Verlängerung der Lebensdauers-Blutprobe-Superverkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierung

Verlängerung der Lebensdauer gekennzeichneter Artikel

16. Juli 2010

Niedrige Niveaus des Vitamins D können Parkinson-Krankheit voraussagen

Niedrige Niveaus des Vitamins D können Parkinson-Krankheit voraussagen

In noch einer Studie, zum des weit reichenden Nutzens Vitamins D, berichten Forscher am nationalen Institut für Gesundheit aufzudecken und Wohlfahrt in Finnland in der Frage im Juli 2010 der AMA-Zeitschrift Archive von Neurologie über das Finden einer Wechselbeziehung zwischen verringerten Blutspiegeln von Vitamin D und einem erhöhten Risiko des Entwickelns der Parkinson-Krankheit.

Die Studie umfasste 3.173 Teilnehmer in der Mini-Finnland-Gesundenuntersuchung, die von der Parkinson-Krankheit zwischen 1978 und 1980 frei waren. Die gefrorenen Blutproben, die während dieses Zeitraums erhalten wurden, wurden auf Serum 25 hydroxyvitamin D. analysiert. Über den 29-jährigen Zeitraum der weiteren Verfolgung wurden 50 Themen mit Parkinson-Krankheit bestimmt.

Durchschnittliche Niveaus des Vitamins D unter den Teilnehmern waren ungefähr Hälfte von Strom empfohlenen Niveaus, die höchstwahrscheinlich Finnlands höherer Breite zuschreibbar ist. Die, deren Niveaus des Serumvitamins D zu den Spitzen-25 Prozent der Themen bei 50 nanomoles pro Liter gehörten, oder größer Drittel das justierte Risiko des Entwickelns der Parkinson-Krankheit hatte, als das von Themen, deren Niveaus des Vitamins D zu dem niedrigsten vierten an weniger als 25 nanomoles pro Liter gehörten.

Die Untersuchung ist die erste Längsschnittstudie, eine Vereinigung zwischen unzulänglichen Niveaus des Vitamins D und der weiteren Entwicklung der Parkinson-Krankheit zu demonstrieren. In ihrem Kommentar erklären die Autoren, dass, obgleich die genauen Mechanismen, durch die Vitamin D hilft, gegen Parkinson-Krankheit sich zu schützen, nicht verstanden werden, das Vitamin neuroprotective Effekte über Antioxydationsmechanismen, immunomodulation, erhöhte Nervenleitung und andere Mittel gezeigt hat. „Die Empfänger des Vitamins D und ein Enzym, die für die Bildung des aktive Form hydroxyvitamin 1,25 D verantwortlich ist, sind in den hohen Stufen im substantia Nigra, die Region des Gehirns gefunden worden, das die meisten durch Parkinson-Krankheit,“ sie beeinflußt wird, merken. „Dieses erwägt die Möglichkeit, die chronische Unzulänglichkeit von Vitamin D führt zum Verlust von dopaminergischen Neuronen in der substantia Nigraregion.“

„In den Interventionsversuchen, die auf Effekte von Ergänzungen des Vitamins D sich konzentrieren, verfolgt das Vorkommen von Parkinson-Krankheitsverdiensten,“ sie schließt.

Drucker Friendly Speichern Sie als pdf Emailen Sie diese Seite Ansicht-Archiv Unterzeichnen Sie heute
Gesundheits-Interesse Verlängerung der Lebensdauers-Höhepunkt

Parkinson-Krankheit

Parkinson-Krankheit ist eine verheerende Gehirnstörung, die allmählich Leute von der Fähigkeit, ihre eigenen Bewegungen zu steuern beraubt. Während die Ursachen und die Heilung dieses Kummers ausweichend bleiben, fahren progressive Wissenschaftler fort, diese Krankheit zu entwirren.

Während Parkinson werden Zellen in den Teilen des Gehirns, die Bewegung steuern und Stimmung regulieren, allmählich zerstört. Der Primärdefekt in Parkinson ist ein Verlust von dopaminergischen Neuronen (wie Dopamin-produzierenden Neuronen) in einem Teil des Gehirns, das den substantia Nigra genannt wird. Dopamin ist ein Neurotransmitter, der Bewegung moduliert (Purves D et al. 2001). In der Parkinson-Krankheit werden die Dopamin-produzierenden Nervenzellen durch hohe Stufen des oxydierenden Schadens zerstört (Atasoy HT et al. 2004; Ross GW et al. 2004). Offenbar wird dieser oxydierende Schaden der Reihe nach durch Defekte in den Mitochondrien der Zellen oder in der macht-Erzeugung von Mitten verursacht.

Die ideale Behandlung für Parkinson-Krankheit würde ein neuroprotective Mittel ein Behandlung sein, die das Gehirn schützt. Während kein neuroprotective Verordnungsmittel gefunden worden ist, haben möglicherweise Studien vorschlagen diesen Hochdosiscoenzym Q10 (CoQ10), ein natürliches Mittel, neuroprotective Eigenschaften. CoQ10 bekannt, um Mitochondrien zu stützen, indem man Energieniveaus im Gehirn erhöht sowie indem man als ein starkes Antioxydant auftritt. In einer klinischen Studie der Phase 2 verlangsamte CoQ10 erheblich die Weiterentwicklung der Parkinson-Krankheit (Beal MF 2003).

Herkömmliche Therapie für Parkinson-Krankheit konzentriert sich auf die Erhöhung der Produktion und der Nutzung des Dopamins. Levodopa, das der Vorläufer zum Dopamin ist, ist das Rückgrad der Parkinson-Krankheits-Therapie seit seiner Entdeckung in den früher 60er-Jahren gewesen. Heute bleibt levodopa die Grundlage von Parkinson Therapie. Jedoch nach 5 Jahren, fängt levodopa an, seine Wirksamkeit bei Patienten mit Parkinson-Krankheit zu verlieren. Wenn es als die einzige Behandlung verwendet wird, muss levodopa vorgeschriebene herein höhere und höhere Dosen dann sein und zu mehr nachteilige Wirkungen und intensivere Symptome führen. Andere Drogen, die andere Teile Dopaminproduktion und Nutzung anvisieren, kaskadieren sind jetzt in zunehmendem Maße vorgeschrieben. Wenn sie früh genug benutzt werden, können diese Drogen helfen, levodopa Therapie hinauszuschieben.

Abschließende Freigaben-Verkauf-Abwehr jetzt!

Abschließender Räumungsverkauf

Verfehlen Sie nicht diese Gelegenheit, diese begrenzte Möglichkeit zu nutzen und oben jetzt auf Lager. Dieser Schluss-Räumungsverkauf beendet am 13. September 2010, und diese zu viel gelagerten Formulierungen dauern möglicherweise nicht bis dann! So Auftrag, was Sie heute benötigen! Anruf toll-free 1-866-606-9806.

Vitamin D3 mit Meer Iodine™
1000 IU, 250 Kapseln

Einzelteil #01371

$22.00
$6.60*

DHA 240
60 softgels

Einzelteil #00995

$19.00
$6.65*

Pflanzen-Nahrungsmittelkonzentrat
80 Gramm

Einzelteil #01016

$46.00
$18.40*

Erhöhter Irvingia mit Kalorien-Steuerkomplex †
120 vegetarische Kapseln

Einzelteil #01392

$78.00
$19.50*

Agaven-Verdauungsfördernd-immune Unterstützung
360 Gramm

Einzelteil #01417

$30.00
$12.00*

DermaWhey
400 mg, 60 Kapseln

Einzelteil #01313

$65.00
$26.00*

† Diese Ergänzung sollte eingelassene Verbindung mit einem gesunden Programm der Diät und der regelmäßigen Übung sein. Ergebnisse sich unterscheiden möglicherweise.
*Prices basiert auf abschließendem Räumungsverkaufkauf.
Verkauf beendet am 13. September 2010

http://www.lef.org/lpages/finalclearance

Gekennzeichnete Produkte

Magnesiumcitrat

fügen Sie Wagen hinzu

Magnesium ist eins der wichtigsten Mineralien des Körpers. Es wird als Nebenfaktor in den Hunderten von den enzymatischen Prozessen innerhalb der Zellen angefordert. Es hilft, normale Muskel- und Nervenfunktion beizubehalten, hält Herzrhythmus stabil, fördert eine gesunde kardiovaskuläre Funktion, stützt ein gesundes Immunsystem, und hält Knochen stark. Hilfen des Magnesiums auch behalten Blutzucker- und Blutdruckniveaus bereits innerhalb des Normbereichs bei, und es bekannt, in Energiestoffwechsel- und Proteinsynthese mit einbezogen zu werden.

Magnesium ist ein bedeutender Faktor, wenn es die glatten Muskeln innerhalb der Blutgefäße sich entspannt, dadurch es verringert es Zusatzgefäßwiderstand und fördert ein gesundes Herz-Kreislauf-System. Magnesium beeinflußt auch verteilende Niveaus des Norepinephrins und die Synthese des Serotonins und des Stickstoffmonoxids.

Rejuvenex®-Körper-Lotion

fügen Sie Wagen hinzu

Alternde Ursachennachteilige wirkungen zu jeder Hautzelle im Körper, aber Handelskörperlotionen tun wenig mehr als verhindern Feuchtigkeitsverlust. Die Rejuvenex®-Körper-Lotion stellt andererseits die besten Vertreter bereit, die Wissenschaft bekannt sind, um gesündere schauende Haut zu fördern. Zusätzlich zu befeuchtenden Mitteln stellt Rejuvenex®-Körper-Lotion zur Verfügung:

  • Antioxidansvitamine und Melatonin
  • Ginkgoauszug zu helfen sich zu schützen und zu beruhigen
  • Aktuell angewandte Nukleinsäuren (RNS u. DNA) zum des Auftrittes der Falten zu verringern

Rejuvenex®-Körper-Lotion bietet eine Myriade des Nutzens an, der helfen, den Auftritt der Haut zu verbessern. Jedoch, kostet es kleiner als teure Handelsprodukte.

Nachrichten-Archiv

Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierung

Was heiß ist

Verlängerung der Lebensdauer Magazine®

Wenn Sie Fragen haben, oder Kommentare hinsichtlich dieser Frage- oder Vergangenheitsfragen der Verlängerung der Lebensdauer aktualisieren, schicken Sie sie ddye@lifeextension.com oder nennen Sie 954 202 7716.

www.lef.org
Melden Sie sich Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierung an

Für Kundendienstuntersuchungen emailen Sie bitte customerservice@lifeextension.com oder nennen Sie 1 800 678 8989.

Für Copyrighterlaubnis beziehen Sie bitte sich auf Verlängerung der Lebensdauers-Copyrightpolitik.