Verlängerung der Lebensdauers-Blutprobe-Superverkauf

Ergänzende alternative Krebs-Therapien

Den Tumor verhindern verbreitet (Angiogenesis, Invasion und Metastase)

Natürliche Strategien, die die Verbreitung von Tumoren festnehmen, umfassen:

Alpha-Tocopherol ergänzung, die die biologische Aktivität von Vitamin E liefert, verringert Niveaus des endothelial GefäßWachstumsfaktors (VEGF), ein Tumorwachstumsfaktor, der eine entscheidende Rolle in der Bildung von Schiffen des frischen Bluts durch Krebszellen und in der folgenden Tumorinvasion anderer Organe spielt (Woodson K et al. 2002). Tatsächlich verringerten sich Niveaus dieses Krebswachstumsfaktors, durch 11 Prozent in der ergänzten Gruppe aber nahmen um 10 Prozent in der nicht ergänzten Gruppe zu (Woodson K et al. 2002).

Kurkumin bekannt, um das Wachstum hergestellten Krebses (Furness Mitgliedstaat et al. 2005) festzunehmen indem man die Produktion von Wachstumsfaktoren, die Krebszellen benötigen, um Schiffe des frischen Bluts herzustellen und andere Organe folglich einzudringen, ein Prozess behindert, der als Angiogenesis bekannt ist (Arbiser JL et al. 1998; Dulak J 2005; Furness Mitgliedstaat et al. 2005).

Grüner Tee. Epigallocatechin im grünen Tee lang bekannt, um Krebs-vorbeugende Eigenschaften (Cooper R et al. 2005) zu haben. Epigallocatechin verhindert Krebszellen an der Formung von Schiffen des frischen Bluts und dadurch an verbreiten zu anderen Organen (Jung YD et al. 2001).

Granatapfel-Auszug. Eine Laboruntersuchung hat gezeigt, dass Auszüge der Granatapfelfrucht menschliche Prostatakrebszellen am Eindringen von neuen Geweben (Albrecht M et al. 2004) verhindern können.

Sojabohnenöl (Genistein). Stellen Sie sich im Sojabohnenöl dar, verhindert genistein alle mögliche Krebszellen, die nach Chirurgie vom Eindringen von neuen Organen und vom Verbreiten weiter bestehen (Vantyghem SA et al. 2005). Dieses Potenzial, die Verbreitung von Krebs festzunehmen wird mit der Fähigkeit der genisteins, Produktion des Wachstumsfaktors VEGF, eine Voraussetzung für Krebsverbreitung und Invasion (verbunden Ravindranath MH et al. 2004) zu verringern.