Verlängerung der Lebensdauers-Blutprobe-Superverkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierung

Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierungs-Exklusives

16. Oktober 2009

Das September-Phänomen

Das September-Phänomen

Ein Bericht, der in der Frage am 13. Oktober 2009 der kanadischen Ärztekammer-Zeitschrift veröffentlicht wurde, deckte die Ergebnisse einer Studie auf, die von den Forschern in Griechenland geleitet wurde, das eine bedeutende Reduzierung in der Sterblichkeit in einigen Ländern während der Spätsommermonate von den im August und September fand, die mit dem Rest des Jahres verglichen wurden.

In den letzten zehn Jahren handelnd nach ihrem Finden von Besuchen eines der Abnahme im September Patienten, überprüften Forscher am Alpha-Institut von biomedizinischen Wissenschaften Sterblichkeitsstatistiken für Griechenland, Zypern, Frankreich, Italien, Spanien, Schweden, die Vereinigten Staaten, Kanada, Australien, Neuseeland und Japan für die letzten 2 bis 57 Jahre. Tägliche Sterblichkeit des Durchschnittes wurde für jeden Monat jedes Jahres berechnet, für den Daten verfügbar waren.

Für die fünf Mittelmeerländer, die in der Studie eingeschlossen waren, hatte September die tägliche Sterblichkeit des niedrigsten Durchschnittes. Die tägliche Sterblichkeit des niedrigsten Durchschnittes trat im September für 4 der 9 Jahre auf, die für Zypresse ausgewertet wurden, 3 der 11 Jahre, die für Frankreich ausgewertet wurden, 42 der 47 Jahre für Griechenland, 41 der 57 Jahre für Italien und 34 der 44 Jahre, die für Spanien ausgewertet wurden. August tauchte als der Monat mit der niedrigsten Sterblichkeit für Schweden, Kanada und die Vereinigten Staaten auf, wenn die niedrigste tägliche Sterblichkeit im August für 14 der 20 Jahre auftritt, die für Schweden, denn ausgewertet werden, 10, der 16 Jahre, die für Kanada ausgewertet wurden, und in 22 der 34 Jahre, die für die US ausgewertet wurden. Obgleich nur zwei Jahre Daten für Japan verfügbar waren, war Sterblichkeit im Juli für beide Jahre am niedrigsten. Für Australien und Neuseeland die in der südlichen Hemisphäre der Erde liegen, war durchschnittliche Sterblichkeit im März und Februar am niedrigsten.

Die Autoren schlossen England, Wales, die Niederlande, Dänemark und Portugal nicht in ihrer Analyse mit ein, weil diese Länder in die frühere Forschung ausgewertet worden waren, die ein Muster von Sterblichkeit ähnlich dem aufdeckte, das in der gegenwärtigen Studie gefunden wurde. In ihrer Interpretation der Ergebnisse, merken die Autoren, dass übermäßig kalte oder heiße Temperaturen mit erhöhten Todesfällen verbunden gewesen sind. Sie spekulieren auch, dass Sommerferien psychologischen und körperlichen Nutzen haben konnten. „Größere Aussetzung zum Sonnenlicht führt zu erhöhte Synthese von Vitamin D, die möglicherweise nützliche Effekte für Herz-Kreislauf-Erkrankung, Nierenversagen, bestimmte bösartige Krankheiten, autoimmune Störungen hat und Infektion, einschließlich Grippe,“ sie schreibt.

Drucker Friendly Speichern Sie als pdf Emailen Sie diese Seite Ansicht-Archiv Unterzeichnen Sie heute
Gesundheits-Interesse Verlängerung der Lebensdauers-Höhepunkt

Grippe

Es gibt zwei Hauptarten Grippeviren: Grippe A und Grippe B. Die ernstesten und tödlichsten Grippeausbrüche werden durch Grippe A wegen seiner Fähigkeit, in neue Formen genetisch sich zu verschieben verursacht, gegen die keine Person Immunität entwickelt hat.

Die Immunreaktion zur Grippe ist komplex und umfassend. Fast sofort nach der Abfragung des Virus, bringt der Körper eine Antwort an, die alle Facetten des Immunsystems auffordert. Dieses schließt natürliche Immunreaktionen, wie die Freigabe von proinflammatory cytokines und von erhöhter natürlicher Killerzelletätigkeit ein, die die Freisetzung von Antivireninterferon umfasst. Die weißen Blutkörperchen, die Neutrophils und Makrophagen überschwemmen angerufen werden auch, den Standort der Infektion, produzieren dennoch proinflammatory und Fieber-verursachen cytokines. Diese schnelle, unterschiedslose Immunreaktion ist für den plötzlichen Anfang und die Fortsetzung von Symptomen verantwortlich, die normalerweise bis zum dem zweiten Tag der Infektion emporragen (Wright PF et al. 2001; Yuen KY et al. 2005).

Laktoferrin ist eine Subfraktion der Molke und hat Antiviren-, antibiotisches, krebsbekämpfendes und die immun-Vergrößerung von Effekten. Laktoferrin wird im Speichel konzentriert, wohin es in direkten Kontakt mit Krankheitserregern und Tötungen kommt oder sie durch eine Vielzahl von Mechanismen unterdrückt (Kawasaki Y et al. 1993; Schoen P et al. 1997). Laktoferrin regt möglicherweise Makrophagen an, die möglicherweise der Reihe nach helfen, zellvermittelte Immunität (Zimecki M et al. 2002) zu verursachen. Laktoferrin ist natürlich in vielen Schleimhautabsonderungen anwesend und schlägt eine angeborene antibiotische Funktion vor (Nishiya K et al. 1982; Zimecki M et al. 2002). Eine neue Studie zeigte, dass Laktoferrin Virusinfektion hemmt, indem es die Fähigkeit von bestimmten Viren, an Zellrezeptoren (behindert Waarts BL et al. 2005) zu binden.

Studien zeigen, dass ein schwarze Holunderbeerauszug (Sambucol) Antivireneigenschaften gegen 10 Belastungen des Grippevirus hat. In einer doppelblinden, Placebo-kontrollierten, randomisierten Studie Holunderbeerauszug verringerte die Dauer von Grippesymptomen bis zum 1 bis 2 Tagen (Barak V et al. 2001; Zakay-Rones Z et al. 1995).

Verlängerung der Lebensdauers-Multimedia

Verlängerung der Lebensdauers-Multimedia kennzeichnet informatives Audio und die Videopräsentationen, die eine Vielzahl von gesundheitsbezogenen Themen umfassen. Der Dr. der Verlängerung der Lebensdauer Michael Smith, MD, Geschenke die spätesten Forschungsergebnisse auf Krankheiten und Bedingungen von Bedeutung für vielen von uns, wie Atherosclerose und Diabetes und stellt praktische Vorschläge zur Verfügung, um zu helfen, gegen sie, einschließlich den Gebrauch von Antioxidansvitaminen, Multivitamins, Fischölergänzungen und anderen Gesundheitsergänzungen sich zu schützen. Zusätzlich werden Ergebnisse betreffend Hormone wie Testosteron, die mit Alter sinken, von Dr. Smith in einer benutzerfreundlichen Art dargestellt.

Seien Sie sicher, das Audioarchiv der Verlängerung der Lebensdauer zu besichtigen und eine große Vielfalt von Gesprächen durch den Vizepräsidenten der Verlängerung der Lebensdauer von wissenschaftlichen Angelegenheiten kennzeichnen, Steven V. Joyal, MD.

http://www.lef.org/media/

Gekennzeichnete Produkte

Super-Ubiquinol CoQ10 Softgels

fügen Sie Wagen hinzu

Gekennzeichnetes Video

Mehr Leute ergänzen mit CoQ10 als überhaupt vorher. Ein Grund ist erhöhtes Bewusstsein, dem „Statin“ Drogen verwendeten, um LDL-Cholesterin zu senken verbrauchen Niveaus CoQ10 im Körper. Die welche meisten Doktoren nicht jedoch wissen ist, dass normales Altern möglicherweise mehr einer Reduzierung in CoQ10 als ergibt, Statin nehmend. Zum Beispiel während Statindrogen gezeigt worden sind, um Plasma CoQ10 zu verringern durch 40%, verringert der Alterungsprozess Niveaus CoQ10 in der Herzmuskelwand um 72%. Was besonders erschreckend ist, ist das Defizit, das durch die Doppeleffekte des Altern- und Statindrogenkonsums verursacht wird, die schwere Entleerung der zellulären Vitalität ergeben können.

Methylcobalamin-Rauten

fügen Sie Wagen hinzu

Methylcobalamin ist die Form von Vitamin B12 Active im Zentralnervensystem. Es ist ein aktiver Coenzym der Entsprechungen des Vitamins B12, die für Zellwachstum und -reproduktion wesentlich sind. Die Leber wandelt möglicherweise cyanocobalamin, die allgemeine zusätzliche Form des Vitamins B12, nicht in ausreichende Mengen methylcobalamin um, die der Körper möglicherweise für das richtige neuronale Arbeiten benötigt. Methylcobalamin übt möglicherweise seine neuroprotective Effekte durch erhöhte Methylierung, Beschleunigung des Nervenzellwachstums oder seine Fähigkeit, bereits gesunde Homocysteinniveaus innerhalb des Normbereichs zu fördern aus.

Nachrichten-Archiv

Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierung

Was heiß ist

Verlängerung der Lebensdauers- Zeitschrift

Wenn Sie Fragen haben, oder Kommentare hinsichtlich dieser Frage- oder Vergangenheitsfragen der Verlängerung der Lebensdauer aktualisieren, schicken Sie sie ddye@lifeextension.com oder nennen Sie 954 202 7716.

Für längeres Leben,

Dayna Dye
Herausgeber, Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierung
ddye@lifeextension.com
954 766 8433 Erweiterung 7716
www.lef.org
Melden Sie sich Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierung an

Für Copyrighterlaubnis beziehen Sie bitte sich auf Verlängerung der Lebensdauers-Copyrightpolitik