Verlängerung der Lebensdauers-Blutprobe-Superverkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierung

Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierungs-Exklusives

6. Februar 2009

Arginin ist gegen Korpulenz viel versprechend

Arginin ist gegen Korpulenz viel versprechend

In der Forschung, die für Darstellung am 11. internationalen Symposium auf Aminosäuren festgelegt wird, im August 2009 in Wien gehalten zu werden, haben Österreich, Wissenschaftler bei Texas A u. M University, dass die Aminosäureargininhilfen fetten Gewinn in den beleibten Ratten verringern, ein Finden gezeigt, das möglicherweise nützlich gegen menschliche Korpulenz ist. Die Studie, die durch die amerikanische Herz-Vereinigung finanziert wurde, wurde in der Frage im Februar 2009 der Zeitschrift von Nahrung veröffentlicht.

Abteilung Texas A u. M Tierwissenschaft des älteren Lehrkörper-Gefährten Guoyao Wu und der Mitarbeiter zog 24 Ratten eine fettreiche Diät ein und gab 24 eine fettarme Diät, die mit 4 Wochen des Alters beginnt. Nach 15 Wochen wurden 8 Ratten von jeder Gruppe überprüft. Tiere, die die fettreiche Diät empfingen, die 40 Prozent seiner Kalorien in Form von Fett zur Verfügung stellte, erfuhren 18 Prozent größere Gewichtszunahme und 74 Prozent höhere weiße Fettpolstergewicht verglichen mit Ratten, die die fettarme Diät empfingen, die nur 10 Prozent seiner Kalorien vom Fett lieferte. (Weißes Fettgewebe ist die allgemeinste Form der fetten Lagerung in den Menschen, im Gegensatz zu braunem Fett.) Die restlichen Tiere in jeder Gruppe wurden nachher geteilt, um das Trinkwasser zu empfangen, das mit 1,5 Prozent L-Arginin oder dem 2,55-Prozent-L-Alanin ergänzt wurde (als Steuerung) beim ihre vorhergehenden Diäten andernfalls beibehalten.

Nach Zwölfwochen der Ergänzung, war Körpergewichtszunahme in den Ratten, welche die fettreiche Diät empfangen, 40 Prozent niedriger unter denen, die die Arginin empfingen, die mit der Kontrollgruppe verglichen wurde. Für Ratten auf der fettarmen Diät, war Gewichtszunahme 60 Prozent in der Arginingruppe niedriger, die mit denen verglichen wurde, die Alanin empfingen. Weißes Fettpolstergewicht nahm um 98 Prozent in den Tieren zu, die Alanin empfingen; während in den Tieren, die L-Arginin empfingen, die Zunahme nur 35 Prozent berechnete. Argininergänzung war auch mit unterem Serum Leptin, Glukose, Triglyzeride, Harnstoff, Glutamin und verzweigte Kettenaminosäuren sowie verbesserte Glukosetoleranz verbunden.

Die Forscher stellten, dass Arginin mageres Gewebewachstum über fettem Gewinn fördert fest, finden das wurden beobachtet in der früheren Forschung unter Verwendung der Schweine. Dr. Wu erklärte, dass zukünftige Untersuchungen beleibte Kinder und Erwachsene miteinbeziehen.

„Die gegenwärtige Epidemie von Korpulenz in den US gegeben und weltweit, ist unser Finden sehr wichtig,“ angegebener Dr. Wu. „Findenes dieses konnte in das Kämpfen der menschlichen Korpulenz direkt übersetzt werden. Diesmal ist Arginin nicht enthalten worden in unsere Nahrung (aber könnte in der Zukunft).“

Drucker Friendly Speichern Sie als pdf Emailen Sie diese Seite Ansicht-Archiv Unterzeichnen Sie heute
Gesundheits-Interesse Verlängerung der Lebensdauers-Höhepunkt

Korpulenz

Neue Fortschritte in der diätetischen Wissenschaft haben die entscheidende Rolle des Insulins in der Gewichtszunahme hervorgehoben. Produziert im Pankreas, ist Insulin ein kritisches Hormon zur Steuerung des Blutzuckers (Glukose). Sein Job ist, Glukose in Zellen zu transportieren, in denen die Glukose als Brennstoff gebrannt wird. Während dieser Prozess für das Leben notwendig ist, können Abweichungen im Insulinglukosesystem, das durch das Altern, Mangel an Übung und Armediät verursacht wird, bedeutende Gesundheitsprobleme verursachen. Im Altern werden Zellen gegen die Effekte des Insulins beständiger. Während Zellen in zunehmendem Maße das beständige Insulin werden, kompensiert der Körper, indem er die Anzahl von Insulinempfängern auf Zellen erhöht und mehr Insulin absondert, um mehr Blutzucker in Muskel- und Leberzellen (Fulop 2003) zu fahren.

Insulinresistenz ist eine gefährliche Zustand. Forschung schlägt vor, dass das Fettgewebe (fett) eine Quelle von pro-entzündlichen Chemikalien ist, die eine Rolle in der Entwicklung der Insulinresistenz haben (Sharma AM et al. 2005). Insulinresistenz ist mit Korpulenz verbunden (insbesondere, Abdominal- Korpulenz) (Greenfield JR. et al. 2004). Es ist auch mit dem Alternmuskel (Nair KS 2005), körperlicher Untätigkeit und Genetik verbunden.

Diese Zunahme des Insulins (genannt hyperinsulinemia) und verringerte Insulinempfindlichkeit haben einige schädliche Wirkungen, einschließlich das Beitragen zu den Krankheiten, die mit Sein Übergewicht verbunden sind (Zeman et al. 2005; Garveyet-Al 1998) Im Laufe der Zeit führen hohes Insulin möglicherweise und Insulinresistenz, um - 2 Diabetes in den anfälligen Einzelpersonen, einen Hauptrisikofaktor für Herzkrankheit zu schreiben. Eine Studie, die durch das NIH gefördert wurde, zeigte, dass über einen 10-jährigen Zeitraum, hyperinsulinemia mit erhöhter Gesamtursache und kardiovaskulärer Sterblichkeit verbunden war, Unabhängiger anderer Risikofaktoren (NIH 1985).

Kontrolleinsulin planiert, während wir sind wesentlich für Gesamtgesundheit, Langlebigkeit und Gewichtsmanagement altern. Eine zunehmende Anzahl von Ärzten erkennen die Rolle der Insulinresistenz in der gegenwärtigen Korpulenzepidemie. Die guten Nachrichten sind, dass nicht rezeptpflichtige Medikamente und preiswerte diätetische Ergänzungen, die nützliche Effekte nach Insulinaktion gezeigt haben, bereits erhältlich sind.

Der Verlängerung der Lebensdauers-Ausgabe im Februar 2009 jetzt online!

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift im Februar 2009

Jährlicher Superverkauf - ausgedehnt!
Gekennzeichnete Produkte

Echinacea-Auszug

fügen Sie Wagen hinzu

Echinacea ist ein Breitspektrumimmunmodulator, der die angeborenen und anpassungsfähigen Immunreaktionen moduliert und hilft abwehren Infektionserreger und herausbekommen freie Radikale. Einige klinische Studien haben Echinacea gezeigt, um effektiv zu sein, besonders wenn sie an den ersten Zeichen von Problemen genommen werden.

Cognitex mit Neuroprotections-Komplex

fügen Sie Wagen hinzu

Cognitex wird formuliert, um die spätesten Entwicklungen und die Bestandteile für kognitive Gesundheit zu nutzen. Der späteste Bestandteil in der Cognitex-Formel ist uridine-5'-monophosphate, ein kritischer Gehirnnährstoff.

Uridine-5'-monophosphate (UMP) ist ein Grundbaustein von RNS und von DNA sowie von Phosphatiden wie Phosphatidylcholin, die zur optimalen Gehirnfunktion und zur Gesundheit von neuronalen Zellmembranen kritisch sind. Natürlich gefunden in der Milch von stillende Mutter, ist UMP nicht nur für das Wachstum und die Entwicklung von Säuglingsgehirnen, aber auch für gesunde kognitive Funktion in den Alternerwachsenen wesentlich. Diätetische Ergänzung mit UMP erhöht möglicherweise Gehirnazetylcholin- und -phosphatidniveaus und erhöhen einige cholinergische Funktionen.

Nachrichten-Archiv

Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierung

Was heiß ist

Verlängerung der Lebensdauers- Zeitschrift

Wenn Sie Fragen haben, oder Kommentare hinsichtlich dieser Frage- oder Vergangenheitsfragen der Verlängerung der Lebensdauer aktualisieren, schicken Sie sie ddye@lifeextension.com oder nennen Sie 954 202 7716.

Für längeres Leben,

Dayna Dye
Herausgeber, Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierung
ddye@lifeextension.com
954 766 8433 Erweiterung 7716
www.lef.org