Verlängerung der Lebensdauers-Blutprobe-Superverkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierung

Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierungs-Exklusives

4. Januar 2008

Klinische Studie, zum des Vitamins C gegen nicht--Hodgkin Lymphom zu prüfen

Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierungs-Exklusives

Forscher an Thomas Jefferson University Hospital und am Kimmel-Krebs zentrieren in Philadelphia, gemeinsam mit den nationalen Instituten der Gesundheit, einleiten einen Versuch, um die Effekte des Vitamins C der hohen Dosis bei Patienten mit nicht--Hodgkin Lymphom (NHL) zu prüfen. Die Studie ist die erste, zum der Effekte des Vitamins zu prüfen, wenn sie intravenös zu NHL-Patienten verwaltet wird.

Ein Team führte durch Daniel Monti, MD, der der Direktor Myrna Brind Centers der integrativen Medizin bei Thomas Jefferson ist, Pläne, um zwanzig Patienten einzuschreiben, für die nicht--Hodgkin Lymphomstandardtherapie erfolglos gewesen ist. Probeteilnehmer bekommen unterschiedliche Dosen des intravenösen Vitamins C dreimal pro Woche bei überwacht werden für Krankheitsweiterentwicklung.

„Dieses ist eine sehr einzigartige Studie für einen Satz Patienten, die wirklich kein Wahlen mehr gehabt haben,“ Dr. Monti angab. „Das Vitamin C, das intravenös verwaltet wird, hat dargestellt, dass großes Versprechen im Labor und dort etwas anekdotische Daten bei Krebspatienten gewesen ist, aber niemand wirklich überhaupt eine ausführliche Untersuchung über Menschen laufen gelassen hat. Vitamin C kostet nicht viel und ist in der Giftigkeit sehr niedrig und macht es ein besonders wünschenswertes Mittel für weitere Studie.“

In-vitroforschung am NIH bestimmte vor kurzem, dass die Umwandlung des Vitamins C zum Wasserstoffperoxid, das auftritt, wenn hohe Mengen intravenös verwaltet werden, Lymphomzellen beim Lassen von gesunden Zellen unversehrt zerstört. „Vorhergehende menschliche Studien sind entstellter, weil das Vitamin C mündlich gegen intravenös gegeben wurde,“ Dr. Monti beobachteten gewesen. „Das Problem mit dem ist der Mundweg begrenzt fest die Menge des Vitamins C, die in den Blutstrom kommen kann. Wenn Vitamin C intravenös gegeben wird, können Sie zu 70mal mehr des Vitamins aufstehen in das Blut gegen die gleiche Dosis, die mündlich gegeben wird. Es ist diese hohen Blutspiegel, die angefordert werden, um den Mechanismus der Aktion zu erhalten, das Vitamin C, das in Wasserstoffperoxid um die Krebszellen umwandelt, um aufzutreten. Obgleich andere Krebse ein Kämpfer für diese Intervention sein konnten, sind die vorläufigen Daten auf nicht--Hodgkin Lymphomzellen, warum wir uns entschieden, mit dieser Krankheit zu beginnen.“

„Als Führer auf dem Gebiet der integrativen Medizin, Jefferson immer ist das Suchen neu und innovative Therapien für unsere Patienten,“ Dr. Monti erwähnten. „Wir möchten in jeder Ecke nach Lösungen suchen. Diese Studie ist eine einzigartige Zusammenarbeit einiger klinischen und Forschungsspezialisten. Wenn diese Studie positive Daten erbringt, führen wir weitere Studien durch, um die Verfügbarkeit dieser faszinierenden Therapie zu erweitern.“

Drucker Friendly Speichern Sie als pdf Emailen Sie diese Seite Ansicht-Archiv Unterzeichnen Sie heute
Gesundheits-Interesse Verlängerung der Lebensdauers-Höhepunkt

Lymphom

Das Lymphsystem besteht aus Organen wie die Lymphknoten, die Thymusdrüsendrüse, die Milz und Knochenmark, die an der Produktion und an der Lagerung von Infektion-kämpfenden weißen Blutkörperchen (Lymphozyten) teilnehmen, sowie im Netz von Schiffen, die diese weißen Blutkörperchen um den Körper tragen. Lymphome sind Krebse der weißen Blutkörperchen (Lymphozyten) innerhalb des Lymphsystems.

Ernährungsergänzungen mit demonstrierter Tätigkeit gegen Lymphomzellen umfassen:

  • Kurkumin
  • Sojabohnenölauszug
  • Vitamine A, C, D und E
  • Grüner Tee
  • Resveratrol
  • Ingwer
  • Fischöle
  • Knoblauch.

Vitamine A und D3. Natürliches und synthetisches Vitamin A (alias retinoids) fördern normale Zelldifferenzierung und sind verwendet worden, um T-Zell-Lymphome (Kempf W et al. 2003 zu behandeln; Mahrle G et al. 1987; Zhang C et al. 2003). Vitamin D3 blockiert das Wachstum von Lymphomzellen (Mathiasen IS et al. 1993).

Vitamine C und E. In den experimentellen Studien hat Vitamin C die Wirksamkeit der Chemotherapie verbessert, wenn es Lymphomzelltod verursachte (Chen Q et al. 2005; Nagy B et al. 2003; Prasad SB et al. 1992). Ergänzungen des Vitamins E laden die Funktion von den Immunzellen auf, die zu den Tötungslymphomzellen fähig sind (Ashfaq MK et al. 2000; Dalen H et al. 2003b; Dasgupta J et al. 1993). Alpha-tocopherylsuccinat, eine halbsynthetische Entsprechung von Vitamin E, ist eine mögliche Hilfe in der Krebsbehandlung (Dalen H et al. 2003a).

Der Verlängerung der Lebensdauers-Ausgabe im Januar 2008 jetzt online!

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift im Januar 2008

Jährlicher Superverkauf ist jetzt an! Genießen Sie die niedrigsten Preise des Jahres!
Gekennzeichnete Produkte

Vitamin C mit Dihydroquercetin-Kapseln

fügen Sie Wagen hinzu

Bis jetzt haben die, die, optimale Nutzen für die Gesundheit des Vitamins C gefangenzunehmen suchen, keine Wahl aber ihn den ganzen Tag lang zu verbrauchen mehrmals gehabt.

Glücklicherweise arbeitet ein flavonoides Antioxydant, das als dihydroquercetin bekannt ist, als Vitamin C „Überverdichter“. Studien zeigen, dass dihydroquercetin fungiert, um die Oxidation des Vitamins C zu hemmen, dadurch es hilft es, seine Konzentration beizubehalten und Vitamin C während des Körpers aufzubereiten. Dieses synergistische Verhältnis zwischen dihydroquercetin und Vitamin C erhöht groß die Wirksamkeit von Molekülen in den Organen des Körpers und von Geweben.

Tocopherol des Gamma-E mit indischem Sesam Lignans

fügen Sie Wagen hinzu

Der Hauptzweck der Ergänzung mit Vitamin E ist, beschädigende freie Radikale zu unterdrücken. Wissenschaftliche Studien haben die Gammatocopherolform von Vitamin E als seiend kritisch zur menschlichen Gesundheit identifiziert.

Forschung zeigt, dass lignans des indischen Sesams Gammatocopherolniveaus im Körper bei der Verringerung des Schadens des freien Radikals erhöhen.

Nachrichten-Archiv

Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierung

Was heiß ist

Verlängerung der Lebensdauers- Zeitschrift

Wenn Sie Fragen haben, oder Kommentare hinsichtlich dieser Frage- oder Vergangenheitsfragen der Verlängerung der Lebensdauer aktualisieren, schicken Sie sie ddye@lifeextension.com oder nennen Sie 954 202 7716.

Für längeres Leben,

Dayna Dye
Herausgeber, Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierung
ddye@lifeextension.com
954 766 8433 Erweiterung 7716
www.lef.org