Verlängerung der Lebensdauers-Frühlings-Räumungsverkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierung

Verlängerung der Lebensdauer gekennzeichneter Artikel

6. Mai 2011

Bericht empfiehlt Knochen-bildende Nährstoffe vor Drogen

Bericht empfiehlt Knochen-bildende Nährstoffe vor Drogen

Ein Bericht, der in einer neuen Frage der Zeitschrift Nährstoffe veröffentlicht wird, stellt fest, dass Kalzium- und des Vitaminsd Ergänzungen versucht werden sollten, bevor man zum Entbeinen von Gebäudedrogen, um zu helfen normale, Knochendichte beizubehalten Zuflucht nimmt.

Für ihren Bericht wählten Karen Plawecki und Karen Chapman-Novakofski der Universität von Illinois an der Urbana-Ebene 62 menschliche Studien vor, die in den letzten zehn Jahren geleitet wurden, die die Auswirkung auf Knochengesundheit von Kalzium und Vitamin D von Nahrung, Kalzium und Vitamin D von den Ergänzungen auswerteten, anderes gesundheitsbezogene Nährstoffe des Knochens (einschließlich Protein, Natrium, Sojabohnenöl und Vitamin K) und Portfoliodiäten, wie die diätetischen Ansätze, zum des Bluthochdrucks (SCHLAG) und der Mittelmeerdiäten zu stoppen, die einige Nährstoffe liefern. Die Forscher bestätigten einen Nutzen für Ergänzungen, Nahrung-ansässige Interventionen und pädagogische Strategien auf Knochengesundheit. Die Ergebnisse schlagen Nahrungstherapien als Behandlungen der vordersten Linie für postmenopausale Frauen und andere, die von der Osteoporose, besonders im Licht der Nebenwirkungen gefährdet sind, die mit den pharmazeutischen Mitteln verbunden sind, die benutzt werden, um die Bedingung zu behandeln vor.

„Für viele Leute, Knochen-bildende Medizin der Verordnung sein sollte ein letzter Ausweg,“ angegebener Dr. Chapman-Novakofski, der ein Professor von Nahrung an der Universität von Illinois ist. „Bisphosphonates zum Beispiel stören den normalen Knochen, der indem er die osteoclasts-the Zellen umgestaltet, schließt, die alten Knochen aufgliedern, um neuen Knochen herzustellen. Wenn das geschieht, wird neuer Knochen auf alten Knochen errichtet. Ja ist Ihre Knochendichte höher, aber des Knochens nicht immer strukturell solid. . . Obgleich die Prüfberichte, dass Sie fein oder besser tuend sind, Sie möglicherweise sind noch gefährdet für einen Bruch.“

„Ich vermute, dass viele Doktoren für ihre Verordnungsauflagen erreichen, weil sie glauben, dass es, dass Leute ihre Diäten ändern,“ sie erwähnte unwahrscheinlich ist.

Hinsichtlich des Effektes von Nährstoffen anders als Kalzium und Vitamin D wurden in diesem Bericht, Dr. Plawecki beobachtete überprüft, dass „das Folgen einer Niedrignatriumdiät scheint, einen positiven Effekt auf Knochendichte zu haben.“

„Einige Leute haben die Gewohnheit des Hinzufügens ein großzügiges, vom Salz zu besprühen den meisten Nahrungsmitteln, bevor sie essen, aber es gibt hier mit einbezogen, als lernend, das nicht zu tun,“ sie merkte. „Sie müssen verschiedene Nahrungsmittel wählen.“

Dr. Plawecki, der der Direktor der Universität Illinois des Diätetikprogramms ist, empfiehlt sich, eine Portfoliodiät, die zahlreiche nützliche Nährstoffe, liefert einschließlich hohe Mengen Magnesium und Kalium zusätzlich zum Kalzium anzunehmen. Zusätzlich betonen TEA Plawecki und ambulanter Händler-Novakofski, dass erhöhte körperliche Tätigkeit erforderlich ist zu helfen, Knochen und Muskelkraft beizubehalten, sowie balancieren und Flexibilität.

Drucker Friendly Speichern Sie als pdf Emailen Sie diese Seite Ansicht-Archiv Unterzeichnen Sie heute
Gesundheits-Interesse Verlängerung der Lebensdauers-Höhepunkt

Weibliche Hormon-Wiederherstellung

Hormonmängel sind offenbar mit dem Knochenverlust und -osteoporose verbunden und fangen schon in dem dritten Jahrzehnt des Lebens an. Bis Frauen 50 erreichen, sind sie an erheblich erhöhtem Risiko eines osteoporotic Knochenbruchs. Östrogenmangel ergibt erhöhte Produktion von pro-entzündlichen cytokines, die erhöhten Knochenzusammenbruch und -entzündung verursachen (Weitzmann und Pacifici 2006). Kombinierte Östrogen- und Androgentherapie erhöht Knochenmineraldichte (BMD) und ist gezeigt worden, um BMD zu erhöhen mehr als Östrogentherapie allein (Notelovitz 2002).

Studien haben gezeigt, dass postmenopausale Frauen mit einer Gewohnheits- hohen Aufnahme von phytoestrogens Mineraldichte des hohen Knochens des Dorns und der Hüfte haben (Bawa 2010; Hanna 2004). Einige Studien sind auf phytoestrogens geleitet worden und Gesundheit entbeinen, und ihre Schlussfolgerungen sind, wie folgt:

  • Genistein und daidzein Zunahmeknochenmineralisierung (Taku 2010; Clifton-Bligh 2001; Kanno 2004).
  • Genistein und daidzein verringern Knochenaufnahme und entzündliche Faktoren und erhöhen osteogenische (Knochen-Formungs) Proteine (MA 2008; Jia 2003; Rassi 2002; Yamaguchi 2000; Zhang 2004).
  • Eine Isoflavonmischung von daidzein und von genistein zeigte bedeutende Anstiege in der Knochenmineraldichte nach sechs Monaten der Behandlung. Frauen, die 57 mg/Tag von Isoflavonen einnahmen, hatten eine 4% Zunahme der Knochenmineraldichte (Clifton-Bligh 2001).
  • Eine phytoestrogen Vorbereitung, die daidzein und genistein enthält, zeigte Schutzwirkungen auf dem lumbalen Dorn (Atkinson 2004).
  • Diätetische Ergänzung mit 54 mg/Tag von genistein „ist möglicherweise so effektiv wie Hormonersatztherapie in verminderndem Menopause-bedingtem Knochenverlust, ohne die verbundenen Nebenwirkungen zu verursachen.“ (Keil 2003)

Frage- elektronisches Format Verlängerung der Lebensdauer Magazine®-Kollektors der Ausgaben-2011 jetzt online!

Die Ausgabe 2011 des Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschriften-Kollektors

Diese Efrage der Ausgabe des Kollektors ist, einfach-zu-steuern außerordentlich bedienungsfreundlich. . . wenn die gleiche Schlag-dseite Ihnen glaubt, erhalten Sie von Ihrer Druckkopie, plus einige Extravorteile. Sie können beschließen, ein Thema oder ein Schlüsselwort heraus zu suchen. Abgeschöpftes schnell. Sprung voran. Sogar Auftragsprodukte. Jetzt diese ist ganze Bequemlichkeit an Ihren Fingerspitzen recht.

Gesundheits-Schlagzeilen:

Gekennzeichnete Produkte

Augen-Druck-Unterstützung mit Mirtogenol®

fügen Sie Wagen hinzu

In einem bedeutenden wissenschaftlichen Fortschritt haben Forscher dass eine eigene Mischung weit gefunden - verfügbar in Europa nannte Mirtogenol® kann Augendruck bereits innerhalb des gesunden Bereiches effektiv stützen, während Sie altern.

Am Kern Mirtogenol®s der Gesundheit-Förderungsenergie Auges sind zwei standardisiert, eigene phytonutrient (Anlage-ansässige) Mittel: Heidelbeerauszug- und kiefernbarkenauszug Mirtoselect® europäischer Pycnogenol® französischer See.

Auszüge der französischer Seekiefernbarke und -heidelbeere sind lang gezeigt worden, um gesunde Durchblutung in mehrfache Bereiche des Körpers zu fördern. Die neue Augen-Druck-Unterstützung mit Mirtogenol®-Formel stützt möglicherweise gesunde Durchblutung innerhalb der kleinen Schiffe (der Microvasculature) Ihrer Augen und hilft, gesunden Flüssigkeitsdruck innerhalb der augenfälligen Kammer zu fördern.

Vorangebracht unter Augen-Serum mit Stammzellen

fügen Sie Wagen hinzu

Betriebsstammzellen arbeiten gerade wie Stammzellen tun in den Menschen., d.h. besitzen sie die verbessernde Fähigkeit, sich zu irgendeiner anderen Art Zelle zu entwickeln. Die neue moderne Unteraugen-Formel enthält die Stammzellen, die von spezifische Spezies des Schweizer Apfels gezeichnet werden. Diese Apple-abgeleiteten Stammzellen erzeugen bedeutendes Interesse unter Dermatologen für ihre verschönernden Effekte. In einer klinischen Studie benutzten zwanzig alternde Einzelpersonen eine Creme, die diesen ApfelStammzelleauszug enthält und zweimal täglich wendeten sie an den Problemkreisen um die Augen an. Nach nur einem Monat wurde eine 15% Reduzierung im Auftritt von Falten beobachtet.

Um diese verschönernden Effekte zu vergrößern, sind befeuchtende Auszüge von Reiskleie und Sojabohnenöl in der modernen Unteraugen-Formel eingeschlossen um zu helfen Haut weich und glatt zu halten.

Nachrichten-Archiv

Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierung

Was heiß ist

Verlängerung der Lebensdauer Magazine®

Wenn Sie Fragen haben, oder Kommentare hinsichtlich dieser Frage- oder Vergangenheitsfragen der Verlängerung der Lebensdauer aktualisieren, schicken Sie sie ddye@lifeextension.com oder Anruf 954-202-7716.

www.lef.org
Melden Sie sich Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierung an

Für Kundendienstuntersuchungen emailen Sie bitte customerservice@lifeextension.com oder nennen Sie 1 800 678 8989.

Für Copyrighterlaubnis beziehen Sie bitte sich auf Verlängerung der Lebensdauers-Copyrightpolitik.