Verlängerung der Lebensdauers-Hautpflege-Verkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierung

Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierungs-Exklusives

11. März 2008

Magnesium verband mit Schutz vor Anschlag in den männlichen Rauchern

Magnesium verband mit Schutz vor Anschlag in den männlichen Rauchern

Die Frage am 10. März 2008 der AMA-Zeitschrift Archive der Innerer Medizin deckte das Finden von Forschern beim Karolinska Institutet in Stockholm, Schweden auf, dieses Männer, denen Rauch möglicherweise etwas Schutz gegen Anschlag erwirbt, indem er größere Mengen des Mineralmagnesiums verbraucht.

Die gegenwärtige Studie umfasste 26.556 Teilnehmer im Alpha-Tocopherol, Studie Beta-Carotin Krebspräventions-(ATBC), ein randomisierter, doppelblinder Versuch, der die vorbeugende Fähigkeit des Alphatocopherols prüfte (Vitamin E) oder Beta-Carotin auf Lungenkrebs in den älteren männlichen finnischen Rauchern. Die diätetischen Fragebögen, die zu Beginn der Studie verwaltet wurden, wurden für Kalzium-, Magnesium- und Kaliumaufnahmenniveaus ausgewertet. Die Männer wurden für einen Durchschnitt von 13,6 Jahren gefolgt, während deren 2.702 zerebrale Infarktbildungen, 383 intracerebral Blutungen, 196 subarachnoid Blutungen und 84 nicht spezifizierte Arten Anschlag auftraten.

Forscher Susanna C. Larsson und ihre Kollegen fanden, dass Männer, deren Magnesiumaufnahme, an einem Durchschnitt von 589 Milligrammen pro Tag am höchsten war, ein Risiko der zerebralen Infarktbildung hatten (die allgemeinste Art des Anschlags Blockierung der Durchblutung zum Gehirn mit einbeziehend) der 15 Prozent niedriger als die war, deren Verbrauch des Minerals am niedrigsten war und pro Tag berechneten 373 Milligramme. Männer, die unter 60 waren, schienen, größte vom Mineral zu profitieren. Obgleich Kaliumaufnahme auch mit einem niedrigeren Risiko der zerebralen Infarktbildung verbunden war, verringerte Anpassung für verschiedene Faktoren die Bedeutung der Vereinigung.

In ihrer Einleitung zum Artikel, erwähnen Anmerkung Dr. Larsson et al., die, weil Bluthochdruck ein Schlaganfallrisikofaktor ist, Nährstoffe, die Blutdruck beeinflussen, Schlaganfallrisiko ändern könnte und sie, dass Magnesium vor kurzem in einer Meta-Analyse bestätigt worden ist, um diastolischen Blutdruck bescheiden zu verringern. Die Autoren beobachten in ihrem Kommentar auf den gegenwärtigen Ergebnissen der Studie, dass Magnesiumergänzung auch gezeigt worden ist, um nützliche Effekte auf Glukose, Triglyzeride, HDL, LDL, VLDL und Gesamtcholesterinspiegel in einer Laboruntersuchung von zuckerkranken Ratten zu haben. Zusätzlich ist das Mineral mit einer Reduzierung von Markierungen der Entzündung und der endothelial Funktionsstörung sowie fastendes Insulin und Glukose verbunden worden. Weil erhöhte Magnesiumaufnahme gezeigt worden ist, um das Risiko der Art zu verringern - 2 Diabetes, der mit ischämischem Schlaganfall gewesen ist, Teil des schützenden Nutzens des Magnesiums ist möglicherweise sein antidiabetischer Effekt.

„Ob Magnesiumergänzung senkt, muss das Risiko der zerebralen Infarktbildung in großem, randomisierte Versuche der Zeitdauer festgesetzt werden,“ die Autoren schließen.

Drucker Friendly Speichern Sie als pdf Emailen Sie diese Seite Ansicht-Archiv Unterzeichnen Sie heute
Gesundheits-Interesse Verlängerung der Lebensdauers-Höhepunkt

Anschlag und zerebrovaskulare Krankheit

Ischämischer Schlaganfall ist für 80 Prozent aller Anschläge (NINDS 2005) verantwortlich. Es gibt zwei Arten ischämischer Schlaganfall. Das erste, ein thrombotic Anschlag, Ergebnisse von einem Blutgerinnsel (Thrombus) bildend in einem Schiff innerhalb des Gehirns und die Blutversorgung zu den Geweben abschneiden dienten durch dieses Schiff.

Das zweite, ein embolic Anschlag, tritt auf, wenn ein Klumpen sich anderswo im Körper, abbricht bildet und reist zum Gehirn. Der Klumpen kann in einer Zusatzarterie, im Herzen selbst oder aus den Arterien im Hals oder im Gehirn stammen. Unter Leuten mit einem anormalen Herzrhythmus, der Vorhofflimmern genannt wird, können Klumpen im linken Vorhof entstehen und durch die linke Seite des Herzens und der Aorta und in das Gehirn reisen. Wenn der Klumpen in der Arterie untergebracht wird, ist das Gewebe über der Blockierung hinaus vom Sauerstoff verhungert und fängt an zu sterben.

Ernährungstherapie in der zerebrovaskularen Krankheit, die mit Atherosclerose verbunden ist, hat einige zusammenhängend Ziele. Diese schließen die Umkehrung von endothelial Funktionsstörung mit Nährstoffen, die endothelial Stickstoffmonoxidproduktion anregen, Entzündung verringern erhöhen und wieder herstellen, Hirndurchblutung, und das Gewähren der Antioxidansunterstützung mit ein, um das Niveau der Beschädigung von freien Radikalen zu verringern. Einige Nährstoffe sind studiert worden, die häufig mehrere dieser Ziele erreichen.

Beweis ist aufgetaucht, dass eine Balance möglicherweise des Kaliums, des Kalziums und des Magnesiums Plättchenanhäufung verringern und Insulinresistenz verbessert. Andere Studien haben dargestellt, dass das, Magnesium und Kalzium mit Kalium zu kombinieren effektiver als irgendeine dieser Ergänzungen allein ist, wenn sie Blutdruck, Atherosclerose und Schlaganfallrisiko verringert.

Schließen Sie sich der Verlängerung der Lebensdauers-Grundlage an!

Die Verlängerung der Lebensdauers-Grundlage gliedert die bürokratischen Sperren auf, die Menschen Zugang zu validierten lebensrettenden Therapien verweigern. Wenn Sie der Verlängerung der Lebensdauers-Grundlage sich heute anschließen, empfangen Sie:

  • Die Verlängerung der Lebensdauers- Zeitschrift…, die über der monatlichen Veröffentlichung mit 100 Seiten ist, füllte mit Ergebnissen der medizinischen Forschung, wissenschaftlichen Berichten und praktischer Anleitung über die Anwendung von Ernährungsergänzungen und von Hormonen, um Altern zu verlangsamen. Verlängerung der Lebensdauers- Zeitschrift liefert einen ununterbrochenen Strom des Wissens über die praktische Anwendung von neuen Entdeckungen, die Lesern ermöglicht, ihre kostbare Gesundheit zu schützen.
  • Greifen Sie zu einer gebührenfreien Telefonleitung zu, in der Mitglieder mit Gesundheitsberatern und Ärzten über ihre Nahrungs- und Gesundheitsinteressen sprechen können. Diese Berater können Mitgliedern auch helfen, ein personifiziertes Gesunderhaltungsprogramm zu entwerfen, das Antialternergänzungen und -hormone umfasst.
  • Das Verlängerung der Lebensdauers-Produkt-Verzeichnis… eine umfassende Auflistung der wichtigsten Vitamine, der Antialternergänzungen und der Hormone, die Menschen altern, sollte nehmen, um ihre Gesundheit beizubehalten oder wiederzugewinnen.
  • Ein Rabatt 25-80% auf Ernährungsergänzungen, Vitaminen und Postversandblutprüfungsdienstleistungen — Ihre Einsparungen können Ihre Mitgliedsbeiträge groß übersteigen.
  • Und mehr!

Der Mitgliedsbeitrag eines Jahres ist $75 für US-Kunden (US$82 für Kanada und US$110 für International).
Schließen Sie sich der Verlängerung der Lebensdauers-Grundlage heute an!

Nachrichten-Archiv

Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierung

Was heiß ist

Verlängerung der Lebensdauers- Zeitschrift

Wenn Sie Fragen haben, oder Kommentare hinsichtlich dieser Frage- oder Vergangenheitsfragen der Verlängerung der Lebensdauer aktualisieren, schicken Sie sie ddye@lifeextension.com oder nennen Sie 954 202 7716.

Für längeres Leben,

Dayna Dye
Herausgeber, Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierung
ddye@lifeextension.com
954 766 8433 Erweiterung 7716
www.lef.org