Verlängerung der Lebensdauers-Frühlings-Räumungsverkauf

Uterine Fibroids

Die Rolle der Schilddrüse

Die Gesundheit der Schilddrüse sollte in jeder möglicher Schwäche in den Fortpflanzungsorganen betrachtet werden. Hypothyreose kann der Primärerreger in den anormalen PAP-Abstrichen (Papanicolaou-Test), im Menorrhagia (unnormal schwere oder lange Monatszeiträume), in den Ovarialzysten, im Metrorrhagia (Bluten anders als das verursacht durch Menstruation), in der Unfruchtbarkeit und in den erfolglosen Schwangerschaften sein. Faserartige Tumoren sind in den Frauen mit Hypothyreose selten, die auf ausreichender Schilddrüsentherapie beibehalten worden sind. Es ist möglich, Fibroids in den Versuchstieren durch Einspritzungen des Östrogens zu produzieren, und es gibt Beweis von überschüssigen Östrogenen in den Frauen mit Hypothyreose.

In der Hypothyreose gibt es erhöhte Tätigkeit des Hypophyse angestrebten Versuchens, die Schilddrüse anzuregen, um mehr Hormonabsonderungen zu produzieren, und erhöhte pituitäre Tätigkeit möglicherweise veranlaßt die Eierstöcke, ihren Östrogenertrag zu erhöhen. Es sei denn, dass die Gesundheit der Schilddrüse betrachtet wird, wenn man jede „weibliche“ Beanstandung festsetzt, ist möglicherweise die Einzelperson für unnötiges Systemtestleiden und emotionale Schwäche gefährdet. Einige Körner des Schilddrüsenauszuges können bevorstehenden Unfall in der reproduktiven Fläche häufig aufheben. Die Bedeutung einer Schilddrüsenbewertung durch einen kompetenten Endocrinologist kann nicht übermäßig betont werden.

Interessant haben Frauen mit Endometriosis und antithyroidal Antikörper erheblich höhere Werte von polychlorierten Biphenylen (PCBs) (Gerhard 1992). PCBs vertreten eine Familie von mehr als 200 strukturell bezogenen Chemikalien, die einmal als industrielle Kühlmittel in den Transformatoren benutzt wurden. Weil PCBs gefunden wurden, um Krebs in den Labortieren zu verursachen, ist ihr Gebrauch für mehr als 20 Jahre in den Vereinigten Staaten verboten worden. Jedoch bestehen PCBs noch auf der Umwelt fort und ahmen die Aktion des Thyroxins, ein Hormon nach, das durch die Schilddrüse produziert wird. Es wird dass PCBs-Affekt nicht nur die Schilddrüse, aber auch das Reproduktionssystem in den Tieren gedacht.

Das Luteinisierungshormon (LH), das verantwortliche für Ovulation und das Follikel-anregende Hormon (FSH), verantwortlich für Follikelreifung, reagieren auf Anregungen vom Gonadotropin-freigebenden Hormon (GnRH) freigegeben vom Hypothalamus. Als eine GnRH-Entsprechung (GnRHa) als leuprolide Azetat gegeben wurde, wurde bedeutende Tumorreduzierung erzielt (Golan 1996). In einer anderen Studie wurden nicht-Wechseljahresfrauen (110, mit Durchschnittsalter von 42,1 Jahren) mit symptomatischem uterinem leiomyomata (glatte gutartige faserartige Tumoren) studiert, um die Wirksamkeit von leuprolide zu bestimmen, intramuskulös verwaltet an einer Dosis von mg 3,75 alle 4 Wochen für 16 Wochen. Anfangsergebnisse deckten auf, dass die uterine Größe bis 50% seines ursprünglichen Volumens in 33 (37,5%) von 88 Frauen sich verringerte, die die Studie mit einer hypertrophischen Gebärmutter eintrugen. Achtzig Fibrome, separat gemessen, verringert, durch größer als 50% der Anfangsgröße in 47 (52,8%) der Frauen geprüft (Serra 1992). Amenorrhö (oder abwesende Monatszeiträume) und eine begleitende Zunahme der Hämoglobinniveaus wurden über das GnRH-Hemmnis produziert.

Wegen der Kosten und der Nebenwirkungen (die Hitzewallungen, die die bedeutende Beanstandung gefolgt von lokalisiertem Vorkommen des Bluthochdrucks und der Kopfschmerzen sind), gilt anhaltenden Gebrauch GnRH-Hemmnisse häufig als kostspielig. Aber wichtige Wechselbeziehungen werden von GnRHa-Forschung genommen möglicherweise, die auf der Schilddrüse sich bezieht. Welches leuprolide über Hemmung von LH und von FSH vollendet, annulliert möglicherweise Hypothyreose, indem sie diese Hormone in größere Tätigkeit anregt.

In Zustand von Hypothyreose, wird der thyrotropin-freigebende Faktor, ausgearbeitt im Hypothalamus, fortwährend abgesondert, um größere Schilddrüsentätigkeit vom Hypophysenvorderlappen zu wecken. Der Körper lässt möglicherweise nicht Schilddrüsenhormonanregung ohne Anregung von LH und von FSH auch zu. Der thyrotropin-freigebende Faktor weckt möglicherweise andere Bereiche im Hypophysenvorderlappen in seiner Bemühung, die Produktion der erhöhten Schilddrüsenhormonausschüttung anzustacheln.

GnRH ist zum Anreizen der zusätzlichen Produktion von LH und von FSH fähig, die in der Folge die Gebärmutter anregen. Eine Reduzierung in GnRH kann faserartige Größe und Symptome wirklich vermindern. Es ist wahrscheinlich, dass der thyrotropin-freigebende Faktor einen ähnlichen stimulierenden Effekt auf LH und FSH herausbekommen kann. Der Hypophysenvorderlappen sondert das Wachstumshormon, den Thyrotropin, adrenocorticotropic Hormon, melanocyte-anregendes Hormon, FSH, LH, Prolaktin und Endorphins ab. Diese Kaskade wahrscheinlich beschreibt gut, warum Hypothyreose der Händler so vieler Abweichungen der reproduktiven Fläche ist und warum es in jedem möglichem Behandlungsprotokoll betrachtet werden muss.

Zufrieden stellende Laborergebnisse betreffend Schilddrüsenleistung zu erzielen ist- manchmal schwierig. Diese unglückliche Situation hat alternative Praktiker geführt, auf Temperaturanalyse zurückzugreifen, um Schilddrüsenfunktion zu demonstrieren. Dieses ist ein nichtinvasiver, zuverlässiger Test, der den Bedarf an der Schilddrüsenunterstützung hervorheben kann. Manchmal wird ein Glasbirnenthermometer unter dem Arm benutzt. Zu anderen Zeiten überwachen Ärzte die Lesungen über die traditionelle sublingual Methode. Konsequente Lesungen unter 97.6°F sind eine underactive Schilddrüse andeutend.