Verlängerung der Lebensdauers-Hautpflege-Verkauf

Krebs Impfstoffe und Immunotherapy

Faktoren, die Immunsystem-Status beeinflussen

Alter. Während Krebs im älteren (Holmes FF et al. 1991) allgemeiner ist, sinkt immune Stärke allmählich mit Alter und kann ein Problem für den erfolgreichen Gebrauch von Immunotherapy in den älteren Personen (Ginaldi L et al. 1999 aufwerfen; Pawelec G et al. 2002). Obgleich altersbedingte Abnahme in der Immunität eine natürliche Eigenschaft des Immunsystems ist, wird sie auch durch Lebensstilfaktoren wie Diät verschlimmert (Lesourd B et al. 1999). Deshalb haben möglicherweise die Ernährungsergänzungen, zum von Immunfunktion aufzuladen sogar noch mehr Bedeutung bei älteren Krebspatienten als in den jungen Erwachsenen.

Tumor-bedingte und Chirurgie-verbundene Immunsuppression. Zwei Arten Immunsuppression beeinflussen das erfolgreiche Ergebnis von Immunotherapy: Immunsuppression vom Tumor und von dem verband mit Chirurgie, um den Tumor zu entfernen. die Tumor-bedingte Immunsuppression, wegen der Produktion von immunosuppressiven Faktoren durch Krebszellen, wird durch chirurgischen Abbau der Tumormasse (Morton DL 1978) überwunden und folglich eine Umwelt schafft, in der Immunzellen auf Immunotherapy besser reagieren können. Jedoch dämpft der Prozess der Chirurgie und des verbundenen Gebrauches der bestimmten Betäubungsmittel- und Analgetikumdrogen auch die Immunzellefunktion und wieder verringert die Wirksamkeit jedes möglichen verwendeten Immunotherapy (Vallejo R et al. 2003). Es wird empfohlen, dass betäubende und schmerzlindernde Drogen sorgfältig vorgewählt werden, um Immunsuppression herabzusetzen und dass Patienten für Chirurgie durch die Ernährungs Optimierung und Immunität sich vorbereiten (Vallejo A et al. 2002).

Ernährungsstatus. Die Produktion von immun-Aufhebungs(immunosuppressiven) Mitteln durch Krebszellen stellt ein bedeutendes Hindernis Krebs Immunotherapy dar (Junker U et al. 1996; Sarris AH et al. 1999). Übermäßige Produktion von pro-entzündlichen cytokines und von reagierenden Sauerstoffspezies schädigt möglicherweise das Immunsystem, mit dem Ergebnis des nachteiligen Immunotherapyergebnisses und der Krebsweiterentwicklung.

Deshalb beeinflussen Ernährungsergänzungen, die die Funktion von Schlüsselimmunzellen verbessern, die Wirksamkeit von Immunotherapy und konnten auch verwendet werden, um Patienten für Immunotherapy (Malmberg KJ et al. 2002) vorzubereiten.

Die Auswirkung von Nahrung auf die Funktion von Immunzellen, die eine Schlüsselrolle in der Wirksamkeit von Krebs Immunotherapy spielen, ist gut eingerichtet (Calder PC et al. 2002b; Chandra RK 1999). Studien von Krebspatienten zeigen, dass Ernährungsergänzungen eine Rolle spielen können, wenn sie die Immunität wieder herstellen, die durch Krebs und Chirurgie zu den normalen Niveaus verbraucht wird, die Immunotherapybehandlung entgegenkommender sein würden (Malmberg KJ et al. 2002).