Verlängerung der Lebensdauers-Hautpflege-Verkauf

Periodontitis und Hohlräume

Es gibt viele Gründe, Ihre Zähne und Gummis gesund zu halten. Gesunde Zähne und Gummis schauen nicht nur besser, aber fördern auch bessere Essgewohnheiten und Nahrung. Durch Kontrast sind ungesunde, entflammte Gummis mit verschiedenen Krankheiten, einschließlich koronare Herzkrankheit und ein erhöhtes Risiko für Herzinfarkt verbunden, während Zahnverlust mit Unterernährung verbunden wird.

In einem gesunden Mund sind Zähne intakt und im Rosa mit festen Gummis verankert, die nicht während des Bürstens bluten. Ein regelmäßiges Zahnpflegeprogramm sollte flossing und bürsten zweimal täglich sowie Regularbesuche zum Zahnarzt für das Säubern und Prüfung umfassen.

Zahnfleischerkrankungs- und Zahnverlust sind unter den älteren Personen besonders allgemein. Einige Forscher glauben, dass Unterernährung möglicherweise in den älteren Leuten im Teil wegen des schlechten Gebisses ist (die Art, die Zahl und die Anordnung für ein Gebiss). Tatsächlich glauben einige Forscher, dass die kurze Lebensdauer von frühen Menschen mit Zahnverlust zusammenhing, der Verhungern verursachte (Goodman 1989; Geschichte 1986).

Die drei allgemeinsten Probleme in der Mundhöhle sind Zahnkaries (Löcher) und die Parodontalerkrankungen Zahnfleischentzündung und das periodontitis. Diese werden durch mehrfache Faktoren, einschließlich Plakettenanhäufung, Diät, Mundhygiene, Genetik, Umwelt und Lebensstilfaktoren verursacht. Zu mehr Information über Zahnfleischentzündung, sehen die allgemeinste zahnmedizinische Krankheit, Zahnfleischentzündungs protokoll der Verlängerung der Lebensdauer. Zahnkaries und periodontitis werden in diesem Kapitel besprochen.