Verlängerung der Lebensdauers-Blutprobe-Superverkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierung

Verlängerung der Lebensdauer gekennzeichneter Artikel

26. November 2010

Längeres Leben verbunden mit höheren Alphacarotinniveaus

Längeres Leben verbunden mit höheren Alphacarotinniveaus

Ein Artikel, der online am 22. November 2010 in den American Medical Associations-Zeitschrift Archiven der Innerer Medizin erscheint, berichtet über die Entdeckung durch Forscher am Zentren für Seuchenkontrolle und -prävention in Atlanta einer Vereinigung zwischen höheren Serumniveaus des Carotinoidalphacarotins und einem niedrigeren Risiko des Sterbens über einen 13.9-jährigen durchschnittlichen Zeitraum.

Chaoyang Li, MD, Doktor und Kollegen wertete Daten von 15.318 Erwachsenen aus, die in der dritten nationalen Gesundheits-und Nahrungs-Prüfungs-Übersichts-Folgestudie zwischen 1988 und 1994 einschrieben. Die Blutproben, die nach Einschreibung gezeichnet wurden, wurden auf Serumalphacarotin und andere Faktoren analysiert. Die Teilnehmer wurden bis 2006 gefolgt während, welches die Todesursachen, die auftraten, notiert wurden.

Über den Zeitraum der weiteren Verfolgung gab es 3.810 Todesfälle, einschließlich 1.671 von der Herz-Kreislauf-Erkrankung und 834 von Krebs. Da Serumalphacarotinniveaus sich erhöhten, gab es eine entsprechende Abnahme im Risiko des Sterbens. Unter Teilnehmern, deren Alphacarotinniveaus bei 9 am höchsten waren oder mehr Mikrogrammen pro Deziliter, es ein 39 Prozent niedrigeres justiertes Risiko des Sterbens an jeder möglicher Ursache gab, die mit denen verglichen wurde, deren Niveaus bei 0 bis 1 mcg/dL am niedrigsten waren. Als Todesfälle durch Ursache überprüft wurden, hatten die, deren Alphacarotinniveaus am höchsten waren, ein 29 Prozent niedrigeres Risiko des Sterbens an der Herz-Kreislauf-Erkrankung, ein 43 Prozent niedriger riskieren von der Krebssterblichkeit, und ein 45 Prozent senken Risiko des Sterbens an anderen Ursachen im Vergleich zu der niedrigsten Gruppe. Die umgekehrte Vereinigung war Unabhängiges von demographischen Eigenschaften, von Lebensstil und von traditionellen Gesundheitsrisikofaktoren.

In ihrer Einleitung zum Artikel, merken TEA Li und Mitarbeiter, dass oxydierender Schaden möglicherweise DNA, der Proteine und der Lipide eine Rolle in der Entwicklung von Krebs, von Herz-Kreislauf-Erkrankung und von anderen chronischen Krankheiten spielt. Carotinoide wie Alphacarotin reinigen die reagierenden Sauerstoff- und Stickstoffspezies, dadurch sie helfen sie, oxydierenden Schaden zu verhindern. „Obgleich Alphacarotin Beta-Carotin chemisch ähnlich ist, in vivo schlagen Studienergebnisse vor, dass Alphacarotin ungefähr 10mal effektiver als Beta-Carotin ist, wenn es die starke Verbreitung von menschlichen neuroblastoma Zellen hemmt; dieses Alphacarotin, aber nicht Beta-Carotin, hat einen starken hemmenden Effekt gegen Leberkarzinogenese; und dieses Alphacarotin ist effektiver, als Beta-Carotin, wenn es die Tumor-Förderungsaktion des Glyzerins in der Lungenkarzinogenese und in der Hauttumorförderung,“ die Autoren hemmt, schreiben. „Außerdem, schlagen Ergebnisse von einer Bevölkerung-ansässigen Fall-Kontroll-Studie der Vereinigung zwischen dem Verbrauch von Obst und Gemüse und Risiko des Lungenkrebses diesen Verbrauch von gelb-orangeem (Karotten vor, Süßkartoffeln oder Kürbis und Winterkürbis) und dunkelgrünes (Brokkoli, grüne Bohnen, grüne Erbsen, Spinat, Rübengrüns, Kohle und Blattkopfsalat) Gemüse, die einen hohen Alphacarotingehalt haben, war stärker mit einem verringerten Risiko des Lungenkrebses, als Verbrauch aller weiteren Arten Gemüse. war“

„Diese Ergebnisse stützen zunehmendes Obst und Gemüse Verbrauch als Mittel des Verhinderns des vorzeitigen Todes,“ schließen sie.

Drucker Friendly Speichern Sie als pdf Emailen Sie diese Seite Ansicht-Archiv Unterzeichnen Sie heute
Gesundheits-Interesse Verlängerung der Lebensdauers-Höhepunkt

Bauchspeicheldrüsenkrebs

Während die genaue Ursache des Bauchspeicheldrüsenkrebses nicht mit Sicherheit, mehrere Faktor-einschließlich das Rauchen, Nahrung bekannt, planiert Glukose, Hormone und Genetik-wird wahrscheinlich in seine Einführung und in Entwicklung miteinbezogen.

Das Rauchen ist ein Hauptrisikofaktor und beträgt 25-30 Prozent aller Kästen. Schwere Raucher sind zwei bis dreimal für Krebs gefährdeter, als sind Nichtraucher (Lowenfels AB et al. 2002). Einige Studien haben eine Reduzierung im Bauchspeicheldrüsenkrebsrisiko innerhalb eines Jahrzehnts beobachtet, nachdem sie Einstellung (Michaud DS 2004) geraucht hatten.

DNA-Schaden, der durch Aussetzung zu den freien Radikalen verursacht wird, ist in den menschlichen Pankreasgeweben gefunden worden (Uden S et al. 1992). In den Bauchspeicheldrüsenkrebszellen sind die Antioxidansniveaus verglichen mit denen in den noncancerous pankreatischen Zellen viel niedrigeres. Ernährungsergänzungen wie Alphatocopherol (Ferreira PR et al. 2004; Hernaandez J et al. 2005; Rautalahti MT et al. 1999), Ascorbinsäure (Zullo A et al. 2000), Zink (Ertekin MV et al. 2004; Prasad AS et al. 2004; Uden S et al. 1992)und Selen ist möglicherweise nützlich, wenn man Antioxidansniveaus erhöht (Zhan CD et al. 2004).

Beweis schlägt vor, dass das erhöhte Vorkommen möglicherweise des Bauchspeicheldrüsenkrebses in den westlichen Staaten mit dem verhältnismäßig niedrigen diätetischen Inhalt und den Qualitäten von natürlich vorkommenden Phytohormonen (phytoestrogens) zusammenhängt (Stephens FO 1999). Daidzein, ein phytoestrogen, das in den Sojabohnen, Kichererbsen und diätetische Ergänzungen gefunden wird, ist gezeigt worden, um das Wachstum von pankreatischen Zellformen (Guo JM et al. 2004) zu verlangsamen.

Instandhaltene Folatniveaus des ausreichenden Bluts oder zunehmende Folataufnahme von den diätetischen oder Vitaminquellen verringern möglicherweise Bauchspeicheldrüsenkrebsrisiko erheblich (Kim YI 1999). In einer Studie von 27.101 gesunden männlichen Rauchern, entwickelten 157 Bauchspeicheldrüsenkrebs während 13 Jahre weiterer Verfolgung. Die mit der niedrigsten Folataufnahme zeigten ein 48 Prozent erhöhtes Risiko des Bauchspeicheldrüsenkrebses (Stolzenberg-Solomon RZ et al. 2001).

Daten stützen eine Vereinigung zwischen verringerten Lykopenniveaus und Bauchspeicheldrüsenkrebs (Comstock GW et al. 1991). In einer klinischen Studie waren niedrige Stände des Lykopens, Harzöl und Beta-Carotin stark mit Bauchspeicheldrüsenkrebs verbunden (Abiaka CD et al. 2001). Tomaten sind eine reiche diätetische Quelle des Lykopens, das auch als diätetische Ergänzung verfügbar ist (Ansari Mitgliedstaat et al. 2004).

Superverkauf an jetzt

Superverkauf an jetzt

Der Verlängerung der Lebensdauers-Grundlagen-Käufer-Verein feiert seinen 22. jährlichen Superverkauf! Dieses ist Ihre große Möglichkeit, oben auf Vitaminen, Mineralien, Hormonen, Nahrung und Gewichtsverlustergänzungen, sogar Hautpflege auf Lager. Alle unsere Formulierungen sind auf Verkauf bis zum 31. Januar 2011. Über 300 Durchbruchprodukten… sind viele Jahre vor dem Handelsmarkt… alle, die für Sie im Augenblick zu unseren niedrigsten Preisen des Jahres verfügbar sind!

*Buy mehr. Sparen Sie mehr! Die folgenden Preise basieren auf Superverkaufsquantitäts-Mitgliedsrabatt.

PQQ-Kappen mit BioPQQ™
10 mg, 30 vegetarische Kapseln

Einzelteil #01500

$24.00
$14.85*

Kalorien-Steuergewichts-Management-Formel ‡
14,18 Unze.

Einzelteil #01493

$56.00
$29.70*

Vitamin D3
Kapseln 5.000 IU 60

Einzelteil #00713

$11.00
$6.68*

Super-Ubiquinol CoQ10 mit erhöhtem mitochondrischem Support™
100 softgels mg 60

Einzelteil #01426

$62.00
$35.10*

Cognitex-Grundlagen
60 softgels

Einzelteil #01421

$38.00
$21.60*

Mitochondrische Grundlagen mit BioPQQ™
30 Kapseln

Einzelteil #01569

$52.00
$31.05*

Anruf 1-800-544-4440 oder gehen zu www.LifeExtension.com/SuperSale , jetzt zu bestellen.

*Price basiert auf Multiflaschenkauf.
‡ Diese Ergänzung sollte eingelassene Verbindung mit einem gesunden Programm der Diät und der regelmäßigen Übung sein. Ergebnisse sich unterscheiden möglicherweise.

Gekennzeichnete Produkte

Sonnenschutz-Spray mit Beta Glucan

fügen Sie Wagen hinzu

Sonnenschutz-Spray enthält eine Mischung des Lichtschutzes, der umfangreichen Schutz gegen UVA- und UVB-Licht bieten. Das Bestandteil octinoxate (oder das octyl methoxycinnamate) ist ein FDA-bewerteter Lichtschutz der Kategorie I, den hervorragender Schutz der Angebote gegen UVB wellenartig bewegt. Studien haben, dass octinoxate sich nicht nur gegen Sonnenbrand schützt gezeigt, aber Sie sogar unterhalb der Hautlinie gegen lichtinduziertes UVtrauma verteidigen. Avobenzone, ein öllöslicher Bestandteil, hat eine einzigartige Fähigkeit, eine viel breitere Strecke des UV-Lichts einschließlich UVA- und UVB-Wellenlängen zu absorbieren. Sonnenschutz-Spray kennzeichnet auch Vitamine C und E als Schutz gegen freie Radikale und gesundes Kollagen zu ernähren, während NaPCA-Hilfshautwiedergewinnung seine jugendliche Weichheit. Die Einbeziehung des Beta-glukans verbessert die äußerlichen Zeichen des Alterns für gesündere, jung-aussehende Haut.

Ultra RejuveNight® mit Melatonin/DHEA/Progesterone

fügen Sie Wagen hinzu

Ultra enthält RejuveNight® Nährstoffe, die Hautton wiederbeleben, den Auftritt von Elastizität erhöhen und den Auftritt von Falten verringern. Weit mehr als gerade enthält eine Feuchtigkeitscreme, ultra RejuveNight starke Antioxydantien, einschließlich Auszüge des weißen und grünen Tees. Diese Teeauszüge helfen, Ihre Haut zu verjüngen und sie zu halten jüngeres Schauen. Ultra enthält RejuveNight® auch:

  • Zwei Formen Vitamin C — fettlösliches Ascorbylpalmitat- und Natriumascorbylphosphat
  • Vitamin E — ein essenzieller Nährstoff, der in gealterter Haut sinken kann. Unzulängliche Niveaus von E können den Auftritt von Hautelastizität und -stärke verringern
  • Vitamin A — ein anderes Antioxydant, dem Hilfen den jugendlichen Auftritt Ihrer Haut beibehalten
Nachrichten-Archiv

Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierung

Was heiß ist

Verlängerung der Lebensdauer Magazine®

Wenn Sie Fragen haben, oder Kommentare hinsichtlich dieser Frage- oder Vergangenheitsfragen der Verlängerung der Lebensdauer aktualisieren, schicken Sie sie ddye@lifeextension.com oder nennen Sie 954 202 7716.

www.lef.org
Melden Sie sich Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierung an

Für Kundendienstuntersuchungen emailen Sie bitte customerservice@lifeextension.com oder nennen Sie 1 800 678 8989.

Für Copyrighterlaubnis beziehen Sie bitte sich auf Verlängerung der Lebensdauers-Copyrightpolitik.

BioPQQ™ ist ein eingetragenes Warenzeichen von MGC (Japan).