Verlängerung der Lebensdauers-Hautpflege-Verkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierung

Verlängerung der Lebensdauer gekennzeichneter Artikel

30. November 2010

Höhere Magnesiumniveaus verbanden mit niedrigerem Risiko des plötzlichen Herztodes

Höhere Magnesiumniveaus verbanden mit niedrigerem Risiko des plötzlichen Herztodes

Ein Artikel veröffentlichte online am 24. November 2010 in der amerikanischen Zeitschrift von klinischen Nahrungs berichten eine Schutzwirkung für höheres Plasma und diätetisches Magnesium gegen das Risiko des plötzlichen Herztodes in den Frauen. Bis 68 Prozent Frauen und 55 Prozent Männer, die plötzlichen Herztod durchmachen, haben keine klinisch anerkannte Herz-Kreislauf-Erkrankung vor den Ereignissen, die die 184.000 bis 462.000 Leben der Leute jedes Jahr nehmen.

Forscher an analysierten Daten Universität Harvard Brigham und der Frauenklinik und Von 88.375 Frauen eingeschrieben in der die Gesundheits-Studie der Krankenschwestern, die von der Krankheit im Jahre 1980 frei waren. Die Fragebögen, die im Jahre 1980 ausgefüllt wurden, 1984, 1986 und alle vier Jahre stellten bis 2002 Informationen auf Magnesiumaufnahme von der Nahrung und von den Ergänzungen zur Verfügung. Die Blutproben, die von 32.826 Teilnehmern zwischen 1989 und 1990 gezeichnet wurden, wurden auf Plasmamagnesium, Lipide und andere Faktoren analysiert. Plötzliche Herztodesfälle wurden als die definiert, die innerhalb 1 Stunde Symptomanfangs oder mit einbezogener Arrhythmie auftraten.

Über den 26-jährigen Zeitraum der weiteren Verfolgung gab es 295 bestimmte und 210 wahrscheinliche plötzliche Herztodesfälle unter den Teilnehmern. Frauen, deren Magnesiumaufnahme zu den höchsten 25 Prozent der Themen an größer gehörte, als 345 Milligramme hatten pro Tag ein 34 Prozent niedrigeres justiertes Risiko des plötzlichen Herztodes, der mit denen verglichen wurde, deren Aufnahme an weniger als 261 Milligrammen am niedrigsten war. Eine ähnliche Verringerung im Risiko wurde deren beobachtet, deren Aufnahme in der zweiten Quadratur war.

Hohes Plasmamagnesium zu haben schien auch, gegen plötzlichen Herztod, mit denen schützend zu sein, deren Niveaus zu der höchsten Spitze 25 Prozent an über 2,1 Milligrammen pro den Deziliter gehörten, der ein justiertes Risiko 77 Prozent niedriger erfährt, das mit denen in den niedrigsten 25 Prozent verglichen wurde.

In ihrer Einleitung zum Artikel, erwähnen die Autoren, dass Magnesium eine wesentliche Rolle in der Herzelektrophysiologie spielt und dass Studien gefunden haben, dass das Mineral ein antiarrhythmic Eigentum hat. Epidemiologische Studien haben eine Schutzwirkung für erhöhte Plasmamagnesiumniveaus gegen Herz-Kreislauf-Erkrankung aufgedeckt und für tödliche Ereignisse des Koronararterienleidens, die die Autoren vorschlagen, könnte erklärt werden, wenn Magnesium gegen tödliche Kammerarrhythmie schützend war. „Die angenommen, die meisten Amerikaner nicht das RDA treffen [empfohlene Tagesmenge] für Magnesium, Aufnahme des Magnesiums erhöhend stellt eine mögliche Gelegenheit für plötzliche Herztodesverhinderung in der breiten Bevölkerung,“ sie schreiben dar. „Wenn weitere Studien diese Ergebnisse wiederholen, rechtfertigt möglicherweise diese Hypothese Prüfung in randomisierten Versuchen.“

Drucker Friendly Speichern Sie als pdf Emailen Sie diese Seite Ansicht-Archiv Unterzeichnen Sie heute
Gesundheits-Interesse Verlängerung der Lebensdauers-Höhepunkt

Arrhythmie

Das vier-mit Kammern versehene Herz wird vom speziellen Herzmuskel gemacht, der Strom leitet. Schläge werden durch elektrische Antriebe in den Atrien (Spitzenkammern des Herzens) erzeugt und werden dann zu den Herzkammern geleitet, in denen sie die starke Muskelkontraktion dieses Pumpenblut produzieren. Die Generation und die Leitung dieser elektrischen Signale sowie die Muskelkontraktion selbst, hängen vom Fluss des Natriums, des Kaliums, des Kalziums und des Magnesiums durch Herzzellen ab. Unausgeglichenheiten in den Niveaus dieser Mineralien sowie Schaden der Zellen (z.B., von der Chirurgie, von den Oxydationsmitteln, von den Giftstoffen oder von den Drogen), können Antriebe an der Formung verhindern, sie veranlassen, sich vorzeitig zu bilden, oder ihre richtige Leitung durch das Herz verhindern. Das Ergebnis ist eine Arrhythmie.

Kammerflimmern ist eine lebensbedrohende Arrhythmie, die für mehr als 50 Prozent Todesfälle von der Herz-Kreislauf-Erkrankung in den Vereinigten Staaten jedes Jahr verantwortlich ist (Herz-Rhythmus-Gesellschaft 2004). Es fängt unerwartet an und veranlaßt die Herzkammern, eher als Vertrag zu beben, der unmittelbare Aufgabe der Durchblutung verursacht.

werden Magnesium und Kalium verwickelt in die elektrische Stabilität des Herzens miteinbezogen (Cybulski J et al. 2004); infolgedessen Blutspiegel und Verhältnisse von jedem ist beizubehalten normale Funktionswichtig. Kalium wird in jeder Zelle des Körpers gefunden, und Magnesium, das zweit-höchst-reichliche intrazelluläre Mineral, wird in viele chemischen Prozesse miteinbezogen (Swain R et al. 1999). Magnesiummangel ergibt möglicherweise unregelmäßige Herzschläge, Muskelschwäche und Reizbarkeit. Andererseits verursacht eine übermäßige Menge möglicherweise einen sehr langsamen Herzschlag (Bradykardie), Übelkeit, verschwommenes Sehen oder Atmungsschwierigkeit.

Magnesiummangel liegt normalerweise an der unzulänglichen Nahrungsaufnahme oder an der Entleerung. Heutigste Diäten umfassen unzulängliche Mengen Magnesium, und Altern ist ein Risikofaktor für Mangel. Unzulängliches Magnesium trägt möglicherweise zu den Symptomen bei, die routinemäßig mit Altern verbunden sind (Durlach J et al. 1998). Medikationen wie Diuretics, verwendet, um chronische Krankheiten zu behandeln, sind möglicherweise für mehr Verlust des Magnesiums verantwortlich. Magnesiummangel ist unter älteren Leuten wahrscheinlicher, die institutionalisiert werden (Durlach J et al. 1998).

Denken Sie außerhalb des Kastens: Die nächste Generation setzt… 2011 fort
19.-20. Februar 2011
Fort Lauderdale, Florida

Denken Sie außerhalb des Kastens: Die nächste Generation setzt… 2011 fort

MDs, NDs, DOS, PAs, RNs, PharmDs, PDs, holistische hypnotherapists, Chiropraktoren, orientalische Medizinpraktiker und jemand anderer, die an optimaler Gesundheit durch integrative Medizin interessiert wird, werden eingeladen, um an unserem 3. jährlichen Symposium auf wissenschaftlich fundiert Medizin teilzunehmen!

  • Vorführer sind auf ihren Gebieten hervorragend.
  • Protokolle wurden nie in den traditionellen Medizinischen Fakultäten umfasst.
  • Themen sind provozierend, verständnisvoll, gefüllt mit praktischen Anwendungen.
  • Und Weiterbildungskredite sind ein Teil des Pakets!

Hauptredner
Daniel G. Amen, MD, CEO und medizinischer Direktor
amen von den Kliniken. New York Times Bestseller-
Autor der Änderung Ihr Gehirn, ändern Ihren Körper

Come lernen von anderen erfahrenen medizinischen Fachkräften. Erforschen Sie die nicht traditionelen, wissenschaftlich fundiert Methoden und die Behandlungen. Lernen Sie über die politischen und legalen Verzweigungen einer integrativen/alternativen Arztpraxis. Finden Sie heraus, wie man nutraceuticals und Naturprodukte in Ihre Praxis integriert.

Voller Unterricht $799 (mit oder ohne CMEs) bis 16 Kredite
Früher Rabatt $599 (mit oder ohne CMEs):
Lohn bis 27. Dezember 2010 und Abwehr $200
Verbraucher $199 (nur) abrechnete Rate (NichtCME)

http://www.lef.org/event.htm

Gekennzeichnete Produkte

Granatapfel Juice Concentrate

fügen Sie Wagen hinzu

Zahlreiche Studien zeigen, dass Granatapfel eins stärksten Antioxydantien der Natur von den ist und er hilft, LDL-Oxidation zu regulieren. Der bemerkenswerte Effekt des Granatapfels im Umgang mit verschiedenen Problemen macht ein Wunder, ob es mehr Nutzen zu dieser Frucht als gerade Unterdrückung des freien Radikals gibt. Eine Antwort in der Tatsache, dass liegt möglicherweise Granatapfel wird absorbiert im Blutstrom weit leistungsfähiger als andere Fruchtauszüge. Eine Studie stellte dar, dass ein Granatapfelauszug absorbiertes 95% ist, das weit größer als jeder möglicher andere Polyphenol-enthaltene Fruchtauszug seiner Art ist. Ein anderer Grundgranatapfel hat solche unglaublichen klinischen Ergebnisse ist angezeigt, dass er eine einzigartige Polyphenolgruppe enthält, die punicalagins genannt wird. Punicalagins sind die bedeutenden Spieler hinter der Antioxidansfähigkeit des Granatapfels. Diese Granatapfel ellagitannins können in die kleineren, nützlichen Polyphenole wie ellagic Säure umwandeln.

Standardisierter Granatapfel Juice Concentrate stellt den Polyphenolgehalt von bis 12,3 Unzen Granatapfelsaft (oder 24 Granatäpfeln) in nur einer Unze, ohne die hohen Zuckerkalorien zur Verfügung.

Mega- GLA mit indischem Sesam Lignans

fügen Sie Wagen hinzu

Bewusste Leute der Gesundheit haben mit Gammalinolensäure (GLA) für Jahre ergänzt, damit seine Fähigkeit Entzündung erleichtert. GLA ist für die Bildung von gesunden Prostaglandinen wesentlich, ohne die Unausgeglichenheiten möglicherweise von destruktiven pro-entzündlichen Prostaglandinen erhöhte Entzündung im Körper ergeben. Borretschöl ist eine reichliche Quelle von GLA.

Das Mega- GLA der Verlängerung der Lebensdauer liefert mg 285 von GLA plus mg 10 von lignans des indischen Sesams. Diese lignans des indischen Sesams erleichtern die Bildung der nützlichen biologisch-aktiven Ableitung von GLA, DGLA (Di-Homo-Gamma-Linolensäure), und sie helfen auch, die Produktion der pro-entzündlichen Arachidonsäure zu verringern, die für die Bildung des destruktiven Prostaglandins E2 und des leukotriene B4 verantwortlich ist. Zahlreiche Studien haben mehrfache gesundheitliche Auswirkungen GLAS dokumentiert und Informationen betreffend die Fähigkeit des indischen Sesams, die Umwandlung von DGLA in Arachidonsäure zu verhindern zeigen an, dass die Einführung möglicherweise von lignans des indischen Sesams zum Mega- GLA der Verlängerung der Lebensdauer sogar größere Entlastung als GLA allein zur Verfügung stellt.

Nachrichten-Archiv

Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierung

Was heiß ist

Verlängerung der Lebensdauer Magazine®

Wenn Sie Fragen haben, oder Kommentare hinsichtlich dieser Frage- oder Vergangenheitsfragen der Verlängerung der Lebensdauer aktualisieren, schicken Sie sie ddye@lifeextension.com oder nennen Sie 954 202 7716.

www.lef.org
Melden Sie sich Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierung an

Für Kundendienstuntersuchungen emailen Sie bitte customerservice@lifeextension.com oder nennen Sie 1 800 678 8989.

Für Copyrighterlaubnis beziehen Sie bitte sich auf Verlängerung der Lebensdauers-Copyrightpolitik.