Verlängerung der Lebensdauers-Blutprobe-Superverkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierung

Hohes Homocystein, niedrig Folat und B12 sagen macular Degeneration voraus

Hohes Homocystein, niedrig Folat und B12 sagen macular Degeneration voraus

Dienstag, den 14. Mai 2013. Ein Artikel, der vor Druck am 1. Mai 2013 in der amerikanischen Zeitschrift der klinischen Nahrung veröffentlicht wird, berichtet über das Finden von australischen Forschern einer Schutzwirkung für höhere Serumniveaus des Vitamins B12 und des Folats gegen das Risiko des Entwickelns der altersbedingten macular Degeneration (AMD) gealterten Männern und Frauen in den 55 und älteres. Die Studie deckte auch ein größeres Risiko von AMD in Verbindung mit höheren Serumniveaus des Homocysteins auf, das ein Risikofaktor für Herzkrankheit und Zusatzkreislauferkrankung ist.

Paul Mitchell der Universität von Sydney und seine Kollegen analysierten Daten von 1.390 Teilnehmern an die blauen Berge mustern Studie von allgemeinen Augenkrankheiten gealterten Bewohnern in den 49 und älteres eines australischen Vorstadtbereichs. Sehtests wurden nach Einschreibung und bei fünf, zehn und fünfzehn Jahren geleitet. Serumhomocystein-, -folat- und -vitaminb12 Niveaus wurden gemessen und Nahrungsmittelfrequenzfragebögen wurden am Fünfjahresbesuch der weiteren Verfolgung ausgefüllt.

Vom Fünfjahres durch den Besuch der fünfzehn-Jahr-weiteren Verfolgung, wurden 219 Themen mit AMD bestimmt. Das Risiko der Krankheit erhöhte sich in Verbindung mit steigenden Homocysteinniveaus. Im Vergleich zu denen mit unterem Homocystein planiert, Teilnehmer, deren Niveaus größer als waren, 15 micromoles pro Liter hatte ein 53 Prozent größeres Risiko von AMD.

Unter denen mit unzulänglichen Folatniveaus, war das Risiko von AMD 89% höher im Vergleich zu dem Risiko, das von den Themen mit größeren Niveaus erfahren wurde. Erhöhtes Risiko des Mangels des Vitamins B12 auch. Teilnehmer, deren Niveaus des Vitamins B12 kleiner waren, als 185 Picomoles pro Liter hatten ein 58 Prozent größeres Risiko von frühem AMD und das mehr als doppelte Risiko von spätem AMD als die, deren Niveaus höher waren.

Zunehmende Aufnahme des Vitamins B12 von der Diät und von den Ergänzungen war mit einem abfallenden Risiko von AMD verbunden, und hohes diätetisches Folat war mit einer bedeutenden Reduzierung im Risiko der Spätphasekrankheit verbunden. In einer unterschiedlichen Analyse des Vitamins B12 von den Ergänzungen nur, vom Risiko von früh, spät und von jedem möglichem AMD wurde, mit denen verringert, die unter Verwendung der Ergänzungen berichteten, die ein 63% niedrigeres Risiko der späten Krankheit im Vergleich zu Nichtbenutzeren haben.

„Erhöhte Serumgesamthomocystein und die Folat- und Vitaminb12 Mängel, die vorausgesagt wurden, erhöhten Risiko des Vorfalls AMD, der eine mögliche Rolle für Vitamin B12 und Folat vorschlägt, wenn es AMD-Risiko verringert,“ die Autoren schreiben. „Wenn unsere Ergebnisse bestätigt werden, Bemühungen an der Verhinderung des erhöhten Serumgesamthomocysteins entweder durch Behandlung mit Folsäure- und Vitaminb12 Ergänzungen oder eine einfache Strategie des Essens einer gesunden Diät, indem sie enthielten eine Strecke der Nahrungsmittel, die Folat wie belaubtes grünes Gemüse und verstärkte Nahrungsmittel enthalten, könnte zur Verringerung der Belastung von Blindheit von der altersbedingten macular Degeneration möglicherweise beitragen.“

Schatten
Was heiß ist Höhepunkt

Carnosic-Säure schützt die Augen

Was heiß ist

Die Frage im November 2012 der Zeitschrift Untersuchungsaugenheilkunde u. Sichtder wissenschaft berichtete dass carnosic Säure, ein Verbundauftreten im Krautrosmarin, geholfen, die Retina der Augen vor Degeneration und Hyperoxyd-bedingter Giftigkeit des Wasserstoffs zu schützen.

Handelnd nach vorhergehenden Ergebnissen einer Schutzwirkung für carnosic Säure gegen frei-radikalen Schaden im Gehirn, prüften Stuart A. Lipton, MD, Doktor, der der Direktor Sanford-Burnham Medical Research Institutes von Del E. Webb Neuroscience, von Altern und von Stammzelle-Forschungszentrum ist, und seine Kollegen den Effekt der carnosic Säure auf Retina-abgeleitete Zellformen behandelt mit Wasserstoffperoxid, das oxidativen Stress, einen Faktor, der geglaubt werden, in die Weiterentwicklung der altersbedingten macular Degeneration mit einbezogen zu werden und Retinopathia pigmentosa fördert. Das Team fand, dass carnosic Säure die Produktion von Antioxidansenzymen verursachte und senkte freie Radikale und Hyperoxyde.

In einer Studie, die dunkel-angepasste Ratten mit einbezieht, erfuhren die, die carnosic Säure vor weißer Belichtung empfingen, weniger Netzhautschaden. Zunahmen der äußeren Netzhautkernschichtstärke, die in den carnosic säurebehandelten angezeigten Tieren gemessen wurde, verbesserten Netzhautfotorezeptorschutz. Behandelte aufgewiesene verbesserte Elektroretinogrammtätigkeit der Ratten auch, ein Maß der Fotorezeptorfunktion. „Diese Ergebnisse schlagen, dass carnosic Säure möglicherweise möglicherweise klinische Anwendung zu den Krankheiten hat, welche die äußere Retina, einschließlich altersbedingte macular Degeneration und Retinopathia pigmentosa beeinflussen, in denen oxidativer Stress gedacht wird, um zur Krankheitsweiterentwicklung beizutragen,“ die Autoren schließen vor.

Dr. Lipton deckte auf, dass „wir jetzt verbesserte Ableitungen der carnosic Säure und der bezogenen Mittel entwickeln, um die Retina und andere Hirnregionen vor einigen degenerativen Bedingungen, einschließlich altersbedingte macular Degeneration und verschiedene Formen der Demenz zu schützen.“

Frage Verlängerung der Lebensdauer Magazine® im Mai 2013 jetzt online!

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift im Mai 2013 

Späteste Ergänzungen 


Tocotrienols mit indischem Sesam Lignans,
60 softgels

Einzelteil #00781

fügen Sie Wagen hinzu

Der Ausdruck „Vitamin E“ bezieht sich eine auf Familie von acht weit bezogen, Lipid-löslich, die Antioxydantmittel, die in den Anlagen vorhanden sind. Die Tocopherol und tocotrienol Subfamilies werden jeder aus Alpha verfasst, Beta, Gamma und den Deltabrüchen, die einzigartige biologische Effekte haben. Verschiedene Verhältnisse dieser Mittel werden in den verschiedenen Teilen einer Anlage gefunden. Zum Beispiel enthalten die grünen Teile einer Anlage größtenteils Alphatocopherol und die Samenmikrobe und -kleie enthält größtenteils tocotrienols. Zusammen mit anderen Nährstoffen werden Tocopherole und tocotrienols in den Kleieschichten des Roggenkornes konzentriert, und sind auf niedrigen Ständen im Mehlendosperm nur anwesend. Tocopherole sind auch in den Algen, in den tadellosen Tees und in anderen Nahrungsmitteln anwesend.

Tocotrienols haben überlegene Aktion im Beibehalten der arteriellen Gesundheit gezeigt. Dieser Wundernährstoff ist wegen seiner Struktur von Doppelbindungen in der isoprenoid Seitenkette so effektiv und stellt es einen großen Reiniger von den freien Radikalen her.

 

Kyolic®-Knoblauch-Formel 102

Superselen-Komplex, 200 Magnetkardiogramm, 100 vegetarische Kapseln
Einzelteil #01778

fügen Sie Wagen hinzu

Selen ist ein Spurnmineral, das zur optimalen Gesundheit wesentlich ist. Wenige Leute-einschließlich Arzt-verwirklichen, dass Selen in einigen verschiedenen Formen verfügbar ist. Jede Form des Selens fungiert entlang einer anderen Bahn, um gesunde Zellteilung zu stützen. Für optimierte Selenunterstützung sollte man mit allen drei der folgenden Formen des Selens ergänzen:

  • Natriumselenit
  • L-Selenomethionin
  • Selen-Methyl- L-selenocysteine

Superselen-Komplex enthält eine Selenmischung, die alle drei dieser einzigartigen Formen des Selens kombiniert. Eine kleine Menge von Vitamin E ist enthalten, weil es gezeigt worden ist, um mit Selen synergistisch zu arbeiten.

Schatten

Höhepunkt 

Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierung Was heiß ist
Langfristige Ernährungsergänzung verringert Weiterentwicklung der altersbedingten macular Degeneration Trauben sich schützen möglicherweise gegen macular Degeneration
Größere Aufnahme der Fettsäure omega-3 verband mit Schutz gegen moderne altersbedingte macular Degeneration B-Vitamine verringern macular Degenerationsrisiko
Erhöhtes Homocystein verbunden mit macular Degenerationsrisiko AMA-Zeitschrift sagt, dass vorbeugender Nutzen des Vitamins E in der macular Degeneration mögliche Risiken überwiegt
Verlängerung der Lebensdauer Magazine® Gesundheits-Themen
Stellen Sie die führende Ursache der altersbedingten Blindheit ein Homocysteinreduzierung
Homocystein als Risikofaktor für Krankheit Altersbedingte macular Degeneration
Die fehlende Verbindung, wenn macular Degeneration bekämpft wird Augengesundheit

Schatten