Verlängerung der Lebensdauers-Hautpflege-Verkauf

Periodontitis und Hohlräume

Hinweise

ADA. Amerikanische Diätetik-Vereinigung. Position der amerikanischen diätetischen Vereinigung: Mundgesundheit und Nahrung. Diät Assoc J morgens. 2003;103:615-25.

Addie DD, Radford A, Jamswurzel PS, Taylor DJ. Einstellung katzenartigen calcivirus Verschüttens zusammentreffend mit Entschließung des chronischen gingivostomatitis in einer Katze. J kleines Anim Pract. Apr 2003; 44(4): 172-6.

Aggarwal-BB, Shishodia S. Suppression der Kernfaktor-kappabaktivierungsbahn durch Gewürz-abgeleitete phytochemicals: Argumentation für die Würze. Ann NY Acad Sci. Dezember 2004; 1030:434-41.

CF Albandar JM, Streckfus et al. Zigarre, Rohr und Zigarettenrauchen als Risikofaktoren für Parodontalerkrankungs- und Zahnverlust. J.Periodontol. 2000;71(12):1874-81.

Aligne C, Vereinigung des Moos-M et al. der pädiatrischen Zahnkaries mit Passivrauchen: eine Analyse von NHANES III. JAMA. 2003; 289:1258-64.

Appelbaum P, Cameron E et al. Die Bakteriologie der chronischen destruktiven Pneumonie. MED J. 1978 s-Afr; 53:541-42.

Arbes S, Vereinigung Pflugsohle G et al. zwischen Umfang eines periodontalen Zubehörverlustes und selbst-berichtete Geschichte des Herzinfarkts: eine Analyse von Daten NHANES III. J-Einbuchtung Res. 1999;78:1777-82.

Funktelegrafie et al. begießen, Rodrigues AL Jr. Der Effekt des 10% Carbamidhyperoxyds, -carbopol und/oder -glycerins auf Email und Dentin Microhardness. Operations-Einbuchtung. 2005 September/Oktober; 30(5): 608-16.

Verletzung Battino M, Bullon P, Wilsons M, Newmans H. Oxidative und entzündliche Parodontalerkrankungen: die Herausforderung von Antioxydantien zu den freien Radikalen und zu den reagierenden Sauerstoffspezies. Crit Rev Oral Biol Med. 1999;10(4):458-76.

Beck J, Verhältnis Elter J et al. der Parodontalerkrankung zur Halsschlagaderintimamedien-Wandstärke: das Atheroscleroserisiko Studie in der Gemeinschafts (ARIC). Arterioscler Thromb Vasc Biol. 2001;21(11):1816-22.

Beck J, Offenbacher S et al. Periodontitis: ein Risikofaktor für koronare Herzkrankheit. Ann Periodontol. 1998;3:127-41.

Beck J, zahnmedizinische Infektion und Atherosclerose Pankow J et al. Morgens-Herz J. 1999; 138: S528-S33.

Beiswanger B, McClanahan S et al. Die vergleichbare Wirksamkeit des stabilisierten Zinnfluoridzahnputzmittels, des Hyperoxyd-/Backnatronzahnputzmittels und der Mundspülung des ätherischen Öls für die Verhinderung der Zahnfleischentzündung. Einbuchtung J Clin. 1997;8:46-53.

Bergstrom J, Eliasson S et al. Eine 10-jährige zukünftige Studie des Tabakrauchens und der periodontalen Gesundheit. J Periodont. 2000a; 71(8): 1338-47.

Bergstrom J, Aussetzung Eliasson S et al. zum Tabakrauchen und periodontale Gesundheit. J Clin Periodontol. 2000b; 27(1): 61-8.

Bernimoulin JP. Neue Konzepte in der Plaquenbildung. J Clin Periodontol. 2003; 30Supple5: 7-9.

Bodet C, Grenier D, Chandad F, Ofek I, Steinberg D, Weiss E-I. Mögliche Mundnutzen für die Gesundheit der Moosbeere. Crit Rev Food Sci Nutr. 2008; 48(7): 672-680. doi: 10.1080/10408390701636211.

Boraas J, Messer L et al. Ein genetischer Beitrag zur Zahnkaries, zur Ausschließung und zur Morphologie, wie von den Zwillingen demonstriert auseinander aufgerichtet. J-Einbuchtung Res. 1988;67:1150-5.

Cama VA, Sterling-CR. Hyperimmune-Hennen als neue Quelle von den anti--Cryptosporidium Antikörpern passend für passive immune Übertragung. J Protozool. 1991 November/Dezember; 38(6): 42S-43S.

Campan P, Pilotstudie Planchard PO et al. auf mehrfach ungesättigten Fettsäuren n-3 in der Behandlung der menschlichen experimentellen Zahnfleischentzündung. J Clin Periodontol. Dezember 1997; 24(12): 907-13.

Carlander D, Kollberg H, Larsson A. Retention des spezifischen Eigelbs IgY in der menschlichen Mundhöhle. BioDrugs. 2002;16(6):433-7.

Carson C, Ashton L et al. Melaleuca-alternifolia (Teebaum) Ölgel (6%) für die Behandlung des rückläufigen Herpes labialis. J Antimicrob Chemother. 2001;48:450-1.

Chidambara Murthy KN, Jayaprakasha GK, Singh RP. Untersuchungen über Oxydationsbremswirkung des Schalenauszuges des Granatapfels (Punica granatum) unter Verwendung in vivo modelliert. Nahrung Chem. J Agric. 2002 am 14. August; 50(17): 4791-5.

Christersson L, Zambon J. Suppression von subgingival Actinobacillus actinomycetemcomitans in lokalisiertem jugendlichem periodontitis durch Körpertetracyclin. J Clin Periodontol. 1993;20:395-401.

Einbuchtung Compend Contin Educ. Sept 2008; 29(7): 402-3.

Conry J, Messer L et al. Zahnkaries und Behandlungseigenschaften in den menschlichen Zwillingen auseinander aufgerichtet. Bogen Mundbiol. 1993;38:937-43.

Costerton J, Mikrobenbiofilms Lewandowski Z et al. Ann Rev Microbiol. 1995;49:711-45.

Dekan H. Classification der gesprenkelten Emaildiagnose. Einbuchtung Assoc J morgens. 1934;21:1421-26.

Dekan KL. Hyperimmune-Eier nehmen natürliche immune Unterstützung gefangen. Altern Complemen Ther. Juni 2000; 6(3): 118-24.

Den Besten P. Mechanism und TIMING von Fluorideffekten auf sich entwickelndes Email. Öffentliches Gesundheitswesen-Einbuchtung J. 1999;59:247-51.

Dias da Silva W, Tambourgi DV. IgY: ein viel versprechender Antikörper für Gebrauch in immunodiagnostic und im Immunotherapy. Tierarzt Immunol Immunopathol. 2010 am 15. Juni; 135 (3-4): 173-80.

DiSilvestro R, DiSilvestro D, Auszug DiSilvestro D. Pomegranate Pomella®-Mund, der Effekte auf die Speichel-Maße relevant zum Zahnfleischentzündungs-Risiko ausspült. Manuskript reichte 12-07 ein.

Dorfer C, Becher H et al. Die Vereinigung der Zahnfleischentzündung und des periodontitis mit ischämischem Schlaganfall. J Clin Periodontol. 2004;31:396-401.

Drangsholt M. Ein neues verursachendes Modell von zahnmedizinischen Krankheiten verband mit Endokarditis. Ann Periodontol. 1998;3:184-96.

Feldman R, Vereinigung Bravacos J et al. zwischen dem Rauchen von verschiedenen Tabakerzeugnissen und von Parodontalerkrankungsindizes. J Periodontol. 1983;54:481-88.

Fiddian-grünes R, Bäcker-S. Nosocomial-Pneumonie im kritisch kranken: Produkt der Aspiration oder der Versetzung? Crit-Sorgfalt-MED. 1991;19:763-69.

Fomon S, Fluoridaufnahme Ekstrand J et al. und Vorherrschen des zahnmedizinischen fluorosis: Tendenz in flouride Aufnahme mit besonderer Berücksichtigung der Kinder. Öffentliches Gesundheitswesen-Einbuchtung J. 2000;50:162-74.

Ganeden. Daten bezüglich der Datei. 2009.

Garnick J, Wirksamkeit Singh B et al. eines Medikaments, der Siliciumdioxid enthält, Aloe und allantoin auf aphthous Geschwüren. Mund- Surg Mund-Med Oral Pathol Oral Radiol Endodont. 1998;1998:550-6.

Geddes DA. Zähne während der Zukunft. Acta Paediatr Scand Ergänzung. 1991;373:53-7.

Gokay O, Mujdeci ein et al. in-vitrohyperoxyddurchdringen in die Pulpenkammer von den neueren Bleichprodukten. Int Endod J. Aug 2005; 38(8): 516-20.

Goodman AH. Zahnmedizinische Emailhypoplasie in den prähistorischen Bevölkerungen. Adv-Einbuchtung Res. Sept 1989; 3(2): 265-71.

Gorbach SL. Probiotics im dritten Jahrtausend. Dig Liver Dis. Sept 2002; 34 (Ergänzung 2): S2-7.

Grau A, Parodontalerkrankung Becher H et al. als Risikofaktor für ischämischen Schlaganfall. Anschlag. 2004;35:496-501.

Krankheit Grossi S, Genco R. Periodontals und Diabetes mellitus: ein Zweiweg-Verhältnis. Ann Periodontol. 1998;3:51-61.

Grossi S, Jeffcoat M et al. Osteopenia, Osteoporose und Mundkrankheit. In: Rose L, Genco R, Cohen D, Mealey B, Eds. Periodontale Medizin. St. Louis: B.C. Decker, Inc.; 2000b: 167-82.

Grossi S. Smoking und Druck: gemeinsame Nenner für Parodontalerkrankung, Herzkrankheit und Diabetes mellitus. Einbuchtungs-Ergänzung Compend Contin Educ. 2000a; (30): 31-9.

Haffajee A, Erreger Socransky S. Microbial von destruktiven Parodontalerkrankungen. Periodontology. 2000 1994;5:78-111.

Hanioka T, Effekt Tanakas M et al. der aktuellen Anwendung des Coenzyms Q10 auf erwachsenes periodontitis. Mol Aspects Med. 1994; 15 Ergänzungen: s241-8.

Hasturk H, Nunn M, Warbington M, Van Dyke TE. Wirksamkeit einer Hyperoxyd-ansässigen Mundspülung des fluoridversetzten Wasserstoffs für die Behandlung der Zahnfleischentzündung: eine randomisierte klinische Studie. J Periodontol. Jan. 2004; 75(1): 57-65.

Hatta H, Tsuda K, Ozeki M, et al. passive Immunisierung gegen zahnmedizinische Plaquenbildung in den Menschen: Effekt eines Mundwassers, das enthält Besonderen der Eigelbantikörper (IgY) zu Streptococcus mutans. Karies Res. 1997; 31(4): 268-74.Mitoma M, Oho T, Michibata N, et al. passive Immunisierung mit Milch enthaltenden Rinderantikörpern zu einem Zelloberflächenproteinantigenglukosyltransferase-Fusionsprotein schützt Ratten gegen Zahnkaries. Stecken Sie Immun an. Mai 2002; 70(5): 2721-4.

Hattori M, Effekt Kusumoto IT et al. von Teepolyphenolen auf Glukansynthese durch Glukosyltransferase von Streptococcus mutans. Chem Pharm Stier (Tokyo). Mrz 1990; 38(3): 717-20.

Hirasawa M, Verbesserung Takada K et al. des periodontalen Status durch Katechin des grünen Tees unter Verwendung eines lokalen Liefersystems: eine klinische Pilotstudie. J periodontales Res. Dezember 2002; 37(6): 433-8.

Plaquenbildung Holgerson PL, Sjostrom I, Stecksen-Blicks C, Twetman S. Dental und Speichel- mutans Streptokokken im Schulkindnachgebrauch des Xylitol-enthaltenen Kaugummis. Einbuchtung Int J Paediatr. Mrz 2007; 17(2): 79-85.

Horiba N, Maekawa Y et al. Eine Pilotstudie des japanischen grünen Tees als Medikament: antibakterielle und bakterizide Effekte. J Endod. Mrz 1991; 17(3): 122-4.

Inflammationand Hugoson A. Gingival Hormone weiblichen Geschlechts: eine klinische Untersuchung von schwangeren Frauen und von experimentellen Studien in den Hunden. J periodontales Res. 1970; (Ergänzung. 5):1-18.

Osteoporose Jeffcoat M, Reddy M. Systemic und Mundknochengesundheit. Einbuchtung Assoc J morgens. 1996;124:49-56.

Jeffcoat M. Osteoporosis: ein möglicher Abänderungsfaktor im Mundknochenverlust. Ann Periodontol. 1998;3:312-21.

Kalfas S, Andersson M, Edwardsson S, Forsgren A, Naidu WIE. Menschliches Laktoferrin, das an Porphyromonas-gingivalis, Prevotella-intermedia und Prevotella-melaninogenica bindet. Mundmicrobiol Immunol. Dezember 1991; 6(6): 350-5.

Kamma J, Mombelli A, Tsinidou K, et al. Cytokines in der gingival crevicular Flüssigkeit von Jugendlichen und von jungen Erwachsenen. Mundmicrobiol Immunol. 2009;24:7-10.

Zahnkarieshemmung Klein H. durch historische Perspektive des Fluors-d. Einbuchtung Assoc J Ir. 1972;18:9-21.

Komiyama K, Pseudomonas-Aeruginosa Tynan J et al. in der Mundhöhle und Sputum von Patienten mit zystischer Fibrose. Mund- Surg Mund-Med Oral Pathol. 1985;59:590-94.

Kornman KS. Diagramm der Pathogenese von periodontitis: ein neuer Blick. J Periodontol. Aug 2008; 79 (8 Ergänzungen): 1560-8.

Krall E, Zahnverlust Dawson-Hughess B et al. und skelettartige Knochendichte in den gesunden postmenopausalen Frauen. Osteoporose Int. 1994;4:104-09.

Krall E, erhöhtes Risiko Garcia R et al. vom Zahnverlust hängt mit Knochenverlust am ganzen Körper, an der Hüfte und am Dorn zusammen. Calcif-Gewebe Res. 1996;59:433-37.

Krook L, Lutwak L et al. menschliche Parodontalerkrankung. Morphologie und Antwort zur Kalziumtherapie. Cornell Vet. 1972;62:32-53.

Kruzel ml, Schauspieler JK, Boldogh I, Zimecki M. Lactoferrin in der Gesundheit und in der Krankheit. Postepy Hig Med Dosw. (Online.). 2007; 61:261-7.

Kulik E, Lenkeit K et al. [antibiotische Effekte des Teebaums ölen (Melaleuca-alternifolia) auf Mundmikroorganismen]. Schweiz Monatsschr Zahnmed. 2000;110(11):125-30.

Lacassin F, Verfahren Hoen B et al. verband mit ansteckender Endokarditis in den Erwachsenen: eine Fall-Kontroll-Studie. Eur-Herz J. 1995; 16:1968-74.

Leggott P, Robertson P et al. Der Effekt der kontrollierten Ascorbinsäureentleerung und -ergänzung auf periodontale Gesundheit. J Periodontol. 1986;8:480-85.

Leonard relative Feuchtigkeit, Effekt Teixeira EC et al. auf Email Microhardness von zwei Verbraucher-verfügbaren Bleichlösungen im Vergleich zu einer Zahnarzt-vorgeschriebenen, haus-angewandten Bleichlösung und einer Steuerung. Einbuchtung J Esthet Restor. 2005;17(6):343-50; Diskussion 351.

Levison M. Pneumonia, einschließlich die Nekrotisierung der Lungeninfektion (Lungenabszeß). In: Isselbacher K, Braunwald E, Wilson J, Eds. Harrison-'s-Prinzipien der Innerer Medizin. New York, NY: McGraw-Hügel; 1994:1184-91.

Li J, Dai C, Zhou X, et al. Analyse von organischen Säuren im menschlichen Zahnbelag mittels der Gaschromatographie/der Massenspektrometrie. Se-PU. Sept 1999; 17(5): 483-5.

Li Y, Wen S, Kota BP, et al. Punicas- granatumblumenauszug, ein starkes Alphaglukosidasehemmnis, verbessert nach dem Essen Hyperglykämie in zuckerkranken fetthaltigen Ratten Zucker. J Ethnopharmacol. 2005 am 3. Juni; 99(2): 239-44.

Li Y. The-Sicherheit von Zahnweißkocher zu Hause perioxide-enthalten. Einbuchtung Compend Contin Educ. Apr 2003; 24 (4A): 384-9.

Lindhe J, Liljenberg B. Treatment des lokalisierten jugendlichen periodontitis. Ergebnisse nach 5 Jahren. J Clin Periodontol. 1984;11:399-410.

Parodontalerkrankung Loe H. Die 6. Komplikation des Diabetes mellitus. Diabetes-Sorgfalt. 1993;16:329-34.

Loe H. Physiology der Zahnfleischtasche. Acad Rev Calif Acad Periodontol. 1965;13:6-14.

Loesche W, Grossman N et al. Metronidazole im periodontitis. IV. Der Effekt der geduldigen Befolgung auf Behandlungsparameter. J Clin Periodontol. 1993;20:96-104.

Loesche W, Parodontalerkrankung Grossman N. als Besondere, obwohl chronisch, Infektion: Diagnose und Behandlung. Clin Microbiol Rev. 2001; 14:727-52.

Loesche W, Schork A et al. das Verhältnis zwischen zahnmedizinischer Krankheit und koronarer Herzkrankheit in älteren US-Veteranen festsetzend. Einbuchtung Assoc J morgens. 1988;129:301-11.

Loesche W. Die antibiotische Behandlung der Parodontalerkrankung: Ändern des Behandlungsparadigmas. Crit Rev Oral Biol Med. 1999;10:245-75.

Klos BG, Bewertung Craandijk J et al. von Körpermarkierungen bezogen sich auf Herz-Kreislauf-Erkrankung im Zusatzblut von periodontitis Patienten. J Periodontol. 2000;71(10):1528-34.

Madianos PN, Bobetsis YA, Kinane DF. Generation von entzündlichen Anregungen: wie Bakterien entzündliche Antworten im Gingiva gründeten. J Clin Periodontol. 2005; 32 (Ergänzung 6): 57-71.

Mandell R, Socransky S. Microbiological und klinische Effekte der Chirurgie plus Doxycyclin auf jugendliches periodontitis. J Periodontol. 1988;59:373-7.

Mandell R, Tripodi L et al. Der Effekt der Behandlung auf Actinobacillus actinomycetemcomitans in lokalisiertem jugendlichem periodontitis. J Periodontol. 1986;57:94-99.

Perinatales Rechenzentrum March of Dimes. Abschließende Natalitätsdaten, im Juli 2000. Verfügbar an: http://www.modimes.org.healthlibrary2/infantaelthstatistics/preterm.htm. Am 5. Februar 2006 zugegriffen.

Marcus S, Zahn Drury T et al. retansion und Zahnverlust im dauerhaften Gebiss von Erwachsenen: Vereinigte Staaten, 1988-1991. J-Einbuchtung Res. 1996;75:684-95.

Sumpf PD, Percival RS. Die Mundmikroflora--Freund oder Feind? Können wir entscheiden? Int-Einbuchtung J. 2006a Aug; 56 (4 Ergänzungen 1): 233-9.

Sumpf PD. Zahnbelag als Biofilm und eine Mikrobengemeinschaft - Auswirkungen für Gesundheit und Krankheit. BMC-Mundgesundheit. 2006b; 6 (Ergänzung 1): S14.

Sumpf PD. Mikrobenökologie des Zahnbelags und seiner Bedeutung in der Gesundheit und in der Krankheit. Adv-Einbuchtung Res. Jul 1994; 8(2): 263-71.

Sumpf PD. Zucker, Fluorid, pH und Mikrobenhomeostasis im Zahnbelag. Proc Finn Dent Soc. 1991;87(4):515-25.

Martins RS, jr. Pereira ES, et al. Effekt des Handelsäthanolpropolisauszuges auf das in-vitrowachstum von Candida albicans sammelte von den HIV-seropositiven und HIV-seronegativen brasilianischen Patienten mit Mundsoor. J Mund-Sci. Mrz 2002; 44(1): 41-8.

Mattila K, Rolle Valtonen V et al. der Infektion als Risikofaktor für Atherosclerose, Myokardinfarkt und Anschlag. Clin stecken DIS an. 1988;26:719-34.

Menezes Inspektion, Cordeiro LN, Viana GS. Auszug der Punica granatum (Granatapfel) ist gegen Zahnbelag aktiv. J Herb Pharmacother. 2006;6(2):79-92.

Aspiration Mergran D, Chow A. Bacterials und anaerobe pleuropulmonary Infektion. In: Sande M, der Hudson L, Wurzel R, Eds. Atmungsinfektion. New York, NY: Churchill Livingstone; 1986:269-92.

Michalek Inspektion, Smith DJ et al. Ein Karies-Impfstoff: Der Zustand der Wissenschaft der Immunisierung gegen Zahnkaries. Karies Res. 2004 Mai/Juni; 38(3): 230-5.

Moore W, Moore L. The-Bakterien der Parodontalerkrankung. Periodontol. 2000 1994;5:66-77.

Zahnmedizinische Funktion Moynihan P, Bradbury J. Compromiseds und Nahrung. Nahrung. 2001;17:177-78.

Munoz C, Effekte Kiger R et al. der Ernährungsergänzung auf periodontalen Status. Einbuchtung Compend Contin Educ. 2001;22:425-8,30.

Narhi ZU, Faktoren Tenovuo J, Ainamo A, Vilja P. Antimicrobials, Sial- Säure und Proteinkonzentration im Ganzen Speichel der älteren Personen. Einbuchtung Res Scand J. Apr 1994; 102(2): 120-5.

Neenan E, Wasserfluoridierung Easley M et al. In: Harris N, Garcia-Godoy F, Eds. Vorbeugende hauptsächlichzahnheilkunde. 6. Ed. Upper Saddle River, NJ: Pearson-Lehrling Hall; 2004:181-240.

Nishida M, Kalzium Grossi S et al. und das Risiko für Parodontalerkrankung. J Periodontol. 2000;71:1057-66.

Offenbacher S, periodontale Infektion Katz V et al. als möglicher Risikofaktor für preterm niedriges Geburtsgewicht. J Periodontol. 1996;67:1103-13.

Otake S, Effekte Makimura M et al. Anticaries von Polyphenolmitteln vom japanischen grünen Tee. Karies Res. 1991;25(6):438-43.

Verpacken Sie A. Effects der aktuellen und Körperfolsäureergänzung auf Zahnfleischentzündung in der Schwangerschaft. J Clin Periodontol. 1980;5:402-14.

Mundwasser Satz A. Folate: Effekte auf hergestellte Zahnfleischentzündung bei periodontalen Patienten. J Clin Periodontol. 1984;11:619-28.

Papier AP. Körperantibiotika im periodontitis. J Periodontol. 2004;75:1553-65.

Pasquantonio G, Greco C, Prenna M, et al. antibakterielle Tätigkeit und AntiBiofilmeffekt des Chitosans gegen Belastungen von Streptococcus mutans lokalisierten im Zahnbelag. Int J Immunopathol Pharmacol. Okt 2008; 21(4): 993-7.

Pelton R, medikamentenbedingtes Nährentleerungs-Handbuch LaValle J et al. 2. Ed. Der Hudson, OH-: Lexi-Baut., Inc. und Natural Health Resources, Inc.; 2001.

Schlechtes M, Reduzierung Halls J et al. im Vorkommen des alveolaren osteitis bei Patienten behandelte mit dem SaliCept-Flecken und enthielt Acemannan-Hydrogel. J Mund-Maxillofac Surg. 2002;60:374-9.

Pratter M, Streptokokken- parenchymatöse Lungeninfektion Irwin R. Viridanss. JAMA. 1980; 243:2515-17.

Rasheed A, Haider M. Antibacterial-Tätigkeit von Kamelie sinensis Auszügen gegen Zahnkaries. Bogen Pharm Res. Jun 1998; 21(3): 348-52.

Ravon N, Hollender L unterzeichnet et al. von der Karotiskalkbildung vom zahnmedizinischen panaramic Röntgenbild sind in Übereinstimmung mit Doppler-Sonographyergebnissen. J Clin Periodontol. 2003;30:1084-90.

Kongenitale Vergiftung Rogan W, Gladen B et al. durch polychlorierte Biphenyle und ihre Schadstoffe in Taiwan. Wissenschaft. 1988;241:334-36.

Ronderos M, Vereinigungen Jacobs R et al. der Parodontalerkrankung mit Schenkelknochen-Mineraldichte und Östrogenersatztherapie: Querschnittsbewertung von US-Erwachsenen von NHANES III. J Clin Periodontol. 2000;27:778-86.

Rosenstein ED, Pilotstudie Kushner LJ et al. der diätetischen Fettsäureergänzung in der Behandlung des erwachsenen periodontitis. Wesentliche Fettsäuren Prostaglandine Leukot. Mrz 2003; 68(3): 213-8.

Rudney JD, Krig MA, Neuvar EK. Längsschnittstudie von Beziehungen zwischen menschlichen Speichel- antibiotischen Proteinen und Maßen Zahnbelagansammlung und -zusammensetzung. Bogen Mundbiol. Mai 1993; 38(5): 377-86.

Rudney JD. Speichel und Zahnbelag. Adv-Einbuchtung Res. Dezember 2000; 14:29-39.

Sastravaha G, Gassmann G, Sangtherapitikul P, Grimm WD. Adjunctive periodontale Behandlung mit Centella asiatica und Punicas- granatumauszüge in der unterstützenden periodontalen Therapie. J Int Acad Periodontol. Jul 2005; 7(3): 70-9.

Sastravaha G, Yotnuengnit P, Booncong P, periodontale Behandlung Sangtherapitikul P. Adjunctive mit Centella asiatica und Punicas- granatumauszüge. Eine einleitende Studie. J Int Acad Periodontol. Okt 2003; 5(4): 106-15.

Scannapieco F. Role von Mundbakterien in der Atmungsinfektion. J Periodontol. 1999;70:793-802.

Seeram NP, Adams LS, Henning Inspektion, et al. antiproliferative, apoptotic und in-vitrooxydationsbremswirkungen von punicalagin, ellagic Säure und ein Gesamtgranatapfelgerbsäureauszug werden im Verbindung mit anderen Polyphenolen erhöht, wie im Granatapfelsaft gefunden. Biochemie J-Nutr. Jun 2005; 16(6): 360-7.

Lungeninfektion Shreiner A. Anaerobic. Scand J stecken DIS an. 1979; 19 ((Ergänzung)): 77-79.

Sintes JL, Escalante C, Stewart B, et al. erhöhte anticaries Wirksamkeit eines 0,243% fluoride/10% Xylitol-/Silikonzahnputzmittels des Natrium: 3-jährige klinische Ergebnisse. Einbuchtung morgens J. Okt 1995; 8(5): 231-5.

Schlitze J, Rosling B. Suppression der periodontopathic Mikroflora in lokalisiertem jugendlichem periodontitis durch Körpertetracyclin. J Clin Periodontol. 1983;10:465-86.

Soukoulis S, Hirsch R. Die Effekte eines ölhaltigen Gels des Teebaums auf Plakette und chronische Zahnfleischentzündung. Aust-Einbuchtung J. Jun 2004; 49(2): 78-83.

Sterblichkeit Geschichte R. Perinatal bei vor-kolumbianischem Teotihuacan. Morgens J Phys Anthropol. Apr 1986; 69(4): 541-8.

Streckfus C, Vergleich Johnsons R et al. des alveolaren Knochenverlustes, alveolare Knochendichte und Dichte des an zweiter Stelle metacarpal Knochens, Speichel- und gingival crevicular Konzentrationen der Flüssigkeit interleukin-6 in helathy premenopausal und postmenopausale Frauen auf estrogn Therapie. J Gerontol eine Biol. Sci Med Sci. 1997; 52: M343-51.

Taguri T, Tanaka T, Tätigkeit Kouno I. Antimicrobial von 10 verschiedenen Betriebspolyphenolen gegen die Bakterien, die foodborne Krankheit verursachen. Bull. Biol. Pharm. Dezember 2004; 27(12): 1965-9.

Tagushi A, Verhältnis Suei Y et al. zwischen Knochenmineraldichte und Zahnverlust in den älteren japanischen Frauen. Dentomaxillofac Radiol. 1999;28:219-23.

Tamura S, Yonezawa H, Motegi M, et al. hemmende Wirkungen der Streptokokke salivarius auf Kompetenz-anregender Peptid-abhängiger Biofilmbildung durch Streptococcus mutans. Mundmicrobiol Immunol. Apr 2009; 24(2): 152-61.

Tanzer JM, Kurasz AB, Clive J, et al. wettbewerbsfähige Verschiebung von mutans Streptokokken und Hemmung des Zahnverfalls durch Streptokokke salivarius TOVE-R. Stecken Sie Immun an. Apr 1985; 48(1): 44-50.

Tezal M, Alkoholkonsum Grossi S et al. und Parodontalerkrankung. Die dritte nationale Gesundheits-und Nahrungs-Prüfungs-Übersicht. J Clin Periodontol. 2004;31:484-8.

Tezal M, Wactawski-Wende J et al. Das Verhältnis zwischen Knochenmineraldichte und periodontitis in den postmenopausalen Frauen. J Periodontol. 2000;70:1492-98.

Thompson M. Effects der ausgedehnten Körper- und aktuellen Folatergänzung auf Zahnfleischentzündung in der Schwangerschaft. J Clin Periodontol. 1982;3:275-80.

Pneumonie Toews G. Nosocomial. Morgens J Med Sci. 1986;291:355-67.

Tomar S, Rauchen-zuschreibbares periodontitis Asma S. in den Vereinigten Staaten: Ergebnisse von NHANES III. Nationale Gesundheits-und Nahrungs-Prüfungs-Übersicht. J Periodontol. 2000;71:73-78.

Tsuchiya H, simultane Bestimmung Satos M et al. von den Katechinen im menschlichen Speichel durch leistungsstarke Flüssigchromatographie. J Chromatogr B BIOMED Sci Appl. 1997 am 5. Dezember; 703 (1-2): 253-8.

Van Der Meer J, Wirksamkeit Van Wijks W et al. der antibiotischen Prophylaxe für Verhinderung von Gebürtigventilendokarditis. Lanzette. 1992;339:135-39.

Vasconcelos LC, Sampaio FC, Sampaio Lux, et al. minimale hemmende Konzentration der Zugehörigkeit Gels Punica granatum Linn (Granatapfel) gegen S. mutans, S.-mitis und C.-albicans. Braz-Einbuchtung J. 2006; 17(3): 223-7.

Vasquez J, Zawawi A. Efficacy von Alkohol-ansässiges und alkoholfreies melaleuca Mundlösung für die Behandlung der Fluconazol-refraktären oropharyngeal Candidiasis bei Patienten mit AIDS. Versuche HIV Clin. 2002;3:379-85.

von Wowern N, Osteoporose Klausen B et al.: ein Risikofaktor in der Parodontalerkrankung. J Periodontol. 1994;65:1134-38.

Wang WH, Wang WJ, Zhang BX. Effekt von IgY-Lösung auf Zahnbelag. Zhonghua Kou Qiang Yi Xue Za Zhi. Nov. 2003; 38(6): 417-9.

Watson G, Einfluss Davis B et al. der mütterlichen Führungseinnahme auf Karies in den Rattenwelpen. Nat Med. 1997;3:1024-25.

Weiss E-I, Lev-Dor R, Kashamn Y, Goldhar J, Sharon N, interspecies coaggregation Ofek I. Inhibiting von den Plakettenbakterien mit einem Preiselbeersaftbestandteil. Einbuchtung Assoc J morgens. 1998;129:1719

Wilkinson E, Bioenergetik Arnolds R et al. in der klinischen Medizin. II. Adjunctive Behandlung mit Coenzym Q in der periodontalen Therapie. Res Commun Chem Pathol Pharmacol. 1975;12:111-23.

Holz N, Vergleich Johnsons R et al. der Körperzusammensetzung und Parodontalerkrankung unter Verwendung der Ernährungseinschätzungstechniken: dritte nationale Gesundheits-und Nahrungs-Prüfungs-Übersicht (NHANES III). J Clin Periodontol. 2003;30:321-27.

Wu T, Parodontalerkrankung Trevisan M et al. und Risiko der zerebrovaskularen Krankheit: die erste nationale Gesundheits- und Nahrungsprüfungsübersicht und seine Folgestudie. Bogen-Interniert-MED. 2000;160:2749-55.

Sie QUADRAT. [Untersuchung über Möglichkeit von chinesischen Polyphenolen des grünen Tees (CTP) für das Verhindern der Zahnkaries]. Zhonghua Kou Qiang Yi Xue Za Zhi. Jul 1993; 28(4): 197-9, 254.

Zhou Z, Zhou R, Tang Z. Effects der aktuellen Anwendung des Immunoglobulineigelbs auf mutans Streptokokken im Zahnbelag. Hua Xi Kou Qiang Yi Xue Za Zhi. Aug 2003; 21(4): 295-7.