Verlängerung der Lebensdauers-Blutprobe-Superverkauf

Zusammenfassungen

Jet Lag

ZUSAMMENFASSUNGEN

Bild

Behandlung von Störungen des zirkadianen Rhythmus - Melatonin

Arendt J.; Diakon S.
Prof J. Arendt, Schule von biologischen Wissenschaften, Universität von Surrey, Guildford, Surrey GU2 5XH Vereinigtes Königreich

Chronobiologie International (USA), 1997, 14/2 (185-204)

Melatonin hat klare akute und verzögerte Effekte auf Schlaf und zirkadiane Rhythmen. Verminderung in der Kerntemperatur und -wachsamkeit ist zu den verschiedenen Tageszeiten niedrigen pharmakologischen und physiologischen Dosen von Melatonin folgend gefunden worden. Wenn es richtig festgesetzt wird, verursacht Zeit Melatonin Phasenvorläufe und Phasenverzögerungen des zirkadianen Systems in den Menschen. Wenn sie Zeit festgesetzt werden, um voranzubringen, sind die Verminderung in der Temperatur und in der Wachsamkeit und der Grad an Verschiebung eng verwandt zu dosieren. in den Anregungs- und Feldstudien richtig kann zeitgesteuerter Melatonin einige der Probleme der Schichtarbeit und des Jetlags vermindern, Schlaf und Wachsamkeit vornehmlich erhöhen und Anpassung von Rhythmen zum auferlegten Zeitplan beschleunigen. Leistungseffekte und -änderungen in der Schlafarchitektur müssen völlig ausgewertet werden. Die Optimierung von
Dosis und Formulierung ist auch ein Bereich, der furter Arbeit erfordert. Ob neuentwickelte Melatoninentsprechungen mehr oder weniger nützlich als prüfen, bleibt Melatonin, bei der Anpassung Phasenverschiebung gesehen zu werden. Wenn es falsch festgesetzt wird, hat Zeit Melatonin das Potenzial, schädliche Wirkungen zu verursachen. Während kurzfristige Studien anzeigen, dass es sehr niedrige Giftigkeit hat, gibt es keine langfristigen Sicherheitsdaten. Alle Studien, die hier berichtet werden, betreffen gesunde erwachsene Freiwillige und den Gebrauch von einer Vorbereitung, die für menschlichen experimentellen Gebrauch genehmigt wird und auf genannt verfügbar
geduldige Basis auf Verordnung. Es gibt nicht Daten bezüglich der unbeaufsichtigten Vorbereitungen, die freiverkäuflich in einigen Ländern verfügbar sind. Seine Effekte in der Schwangerschaft, in der Interaktion mit anderen Medikationen und in vielen anderen Erwägungen bleiben adressiert zu werden. So während Melatonin in den gut-kontrollierten Bedingungen nützlich ist, ist der unterschiedslose Gebrauch von ohne Lizenz Vorbereitungen nicht ratsam.

Zirkadiane Schlafspurstörungen

Benoit O.
O. Benoit, Laboratoire-d'Etude du Sommeil, Labor. d'Explorations Fonctionelles, Hopital Henri-Mondor, 94010 Creteil Cedex Frankreich

Revue du Praticien (Frankreich), 1996, 46/20 (2442-2447)

Das zirkadiane System wird auf 24-stündigem durch die leicht-dunkle Synchronisationsvorrichtung und durch das Sozialzeitstichwort synchronisiert. Die Schlafstörungen des zirkadianen Rhythmus teilen eine allgemeine zugrunde liegende Chronobiologische Basis. Diese Störungen liegen möglicherweise entweder am Jetlag, Schichtarbeit oder zu den Verletzungen der Zusatzsehbahn. Das verzögerte Schlafphasensyndrom, das moderne Schlafphasensyndrom, das nicht 24-stündige Syndrom sowie die unregelmäßigen Schlafspurmuster werden beschrieben. Therapeutische Ansätze, insbesondere mit Melatonin und (oder) hellem Licht, werden dargestellt.

[Phototherapie von Jetlag-, Nachtarbeits- und Schlafstörungen].

[Artikel auf Norwegisch]
Bjorvatn B, Holsten F
Sovnlaboratoriet, Universitetet I Bergen.

Tidsskr noch Laegeforen 1997 am 30. Juni; 117(17): 2489-92

Jetlag, die Beanstandungen, die mit Nachtarbeit verbunden sind, und bestimmte Schlafstörungen werden durch Versetzung zwischen dem endogenen zirkadianen Rhythmus und dem Schlaf-/Spurzyklus verursacht möglicherweise. Die Autoren besprechen, wie Licht den zirkadianen Rhythmus beeinflußt und reguliert. Der endogene zirkadiane Rhythmus wird durch den suprachiasmatic Kern erzeugt, und der Effekt des Lichtes wird zu diesem Kern direkt über die retinohypothalamic Fläche vermittelt. Der Effekt ist vom TIMING der Belichtung im Verhältnis zu dem Tiefpunkt des endogenen Rhythmus abhängig, der
normalerweise sitzt ungefähr am 5:00 morgens. Aussetzung zum hellen Licht, bevor Tiefpunkt eine Phasenverzögerung verursacht, während ein Phasenvorlauf mit Belichtung nach Tiefpunkt erreicht wird. Das Papier beschreibt, wie helle helle Behandlung verwendet werden kann, um die Effekte des Jetlags und der Nachtarbeit, der Schlafphasenstörungen und der früher Morgen Awakenings zu verringern. Melatoninverwaltung ist eine alternative Behandlung für die gleiche Art von Störungen und wird auch im Artikel besprochen.

[Jet-Bein]. [Artikel auf Dänisch]

Christiansen-AL, Madsbad S.
H: Krankenhaus S Hvidovre, afdeling medicinsk endokrinologisk.

Ugeskr Laeger 2001 am 8. Januar; 163(2): 149-55

Das Ziel des Papiers ist, einen Bericht des Jetlags (Zeit-Zonen-Änderungs-Syndrom) hinsichtlich der Ätiologie, der Symptomatologie und der Pathophysiologie zu geben. Außerdem geben wir Empfehlungen in Behandlung des Jetlags. Die Literatur hat sich intensiv auf den möglichen Nutzen der Phototherapie und/oder Gebrauch des Melatonin als Behandlungsmethoden für Jetlag konzentriert. haben Phototherapie und Melatonin die Fähigkeit, zum des reentrainment des zirkadianen Rhythmus nach Flügen über mehrfachen Zeitzonen zu beschleunigen, dadurch sie verringern sie Jetlag. Wir betonen die Bedeutung des korrekten TIMINGs der Phototherapie und des Gebrauches des Melatonin und schlagen vor, dass der Reisende dem „Sozial“ Rhythmus am Flugziel sich auch anpaßt.

Melatoninwirksamkeit in den Luftfahrtaufträgen, die schnelle Entwicklung und Nachteinsätze erfordern

Comperatore C.A.; Lieberman H.R.; Kirby A.W.; Adams B.; Crowley J.S.
U.S. Armee-Aeromedical Forschungs-Labor., Aufmerksamkeit: MCMR-UAS AF, Post-Kasten
620577, Fort Rucker, AL 36362-0577 USA

Luftfahrt-Raum und Umweltmedizin (USA), 1996, 67/6 (520-524)

Hintergrund: Die schnelle Entwicklung des Heeresflugwesenpersonals über Zeitzonen, kombiniert mit den Aufträgen, die sofort nach Ankunft anfangen, ergibt Entsynchronisierung von physiologischen und kognitiven Leistungsrhythmen. Durchführung von effektiven Gegenmaßnahmen erhöht sicher, Gesundheit, Wohl und Auftragfertigstellung. Der natürlich vorkommende Hormon Melatonin ist als effektive Gegenmaßnahmen für Jetlag und Schiebeverzögerung wegen seines Einflusses auf das menschliche zirkadiane System der zeitlichen Regelung und seiner hypnotischen Eigenschaften vorgeschlagen worden.

Melatonin und Jetlag

Croughs R.J.M.; De Bruin T.W.A.
Abteilung von Endokrinologie, Universitätskrankenhaus, PO-Kasten 85500, 3508 GD Utrecht die Niederlande

Niederländische Zeitschrift für Medizin (die Niederlande), 1996, 49/4 (164-166)

Jetlag ist ein unklares Phänomen, resultierend aus schnellem transmeridional Flug und wird als an der Entsynchronisierung von zirkadianen Rhythmen betrachtet. Die Rolle des Zirbeldrüsehormons, Melatonin, in der Synchronisierung von biologischen Rhythmen hat Interesse an seinem Gebrauch, Jetlag zu vermindern geweckt. Tatsächlich stützen neue Studien den Gebrauch dieser gut verträglich Droge als Abhilfe für Jetlag auf Langstreckenflügen.

Melatonin für die Verhinderung und die Behandlung des Jetlags.

Herxheimer A, Petrie kJ.
BRITISCHE Cochrane-Mitte, 9 parken Halbmond, London N3 2NL, Großbritannien. Andrew
herxheimer@compuserve.com

Cochrane-Datenbank-System Rev. 2002; (2): CD001520.

HINTERGRUND: : Jetlag beeinflußt allgemein Luftreisende, die einige Zeitzonen kreuzen. Es resultiert aus den internen Rhythmen des Körpers, die mit dem Tagnachtzyklus am Bestimmungsort unangemessen sind-. Melatonin ist ein pineal Hormon, das eine zentrale Rolle spielt, wenn es körperliche Rhythmen reguliert und ist da eine Droge verwendet worden, um sie mit der Außenwelt auszurichten.

ZIELE: : Zu die Wirksamkeit von Mundmelatonin eingelassenen verschiedenen Dosierungen für die Milderung des Jetlags nach Flugzeugverkehr über einigen Zeitzonen festsetzen.

SUCHstrategie: : Wir suchten die Cochrane Kontrollversuche registrieren, MEDLINE, EMBASE, PsychLit und Wissenschafts-Zitat-Index elektronisch, und die Zeitschriften „Luftfahrt, Raum und Umweltmedizin“ und „schlafen“ eigenhändig. Wir suchten Zitatlisten von relevanten Studien nach anderen relevanten Versuchen. Wir baten Hauptautoren von relevanten Studien, zu sagen uns über unveröffentlichte Versuche. Berichte von den unerwünschten Zwischenfällen, die mit randomisierten Versuchen des Melatoningebrauches Außenseite verbunden wurden, wurden nach systematisch herein „Arzneimittelnebenwirkungen“ (SED) und SED Jahrbüchern, „Reaktionen wöchentlich“, MEDLINE und die Nebenwirkungsdatenbanken der Überwachungs-Mitte WHO Uppsala (UMC) und der US-Nahrungsmittel-u. -drogen-Verwaltung gesucht.

AUSWAHLKRITERIEN: : Randomisierte Versuche in den Fluglinienpassagieren, im Fluglinienpersonal oder in Militärangehörigen gegebenem Mundmelatonin, verglichen mit Placebo oder anderer Medikation. Ergebnismaße sollten aus subjektiver Bewertung des Jetlags oder der in Verbindung stehenden Komponenten, wie subjektives Wohl, Tagesmüdigkeit, Anfang und Qualität des Schlafes bestehen, psychologisches Arbeiten, Dauer der Rückkehr zum Normal oder Indikatoren von zirkadianen Rhythmen.

DATENERFASSUNG UND ANALYSE: : Zehn Versuche erfüllten die Einbeziehungskriterien. Aller verglichene Melatonin mit Placebo; ein darüber hinaus verglichen ihm mit einer Hypnotik, zolpidem. Neun der Versuche waren von der ausreichenden Qualität, zum zur Einschätzung beizutragen, hatte man einen Designfehler und könnte nicht in der Einschätzung verwendet werden. Berichte von unerwünschten Zwischenfällen außerhalb der Versuche wurden durch MEDLINE gefunden, „die wöchentlichen Reaktionen“ und in der Datenbank WHO UMC.

MAIN ERGEBNISSE: : Neun der zehn Versuche fanden diesen Melatonin, genommen nah an der Zielschlafenszeit am Bestimmungsort (10pm zum Mitternacht), verringerter Jetlag von den Flügen, die fünf kreuzen oder mehr Zeitzonen. Tägliche Dosen von Melatonin zwischen 0,5 und 5mg sind ähnlich effektiv, außer dass Leute fallen schlafendes schnelleres und Schlaf besser nach 5mg als 0.5mg. Dosen über 5mg scheinen, effektiver zu sein. Die relative Wirkungslosigkeit des verzögert abfallenden Melatonin 2mg schlägt vor, dass eine kurzlebige höhere Höchstkonzentration von Melatonin besser arbeitet. Basiert auf dem Bericht, ist die Zahl, die benötigt wird, um zu behandeln (NNT) 2. Der Nutzen ist wahrscheinlich zu sein
größer werden mehr Zeitzonen und kleiner für nach Westen gerichtete Flüge gekreuzt. Das TIMING der Melatonindosis ist wichtig: wenn es zum falschen Zeitpunkt genommen wird, morgens ist es verantwortlich, Schläfrigkeit zu verursachen und Anpassung zur Ortszeit zu verzögern. Das Vorkommen anderer Nebenwirkungen ist niedrig. Fallberichte schlagen vor, dass Leute möglicherweise mit Epilepsie und die Patienten, die Warfarin nehmen, kommen, vom Melatonin zu schädigen.

DIE SCHLUSSFOLGERUNGEN DES REZENSENTEN: : Melatonin ist bemerkenswert effektiv, wenn es Jetlag verhindert oder verringert, und gelegentlicher kurzfristiger Gebrauch scheint, sicher zu sein. Es sollte den erwachsenen Reisenden empfohlen werden, die über fünf fliegen oder mehr Zeitzonen, besonders in einer östlichen Richtung und besonders wenn sie Jetlag auf vorhergehenden Reisen erfahren haben. Die Reisenden, die 2-4 Zeitzonen kreuzen, können es auch gegebenenfalls verwenden. Die Pharmakologie und die Toxikologie von Melatonin benötigt systematische Studie, und pharmazeutische routinemäßigqualitätskontrolle von Melatoninprodukten muss hergestellt werden. Die Effekte von Melatonin in den Leuten mit Epilepsie und eine mögliche Interaktion mit Warfarin, Bedarfsuntersuchung.

L-theanine? eine einzigartige Aminosäure des grünen Tees und seines Entspannungseffektes in den Menschen.

Juneja, L.R. et al.

Tendenz-Nahrung Sci. Technol. 1999; 10: 199-204.

Nicht abstraktes verfügbares.

Hemmende Wirkungen von theanine auf der Koffeinanregung ausgewertet durch EEG in der Ratte.

Kakuda T, Nozawa A, Unno T, Okamura N, Okai O.
Zentrales Forschungsinstitut, Itoen Ltd., Shizuoka, Japan. ITN00527@nifty.ne.jp

Biosci Biotechnol Biochemie. Feb 2000; 64(2): 287-93.

In dieser Studie wurde die inhibierende Aktion von theanine auf der Erregung durch Koffein bei der Konzentration, die regelmäßig mit trinkendem Tee verbunden ist, unter Verwendung der Elektroenzephalographie (EEG) in den Ratten nachgeforscht. Zuerst die stimulierende Aktion durch Koffein i.v. Verwaltung an einem waagerecht ausgerichteten in hohem Grade als 5 micromol/kg (0,970 mg/kg) b.w. wurde mittels der Gehirnstromanalyse gezeigt, und dieses Niveau wurde als die minimale Dosis des Koffeins als Reizmittel vorgeschlagen. Als Nächstes wurden die stimulierenden Effekte des Koffeins durch ein i.v gehemmt. Verwaltung von theanine an einem waagerecht ausgerichteten in hohem Grade als 5 micromol/kg (0,781 mg/kg) b.w. und die Ergebnisse schlugen vor, dass theanine einen entgegenwirkenden Effekt auf die stimulierende Aktion des Koffeins bei einer fast gleichwertigen molaren Konzentration hat. Andererseits waren die anregenden Effekte
gezeigt in der Ratte i.v. verwaltetes 1 und 2 micromol/kg (0,174 und 0,348 mg/kg) b.w. vom theanine allein. Diese Ergebnisse schlugen zwei Effekte von theanine, abhängig von seiner Konzentration vor.

[Rolle des Arzneibuchs in der Verhinderung des Jetlags]. [Artikel auf französisch]

Lagarde D
Abteilung de Neurophysiologie Aerospatiale, Service-de Sante des Institut de medecine Aerospatiale DU armees, IMASSA-CERMA BP, Bretigny-sur-Orge.

Stier Soc Pathol Exot 1997; 90(4): 291-2

Langstreckenflüge erlauben schnelle Überfahrt von Zeitzonen. Wenn vier Zeitzonen gekreuzt werden, verursachen der transmeridian Flug Jetlagsyndrom. Jetlag wird im Wesentlichen aus den verdauungsfördernden und Verhaltensstörungen verfasst (Schlaflosigkeit und/oder Schläfrigkeit). Es liegt an einem unmittelbaren Konflikt zwischen externen Zeitstichwörtern, die Phase-modern gewesen sind oder durch oder nach Westen gerichteten Flug nach Osten Phase-verzögert, beziehungsweise und an der endogenen Uhr. Dieser Konflikt verursacht eine Entsynchronisierung der biologischen Rhythmen. Verschiedene Gegenmaßnahmen konnten geraten werden, aber verwendet worden ist das pharmakologische. Hypnotiken mögen Benzodiazepines, cyclopyrones, oder imidazopyridines verursachen, einen Wiederaufnahmeschlaf aber konnten Nebenwirkungen im Falle des chronischen Gebrauches auch verursachen. Der Melatonin, der durch Zirbeldrüse abgesondert wird, benötigt mehr Studien bevor ein Sicherheitsgebrauch für Jetlagbehandlung. Psychostimulanzien sind in der Lage, eine verlängerte Wachsamkeit zu verursachen. Aber Benzedrin ähnliche Substanzen müssen wegen der Bedeutung von Nebenwirkungen verboten sein. Neu erforscht studieren eine neue galenic Form des Koffeins: das Zeitfreigabekoffein, das ermöglicht, um eine Wachsamkeit der langen und guten Qualität zu verursachen.

Gebrauch des Melatonin in den Störungen des zirkadianen Rhythmus und nach Phasenverschiebungen

Skene D.J.; Diakon S.; Arendt J.
Schule von biologischen Wissenschaften, Universität von Surrey, Guildford, Surrey GU2 5XH Vereinigtes Königreich

Acta Neurobiologiae Experimentalis (Polen), 1996, 56/1 (359-362)

Nach plötzlichen Phasenverschiebungen (wirkliche oder simulierte Zeitzone ändert, Nachtschichtarbeit), gibt es Entsynchronisierung zwischen den internen zirkadianen Rhythmen (einschließlich Melatonin) und der externen Umwelt mit konsequenten Störungen im Schlaf, in der Stimmung und in der Leistung. In den Menschen hat der pineal Hormon Melatonin die Phase-Verschiebung und resynchronising von Eigenschaften hinsichtlich einiger zirkadianer Rhythmen. Passend zeitgesteuerte Melatoninverwaltung beschleunigte Anpassung zur Phasenverschiebung und verbesserte erheblich selbst-bewerteten Jetlag in vielen Zeitzonenreisenden. Einleitende Ergebnisse in den Nachtschichtarbeitern gezeigt verbessert
Tagesschlaf- und Nachtzeitwachsamkeit. In simulierten Experimenten verbesserte passend zeitgesteuerter Melatonin subjektiven Schlaf, Wachsamkeit und Leistung und erleichterte die Neuanpassung des Melatoninrhythmus, welche einer Vorphasenverschiebung des Rapid 9 h folgt. Melatonin ist auch in den Störungen des zirkadianen Rhythmus mit gestörtem Schlaf festgesetzt worden (Blindheit und verzögerte Schlafphasenschlaflosigkeit). Verglichen mit Placebo, verbesserte Melatonin erheblich Schlaf und synchronisierte den Schlafspurzyklus in einigen blinden Themen. Melatoninbehandlung brachte erheblich die SchlafReaktionszeit in verzögerter Schlafphasenschlaflosigkeit voran. Diese Ergebnisse zusammen genommen schlagen Sie vor, dass Melatonin vom Nutzen in der Erleichterung von Anpassung zu Zwangsphasenverschiebungen und in Zuständen der Störung des zirkadianen Rhythmus ist.

Reise- und Uhrstörungen.

Waterhouse, J. et al.

Sport-Übung. Verletzung 1997; 3(1): 9-14.

Nicht abstraktes verfügbares.

Effekte der Reise über Zeitzonen (Jetlag) auf Belastungsfähigkeit und Leistung.

Wright JE, Vogel JA, Sampson JB, Knapik JJ, Patton JF, Daniels Horizontalebene.

Aviats-Raum umgeben MED. Feb 1983; 54(2): 132-7.

Einundachzig gesunde männliche Soldaten, gealtert 18-34, wurden für 5 d vorher und 5 d nach einer Entwicklung nach Osten über sechs Zeitzonen studiert, um die Effekte der Versetzung auf Belastungsfähigkeit und Leistung zu bestimmen. Ermüdung, Schwäche, Kopfschmerzen, Schläfrigkeit, Reizbarkeit und andere allgemein berichtete Symptome traten in der Mehrheit einer Themen auf. Die meisten, aber nicht alle, Symptome waren vermindert oder bis zum dem fünften Tag der Versetzung folgend abwesend. Kardiorespiratorische Funktion und Vorstellung der Bemühung während der submaximal und maximalen Tretmühlenübung waren unberührt. Isometrische Stärke des oberen Torsos, der Beine und der Stammstreckmuskelmuskeln auch wurde nicht geändert. Schwingfestigkeit und Ausdauer von Ellbogenbeugemuskeln sanken erheblich. Dynamische Kniestreckmuskelstärke- und -ausdauerergebnisse wiesen eine progressive Verminderung vor Versetzung auf und waren inkonsequent, vorschlagend, dass der Druck der sich wiederholenden Prüfung alle mögliche Jetlageffekte auf die Leistungskapazität überwog. Leistungszeiten für einen 270 m-Sprint wurden für die erste folgende Versetzung mit 4 d erhöht, wie Zeiten für einen 2,8 Kilometer-Lauf an den zweiten und dritten Tagen und für einen 110 m-Aufzug waren und den dritten Tag nach Entwicklung weitermachen. Die Zeiten für einen 6,5 m-Seilaufstieg änderten sich nicht. Diese Ergebnisse zeigen an, dass bestimmte Symptome und die physiologischen Kapazitäten infolge der mehrfachen Zeitzonenversetzung betroffen sind. Jedoch bleiben die spezifischen Mechanismen, die betroffen sind, die Faktoren, welche die Größe aller physiologischen Änderungen beeinflussen, und die entscheidende Auswirkung dieser Kapazitätsänderungen auf tatsächliche körperliche Leistung erklärt zu werden.