Verlängerung der Lebensdauers-Blutprobe-Superverkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierung

Verlängerung der Lebensdauer gekennzeichneter Artikel

5. November 2010

Größere flavonoide Aufnahme verband mit niedrigerem Krebsrisiko

Größere flavonoide Aufnahme verband mit niedrigerem Krebsrisiko

In einer Studie, die in der spätesten Frage von Nahrung und von Krebs berichtet wurde, deckten Forscher in Mailand eine Vereinigung zwischen einem niedrigeren Risiko einiger Arten Krebs und einer erhöhten Aufnahme von Flavonoiden und von proanthocyanidins auf. Diese Polyphenolmittel werden gefunden in der Frucht, im Gemüse und in den Anlage-Ursprungsgetränken und sind möglicherweise für die Schutzwirkungen verantwortlich, die für Betriebsnahrungsmittel gegen einige chronische Krankheiten beobachtet werden.

Carlo La Vecchia des Universit-` ein degli Studi-Di Mailand und Kollegen wertete Daten in einem Netz von den Fall-Kontroll-Studien aus, die in den mehrfachen italienischen Mitte seit dem Anfang der 90er geleitet wurden. Die Studien umfassten insgesamt 9.622 Fälle Krebses und 16.050 Kontrollen. Fragebogenantworten berichteten über die Lebensstilgewohnheiten und -nahrung, die in den zwei Jahren Krebsdiagnose verbraucht wurde oder (für die Steuerthemen) Einlieferung ins Krankenhaus vorausgehend. Die Diäten der Teilnehmer wurden auf 6 Klassen Flavonoide, einschließlich Isoflavone, Anthocyanidin, Flavanole, Flavone, Flavon und Flavonol und 6 Klassen proanthocyanidins analysiert.

Für Themen, deren Aufnahme von Gesamtflavonoiden zu dem Spitzeneinem fünftel von Teilnehmern gehörte, es ein 44 Prozent niedrigeres Risiko Mundkrebses und ein 40 Prozent niedrigeres Risiko Kehlkopfkrebses verglichen mit denen gab, deren Aufnahme zu dem niedrigsten fünften gehörte. Teilnehmer, deren Aufnahme von Flavonen zu dem Spitzeneinem fünftel hatte ein 49 Prozent niedrigeres Risiko Mundkrebses und ein 40 Prozent niedrigeres Risiko Kehlkopfkrebses und die gehörte, deren Flavonol am höchsten ein 38 Prozent erfahren wurden und 68 Prozent niedriger riskieren. Unter denen, deren Flavanolaufnahme am höchsten war, gab es eine 36-Prozent-Abnahme an Kehlkopfkrebs, der mit der niedrigsten Gruppe verglichen wurde, und für Themen, deren Flavonaufnahme am höchsten war, war das Risiko des Speiseröhrenkrebses 62 Prozent niedriger.

Als Darmkrebs überprüft wurde, riskieren Themen, deren Aufnahme von Anthocyanidin hatte ein 33 Prozent weniger Risiko der Krankheit am höchsten war, die mit der niedrigsten Gruppe und für die verglichen wurde, welche die höchste Aufnahme von Flavonol, Flavon und Isoflavone haben, gab es 36 Prozent, 22 Prozent und 24 Prozent niedriger. Proanthocyanidins tauchte auch auf, wie schützend gegen die Krankheit.

Hohe Aufnahme von Flavonol und Flavon waren mit einem niedrigeren Risiko des Brustkrebses verbunden. Außerdem waren erhöhter Verbrauch von Flavonol und Isoflavone gegen Eierstockkrebs schützend und größere Aufnahme von Flavon und von Flavonol waren mit einem niedrigeren Risiko von Nierenkrebs verbunden.

Obgleich Flavonoide nicht mit Prostatakrebsschutz in dieser Studie verbunden waren, merken Dr. La Vecchia und Mitverfasser, dass eine neue japanische Untersuchung ein verringertes Risiko lokalisierten Prostatakrebses unter denen- mit einer größeren Aufnahme von Isoflavonen aufdeckte, dessen Quellen kleiner häufig in Italien verbraucht werden.

Die Autoren erwähnen, dass Flavonoide die Antioxidans-, antimutigenic und antiproliferative Eigenschaften in den Laboruntersuchungen gezeigt haben. „Die Ergebnisse von diesem großen Netz von italienischen Fall-Kontroll-Studien haben Unterstützung für eine offensichtliche schützende Rolle von Flavonen auf oberen aerodigestive Flächenkrebsen gewährt; Flavonol, Anthocyanidin und proanthocyanidins auf Darmkrebs; Flavonol und Flavon auf Brustkrebs; Isoflavone auf Eierstockkrebs; und Flavonol auf Nierenkrebs,“ sie schließen.

Drucker Friendly Speichern Sie als pdf Emailen Sie diese Seite Ansicht-Archiv Unterzeichnen Sie heute
Gesundheits-Interesse Verlängerung der Lebensdauers-Höhepunkt

Ergänzende alternative Krebs Therapien

Die natürlichen Strategien, die bekannt sind, um die Entwicklung und die Weiterentwicklung von Krebs zu verhindern, umfassen:

  • Kalzium
  • Carotinoide
  • Kurkumin
  • Knoblauch
  • Grüne und schwarze Tees
  • Folsäure
  • Melatonin
  • Selen
  • Silymarin
  • Vitamin A
  • Vitamin C
  • Vitamin D
  • Vitamin E
  • Vitamin K

Katechine und Theaflavine, die Mittel, die in den grünen und schwarzen Tees gefunden werden, haben krebsbekämpfende Eigenschaften (Yang CS et al. 2005).

Klinische Studien haben gezeigt, dass, fünf oder mehr verbrauchend, einen Tag des grünen Tees verringert das Risiko des Entwickelns des Brustkrebses und kann helfen das, Risiko des Wiederauftretens in den Brustkrebsüberlebenden (höhlt Seely D et al. 2005) zu verringern.

Verbrauch des grünen Tees auch verbessert erheblich das Überleben von Patienten Eierstockkrebses (Zhang M et al. 2004) und verringert das Risiko des Entwickelns von Krebsen der Lunge, der Brust und der Prostata (Bonner HERR et al. 2005; Bleibe MX et al. 2005).

So ist die Stärke von den Daten, die das Potenzial des grünen Tees zeigen, wenn es Krebs verhindert, dass japanische Forscher versuchen, eine Strategie zu entwickeln, basiert auf Verbrauch des grünen Tees, für die Verzögerung des Krebsanfangs in der japanischen Bevölkerung sowie die Verringerung des Risikos des Wiederauftretens in den Krebsüberlebenden (Fujiki H 2005).

Denken Sie außerhalb des Kastens: Die nächste Generation setzt… 2011 fort
19.-20. Februar 2011
Fort Lauderdale, Florida

Denken Sie außerhalb des Kastens: Die nächste Generation setzt… 2011 fort

MDs, NDs, DOS, PAs, RNs, PharmDs, PDs, holistische hypnotherapists, Chiropraktoren, orientalische Medizinpraktiker und jemand anderer, die an optimaler Gesundheit durch integrative Medizin interessiert wird, werden eingeladen, um an unserem 3. jährlichen Symposium auf wissenschaftlich fundiert Medizin teilzunehmen!

  • Vorführer sind auf ihren Gebieten hervorragend.
  • Protokolle wurden nie in den traditionellen Medizinischen Fakultäten umfasst.
  • Themen sind provozierend, verständnisvoll, gefüllt mit praktischen Anwendungen.
  • Und Weiterbildungskredite sind ein Teil des Pakets!

Hauptredner
Daniel G. Amen, MD, CEO und medizinischer Direktor
amen von den Kliniken. New York Times Bestseller-
Autor der Änderung Ihr Gehirn, ändern Ihren Körper

Andere gekennzeichnete Sprecher
Richard S. Lord, Doktor
Russell L. Blaylock, MD

Registrieren Sie heute und empfangen Sie die $99,99 2009 DVD absolut FREI! (Gut, während Versorgungen zuletzt oder bis zum 27. Dezember 2010)

http://www.lef.org/event.htm

Gekennzeichnete Produkte

Johanniskraut-Auszug

fügen Sie Wagen hinzu

Johanniskraut (hypericin Auszug) ist ein schwaches Hemmnis der Monoamineoxydase (MAO), das möglicherweise Dopamin im Gehirn zerstören und zu Niedergeschlagenheit führt. Es ist auch, um Wiederaufnahme einiger Neurotransmitter, einschließlich Serotonin, Dopamin, Noradrenalin, GABA und L-Glutamat im Gehirn zu hemmen, gezeigt worden und Ausdruck von interleukin-6 zu verringern. Jede dieser Aktionen kann zur Milderung von Status der niedergeschlagenen Stimmung beitragen, indem es die Wiederverwertung von den Neurotransmittern verlangsamt, die für das Beibehalten der emotionalen Balance benötigt werden. Flavonoide, hypericin und pseudo--hypericin sind die Bestandteile wahrscheinlich, die mit dem Nutzen des Johanniskrauts verbunden sind. Insbesondere scheint hypericin, der Wirkstoff zu sein.

Was Ihr Doktor May Not Tell Sie über Diabetes, durch Steven V. Joyal, MD mit Deborah Mitchell

fügen Sie Wagen hinzu

Als Art - Diabetes 2, metabolisches Syndrom und epidemische Niveaus der Vordiabetesreichweite in den US, in den Patienten und in den Ärzten ebenso benötigen hoffnungslos eine innovative neue Strategie für Verhinderung und Behandlung. In einem neuen Buch der Augeöffnung deckt der medizinische Direktor Dr. Steven Joyal der Verlängerung der Lebensdauer ein bahnbrechendes, integratives Programm auf, das die Kernursachen der Stoffwechselkrankheit mit beschleunigter Alterung verbindet. Innovativer Plan Dr. Joyals integriert innovative Entdeckungen auf eine Einfach-zufolgungsmode. Was Ihr Doktor May Not Tell Sie über Diabetes ein bahnbrechendes neues Programm anbietet, um metabolische Gesundheit bei Patienten mit den Diabetes- sowie Alternleuten drastisch zu erhöhen, die an den metabolischen Faktoren der Bedienungstaste interessiert werden, die mit beschleunigter Alterung verbunden werden.

Nachrichten-Archiv

Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierung

Was heiß ist

Verlängerung der Lebensdauer Magazine®

Wenn Sie Fragen haben, oder Kommentare hinsichtlich dieser Frage- oder Vergangenheitsfragen der Verlängerung der Lebensdauer aktualisieren, schicken Sie sie ddye@lifeextension.com oder nennen Sie 954 202 7716.

www.lef.org
Melden Sie sich Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierung an

Für Kundendienstuntersuchungen emailen Sie bitte customerservice@lifeextension.com oder nennen Sie 1 800 678 8989.

Für Copyrighterlaubnis beziehen Sie bitte sich auf Verlängerung der Lebensdauers-Copyrightpolitik.