Verlängerung der Lebensdauers-Hautpflege-Verkauf

Zusammenfassungen









SYNDROM SJOGRENS
(Seite 3)


Druck? Verwenden Sie dieses!
Inhaltsverzeichnis

Stange

Bild 61. Der Effekt der Zink- und Vitamin- Aergänzung auf Immunreaktion in einer älteren Bevölkerung.
Bild 62. Diätetische mehrfach ungesättigte Fettsäuren und entzündliche Vermittlerproduktion.
Bild 63. Xerostomia. Ein vernachlässigtes Symptom.
Bild 64. Sjogrens Syndrom. Mehr als trockene Augen und trockener Mund.
Bild 65. Überblick über Sjogrens Syndrom.
Bild 66. Körperliche Verfassung: Nutzen der Übung für den älteren Patienten.
Bild 67. Aufwertung von Labor-Parametern in Bezug auf histologische Ergebnisse in Primär- und Sekundär-Sjogrens Syndrom.
Bild 68. Vererbung und Immunologie in Sjogrens Syndrom.
Bild 69. Angst und Krise bei Patienten mit Primär-Sjogrens Syndrom.
Bild 70. Einzel-geblendeter kontrollierter Versuch des Niedrigdosismundifn-alphas für die Behandlung von xerostomia bei Patienten mit Sjogrens Syndrom.
Bild 71. Cyclosporin in den Autoimmunerkrankungen.
Bild 72. Die Lipidunausgeglichenheit, welche die wesentlichen Fettsäuren mit einbezieht, wurde als möglicher Faktor in SS vorgeschlagen.
Bild 73. Sjogrens Syndrom. Zahnmedizinische Rolle, wenn Entlastung zur Verfügung gestellt wird.
Bild 74. Effekt von Bakumondo? auf zur Speichel- Absonderung bei Patienten mit Sjogrens Syndrom.


Stange



61. Der Effekt der Zink- und Vitamin- Aergänzung auf Immunreaktion in einer älteren Bevölkerung.

Stärken C, Forastiere F, Agabiti N, Fano V, Pacifici R, Virgili F, Piras G, Guidi
L, Bartoloni C, Tricerri A, Zuccaro P, Ebrahim S, Perucci CA
Nationales Institut der Gesundheit, Rom, Italien.
J morgens Geriatr Soc Jan. 1998; 46(1): 19-26

ZIEL: Zu bestimmen wenn entweder zusätzliches Vitamin A, Zink oder zellvermittelte Immunreaktion beider Zunahmen in einer älteren Bevölkerung. ENTWURF: Ein doppelblinder, randomisierter, Kontrollversuch der Ergänzung mit Vitamin A und ein Zink. EINSTELLUNG: Casa Di Riposo Rom III, ein allgemeines Haus für ältere Leute in Rom, Italien. THEMEN: Die Gesundheit und der Ernährungsstatus von 178 Bewohnern wurden ausgewertet. Hundert sechsunddreißig Bewohner, die vereinbart wurden, um am Versuch teilzunehmen und wurden in vier Behandlungsgruppen randomisiert, und 118 dieser Bewohner schlossen den Versuch ab. INTERVENTION: Die vier Behandlungen bestanden: (1) Vitamin A (800 Mikrogramme Harzölpalmitat); (2) Zink (mg 25 als Zinksulfat); (3) Vitamin A und Zink (800 Mikrogramme Harzölpalmitat und mg 25 als Zinksulfat); (4) Placebokapseln, die Stärke enthalten. MAIN ERGEBNIS-MASSE: Immune Testzählungen von Leukozyten, von Lymphozyten, von T-zelligen Teilmengen und von wuchernder Antwort der Lymphozyte zu Mitogen-wurden vor und nach Ergänzung gemessen. ERGEBNISSE: Zink erhöhte die Zahl von CD4 + Dr + T-Zellen (P = .016) und cytotoxische T-Lymphozyten (P = .005). Themen behandelten mit Vitamin A erfuhren eine Reduzierung in der Zahl von CD3 + T-Zellen (P = .012) und CD4 + T-Zellen (P = .012). SCHLUSSFOLGERUNGEN: Diese Daten zeigen an, dass Zinkergänzung zellvermittelte Immunreaktion verbesserte, während Vitamin A eine schädliche Wirkung in dieser älteren Bevölkerung hatte. Weitere Forschung ist erforderlich, die klinische Bedeutung dieser Ergebnisse zu erklären.



62. Diätetische mehrfach ungesättigte Fettsäuren und entzündliche Vermittlerproduktion.

James MJ, Gibson RA, Cleland Fahrwerk
Rheumatologie-Einheit, königliche Adelaide Hospital, Adelaide, Australien und
Abteilung von Kinderheilkunde und von Kindergesundheit, Flinders-Gesundheitszentrum, Bedford
Park, Australien.
Morgens J Clin Nutr Jan. 2000; 71 (1 Ergänzung): 343S-8S

Viele entzündungshemmenden Arzneimittel hemmen die Produktion von bestimmten eicosanoids und cytokines und es sind hier, dass Möglichkeiten für Therapien existieren, die diätetische Fettsäuren n-3 und n-9 enthalten. Das proinflammatory eicosanoids Prostaglandin E (2) (PGE (2)) und leukotriene B (4) (LTB (4)) werden von der Arachidonsäure der Fettsäure n-6 (AA) abgeleitet, das bei hohen zellulären Konzentrationen durch das hohe n-6 und niedrigen mehrfach ungesättigten den Gehalt der Fettsäure n-3 der modernen Westdiät instand gehalten wird. Leinöl enthält die 18 Fettsäurealpha-linolensäure des Kohlenstoffs n-3, die nach Einnahme in die 20 Fettsäureeicosapentaensäure des Kohlenstoffs n-3 (EPA) umgewandelt werden kann. Fischöle enthalten 20 - und 22 Fettsäuren des Kohlenstoffs n-3, EPA und Docosahexaensäure. EPA kann als ein wettbewerbsfähiges Hemmnis von AA-Umwandlung zu PGE auftreten (2) und LTB (4) und verringerte Synthese von einen oder beiden eicosanoids ist nach Einbeziehung des Leinöl- oder Fischöls in der Diät beobachtet worden. Analog dem Effekt von Fettsäuren n-3, Einbeziehung der 20 eikosatrienoischen Säure der Fettsäure des Kohlenstoffs n-9 in der Diät ergibt auch verringerte Synthese von LTB (4). Betreffend die proinflammatory ctyokines haben Tumor-Nekrose-Faktor-Alpha und Interleukin 1beta, Studien von gesunden Freiwilligen und Patienten der rheumatoiden Arthritis < oder = 90% Hemmung der Cytokineproduktion nach diätetischer Ergänzung mit Fischöl dargestellt. Gebrauch des Leinöls in der inländischen Lebensmittelzubereitung verringerte auch Produktion dieser cytokines. Neue entzündungshemmende Therapien können entwickelt werden, die positive Interaktionen zwischen den Nahrungsfetten und den vorhandenen oder neuentwickelten Arzneimitteln nutzen.



63. Xerostomia. Ein vernachlässigtes Symptom.

Sreebny LM, Valdini A
Bogen-Interniert-MED Jul 1987; 147(7): 1333-7

Xerostomia, das subjektive Gefühl des trockenen Munds verursacht durch eine schwere Reduzierung im Fluss des Speichels, ist ein allgemeines Problem, das unter gealtert besonders überwiegend ist. Es ist in zunehmendem Maße offensichtlich geworden, dass trockener Mund mit einigen ernsten Körperbedingungen und Krankheiten verbunden ist. Unter diesen ist die Aufnahme von allgemein vorgeschriebenen Medikationen, die Autoimmunerkrankungen und die Bestrahlung zum Kopf und zum Hals. Die Verminderung im Fluss des Speichels beeinflußt möglicherweise profund Mundgesundheit, stören Verdauung und Rede und hindern ernsthaft die Lebensqualität des Patienten. Nahrungsmittelvermeidung, nonabsorption von sublingually gesetzten Drogen und Zuwiderhandlung gegen Medikation resultieren möglicherweise auch. Sialometry kann verwendet werden, um das Vorhandensein des trockenen Munds zu bestätigen. Die Behandlung wird den Fluss des Speichels erhöhend angestrebt, wenn möglich, oder Mundfeuchtigkeit von anderen Mitteln bereitstellend.



64. Sjogrens Syndrom. Mehr als trockene Augen und trockener Mund.

Smith DL, Lucas LM
Postgrad MED Jul 1987; 82(1): 123-31

Sjogrens Syndrom ist ein komplexer Krankheitszustand mit Multisystemäusserungen. Zwei Formen der Krankheit, hauptsächlich und zweitens, werden erkannt; die Sekundärform wird leicht wegen seiner Vereinigung mit einem bereits hergestellten rheumatischen oder einer Autoimmunerkrankung bestimmt. Behandlung besteht aus Maßen, Schaden an der augenfälligen und Mundtrockenheit (sicca Komplex) zu verhindern und Körperäusserungen herabzusetzen.



65. Überblick über Sjogrens Syndrom.

Talal N
J-Einbuchtung Res Feb 1987; Keine Spezifikt. 66: 672-4

Sjogrens Syndrom, eine chronische entzündliche und autoimmune Störung (Shoenfeld und Schwartz, 1984; Smith und Steinberg, 1983), wird durch verminderte tränenreiche und Speicheldrüseabsonderung (sicca Komplex), mit dem Ergebnis Keratoconjunctivitis sicca (KCS) und des xerostomia gekennzeichnet. Wie ursprünglich beschrieben, bestand das Syndrom aus einer Dreiergruppe von trockenen Augen, von trockenem Mund und von rheumatoider Arthritis. Wir wissen jetzt, dass andere Bindegewebekrankheiten (z.B., Körperlupus erythematosus, progressive Körpersklerose und Polymyositis) möglicherweise anstelle der rheumatoiden Arthritis anwesend sind und dass der sicca Komplex als pathologisches hauptsächlichwesen ohne verbundene Störung existieren kann (Strand und Talal, 1980; Talal, 1985). Außerdem erscheinen möglicherweise generalisiertes lymphoproliferation, pseudolymphoma oder sogar lymphoide Feindseligkeit bei einigen Patienten (Talal und Bunim, 1964; Talal et al., 1967). Mehr als 90% von Patienten sind Frauen, mit einem Durchschnittsalter von 50 Jahren an der Diagnose. Die Krankheit tritt in allen Rennen und in allem Alter auf.



66. Körperliche Verfassung: Nutzen der Übung für den älteren Patienten. 2.

Butler RN, Davis R, Lewis-COLUMBIUM, Nelson ICH, Strauss E
Abteilung von Geriatrie und von Erwachsen-Entwicklung, Berg Sinai-Gesundheitszentrum, neu
York, USA.
Geriatrie Okt 1998; 53(10): 46, 49-52, 61-2

Übung stellt wichtigen Nutzen für ältere Erwachsene in den Bereichen der kardiovaskulären Funktion, der Stärke- und Muskelmasse, der Haltungsstabilität und der psychologischen Funktion zur Verfügung. Dieser Nutzen kann durch die, die gesund sind, sowie durch das schwache und das sehr alt erzielt werden. Ärzte können einen einfachen Eignungstest benutzen, um Risikopatienten für Verlust von Mobilität zu identifizieren und zu arbeiten wegen der Muskelschwäche. Übungshilfen verhindern Hüftenbrüche an den Fällen, indem sie Knochendichte, -koordination, -balance und -Muskelkraft erhöhen. Es ist auch eine wichtige Behandlung für Patienten mit Arthritis, Parkinson-Krankheit, Anschlag und anderen chronischen Alterskrankheiten. Patienten, die Showverbesserungen in den deprimierenden Symptomen und in den Schlafstörungen ausüben.



67. Aufwertung von Labor-Parametern in Bezug auf histologische Ergebnisse in Primär- und Sekundär-Sjogrens Syndrom.

Ohara T, Itoh Y, Itoh K
Abteilung der klinischen Pathologie, Jichi-Medizinische Fakultät, Tochigi.
Interniert-MED Jun 2000; 39(6): 457-63

ZIEL: Wir bewerteten den Aussagewert von Laborparametern in Bezug auf histopathologische Ergebnisse in Sjogrens Syndrom (SS) neu um zu erklären ob Autoantibodies nützliche Diagnosekriterien für SS sind und ob irgendwelche Labordaten nützlich sind-, wenn man den Grad der Speicheldrüseänderung schätzt. PATIENTEN UND METHODEN: Laborparameter und histopathologische Ergebnisse wurden bei 96 Patienten analysiert, die durch Lippenbiopsie überprüft wurden. ERGEBNISSE: Der Prozentsatz von Fällen mit positiven Proben des Rheumafaktors und der anti-SS-A/Ro Antikörper war in bestimmten SS erheblich höher. Patienten mit dichter einkerniger Zellinfiltration von Speichel- Geweben hatten auch höhere Titer des Rheumafaktors. Keine nützlichen Laborparameter wurden für die Diagnose von Sekundär-SS gefunden. SCHLUSSFOLGERUNG: Rheumafaktor und anti-SS-A/Ro Antikörper sind für die Diagnose von Primär-SS nützlich, und Rheumafaktor ist auch ein Indikator der Schwere des Speichel- glandulären Schadens.



68. [Vererbung und Immunologie in Sjogrens Syndrom].

[Artikel auf Norwegisch]
Jonsson R, Nakken B, Halse AK, Skarstein K, Brokstad K, Haga HJ
Hus Haukeland Sykehus Broegelmanns Forskningslaboratorium Armauer Hansens,
Bergen.
Tidsskr noch Laegeforen 2000 am 10. März; 120(7): 811-4

HINTERGRUND: In den folgenden 3-5 Jahren ermöglicht der schnelle Fortschritt in der genomischen Forschung der Entdeckung vieler Gene, die mit den allgemeineren Krankheiten verbunden sind. Ein Beispiel solch einer allgemeiner Krankheit ist das rheumatischen des Störung Sjogrens Syndrom, eine Autoimmunerkrankung. Eine genauere genetische Erklärung des Mechanismus, der zu Sjogrens Syndrom führt, bleibt gegeben zu werden. MATERIAL UND METHODEN: Eine Möglichkeit der Untersuchung der Krankheit bezogenen Gene in solchen komplexen polygenic Krankheiten ist, Verknüpfungsstudien in den Familien mit zwei oder durchzuführen beeinflußt. Eine andere Möglichkeit ist, Vereinigungsuntersuchungen über Trios (Eltern und betroffenes Kind), Fallstudien oder andere experimentelle Designe zu leiten. In den Vereinigungsstudien prüft man, wenn ein Allel unter den Patienten erheblich erhöht ist, die mit Kontrollen verglichen werden, während in den Verknüpfungsanalysen man subchromosomal Regionen findet, die häufig von den Patienten als durch gesunde Familienmitglieder geerbt werden. ERGEBNISSE: Die gut definierteste genetische Vereinigung in Sjogrens Syndrom hängt z.Z. mit verschiedenen HLA-Allelen und ihrer Vereinigung mit anti-Ro/SSA und anti-La/SSB Autoantibodies zusammen. Die zusätzlichen genetischen Studien, die auf nicht--HLA Regionen sich konzentrieren, sind laufend. INTERPRETATION: Erhöhtes genetisches Wissen würde Optimierung der Diagnosekriterien sowie der Entwicklung der neuen und effektiveren Behandlung für Sjogrens Syndrom erlauben, das erhebliches Leiden für eine große Gruppe Patienten verursacht.



69. Angst und Krise bei Patienten mit Primär-Sjogrens Syndrom.

Valtysdottir St., Gudbjornsson B, Lindqvist U, Hallgren R, Hetta J
Abteilung von Heilkunden, Universitätskrankenhaus, Uppsala, Schweden.
sigridur.valtysdottir@medicin.uu.se
J Rheumatol Jan. 2000; 27(1): 165-9

ZIEL: Zu den Grad der Angst und der Krise überprüfen und Wohl und Symptome bei Patienten mit Primär-Sjogrens Syndrom (SS) festsetzen. METHODEN: Ein standardisierter Fragebogen, die Krankenhaus-Angst und die Krisen-Skala, wurden benutzt, um den Grad der Angst und der Krise bei Patienten mit Primär-SS (n = 62) und in den altersmäßig angepassten gesunden weiblichen Kontrollen zu überprüfen. Die Gothenburg-Lebensqualität Instrument (GQOL) wurde verwendet, um Wohl und Symptome festzusetzen. Patienten mit rheumatoider Arthritis (RA; n = 38) wurden als geduldige Kontrollen verwendet. ERGEBNISSE: Die Patienten mit Primär-SS hatten erheblich höher zählende Rate für „mögliche“ klinische Angst (48%) und für „die mögliche“ klinische Depression (32%) verglichen mit Vergleichsgruppen (p<0.05). Dem körperlichen und Geisteswohl der Patienten mit Primär-SS wurde erheblich verglichen mit Kontrollen verringert. Außerdem beschwerten sich Patienten mit Primär-SS häufiger von der niedergeschlagenen Stimmung, Reizbarkeit, Kopfschmerzen, gastro-intestinale Symptome und Konzentrationsschwäche und Gedächtnis als die Patienten mit RA. SCHLUSSFOLGERUNG: Die Ergebnisse zeigen an, dass Patienten mit Primär-SS häufig psychiatrische Symptome und schlechteres Wohl haben, die möglicherweise ihre Lebensqualität beeinflussen.



70. Einzel-geblendeter kontrollierter Versuch des Niedrigdosismundifn-alphas für die Behandlung von xerostomia bei Patienten mit Sjogrens Syndrom.

Shiozawa S, Tanaka Y, Shiozawa K
Kobe University Hospital School von Medizin, Fähigkeit der Gesundheits-Wissenschaft und
Nationales Krankenhaus Kakogawa, Japan. shiozawa@ams.kobe-u.ac.jp
J-Interferon Cytokine Res Apr 1998; 18(4): 255-62

Ein einzel-geblendeter kontrollierter Versuch wurde geleitet, um die Wirksamkeit des menschlichen Interferonmündlichalphas der Niedrigdosis (IFN-Alpha) zu prüfen um Speichel- Funktion bei Patienten mit Sjogrens Syndrom zu verbessern. Sechsundfünfzig ambulante Patienten mit Primär- und 4 Patienten mit Sekundär-Sjogrens Syndrom wurden nach dem Zufall in Behandlungsgruppen entweder IFN-Alpha oder sucralfate (Steuerung) zugewiesen. Das IFN-Alpha (150 IU) oder das sucralfate (mg 250) wurden mündlich dreimal ein Tag für 6 Monate gegeben. Speichel wurde monatlich durch den sächsischen Test quantitativ bestimmt. Nach 6 Monaten der Behandlung, IFN-Alpha-behandelten 15 von 30 (50%) Patienten hatten Speichelproduktionszunahmen 100% mindestens über Grundlinie, während nur 1 von 30 (3,3%) sucralfate Patienten eine vergleichbare Zunahme hatte (p < 0,001). Die Zunahme der Speichelproduktion, durch Behandlungsgruppe, war (p < 0,01) in der IFN-Alpha behandelten Gruppe an jedem Monat nach Behandlung erheblich größer. Serienlippenspeicheldrüsebiopsien des Beantworters des IFN-Alphas 9, den Patienten dass lymphozytische Infiltration zeigten, erheblich verringert wurden (p < 0,02) und der Anteil des intakten Speicheldrüsegewebes wurde erheblich (p = 0,004) nach der IFN-Alphabehandlung erhöht. In dieser Studie verbesserte IFN-Alphatherapie erheblich Sjogrens Syndrom-Speicheldrüsefunktionsstörung.



71. [Cyclosporin in den Autoimmunerkrankungen].

Frey FJ
Medizinische Poliklinik, Inselspital Bern.
Schweiz Med Wochenschr 1990 am 26. Mai; 120(21): 772-86

Die Wirksamkeit von cyclosporine (Sandimmun) ist auf dem Gebiet der Organtransplantation gut eingerichtet. Vor kurzem, wurden zukünftige kontrollierte Versuche bei Patienten mit anderen Krankheiten durchgeführt. Die Wirksamkeit von cyclosporine für die folgenden klinischen Wesen wurde durch die Versuche nachgewiesen: endogenes uveitis, rheumatoide Arthritis, Sjogrens Syndrom, Myasthenia gravis, Psoriasis und Crohns Krankheit. Außerdem gibt es Beweis von einer kontrollierten Verhandlung irgendeines Nutzens für Patienten mit aplastischer Anämie. Die Proteinurie von Patienten mit Glomerulonephritiden wurde durch cyclosporine verringert, obwohl keine Verbesserung in der knäuelförmigen Filtrationsrate beobachtet wurde. Große kontrollierte Versuche bei Patienten mit multipler Sklerose oder Amyotrophe Lateralsklerose deckten einen nützlichen Effekt auf einige klinische Parameter auf. Dennoch kann cyclosporine nicht für diese Patienten gegenwärtig empfohlen werden, da das Verhältnis zwischen den (schätzen Sie) gering nützlichen Effekten und den Nebenwirkungen ungünstig war. Bei Patienten mit Primärgallenzirrhose, verminderte Cholestasis etwas nach der Verwaltung von cyclosporine. Ob diese Verbesserung in den Laborparametern voraussagt, hat ein verbessertes Ergebnis bei Patienten mit Primärgallenzirrhose, schon demonstriert zu werden. Einige Patienten mit vor kurzem bestimmtem abhängigem Diabetes des Insulins benötigten keine weitere Insulintherapie, solange cyclosporine verabreicht wurde. Dieses ist eine Beobachtung der ungeheuren möglichen praktischen Bedeutung während der Zukunft, wenn Methodologie möglicherweise für die Diagnose der autoimmunen Zerstörung der Beta-zellen verfügbar ist, bevor klinisch offenkundiger Diabetes anwesend ist. Cyclosporine kombinierte mit Prednison war etwas wirkungsvoller bei Patienten mit den Gräbern, die allein ophthalmopathy sind als Prednison. Für alle weiteren Autoimmunerkrankungen sind keine kontrollierten Studien mit cyclosporine gegenwärtig verfügbar. Die wichtigsten Nebenwirkungen von cyclosporine sind Nierenfunktionsstörung, Bluthochdruck, Gicht, Zittern, gingival Hyperplasie und Hypertrichosis. Diese Nebenwirkungen sind durch passende Dosierung von cyclosporine und von prophylactiken Maßen handlich. Nebenwirkungen verursachten Unterbrechung von cyclosporine Therapie in weniger als 5% der Patienten. So scheint cyclosporine, wirkungsvolles neues Behandlung einiger Gruppen des Patienten mit immunen Krankheiten zu vertreten.



72. Die Lipidunausgeglichenheit, welche die wesentlichen Fettsäuren mit einbezieht, wurde als möglicher Faktor in SS vorgeschlagen.

Studie Vereinigten Königreichs, veröffentlicht in medizinischer Hypotheses (1991).



73. Sjogrens Syndrom. Zahnmedizinische Rolle, wenn Entlastung zur Verfügung gestellt wird.

Sciubba JJ, Mandel Identifikation
Abteilung der Zahnmedizin, jüdisches Gesundheitszentrum Long Islands, neuer Hyde Park.
Zustands-Einbuchtung J 1992 N Y August/September; 58(7): 39-42

Diese oftmals unterschätzte Krankheit trägt mit ihr schwere zahnmedizinische Auswirkungen, die die Lebensqualität des Patienten beeinflussen können. Während es keine Heilung gibt, ist es möglich, Krankheitssymptome zu handhaben und irreversiblen zahnmedizinischen Schaden zu verhindern.



74. Effekt von Bakumondo? auf zur Speichel- Absonderung bei Patienten mit Sjogrens Syndrom.

Rheumatologie 1992 Jpn J; 4(2): 91? 101.