Verlängerung der Lebensdauers-Blutprobe-Superverkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierung

Erhöhte Aufnahme des Vitamins D verband mit niedrigerem Schlaganfallrisiko in 34 Jahren weiterer Verfolgung

Erhöhte Aufnahme des Vitamins D verband mit niedrigerem Schlaganfallrisiko in 34 Jahren weiterer Verfolgung

Freitag, den 25. Mai 2012. Ein Artikel veröffentlichte am 24. Mai 2012 in den Amerikaner-Herz-Vereinigungszeitschrift Anschlag berichten eine Schutzwirkung für größere Aufnahme des Vitamins D gegen das Risiko des ischämischen Schlaganfalls in den Japanisch-amerikanischen Männern. Zum Wissen der Autoren hat es nur eine andere Längskohortenstudie gegeben (die weniger Themen und eine kürzere weitere Verfolgung hatte), die diätetische Aufnahme und Schlaganfallrisiko des Vitamins D auswerteten.

Gotaro Kojima, MD der Universität von Hawaii und Kollegen verwendeten die Daten, die von 7.385 Japanisch-amerikanischen Männern erhalten wurden, die in Oahu liegen, die zwischen dem Alter von 45 bis 68 nach dem Einschreiben im Honolulu-Herz-Programm zwischen 1965 und 1968 waren. Die diätetischen Rückrufinterviews, die nach Einschreibung geleitet wurden, wurden auf die Aufnahme von Vitamin D von der Nahrung analysiert. (Die Autoren merken, dass regelmäßiger Gebrauch von diätetischen Ergänzungen in den sechziger Jahren. selten war)

Über den 34-jährigen Zeitraum der weiteren Verfolgung wurde Anschlag in 960 Themen dokumentiert. Für Männer, deren Aufnahme des Vitamins D zu den niedrigsten 25 Prozent Teilnehmern gehörte, war das justierte Schlaganfallrisiko 22 Prozent höher als das Risiko, das durch die erfahren wurde, deren Aufnahme zu den Spitzen-25 Prozent gehörte. Als Anschlag durch Art analysiert wurde, war das Risiko des thromboembolischen Anschlags 27 Prozent für die höher, deren Aufnahme des Vitamins D im Vergleich zu der höchsten Gruppe am niedrigsten war, und keine bedeutende Vereinigung wurde zwischen dem Vitamin und dem Risiko des Schlaganfalls gefunden.

„Unsere Studie bestätigt die, welche die Nahrungsmittel reich sind in Vitamin D isst, wäre möglicherweise für Anschlagverhinderung,“ geschlossener Dr. Kojima nützlich, der ein Geriatriegefährte an der Universität von Hawaiis John A. Burns School von Medizin ist.

In ihrer Diskussion über die Ergebnisse, erwähnen die Autoren, dass Mangel des Vitamins D mit Kreislauferkrankungsrisikofaktoren wie Bluthochdruck, Insulinresistenz, Diabetes und Entzündung verbunden ist, und sie merken, dass das Vitamin die zahlreichen Gene beeinflußt, die in Zellproliferation und in Blutgefäßbildung mit einbezogen werden. Während Sonnenlicht von einigen Einzelpersonen die als beste Quelle von Vitamin D betrachtet wird, erwähnte machte Dr. Kojima den das Vitamin vom Sonnenlicht synthetisierend wird schwieriger mit dem Alter und Ergänzung oder erhöhte Aufnahme von den Vitamin D-verstärkten Nahrungsmitteln, die für ältere Männer und Frauen ratsam sind. „Basierte auf den Ergebnissen dieses und andere epidemiologische Studien, höhere Aufnahme des Vitamins D oder Ergänzung des Vitamins D sind möglicherweise für Anschlagverhinderung,“ die Autoren schließen nützlich. „Sind großes zukünftiges Placebo randomisierte Kontrollstudien erforderlich, dieses Verhältnis zu bestätigen. Wir erwarten die Ergebnisse WESENTLICHEN, den Vitamin-Versuch D und Omega-3, die erste große randomisierte klinische Studie von Ergänzungsmit des Vitamins D/ohne das Fischöl, das im Jahre 2010 gestartet wird, um Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu studieren, Krebs und andere chronische Krankheiten.“

Schatten
Was heiß ist Höhepunkt

Höhere Niveaus des Vitamins D in den Männern und in den Frauen mit metabolischem Syndrom verbanden mit verringerter Sterblichkeit in sieben Jahren

Was heiß ist

Haben eines optimalen Serumniveaus Vitamins D schien, das Risiko des Sterbens an der Herz-Kreislauf-Erkrankung oder jede mögliche Ursache in den Männern und in den Frauen mit metabolischem Syndrom zu verringern, die während eines Zeitraums von 7,7 Jahren gefolgt wurden. Das Finden wurde in einem Artikel beschrieben, der online am 7. März 2012 in der Zeitschrift Diabetes- Sorgfalt veröffentlicht wurde.

G. werteten Neil Thomas, Doktor der Universität von Birmingham in England und seine Mitarbeiter Daten von 1.801 Männern und von Frauen mit metabolischem Syndrom aus, die im Ludwigshafen-Risiko und kardiovaskulären in der Gesundheitsstudie eingeschrieben wurden, die enthaltene Patienten für kranzartige Vasographie von 1997 bis 2000 verwiesen. Fastende Blutproben wurden auf 25 hydroxyvitamin D [25 (OH-) analysiert D], Glukose und andere Faktoren. Vierhundert zweiundsechzig Todesfälle traten über weiterer Verfolgung auf, von der 267 an den kardiovaskulären Ursachen lagen.

Für die, deren Niveaus des Vitamins D klassifiziert wurden, wie optimal an über 75 nanomoles pro Liter, es 75 Prozent niedriger riskieren von der Sterblichkeit über der weiteren Verfolgung gab, die mit dem Risiko verglichen wurde, das durch die erfahren wurde, die kategorisiert wurden, wie streng unzulänglich mit Niveaus von weniger als 25 nanomoles pro Liter. Das Risiko des Sterbens an den kardiovaskulären Ursachen war 67 Prozent niedriger für die mit optimalen Niveaus von Vitamin D, jedoch war diese Reduzierung auf plötzlichen Tod begrenzt und congestive Herzversagen, für das diese Gruppe hatte, die niedrigeren Risiken von 85 Prozent und 37 Prozent verglich mit streng unzulänglichen Themen.

„Zusammenfassend, waren 25 (OH-) d-Niveaus die Dosis-abhängig, die mit einer robusten Reduzierung in der Gesamtursache verbunden ist und kardiovaskuläre Sterblichkeit in den Themen mit dem metabolischen Syndrom,“ die Autoren schließt. „Wir hoffen, dass diese Ergebnisse interventional randomisierte, kontrollierte, Versuche, zum der Effekte Vitamins D auf Sterblichkeit zu bestätigen und, wenn Positiv antreiben, helfen, Empfehlungen für Ergänzung in diesen Themen herzustellen.“

Blutprobe-Superverkauf beendet am 4. Juni!

Hautpflege-Verkauf-Abwehr bis zu 67%!

Während unseres jährlichen Blutprobe-Superverkaufs sind Mitglieder in der Lage, um ihre eigenen Blutproben zu bitten und nur einen Bruch des Preises zu zahlen, der durch Handelslabors berechnet wird. Zusätzlich zum Einsparungsgeld lässt diese Anordnung es bequem, damit Mitglieder ihr Blut gezeichnet praktisch überall in die Vereinigten Staaten haben.

Neue Zusätze zur jährlichen Blutprüfung:

Schilddrüsen-Antikörper-Platte
Einzelteil #LC100004

$132.00
$74.25

Energie-Profil
Einzelteil #LC100005

$500.00
$281.25

Anämie-Platte
Einzelteil #LC100006

$114.66
$64.50

 

Entzündungs-Platte
Einzelteil #LC100007

Schließt ein:

$180.00
$101.25

Drei einfache Schritte zur Einrichtung:

  1. Auftrag des Anrufs 1-800-208-3444 oder vergeben Sie Ihr online.
  2. Wir schicken Ihnen eine Forderungsform.
  3. Besuchen Sie eine der Stationen LabCorp-abgehobenen Betrages, die zu Ihnen, um Ihr Blut zeichnen zu lassen am nähsten sind. (Sie empfangen eine Liste der 3 Labors, die zu Ihnen über Post am nähsten sind).

http://www.lef.org/Blood/

Späteste Ergänzungen

Wasserlöslicher Kürbiskern-Auszug mit Sojabohnenöl-Isoflavonen
Einzelteil #01210

fügen Sie Wagen hinzu

Der Kürbiskern hat eine lange Geschichte des Gebrauches beim Helfen, gesunde Blasenfunktion beizubehalten. Japanische Wissenschaftler haben eine Methode patentiert, um die wasserlöslichen Bestandteile des Kürbiskerns zu erreichen, die weit leistungsfähiger in den Blutstrom absorbiert werden. Diese wasserlöslichen Kürbiskernauszüge scheinen, die aktiven Bestandteile zu sein, zum beim urinausscheidenden Unbehagen zu helfen, das von so vielen reifenden Frauen und von Männern ausgehalten wird.

Kappen B-2
Einzelteil #00093

fügen Sie Wagen hinzu

Vitamin B2 oder Riboflavin ist ein wesentliches b-Vitamin das:

  • Hilfen geben Energie von den Nährstoffen als Teil der Coenzyme FMN und der MODEERSCHEINUNG frei
  • Aids im Wachstum und in der Wiedergabe
  • Fördert gesunde Haut, Nägel und Haar
  • Behält Augengesundheit bei
Schatten

Höhepunkt

Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierung Was heiß ist
Verringerte Niveaus des Vitamins D verbanden mit arterieller Steifheit D-ficientteenager hat steife Arterien
Verringerte Niveaus des Vitamins D verbanden mit Herzinfarkt in den Männern Größere Niveaus des Vitamins D verbanden mit Schutz vor kardiovaskulären Risikofaktoren
Amerikanische Herz-Vereinigung gibt Anschlagverhinderungsrichtlinien heraus Anschlagüberlebende benötigen möglicherweise Vitamin D
       
Verlängerung der Lebensdauer Magazine® Gesundheits-Themen
Sollte der Präsident einen nationalen Notstand erklären? Anschlag und zerebrovaskulare Krankheit
Entscheidende Rolle Vitamin-d im kardiovaskulären Schutz Atherosclerose und Herz-Kreislauf-Erkrankung
Spröde Knochen und verhärtete Arterien: die versteckte Verbindung Blutdruckmanagement
       

Schatten