Verlängerung der Lebensdauers-Blutprobe-Superverkauf

Glaukom

Tests und Diagnose

Der einfachste und allgemeinste Test für Glaukom ist eine Augeninnendrucklesung, obwohl erhöhter IOP nicht notwendigerweise bedeutet, dass Glaukom die Ursache ist und keiner Test allein benutzt werden kann, um eine Diagnose des Glaukoms herzustellen. Um eine IOP-Lesung zu erhalten, berührt ein Doktor oder Techniker gewöhnlich die Front des Auges mit einem kleinen Instrument, das ein tonometer genannt wird. Viele Doktoren tun auch eine geweitete Augenuntersuchung. Der Zweck des Weitens des Schülers ist, direkt der Innererückseite des Auges zu betrachten, um auf Netzhaut- und Sehnervschaden zu überprüfen. Der Doktor nimmt vermutlich Bilder und Maße, um eine Grundlinie für das Vergleichen mit zukünftigen Augenuntersuchungen herzustellen. Ein Patient mit Glaukom ist auch wahrscheinlich, einen Sichtfeldversuch zu haben, zum von Verlusten im peripheres Sehen und in einem Sehtest zu messen, um auf Sichtschärfe (Schärfe) zu überprüfen. Der Doktor verwendet möglicherweise auch eine Technik, die Gonioscopy, um den Winkel der Ableitung und des tonography zu studieren, um die Rate der flüssigen Entwässerung zu studieren genannt wird.

Die zusätzliche Prüfung, zum einer Diagnose des Glaukoms herzustellen Technologie häufig schließt die pachymetry (zentrale Hornhautstärke der Maße), Sichtfeldversuche, Gonioscopy und vielleicht NFL-Scannens ein.

Behandlungen

Akutes geschlossenes Winkelglaukom ist ein medizinischer Notfall, der sofort behandelt werden muss. Jedoch die allgemeinere Art des Glaukoms - stumpfwinkliges Glaukom - kann eine heimtückische Krankheit ohne Symptome sein, selbst als schwerer Schaden zu Ihrer Retina und zu Optikscheibe erfolgt wird. Die beste Annäherung an Glaukom ist die regelmäßigen Augenüberprüfungen, zum sich zu vergewissern, dass IOP nicht steigt, und wenn es ist, aggressive Maßnahmen ergreifen, IOP zu senken.

Eine Kombination von natürlichen Therapien und von herkömmlichen Behandlungen kann verwendet werden. Das Ziel für die herkömmlichen und natürlichen Therapien ist, IOP so viel wie möglich zu senken und die Weiterentwicklung von Symptomen zu verlangsamen oder einzustellen.

Herkömmliche Behandlung

Medikationen für Glaukom arbeiten durch abnehmende Produktion und/oder zunehmende Entwässerung der wässrigen Flüssigkeit. Die meisten Glaukommedikationen sind - d.h., in Form von Augentropfen aktuell. Kategorien von Glaukommedikationen sind Alphaagonisten, Betablockers, kohlenstoffhaltige Anhydrasehemmnisseund Prostaglandinentsprechungen. Ein Doktor empfiehlt möglicherweise eine Kombination von Glaukommedikationen.

  • Alphaagonisten verringern flüssige Produktion und erhöhen Entwässerung. Zwei solche Drogen sind apraclonidine HCl (Iopidine®) und brimonidine Tartrat (Alphagan®). Trockenheit von Schleimhäuten gehört zu den Nebenwirkungen, die von den Alphaantagonisten verursacht werden.

  • Betablocker- Abnahmeproduktion der wässrigen Flüssigkeit. Sie schließen Timolol Maleate mit ein (Istalol®; Timoptic XE®), betaxolol (Betoptic®), levobunolol HCl (Betagan®), metipranolol (OptiPranolol®) und Timolol hemihydrate (Betimol®). Nebenwirkungen von Betablockers umfassen die Senkung des Blutdruckes und der verringerten Herzfrequenz.

  • Kohlenstoffhaltige Anhydrasehemmnisse arbeiten durch abnehmende wässrige flüssige Produktion. Sie schließen brinzolamide (Azopt™), dorzolamide HCl (Trusopt®) und acetazolamide mit ein (Diamox®; Sequels®). Diese sind in der Pillen- und Augentropfenform verfügbar. Kohlenstoffhaltige Anhydrasehemmniskörperlichtherapie verursacht möglicherweise Nierenfunktionsstörung.

  • Cholinergische Medikationen senken IOP, indem sie den Schüler einengen. Dieses erhöht das Volumen der Vorderkammer des Auges und verbessert Zugang der wässrigen Flüssigkeit zur trabecular Netzwerkableitung. Cholinergische Medikationen sind im Verbindung mit anderen Glaukommedikationen manchmal vorgeschrieben zu helfen, flüssige Produktion und Entwässerung zu balancieren. Einige cholinergische Medikationen sind pilocarpine HCl (Isopto® Carpine; Pilopine HS®) und carbachol (Isopto®Carbachol). Zusammenziehung des Schülers kann schlechte Nachtsicht verursachen.

  • Einige Medikationen enthalten einige Wirkstoffe. Eins, das Combigan™ genannt wird, ist ein Betablocker und ein Alphaagonist. Es kombiniert brimonidine Tartrat und Timolol Maleate. Anders, Cosopt®, ist ein Betablocker und kohlenstoffhaltiges ein Anhydrasehemmnis. Es kombiniert dorzolmide HCl und Timolol Maleate. Beide verringern Produktion der wässrigen Flüssigkeit. Ein Vorteil ist, dass Patienten den Nutzen beider Arten Mittel in einem einzelnen Augentropfen erhalten. Ein abwärts gerichtetes ist das Risiko von den Nebenwirkungen, die zu jeder Medizin einzigartig sind.

  • Prostaglandinentsprechungen erhöhen wässrige flüssige Entwässerung. Wegen ihrer Fähigkeit, IOP, Prostaglandinentsprechungen leistungsfähig werden zu verringern anwendete allgemein in den klinischen Einstellungen. Verfügbare Medikationen sind travaprost (Travatan®), bimatoprost (Lumigan®) und latanoprost (Xalatan®). Nebenwirkungen dieser Mittel sind eine Änderung in der Augenfarbe und Verlängerung von Wimpern; die Haut, die das Auge umgibt, sich verdunkelt möglicherweise auch.

Chirurgie

Die meisten Augenärzte in den Vereinigten Staaten beginnen Glaukombehandlung, indem sie eine Regierung von medizinischen Augentropfen vorschreiben. Während Glaukom weiterkommt, werden Patienten angewiesen, höhere Dosen oder eine Kombination von verschiedenen Arten von Augentropfen zu verwenden. Chirurgie wird für Patienten empfohlen möglicherweise, deren IOP nicht Medizin entgegenkommend ist, deren Glaukom fortfährt sich zu verschlechtern oder die unbequeme Nebenwirkungen von den Glaukommedikationen erfahren.

Laserchirurgie- und Entstörungschirurgie sind zwei allgemeine Formen Chirurgie für POAG. Die meisten werden in einer Anlage des Ärztlichen Diensts oder des ambulanten Patienten durchgeführt. Das Auge wird vorübergehend betäubt, um den Patienten bequem zu halten.

Laserchirurgie verwendet ein energiereiches Laserstrahl, um versperrte trabecular Straßenrinnen zu öffnen und wässrige Flüssigkeit frei fließen zu lassen von der Vorderkammer des Auges. Viele Leute, die diese Chirurgie haben, angerufen trabeculoplasty Laser, fahren mit Glaukommedikation, obgleich normalerweise an einer unteren Dosis fort. Arten der Laserchirurgie für stumpfwinkliges Glaukom umfassen den trabeculoplasty Argon-Laser (Alt) und selektiven trabeculoplasty Laser (SLT). SLT ist ein neueres und selektiveres dieses Verfahren einzelne Zellen der Ziele des trabecular Netzwerkes.

Eine andere Laser-Behandlung nannte Laser- cyclophotocoagulation Arbeiten unterschiedlich zu Alt und SLT. Anstelle der zunehmenden Entwässerung verringert es flüssige Produktion. Es tut so, indem es Teil des ciliary Körpers des Auges zerstört, in dem wässrige Flüssigkeit gebildet wird.

Für Patienten, in denen Laserchirurgie nicht ideal ist, filtert auch Chirurgie. Hier macht der Augenchirurg manuell eine kleine Öffnung im Weiß des Auges (Sclera) und entfernt ein kleines Teil des trabecular Netzwerkes und der nahe gelegenen Strukturen. Dieses Verfahren, genannt ein trabeculectomy, gibt der wässrigen Flüssigkeit einen zusätzlichen Ausflussweg. Der Chirurg umfasst die scleral Öffnung mit einer natürlichen Membran, um das dritte Auge zu schützen und die Flüssigkeit gegen den Sclera gefangenzunehmen, in dem es absorbiert wird.

Eine Alternative zur natürlichen Entwässerung durch die Öffnung in einem trabeculectomy ist Entwässerung durch ein chirurgisch eingepflanztes Ventil. Das Ventil lässt wässrige Flüssigkeit das trabecular Netzwerk völlig überbrücken. Wässrige Flüssigkeit läuft durch ein Röhrchen von der Vorderkammer auf die Außenfläche des Auges aus. Ein Entwässerungsventil wird manchmal benutzt, wenn ein trabeculectomy ausfällt. Es kann für die Behandlung des jugendlichen Glaukoms oder des Glaukoms auch verwendet werden, die durch Trauma oder schwere Augenentzündung verursacht wird.

Einige Patienten sind möglicherweise bessere Kandidaten für die eine oder andere Behandlungsart (trebeculectomy oder ALT/SLT). Zum Beispiel wird Alt im Allgemeinen für die Patienten bevorzugt, die als 50 älter sind. Weiter nannte eine Großstudie, die moderne Glaukom-Interventions-Studie (AGIS), gestützt vom nationalen Augen-Institut der nationalen Institute der Gesundheit, zeigte einen Unterschied in den Behandlungsergebnissen, die auf Rennen basierten. Kaukasier hatten bessere Ergebnisse als Afroamerikaner, als medizinische Therapie zuerst von trabeculectomy gefolgt wurde, aus unbekannten Gründen (AGIS [9] 2001). Erforschen Sie das Vergleichen von Ergebnissen auf Latinos und Kaukasier zeigten keine Unterschiede (Nguyen 2011).

Notglaukomchirurgie für akutes Winkelschließungsglaukom wählt einen anderen Ansatz. Ein Chirurg schüfe möglicherweise Löcher in der Iris eher als der Sclera. Diese Behandlung, durchgeführt unter Verwendung Lasers oder der herkömmlichen Operationstechniken, verringert schnell IOP, indem sie den Winkel erschließt, der durch die Iris und die Straßenrinnen gebildet wird. Glücklicherweise ist das Risiko, dass ein Patient Winkelschließungsglaukom entwickelt, basiert auf den Ergebnissen der Routineaugenuntersuchungen vorhersagbares. Deshalb können regelmäßige Überprüfungen helfen, eine Schließungskrise des spitzen Winkels völlig zu vermeiden, weil, bei Entdecken der augenfälligen Anatomie, die Entwicklung des Winkelschließungsglaukoms bevorzugt, ein Kliniker vorbeugende Verfahren einsetzen kann.

Nährstoffe für Glaukom

Der Schlüssel mit Glaukom ist, erhöhten IOP so bald wie möglich zu ermitteln und sofort zu fungieren, um ihm zu widersprechen, bevor stärkere verschreibungspflichtige Medikamente oder chirurgische Eingriffe notwendig werden. Forscher haben vor kurzem ein Paar Nährstoffe entdeckt, die zugrunde liegende Mechanismen des Glaukoms anvisieren.

Wenn klinische Zeichen wie erhöhter IOP bereits sich entwickelt haben, aber es noch keine wahrnehmbaren Symptome gibt, ist es sogar wichtig, schnell zu fungieren, um Krankheitsweiterentwicklung zu verhindern. In diesem Fall fungieren natürliche Therapien möglicherweise, wenn sie mit Standardglaukommedizin kombiniert werden, synergistisch , um IOP zu senken; natürliche Bestandteile wirken möglicherweise auch dem zugrunde liegenden Schaden entgegen, der durch Glaukom verursacht wird.

Französische Seekiefernbarke und -heidelbeere

Menschliche Studien haben einen starken Effekt der französischen Seekiefernbarke und des Heidelbeer auszuges auf die zugrunde liegenden Symptome des Glaukoms gezeigt. Diese zwei Nährstoffe sind in den proanthocyanidins, die starken Antioxydantien reich, die damit ihre Fähigkeit schädliche freie Radikale bekannt sind, neutralisiert. Proanthocyanidins sind auch gezeigt worden, um kardiovaskuläre Gesundheit (Nishioka 2007) zu stützen.

In einer Studie 2010, die Behandlung mit französischer Seekiefernbarke und -heidelbeere mit der traditionellen Glaukomdroge Latanoprost kombiniert - eine Prostaglandinentsprechung, die erhöht wässrige flüssige Entwässerung - Forscher, fanden einen klaren Nutzen der Kombinationsbehandlung (Steigerwalt 2010).

Kiefernbarke und -heidelbeere handeln möglicherweise nach einem molekularen Niveau, um die Produktion der wässrigen Stimmung zu verringern, Blutgefäße Struktur und Funktion zu verbessern, und den Widerstand zur flüssigen Entwässerung zu verringern.

Latanoprost veranlaßt Zellen des glatten Muskels, wie die in den Blutgefäßen und in den Augen, um sich zu entspannen oder Vertrag abzuschließen. Jedoch im Teil wegen des Risikos von den Nebenwirkungen, die mit seinem Gebrauch verbunden sind, sind möglicherweise latanoprost Augentropfen nicht für Leute mit erhöhtem IOP ohne Symptome ideal. Durch Kontrast ist die natürliche Intervention der französischen Seekiefernbarke und die Heidelbeere nicht mit den Nebenwirkungen von latanoprost, die augenfällige Zysten, Schwellen und Entzündung (ALM 2008) umfassen.

In dieser aufmunternden Studie studierten Forscher 79 Patienten, die IOP aber keine Zeichen des Glaukoms erhöht hatten. Patienten wurden randomisiert, um irgendein zu empfangen (1) ein oraler Nährenthaltener standardisierter französischer Seekiefernbarkenverbundauszug und ein phenoplastischer Auszug der Heidelbeeren(Vacciniummyrtillus), (2) medizinische Standardtherapie mit latanoprost Augentropfen allein oder (3) die Nährmittel- und latanoprostrückgänge, für 24 Wochen.

IOP verbesserte bei Patienten in allen Behandlungsgruppen. Der schnellste Druckabfall (28%) wurde in der nur für latanoprost Gruppe gesehen und anfing, vier Wochen nachdem Behandlung anfing. In Gruppe 1, fing bedeutende Verbesserung bei 6 Wochen an. Iop-Reduzierung war 24% an Woche 16 und wurde während der Studie instand gehalten. Die aufregendsten Ergebnisse waren jedoch in der Gruppe, die latanoprost im Verbindung mit Kiefern barke empfangen und in der Heidelbeere, die, welche die Kombinationstherapie bekommen. Patienten in dieser Gruppe zeigten eine 28% Reduzierung im Druck bei 4 Wochen. Ihre Reduzierung stieg bis 40% bei 24 Wochen an. Diese Ergebnisse zeigen die natürliche Intervention, die den Effekt der herkömmlichen Intervention verstärkt.

Antioxydantien

Kiefernbarke und -heidelbeere gehören zu den neuesten Nährstoffen, die benutzt werden, um Glaukom zu kämpfen, aber Forschung hat lang den Gebrauch der Antioxydantien gestützt, dem oxydierenden Schaden zu widersprechen, der durch Glaukom verursacht wird. Diätetische Antioxydantien sind gezeigt worden, um Netzhautganglienzellen gegen Schaden zu schützen. Antioxydantien schließen Glutathion, Lutein, Zeaxanthin, Zink, Vitamin A, Vitamin C, Vitamin E, Beta-Carotin, Bioflavonoide, EGCG vom grünen Tee und Kurkumin, unter anderem mit ein.

Laboruntersuchungen zeigen, dass Antioxidansbehandlungshilfen Risikofaktoren für Glaukom (Zhou 1998) abschwächen. Forschung in Epigallocatechingallat (EGCG), ein starkes Antioxydant zum Beispiel, das im grünen Tee gefunden wird zeigt eine mögliche Auswirkung auf die Physiologie von Netzhautzellen in den Patienten mit Glaukom (Falsini 2009). Die Forscher verwendeten elektrische Maße der Netzhauttätigkeit, um den Effekt zu zeigen.

Die meisten Wissenschaftler stimmen darin überein, dass mehr Forschung, die Rolle von Antioxydantien zu verstehen erforderlich ist, in dem Verhindern oder des Glaukoms behandelnd und, Effekte von verschiedenen Dosen und Kombinationen von Antioxydantien in der Nahrung und in den Nahrungsmittelergänzungen zu bestimmen. Vitamin C und Bioflavonoide in der Kombination zum Beispiel werden gedacht, um die Struktur und die Funktion von Blutgefäßen zu konservieren, die möglicherweise Durchblutung zur Retina und zum Sehnerv verbessern, um Glaukom zu verhindern oder Abnahme in der Vision zu verlangsamen.

Vitamin C wird auch in der Bildung des Kollagens benutzt, das Stärke und Struktur zu den Geweben im Körper gibt. Im Auge behalten Kollagenhilfen die Integrität von Blutgefäßen und von trabecular Netzwerk bei. Eine neue Studie fand, dass Vitamin- Cserumniveaus bei Normalspannungsglaukompatienten als in den gesunden Kontrollen (Yuki 2010) erheblich niedriger waren.

Vitamin A ist für die Bildung von rhodopsin , ein pigmentiertes Mittel in fachkundigen Netzhautzellen die Retina notwendig, die das Auge im Restlicht sehen lassen. Die Augen sind die starken Indikatoren des Vitamin- Amangels, werden trocken juckend, oder entflammt, und erfahren Nachtblindheit, wenn Niveaus unzulänglich sind (Zanon-Moreno 2011). Das meiste niemand, das eine Multivitaminergänzung nimmt, ist im Vitamin A unzulänglich.

Vitamin A kann durch Nahrung (grüne Blattgemüse, Leber, Niere, Eigelbe, Butter, verstärkte Milchprodukte, Kaltleberöl und orangefarbene Nahrungsmittel, zum Beispiel) oder zusätzliches Beta-Carotin erhalten werden. Beta-Carotin ist ein Provitamin des Vitamins A. Es wird umgewandelt, wie gebraucht, in Vitamin A in der Leber oder während der intestinalen Absorption.

Gingko biloba

Gingko biloba Auszug ist als neuroprotector von Netzhautganglienzellen im Glaukom wegen seiner Fähigkeit, (sich weiten) Blutgefäße und seinen Antioxidanseffekt zu öffnen studiert worden. Zusammen mit oxidativem Stress und hohem IOP ist Blutgefäßunzulänglichkeit auch als Mitwirkendes zum Glaukom, besonders im normalen Spannungsglaukom vorgeschlagen worden.

Gingko biloba ist zum Zunahmeblutvolumen und zur Geschwindigkeit der Durchblutung in den Augen der gesunden Leute (Park 2011) gezeigt worden. Bei Patienten mit normalem Spannungsglaukom, zeigen Studien, dass es Sichtfeldverlust verbessert (Park 2004; Kim 2004). Diese aufmunternden Ergebnisse führen hoffnungsvoll zu mehr Forschung.

Buntlippe forskohlii

Buntlippe forskohlii ist eins von 200 Vielzahl der Anlagenbuntlippe (Solenostemnon) auf der ganzen Welt gefunden. Der therapeutische Bestandteil in Buntlippe forskohlii wird in seiner Wurzel gefunden, die ursprünglich in einer Pastenform für die Behandlung einer Vielzahl von Störungen einschließlich kardiovaskuläre Bedingungen wegen seines Gefäße erweiternden Effektes benutzt wurde. In-vitro studien zeigen seine bedeutenden Antioxidanseigenschaften (Khatun 2011). In den klinischen Studien, die Tiere und Menschen mit einbeziehen, wurde eine spezielle Vorbereitung von Buntlippe forskohlii , angewendet direkt am Auge, gezeigt, um IOP zu verringern, indem man intraocular Zirkulation und abnehmenden Zustrom der wässrigen Stimmung in den hinteren Hohlraum erhöhte (Caprioli 1984; Hartman 1988). Nutzen wurde eine ungefähr Stunde nach Anwendung beobachtet und geblieben mindestens 5 Stunden lang bedeutend.

Buntlippe forskohlii ist auch in der Behandlung von Hypothyreose auch, eine Bedingung verwendet worden, in der die Schilddrüse underperforms. Interessant ist Hypothyreose ein nachgewiesener Risikofaktor für Glaukom (Kreuz 2008).

Der Wert von Mineralien

Magnesium ist lang als Stabilisator der Natur Kalziumerkannt worden. Vorhergehende Studien haben gezeigt, dass Kalziumkanal-blockierende Drogen Nutzen für einige Glaukompatienten anbieten. Bewaffnet mit dieser Enthüllung, werteten Forscher an der Hochschulaugen-Klinik in Basel, die Schweiz, den Effekt des zusätzlichen Magnesiums auf Glaukompatienten aus. Magnesium (mg 121,5 zweimal täglich) wurde zu 10 Glaukompatienten für 1-monatiges verwaltet. Am Ende der Studie bestätigten Ergebnisse, dass Magnesiumergänzung die Zusatzzirkulation verbesserte, mit einem angeschlossenen nützlichen Effekt auf das Sichtfeld bei Patienten mit Glaukom (Gaspar 1995).

Magnesium hat auch die Fähigkeit, das sympathische Nervensystem zu unterdrücken. Dieses ist ein Ansehen, das Magnesiumkredit in der Kardiologie (Altura 1990) erwarb und tritt als ein anti-adrenergisches auf und bedeutet, dass es die „Kampf oder Flucht-“ Reaktion blockieren kann, die den Schüler veranlaßt, addierten Druck auf dem Entwässerungswinkel zu weiten und auszuüben in der Vorderkammer des Auges.

Das Spurnmineral chrom hat Kredit über Stabilisierung von Blutzuckerspiegeln hinaus gewonnen, indem es die Fokussierung des Auges und die Senkung von IOP (Kopf 2001) verbesserte. Selen ist auch mit Glaukom (Bruhn 2009) und Zink mit anderen Visionsstörungen einschließlich altersbedingte macular Degeneration verbunden gewesen (nationales Augen-Institut 2011).

Melatonin

Kleine Mengen des pineal Hormon Melatonin werden in der Retina von Menschen und von den meisten anderen Tieren synthetisiert. Melatonin ist ein starkes Antioxydant, das möglicherweise hilft, oxydierenden Schaden im Auge zu verringern. In den Studien von Tieren mit verursachtem Glaukom, fanden Forscher, dass dem das Legen von Melatonin in die Vorderkammer des Auges die negative Auswirkung des augenfälligen Bluthochdrucks auf Netzhautfunktion aufhob und die Auswirkung des augenfälligen Bluthochdrucks auf Netzhautganglienzellen verminderte. Diese Ergebnisse zeigen an, dass Melatonin eine wertvolle Ressource für die Behandlung des Glaukoms (Belforte 2010) sein könnte.

Andere

Rutin, ein Bioflavonoid von der Zitrusfruchtfamilie, hat die Fähigkeit gezeigt, IOP zu senken, wenn es in Verbindung mit Standarddrogen verwendet wird. Außerdem haben Experimente aufgedeckt, dass mündlich eingenommenes Rutin zum Erreichen der Augen (Pescosolido 2010) fähig ist.

Marihuana für Glaukom

Es ist gut dokumentiert, dass Wirkstoffe im Marihuana IOP in den Leuten mit und ohne Glaukom senken. Marihuana ist als Glaukombehandlung in seiner smokable Form und als Pillen (Merritt 1980) und Augentropfen geprüft worden (als synthetische cannabinoids). Patienten und Doktoren sehen mögliche Vorteile aller Formulierungen aber mit einigen Einsprüchen.

Doktoren sind schnell, die negative Auswirkung des häufigen Rauchens auf Lungengesundheit (der IOP-Senkungseffekt dauert nur 3 bis 4 Stunden) und den Stimmung-Änderungseffekt des Marihuanas auf Erkennen- und Bewegungsfähigkeiten zu unterstreichen, die Durchführungstätigkeiten des täglichen Lebens behindern konnten.

Die Pillen und die Augentropfen enthalten den Wirkstoff im Marihuana, tetrahydrocannabinol (THC). Dieses ist in einigen Leuten effektiv, aber andere finden die Nebenwirkungen von THC unbequem. Was Augentropfen anbetrifft, es ist gewesen nicht möglich, ein Mittel zu entwickeln, das eine genügende Dosis von THC zum Innere des Auges zur Verfügung stellt.

Ein anderer Effekt des Marihuanas - er senkt Blutdruck - könnte ein Problem im Glaukom auch sein. Wie früher erwähnt, gibt es wachsenden Beweis, den schlechte Blutversorgung zum Sehnerv zum Glaukom beitragen könnte. Deshalb annullierte möglicherweise der Effekt des Marihuanas auf Blutversorgung zum Auge heraus jede mögliche Verbesserung von IOP, der Behandlungen senkt. Mehr Forschung wird geplant, um THC als mögliche Therapie für Glaukom (Falsini 2009) zu studieren.