Verlängerung der Lebensdauers-Hautpflege-Verkauf

Chemotherapie

Wie arbeitet Chemotherapie?

Nach Ansicht des Nationalen Krebsinstituts wachsen fast alle normalen Zellen und sterben auf eine kontrollierte Art durch einen Prozess, der Apoptosis genannt wird. Krebszellen halten andererseits, mehr Zellen ohne einen Kontrollmechanismus zu teilen und zu bilden, um normalen Apoptosis zu verursachen.

Krebsbekämpfende Drogen zerstören Krebszellen, indem sie sie vom Wachsen oder vom Teilen an einen oder mehreren Punkten in ihrem Wachstumszyklus stoppen. Chemotherapie besteht möglicherweise aus einen oder einigen cytotoxischen Drogen, die Zellen durch eine oder mehrere Mechanismen töten. Die Chemotherapieregierung, die von den meisten herkömmlichen Onkologen gewählt wird, basiert auf der Art von Krebs, der behandelt wird. Da Sie später in diesem Protokoll lesen, gibt es Faktoren anders als die Art von Krebs, die benutzt werden kann, um die idealen Chemotherapiedrogen zu bestimmen, die benutzt werden sollten, um einen einzelnen Patienten zu behandeln.

Das Ziel der Chemotherapie ist, Primärtumoren zu schrumpfen, das Tumorwachstum zu verlangsamen, und Krebszellen zu töten, die möglicherweise (metastasized) zu anderen Körperteilen vom ursprünglichen, Primärtumor verbreitet. Jedoch tötet Chemotherapie Krebszellen und gesunde normale Zellen. Onkologen versuchen, Schaden der normalen Zellen herabzusetzen und den (cytotoxischen) Effekt der Zelltötung auf Krebszellen zu erhöhen. Zu häufig leider wird diese empfindliche Balance nicht erzielt.

Klinische Studien stellen dar, dass die für bestimmte Arten der Krebschemotherapie Überleben ausdehnt und den Prozentsatz von den Patienten erhöht, die einen Erlass erzielen. Ein teilweiser Erlass wird als 50% oder größere Reduzierung in den messbaren Parametern des Tumorwachstums definiert, wie auf körperlicher Untersuchung, radiologische Studie oder durch Biomarkerniveaus von einem Blut oder von einer Urinprobe gefunden werden kann. Ein kompletter Erlass wird als komplettes Verschwinden all dieser Äusserungen der Krankheit definiert. Das Ziel aller Onkologen ist, einen kompletten Erlass anzustreben, der eine lange Zeit dauert--ein dauerhafter kompletter Erlass oder CR. Leider sind die überwiegende Mehrheit von Erlasssen, die erzielt werden, teilweise Erlassse. Zu häufig, werden diese in Wochen zu den Monaten und nicht in Jahre gemessen. Eine Arten Krebs zeigen keine bedeutungsvolle Antwort zur Chemotherapie.