Verlängerung der Lebensdauers-Hautpflege-Verkauf

Fibrocystic Brust-Krankheit

Brust-Knötchen

Wie früher angegeben, weil Brustgewebe natürlich eine glanduläre Art Gewebe ist, entwickeln fast alle Frauen Knötchen oder Klumpen in ihren Brüsten irgendwann oder in anderen. Die Klumpen, auch genannt „dominierende Klumpen,“ fühlen sich zu umgebendem Gewebe (AMA 1989) unterschiedlich. Einige sind möglicherweise ziemlich groß, während andere klein und im Laufe der Zeit sogar verbreitet sind (Lerche 1996). Faserartiges Gewebe in der Brust sogar wird für einen Klumpen verwechselt möglicherweise. Brustknötchen oder -klumpen sind das Ergebnis einiger medizinischer Ursachen, einschließlich Zysten, fibroadenomas, areolar Drüsenabszesse, Brustabszesse, intraductal Papillomas, Milch- Rohrektasie, Brustdrüsenentzündung, Pagets Krankheit und Krebs (Anon. 2000).

Gutartige Knötchen

Zysten

Zysten sind die meiste gemeinsame Sache von Knötchen oder von Brustklumpen. Zysten sind normalerweise glatt etwas elastisch, rund, flüssig-gefüllt, und. Obgleich die Flüssigkeit, die von einer Zyste kommt, häufig entfärbt wird, ist die Farbe der Flüssigkeit vom kleinen Grund zur Sorge, es sei denn, dass sie blutig ist. Zysten treten wie ein lokalisierter Klumpen, in den Gruppen auf, oder weit verbreitet mit gut definierten Klumpen von verschiedenen Größen. Blasenklumpen sind beweglich und befestigen sich nicht zu zugrunde liegendem Brustgewebe; deshalb produzieren Zysten nicht Gewebeabweichung oder das Grübchen bilden. Mobilität ist eine bedeutende Eigenschaft, die Zysten von den bösartigen Knötchen unterscheidet. Jedoch werden Zysten manchmal von verdicktem angrenzendem Gewebe begleitet, das offensichtlich und nicht so beweglich ist. Brustzysten produzieren möglicherweise auch eine Entladung aus dem Nippel, der von klarem und von wässrigem zu klebrigem schwankt (AMA 1989).

Zysten treten häufig im oberen äußeren Quadranten und in der Unterseite der Brust auf. Symptome reichen von einem Gefühl von Fülle oder von Schwere bis zu einem stumpfen Schmerz, einer extremen Empfindlichkeit oder einem Brennen. Für einige Frauen sind möglicherweise diese Symptome schwer und machen das Trainieren oder das Schlafen auf ihren schmerzlichen Mägen.

Zysten auch erhöhen häufig sich an Größe und Weichheit in Erwiderung auf den Monatsmenstruationszyklus, weil Brustgewebe die Änderungen durchmacht, die auf dem normalen Aufstieg und dem Fall von Hormonspiegeln (Lerche 1996) bezogen werden. Nach Menstruation setzen die Änderungen und die Symptome manchmal herab. Ärzte empfehlen, dass die beste Zeit für Brustprüfung ungefähr 7-10 Tage nach dem Anfang der Menstruation ist, wenn Brustgewebe wahrscheinlicher ist, in dem seinem meisten Normalzustand zu sein. Manchmal nach Menopause, verschwinden FBD-Symptome vollständig oder werden weniger wahrnehmbar (ohne HRT) (Imaginis 2000).

Das Vorkommen von mehrfachen Zysten in einen oder beiden Brüsten ist auch in FBD allgemein (auch genannt fibroadenosis oder chronische Blasenbrustdrüsenentzündung) (Anon. 2000). Wenn eine Masse bestimmt wird, um eine Zyste zu sein, ist der nächste Schritt, zu bestimmen, wenn es eine einfache Zyste (ein Fach) oder eine komplexe Zyste ist (mehr als ein Fach innerhalb der Zyste). Einfache Zysten sind sehr unwahrscheinlich, bösartig zu sein.

Sich verhärtendes Adenosis

Sich verhärtendes adenosis ist eine gutartige Zustand mit übermäßigem Gewebewachstum in den Läppchen der Brust (Nationales Krebsinstitut 2001b). Die Bedingung verursacht häufig die Brustschmerz. Sich verhärtendes adenosis produziert möglicherweise Klumpen und erscheint auf einem Mammogramm als Kalkbildung (eine kleine Ablagerung des Kalziums) im Brustgewebe.

Intraductal-Papillomas

Kleines, Warze Ähnliches, gutartiges Wachstum, das in die Brust projektieren, leitet nahe dem Nippel ist intraductal Papillomas (Nationales Krebsinstitut 2001b). Sie treten normalerweise einzeln auf, aber können als mehrfache Verletzungen auch erscheinen. Die kleineren Knötchen sind schwierig zu palpieren. Das Primärzeichen von intraductal Papilloma ist die Nippelentladung, entweder klar oder blutig. Die Brustschmerz und -weichheit treten möglicherweise auf.

Knötchen mit Potenzial für Krebs

Komplexe Zysten

Komplexe Zysten haben mehr als ein Fach innerhalb der Zyste. Echographie ist wertvoll, wenn sie einfache Zysten von den komplexen Zysten oder von den festen Massen (Basset 1991) unterscheidet. Komplexe Zysten sind ein wenig wahrscheinlicher, krebsartig zu sein, also bestellen Doktoren häufig die weiteren Tests und fangen mit feiner Nadelaspiration an und möglicherweise eine Biopsie, sicher sein, dass die Zyste nicht krebsartig oder prekanzerös ist.

Fibroadenomas

Fibroadenomas (manchmal genannt adenofibromas) sind glatte, feste, gutartige Tumoren, die extrem beweglich sind, glatt sich fühlen und sich leicht in der Brust bewegen. Sie bestehen aus strukturellem (Faser) und glandulärem (Adenoma) Gewebe (Anon. 2000, Nationales Krebsinstitut 2001b). Fibroadenomas-Gefühl, das mit gut definierten Rändern rund ist und schwanken vom Nadelkopf an Größe zu sehr großem. Sie wachsen schnell und treten normalerweise nahe dem Nippel oder auf der Außenseite des oberen Quadranten auf. Fibroadenomas treten häufig in den Frauen in ihrem 20s und in 30s auf und treten zweimal so häufig in den afro-amerikanischen Frauen wie in anderen Amerikanerinnen auf (Nationales Krebsinstitut 2001b). Wenn es, angesogen wird wenn es im Klumpen nicht flüssig gibt, ist es, ein fibroadenoma höchstwahrscheinlich. Fibroadenomas verursachen nicht die Schmerz oder Weichheit. Ein „komplexes“ fibroadenoma enthält anormales Wachstum oder weist anormale Zelländerungen auf. Obgleich fibroadenomas selbst nicht (Nationales Krebsinstitut 2001b) krebsartig werden, können sie als Markierungen für die Krankheit auftreten. Frauen mit einer Familiengeschichte des Brustkrebses, die auch komplexe fibroadenomas entwickeln, wären möglicherweise an einem höheren Risiko für das Entwickeln von Krebs als andere Frauen. Fibroadenomas sind nicht schwierig zu entfernen und selten wiederzukehren.

Pagets Krankheit

Pagets Krankheit ist ein langsam wachsendes intraductal Krebsgeschwür, das als Skalierung anfängt, Ekzem ähnliche Verletzung auf dem Nippel (Anon. 2000). Der Nippel wird rot und gereizt und die Verletzung verlängert entlang der Haut und in die Rohre. Die Verletzung kann bis zu einer Masse weiterkommen, die tief in der Brust gelegen ist.

Phyllodes-Tumor

Phyllodes-Tumor ist ein Brusttumor, der möglicherweise bösartig wäre (Mazy 1999). Phyllodes-Tumor ist eine seltene Art Brusttumor, ähnlich einem fibroadenoma, aber wird aus einer Überwuchterung des faserartigen verbindenden Brustgewebes verfasst, die ziemlich groß werden kann. Obgleich selten, wenn Feindseligkeit über Biopsie entdeckt wird, werden der Tumor und ein Rand des normalen Brustgewebes chirurgisch entfernt.