Verlängerung der Lebensdauers-Hautpflege-Verkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierung

Verlängerung der Lebensdauer gekennzeichneter Artikel

18. Juni 2010

Größere Aufnahme der Fettsäure omega-3 verband mit verzögertem altersbedingtem Verlust der Hörfähigkeit

Größere Aufnahme der Fettsäure omega-3 verband mit verzögertem altersbedingtem Verlust der Hörfähigkeit

Ein Artikel, der online am 9. Juni 2010 in der amerikanischen Zeitschrift der klinischen Nahrung veröffentlicht wird, deckt das Finden von australischen Forschern einer Schutzwirkung für Fischverbrauch der mehrfach ungesättigten Fettsäure omega-3 und gegen die Entwicklung des altersbedingten Verlusts der Hörfähigkeit auf, bekannt als Presbyakusis.

Für die gegenwärtige Forschung werteten Paul Mitchell der Universität von Sydney und seine Kollegen Daten von den Teilnehmern an die blauen Berge Studie des altersbedingten Verlusts der Hörfähigkeit hörend aus, der zwischen 1997 und 2004 geleitet wurde. Die Teilnehmer machten audiologic Prüfungen nach Einschreibung und bei 5 und 10-jährigen Besuchen der weiteren Verfolgung durch. Nahrungsmittelfrequenz-Fragebogenantworten wurden auf Nahrungsaufnahme von Fischen und langkettige mehrfach ungesättigte Eicosapentaensäure der Fettsäuren omega-3 (PUFAs) (EPA), Docosahexaensäure (DHA) und docosapentaenoic Säure (DPA), zusätzlich zur Alpha-Linolensäure der Fettsäure omega-3 (ALA) und zu den Fettsäuren omega-6 analysiert.

Größere Fettsäureaufnahme des Gesamt omega-3 war mit einem niedrigeren Risiko des Verlusts der Hörfähigkeit zu Beginn der Studie verbunden, und erhöhte langkettige Aufnahme der Fettsäure omega-3 war mit einem verringerten Risiko des Entwickelns des Verlusts der Hörfähigkeit über weiterer Verfolgung verbunden. Eine Reduzierung wurde auch unter denen beobachtet, die mindestens 2 Umhüllungen von Fischen pro Woche verbrauchten, die ein 42 Prozent niedrigeres Risiko des Verlusts der Hörfähigkeit an der 5-jährigen weiteren Verfolgung hatte, die mit denen verglichen wurde, die 1 Umhüllung pro Woche aßen. Zusätzlich wurde ein verringertes Risiko der Verlusts- der Hörfähigkeitweiterentwicklung in denen beobachtet, die 1 bis 2 Umhüllungen von Fischen pro Woche verbrauchten.

Die Autoren schlagen vor, dass der kardiovaskuläre Nutzen möglicherweise, der für Fettsäuren omega-3 und Fische dokumentiert wird, Durchblutung, zur Schnecke des Ohrs beizubehalten hilft oder zu verbessern, dadurch er hilft er, Verlust der Hörfähigkeit zu verhindern. Zusätzlich konnten Fettsäuren omega-3 und Fische eine direkte Wirkung auf Cochlear- mikrozirkulatorischen Fluss haben oder Nutzen über andere Mechanismen zur Verfügung stellen.

„Unseres Wissens, ist der mögliche Einfluss von omega-3 PUFAs und der Fischverbrauch auf Hörfunktion nicht,“ die Autoren schreiben nachgeforscht worden. „Unsere Kohortenstudie zeigte an, dass diätetische mehrfach ungesättigte Fettsäuren des Gesamt omega-3 erheblich und umgekehrt mit dem Vorherrschen des Verlusts der Hörfähigkeit verbunden waren. Eine höhere Nahrungsaufnahme langkettigen omega-3 PUFAs war mit einem 24% verringerten Risiko des Entwickelns des VorfallVerlusts der Hörfähigkeit.“ verbunden

„Diätetische Intervention mit omega-3 PUFAs könnte verhindern, oder, die Entwicklung des altersbedingten Verlusts der Hörfähigkeit zu verzögern,“ schließen sie.

Drucker Friendly Speichern Sie als pdf Emailen Sie diese Seite Ansicht-Archiv Unterzeichnen Sie heute
Gesundheits-Interesse Verlängerung der Lebensdauers-Höhepunkt

Tinnitus

Tinnitus ist eine subjektive Störung, die in den Ohren in Ermangelung des Umgebungslärms (ATA 2002) gekennzeichnet wird, wie das chronische Klingeln, das Brüllen, das Summen, das Summen, das Zwitschern oder das Zischen. Symptome von Tinnitus werden häufig in den älteren Personen gefunden und verbunden sind häufig mit dem Verlust der Hörfähigkeit, der auf dem Alterungsprozess (Presbyakusis) bezogen wird. Obgleich die Ursache normalerweise unbekannt ist, kann Tinnitus ein Symptom fast jeder möglicher Ohrstörung, einschließlich Infektion (Mittelohrentzündung), einen blockierten Gehörgang (Ohrwachs) oder Eustachische Röhre sein, Otosclerosis (Überwuchterung des Knochens im Mittelohr), labyrinthitis und Menieres Krankheit. Sogar bekannt Explosionsverletzung von den Explosionen, um Symptome von Tinnitus zu verursachen. Zusätzlich verursachen nachteilige Nebenwirkungen von einigen Drogen (z.B., aspirin und Antibiotika) Tinnitussymptome.

Entsprechend Michael Seidman sind MD (Tinnitus-Mitte in Bloomfield, in Michigan), dort spezifische Nährstoffe, die vorgeschlagen worden sind, um Personen mit Tinnitus zu fördern. B-komplexe Ergänzungen führen diese Kategorie, weil Mängel in den b-Vitaminen gezeigt worden sind, um Tinnitus zu ergeben. Der b-Vitaminkomplex stabilisiert Nerven und scheint, einen nützlichen Effekt auf einige Tinnituspatienten zu haben. Jedoch ist nur Einzelbericht auf dieser Therapie verfügbar.

Einige Patienten sagen, dass das Vitamin B1 (Thiamin) ergänzt bei Tageszeitung mg-100-500 sie mit Entlastung von den Symptomen versehen hat. Vitamin B3 (Niacin) ist das Thema von zahlreichen anekdotischen Berichten, die es behaupten, um zu helfen, Symptome zu verringern. Dr. Seidman empfiehlt normalerweise eine beginnende Dosierung von mg 50 zweimal täglich des Niacins, bis zu einem Maximum von mg 500 zweimal täglich, aber er glaubt, dass, wenn es keine Verbesserung innerhalb 3-4 Monate gibt, aufzutreten ist unwahrscheinlich.

Es gibt möglicherweise auch etwas Wechselbeziehung zwischen der Abnahme in den Niveaus des Vitamins B12 und dem zunehmenden Vorherrschen von Tinnitus in den älteren Personen. Eine Studie durch Shemesh et al. (1993) zeigte, dass es eine hohe Prävalenz (47%) des Mangels des Vitamins B12 bei Patienten mit chronischem Tinnitus gab. Dieser Mangel war in der Tinnitusgruppe weiterverbreitet und schwer, die mit der Lärmbelastung war und ein Verhältnis zwischen Mangel des Vitamins B12 und Funktionsstörung der Hörbahn vorschlug. Zusätzliches Cobalamin wurde gefunden, um etwas Entlastung bei einigen Patienten mit schwerem Tinnitus zu versehen.

http://www.lef.org/protocols/prtcl-105.shtml

Entdecken Sie, wie man Art - Diabetes 2 in freiem on-line-webinar aufhebt

Herkömmliche Medizin würde Sie dem glauben lassen, das Ihren Blutzucker senkt, ist sein-alles, Ende-alle Lösung, um - 2 Diabetes zu schreiben. Aber was, wenn das ein Fehler deren Verluste WIRKLICHE zugrunde liegende Auslöser nicht ist, gerade was Art - Diabetes 2, aber alle bedeutenden altersbedingten Krankheiten verursacht? 

Wenn Sie Ihren Fokus vom Versuchen, Blutzucker zu handhaben verschieben, wie Millionen jetzt tun, zum Reparieren der zugrunde liegenden Probleme, die übermäßige Niveaus dieses besonders tödlichen Auslösers verursachen, können bemerkenswerte Sachen, wie auftreten:

  • Gewichtsverlust, besonders um den Bauch…
  • Verbesserte Energie…
  • Bessere Geistesklarheit…
  • Stabilere, erfreulichere Stimmung…
  • Besseres Gedächtnis…
  • Verringerte Gelenkschmerzen…
  • Verbesserung im Blutzucker und im Hämoglobin A1C…
  • Niedrigerer Blutdruck und Cholesterin…

Mark Hyman, M.D., das vor kurzem auf 60 Minuten gekennzeichnet wurde, wird einen Special webinar halten während, welches er genau aufdeckt, wie dieser giftige Auslöser unter Steuerung mit einem Schrittprozeß des Special 7 geholt werden kann. In diesem bahnbrechenden webinar entdecken Sie:

Sie entdecken die neue Wissenschaft, die darstellt:

  • Warum Blutzucker NICHT das wirkliche Problem ist
  • Warum Art - Diabetes 2 ist NICHT genetisch und IST umschaltbar
  • Wie man Ihr Risiko der Herzkrankheit und -demenz senkt
  • Warum dieses nach innen „abhört“ sind möglicherweise Sie das Problem
  • Die 7 Gründe, die örtlich festgelegt sein müssen

Sperren Sie ist begrenzt auf nur 500 Stellen, gefällt so gehen zur Website unten jetzt, Ihre Stelle zu sichern und zu entdecken, was die WIRKLICHE Grund der Art - Diabetes 2 ist.

http://diabesity.ultrawellness.com/eo/1085

Gekennzeichnete Produkte

Inosin-Kapseln

fügen Sie Wagen hinzu

Inosin gehört einer chemischen Familie, die als Purinnukleotide bekannt ist. Es dringt Zellwände von Herz ein und Skelettmuskel und einmal Innere fördert die Fertigung von Atp, die Substanz im Körper, der Muskeln Vertrag abschließen lässt. Athleten, die länger trainieren möchten, ohne Inosin der Muskelermüdung häufig zu erfahren Gebrauchs, das möglicherweise auch zur Gesundheit und zur Energie des Herzens nützlich ist.

Rein-Kaimanfisch standardisierter Knoblauch-Auszug

fügen Sie Wagen hinzu
Gekennzeichnetes Video

Knoblauch ist jahrhundertelang für seinen vielfältigen Nutzen bewertet worden. Es hat Antioxidansaktion und kann das Niveau des natürlichen Glutathions, ein wichtiges zelluläres detoxifier aufladen. Das Mittel allicin und die oligosulfides, die im Knoblauch gefunden werden, stützen gesunde Plättchenfunktion. Knoblauch tritt möglicherweise auch als ein Chelierer des Eisens und anderer Schwermetalle auf, der im Körper ansammeln kann. Reine Gar®-Kapseln enthalten 10.000 PPMs allicin, eine Schlüsselgesundheit-förderungskomponente des nicht-gealterten Knoblauchs.

Nachrichten-Archiv

Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierung

Was heiß ist

Verlängerung der Lebensdauer Magazine®

Wenn Sie Fragen haben, oder Kommentare hinsichtlich dieser Frage- oder Vergangenheitsfragen der Verlängerung der Lebensdauer aktualisieren, schicken Sie sie ddye@lifeextension.com oder nennen Sie 954 202 7716.

www.lef.org
Melden Sie sich Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierung an

Für Kundendienstuntersuchungen emailen Sie bitte customerservice@lifeextension.com oder nennen Sie 1 800 678 8989.

Für Copyrighterlaubnis beziehen Sie bitte sich auf Verlängerung der Lebensdauers-Copyrightpolitik.