Verlängerung der Lebensdauers-Blutprobe-Superverkauf

Macular Degeneration

Diätetische Erwägungen

Sojabohnenöl. Sojabohnenöl enthält das phytonutrient genistein, das antiangiogenesis Eigenschaften dokumentiert hat, die gefordert werden, um das Ergebnis des Hemmens von VEGF (Yu 2010) zu sein. Dieses Eigentum des Hemmens des Blutgefäßwachstums ist wichtig, wenn man anormales ingrowth von choroidal Blutgefäßen begrenzt. In den Mäusen hemmte genistein Netzhautneovaskularisation und Ausdruck von VEGF (Wang 2005).

Nahrungsmittelreiche in den Fettsäuren Omega-3. Ölige Fische (z.B., Lachse, Thunfisch und Makrele) sowie Leinsamen sind die wichtigen Quellen von Fettsäuren omega-3, wesentlich für Schutz gegen macular Degeneration und andere Krankheiten (Landrum 2001). Eine Meta-Analyse fand, dass Patienten mit einer hohen Nahrungsaufnahme von Fettsäuren omega-3 ein 38% niedrigeres Risiko von spätem (modernerem) AMD hatten. Zusätzlich wurde eine Vereinigung zwischen Fische zweimal ein Woche essen und Haben eines verringerten Risikos von frühem und spätem AMD (Chong 2008) beobachtet.

Macular Pigmente: Lutein, Zeaxanthin und Meso-Zeaxanthin

Das Verhältnis zwischen der Dichte des macular Pigments (Parlamentarier) und dem Anfang von AMD ist gut eingerichtet. Der Parlamentarier wird hauptsächlich aus drei Carotinoiden verfasst: Lutein, Zeaxanthin und Meso-zeaxanthin. Sie stellen ungefähr 36, 18 und 18 Prozent beziehungsweise des Gesamtcarotinoidgehalts der Retina dar. Sie werden innerhalb des Macula und der umgebenden Gewebe, einschließlich Blutgefäße und Kapillaren gefunden, die die Retina (Rapp 2000) ernähren.

Lutein, Zeaxanthin und Meso-zeaxanthin stellen das richtige Arbeiten des Macula sicher, indem sie schädliches UV-Licht herausfiltern und als Antioxydantien auftreten (Beatty 2000; Kaya 2010). Während des Alterungsprozesses gibt es eine Abnahme an den Niveaus des Luteins und des Zeaxanthins; niedrige Stände von Parlamentariern werden mit AMD (Johnson 2010) verbunden. Eine Autopsieuntersuchung über gespendete Augen fand, dass Niveaus aller drei Carotinoide in denen mit der macular Degeneration verringert wurden, die mit Steuerthemen verglichen wurde. Das bedeutendste Finden war jedoch die starke Abnahme am Meso-zeaxanthin im Macula von macular Degenerationsthemen (Knochen 2000). Diese post mortem Studie, die geholfen wird, andere zu bestätigen, studiert die Anzeige der Bedeutung aller drei Carotinoide, wenn sie die strukturelle Integrität des Macula (Krinsky 2003) beibehält. Diese Carotinoide schützen den Macula und die Fotorezeptorzellen unten über ihre Antioxidanseigenschaften und leicht-Entstörungsfähigkeiten (Landrum 2001).

Aufnahme des Luteins und des Zeaxanthins ist ein wichtiges vorbeugendes Maß, aber hebt möglicherweise auch den Degenerationsprozeß auf, wenn sie läuft (reicheres 2004). Weil Lutein und Zeaxanthin die Gewebe-spezifische Eigenschaft aller Carotinoide haben, ist ihre natürliche Tendenz, sich im Macula und in der Retina zu konzentrieren. Verbrauch von den Nahrungsmitteln, die in diesen Substanzen reich sind, ist besonders wichtig, da sie eine direkte Wirkung auf macular Pigmentdichte haben -- je dichter das Pigment, desto weniger wahrscheinlich ein Netzhautriß oder eine Degeneration auftritt (Stahl 2005). Früchte mit einer gelben oder orange Farbe (z.B., Mangos, Kiwis, Orangen und Gemüse der dunkelgrünen belaubten, orange und gelben Vielzahl) sind Quellen des Luteins und des Zeaxanthins (Knochen 2000).

Anders als Lutein und Zeaxanthin wird Meso-zeaxanthin nicht in der Diät gefunden, aber ist, jugendliche macular Dichte (Knochen 2007) beizubehalten erforderlich. Patienten mit macular Degeneration sind gezeigt worden, um 30% zu haben weniger Meso-zeaxanthin in ihrem Macula, der mit Einzelpersonen mit gesunden Augen verglichen wird (Quantum Nutritionals, Daten bezüglich der Datei). Wenn es als Ergänzung genommen wird, wird Meso-zeaxanthin in den Blutstrom absorbiert und effektiv macular Pigmentniveaus (Knochen 2007) erhöht.