Verlängerung der Lebensdauers-Blutprobe-Superverkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierung

Verlängerung der Lebensdauer gekennzeichneter Artikel

4. Februar 2011

Freie Radikale impliziert in der allgemeinen Augenkrankheit

Freie Radikale impliziert in der allgemeinen Augenkrankheit

Die amerikanische Zeitschrift Pathologie'Frage s im November 2010 berichtet, dass das Ergebnis der Forschung geleitet von Ula V. Jurkunas, MD und ihre Kollegen beim Schepens Forschungsinstitut in Boston, das Schaden des freien Radikals in der Entwicklung von Hornhautdystrophie Fuchs der endothelial (FECD) impliziert, eine möglicherweise Blendungskrankheit mustern, die durch den programmierten Zelltod von Epithelzellen in der Hornhaut des Auges gekennzeichnet wird (das klare Gewebe in der Front des Auges) die der allgemeinste Grund für Korneatransplantchirurgie ist. Freie Radikale sind instabile Moleküle, die eine Vielzahl von Geweben, mit dem Ergebnis vieler der Krankheiten und der Bedingungen schädigen, die mit Altern verbunden sind. Während etwas Schaden des freien Radikals unvermeidlich ist, kann die Erhöhung der Niveaus des Körpers der Antioxydantien, die mit binden und freie Radikale neutralisieren, Gemäßigten helfen dieser Schaden.

Obgleich Erbfaktoren in FECD identifiziert worden sind, waren die Mechanismen, die in seine Entwicklung mit einbezogen wurden, unklar. Für ihre Studie, Dr. Jurkunas und sie verglichen Mitarbeiter Korneaepithelgewebeproben von FECD-Patienten, die Hornhautübertragungen zu den Proben empfingen, die von den Themen abgeleitet wurden, die nicht die Krankheit hatten. Sie entdeckten eine Reduzierung im Niveau von Antioxydantien in der Mehrheit einer FECD-Exemplare und erhöhten DNA-Schaden.

„Unsere Entdeckung ist bedeutender, weil sie uns die erste Hoffnung für die Verringerung der Weiterentwicklung der Krankheit gibt,“ angegebener Dr. Jurkunas, der ein Korneachirurg am Massachusetts-Augen-und -ohr-Krankenhaus in Boston ist. „Wenn wir identifizieren können, wie freie Radikale diesbezüglich miteinbezogen werden und welche Antioxydantien sie kämpfen können, können wir eine Regierung schaffen, die helfen kann, die Hornhaut zu schützen.“

Die Autoren stellen fest, dass „diese Studie Beweis liefert, dass oxidativer Stress spielt eine Schlüsselrolle in FECD-Pathogenese.“ Das Finden ist für die fast 4 Prozent der Bevölkerung über dem Alter von 60 bedeutend, wer durch FECD beeinflußt werden. Zusätzlich zur Ergänzung mit einem Multivitamin, schlägt Dr. Jurkunas vor, dass Risikopatienten für die Krankheit belaubteres grünes Gemüse verbrauchen und ultravioletten Schutz tragen.

Drucker Friendly Speichern Sie als pdf Emailen Sie diese Seite Ansicht-Archiv Unterzeichnen Sie heute
Gesundheits-Interesse Verlängerung der Lebensdauers-Höhepunkt

Augengesundheit

Die Hornhaut ist die transparente Bedeckung, durch die Licht reist. Auf allen Seiten der Hornhaut, den Rest des Augapfels umfassend und formend, liegt der Sclera, der vom starken Bindegewebe gemacht wird.

Da die Hornhaut Fokusbildern in unser Auge hilft, ist Instandhaltungsklarheit wesentlich. können Infektion und Verletzung Narben produzieren, die die Hornhaut bewölkt verlassen. Bewölkte Hornhäute verringern die Menge des Lichtes, das das Auge kommt, mit dem Ergebnis der abnehmenden Anregung der Fotorezeptoren und der schwachen Vision. Das Schrammen kann die Form der Hornhaut auch beeinflussen und Astigmatismus produzieren. Das schwere Korneaschrammen oder das keratoconus, ist einer der Gründe für eine Hornhautübertragungsoperation.

Wie es der Fall ist bei anderen Organsystemen beruhen instandhaltene gesunde Vision und die Verringerung des Risikos einer Augenkrankheit auf dem Zahlen von regelmäßigen Besuchen zu einem Arzt und dem Unternehmen von vorbeugenden Schritten, einschließlich Ernährungsergänzung, zur Stützoptimalen Funktion. Die folgenden Ergänzungen sind gezeigt worden, um allgemeine Augengesundheit zu stützen:

  • Mg Omega-3 fetthaltige acids-1400 Milligramme (Magnesium) EPA und 1000 DHA täglich
  • Lipoic acid-150 zu mg 300 täglich
  • Vitamin C-1 zu 3 Gramm (g) täglich
  • Vitamin B komplex-an wenigem mg 50 jedes Vitamins in der b-Familie täglich
  • Internationale Einheiten Beta-carotene-5000 (IU) täglich
  • Vitamin A-4000 zu 5000 IU täglich mit Nahrung
  • Vitamin E-400 IU täglich (mit mindestens Gammatocopherol mg-200)
  • Magnesium Bilberry-100 täglich
  • Magnesium Zeaxanthin-3.75 täglich
  • Lutein-an wenigem freiem Lutein mg 10 täglich
  • Selenium-200 zu 400 Mikrogrammen (Magnetkardiogramm) täglich
  • Zinc-15 zu mg 30 täglich
  • Coenyzme Q10-50 zu mg 100 täglich
  • Darüber hinaus sind möglicherweise die Augentropfen N-Acetyl-L-CARNOSINe enthalten die angewandten 3-4 täglichen Zeiten.

Verlängerung der Lebensdauers-Ausgabe- Februar 2011 jetzt online!

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift im Februar 2011

Gekennzeichnete Produkte

Dr. Strums Intensive Bone Formula

fügen Sie Wagen hinzu

Zum ersten Mal haben Leben Extension®-Mitglieder jetzt Zugang zu einer hochmodernen Knochengesundheitsformel, die nur für Patienten des bekannten Onkologe- und Prostatakrebsforschers Dr vorher verfügbar ist. Stephen B. Strum. Diese Formel ist für Einzelpersonen, die ultra-starke Ernährungsunterstützung für Knochengesundheit benötigen.

Nur Trace Minerals

fügen Sie Wagen hinzu

Nur Trace Minerals stellt bioavailable Formen von Mineralien in einer bequemen, preiswerten Ergänzung zur Verfügung. Nur Trace Minerals Mineral Booster stellt starke Dosen des Zinks, des Kupfers, des Mangans, des Chroms, des Molybdäns, des Bors und des Vanadiums in einer Kapsel zur Verfügung.

Nachrichten-Archiv

Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierung

Was heiß ist

Verlängerung der Lebensdauer Magazine®

Wenn Sie Fragen haben, oder Kommentare hinsichtlich dieser Frage- oder Vergangenheitsfragen der Verlängerung der Lebensdauer aktualisieren, schicken Sie sie ddye@lifeextension.com oder nennen Sie 954 202 7716.

www.lef.org
Melden Sie sich Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierung an

Für Kundendienstuntersuchungen emailen Sie bitte customerservice@lifeextension.com oder nennen Sie 1 800 678 8989.

Für Copyrighterlaubnis beziehen Sie bitte sich auf Verlängerung der Lebensdauers-Copyrightpolitik.