Verlängerung der Lebensdauers-Frühlings-Räumungsverkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Vorschläge 

Gesunde Zähne und Gummis hängen vom regelmäßigen Bürsten und von flossing sowie die Reisen zu einem Zahnarzt alle drei bis vier Monate für das Säubern und die Überwachung ab. Es ist auch wichtig, Lebensstiländerungen vorzunehmen, um Ihre Gummis zu schützen und schließt ein:

  • Stoppen des Rauchens
  • Verbrauchen eines Diättiefs in fettem und in hohem im frischem Obst und Gemüse in
  • Verringerung Aufnahme des Zuckers, der mit Bakterien zur Formplakette reagiert

Ihre Wahl der Zahnpasta ist wichtig. Heute wird der Markt mit sehr starken Zahnpasten überschwemmt, die Fluoreszenzfarbstoffe enthalten (normalerweise Wasserstoffperoxid oder Carbamidhyperoxyd). Eine Zahnpasta ist jetzt verfügbar, die mit Coenzym Q10, Folsäure, Xylitol, grüner Tee, Laktoferrin verstärkt worden ist und andere Nährstoffe, die direkt an die Gummis jedes Mal geliefert werden, man bürstet. Diese neue Zahnpasta enthält auch eine milde Lösung von 0,2 Prozent Wasserstoffperoxid.

Ein Mundwasser, das Teebaumöl, Pfefferminz, Eukalyptus und andere beruhigende Nährstoffe enthält, ist möglicherweise auch hilfreich.

Darüber hinaus sind einige Nährstoffe gezeigt worden, um die Gesundheit der Gummis zu verbessern und umfasst:

  • Coenzym Q10: mg 100 täglich
  • Kalzium: mg 200 - 1200 ein Tag
  • Folsäure: Magnetkardiogramm 800 täglich, genommen mit Magnetkardiogramm 300 der Tageszeitung des Vitamins B12, um einen Mangel des Vitamins B12 zu verhindern
  • Auszug des grünen Tees, standardisiert zu 98% Polyphenolen: mg 725 – 1450 täglich
  • Vitamin C: 2 bis 4 g täglich (genommen als mg 500 alle paar Stunden)
  • B-komplexes Vitamin:
    • Thiamin (B1): mg 100
    • Riboflavin (B2): mg 50
    • Niacin: mg 200
    • Vitamin B6: mg 75
    • Folat (vorzugsweise als L-methylfolate): Magnetkardiogramm 800
    • Vitamin B12: Magnetkardiogramm 1000
    • Biotin: Magnetkardiogramm 600
    • Pantothensäure: mg 1000
    • Cholin: mg 45
    • Inosit: mg 250
    • Para-aminobenzoic Säure (PABA): mg 100
  • Fischöl (mit olivgrünen Polyphenolen und lignans des indischen Sesams): Lieferung Tageszeitung 1400 mg EPA und 1000 mg DHA
  • Fettsäuren Omega-6: Tageszeitung mg-bis 3000 von GLA
  • Vitamin D: 5000 bis 10 000 IU täglich
  • Hyperimmune-Eiauszug: 3 bis 6 Tabletten kauten täglich auf einem nüchternen Magen
  • Probiotic Raute: GanedenBC30® (Bacillus-coagulans) und Streptokokke salivarius K12, wie auf dem Aufkleber angezeigt
  • Mundwasser einschließlich Bestandteile wie Granatapfel, grünen Tee und Xylitol
  • Zahnpasta, die Wasserstoffperoxid, CoQ10, grünen Tee, Xylitol, Laktoferrin und Folsäure enthält 

Die folgende Blutprobe stellt möglicherweise hilfreiche Informationen zur Verfügung: