Verlängerung der Lebensdauers-Hautpflege-Verkauf

Zusammenfassungen

Kahl werdend
Aktualisiert: 08/26/2004

ZUSAMMENFASSUNGEN

Einzigartige präklinische Eigenschaften von GG745, ein starkes Doppelhemmnis von 5AR.

Bramson HN, Hermann D, Batchelor Kilowatt, et al.

J Pharmacol Exp Ther. Sept 1997; 282(3):1496-502.

Selektive Hemmung der Art - 2 5alpha-reductase ist gezeigt worden, um in der Behandlung der gutartigen Prostatahyperplasie wirkungsvoll zu sein. Pharmakokinetische und pharmacodynamic Ergebnisse werden von der Behandlung mit einem starken Hemmnis beider Isozyme 5alpha-reductase, GG745, in den Ratten, in den Hunden und in den Männern gemeldet. In der Ratte hat GG745 einen ähnlichen Effekt auf DHT-gesteuertes Prostata- Wachstum als finasteride, ein anderes Doppel-Hemmnis 5alpha-reductase diesbezüglich Spezies. Jedoch scheint GG745, in der Ratte, ein Ergebnis stärker zu sein, das wahrscheinlich die größere inhärente Kraft- und Anschlusshalbwertszeit von GG745 (14 Stunde) verglichen mit dem von finasteride reflektiert (1 Stunde). Diese pharmakokinetischen Unterschiede werden auch im Hund aufrechterhalten (65 und 4 Stunde für GG745 und finasteride, beziehungsweise). Von diesen Ergebnissen, von der Literatur und von den in-vitrostudien schätzten wir Dosen von GG745 wahrscheinlich, um wirkungsvolles zu prüfen, wenn wir DHT-Niveaus im Mann verringerten. Diese Schätzwerte waren von den Eindoseneffekten von GG745 im Mann vorbestimmt. Ergebnisse von den Eindosenbewertungen im Mann zeigen, dass GG745 eine Terminalhalbwertszeit von ungefähr 240 Stunde hat, und Einzeldosen von verringerten DHT Niveaus >10 Magnesium deutlich mehr an, als 5 mg-Dosen finasteride aussondern Sie. Diese Daten stützen die Hypothese, dass senkt ein Molekül (GG745) das effektiv beide 5alpha-reductases hemmt, Niveaus des Serums DHT deutlich mehr als ein Molekül, das nur ein einzelnes Isozym 5alpha-reductase hemmt (z.B., finasteride, ein selektives Hemmnis der Art - Enzym 2 im Mann)

Die Effekte von finasteride auf Kopfhauthaut- und -serumandrogenniveaus in den Männern mit androgenetic Alopezie.

Drake L, Hordinsky M, Fiedler V, et al.

J morgens Acad Dermatol. Okt 1999; 41(4):550-4.

HINTERGRUND: Daten schlagen vor, dass androgenetic Alopezie ein Prozessabhängiges auf dihydrotestosterone (DHT) und Art - 2 5alpha-reductase ist. Finasteride ist eine Art - Hemmnis 2 5alpha-reductase, das gezeigt worden ist, um weiteren Haarverlust zu verlangsamen und Haarwachstum in den Männern mit androgenetic Alopezie zu verbessern. ZIEL: Wir versuchten, den Effekt von finasteride auf Kopfhauthaut- und -serumandrogene zu bestimmen. METHODEN: Männer mit androgenetic Alopezie (N = 249) machten Kopfhautbiopsien vor und nach dem Empfangen Tageszeitung von mg-0,01, 0,05, 0,2, 1 oder 5 von finasteride oder von Placebo für 42 Tage durch. ERGEBNISSE: Niveaus der Kopfhauthaut DHT sanken erheblich um 13,0% mit Placebo und um 14,9%, 61,6%, 56. 5%, 64,1% und 69,4% mit 0,01, 0,05, 0,2, 1 und 5 mg-Dosen finasteride, beziehungsweise. Niveaus des Serums DHT erheblich gesunken (P

Sulfasalazin für Alopecia areata.

Ellis KN, Brown MF, Voorhees JJ.

J morgens Acad Dermatol. Apr 2002; 46(4):541-4.

Sulfasalazin wird als Therapie für verschiedene autoimmune Bedingungen, einschließlich Psoriasis verwendet; seine Wirksamkeit wird vorausgesetzt, um das Ergebnis seiner immunomodulatory Effekte zu sein. Wir haben Patienten mit schwerem Alopecia areata mit Sulfasalazin als Teil unserer Dermatologiepraxis behandelt und haben kosmetisch annehmbaren Regrowth in 23% von Patienten bemerkt, in denen eine Antwort entschlossen sein könnte. Angesichts seines guten Sicherheitsprofils wird Sulfasalazin möglicherweise für Körperbehandlung des schweren Alopecia areata betrachtet

Die Muster-Haar-Verlust-Arbeitsgemeinschaft Finasteride männliche. Langfristige (5-jährige) multinationale Erfahrung mit finasteride 1 mg in der Behandlung von Männern mit androgenetic Alopezie.

FMPHLSG.

Eur J Dermatol. 2002; 12(1):38-49.