Verlängerung der Lebensdauers-Hautpflege-Verkauf

Schwermetallentgiftung

Allgemeiner Hintergrund

Der Ausdruck „Schwermetall“ nimmt eine Vielzahl von verschiedenen Bedeutungen während der verschiedenen Wissenschaftszweige an. Obgleich „Schwermetall“ eine konsequente Definition in der medizinischen und wissenschaftlichen Literatur ermangelt, ist der Ausdruck allgemein verwendet, die Gruppe von dichten Metallen oder von ihren in Verbindung stehenden Mitteln zu beschreiben, normalerweise verbunden mit Umweltverschmutzung oder Giftigkeit (Duffus 2002). Die Elemente, die diese Beschreibung passen, umfassen Führung, Quecksilber und Kadmium. Die ziemlich breite Definition von Schwermetallen auch wird an den giftigen Metalloiden (ein chemisches Element, das Eigenschaften hat, die eine Mischung von denen von Metallen und von Nichtmetallen umfassen), wie Arsen sowie an den Ernährungs-wesentlichen Spurnmineralien mit möglicher Giftigkeit an erhöhter Aufnahme oder an Belichtung angewendet möglicherweise (z.B., Eisen, Zink oder Kupfer) (Duffus 2002; Bronstein 2012). 

Obgleich „die Schwermetall“ Giftigkeit wegen der Führung, des Quecksilbers und des Kadmiums im Allgemeinen als selten in der Mainstreammedizin gilt, weniger unbestritten ist diese chronische Ansammlung, die möglicherweise erzielt nicht klassische akute Giftigkeitsschwellen dennoch zu den gesundheitsschädigenden Wirkungen beiträgt.

Betreffend akute Giftigkeit entsprechend dem 2011 nationalen Gift-Daten-Systemjahresbericht, gab es 7337 berichtete unbeabsichtigte Schwermetallbelichtungen in den Vereinigten Staaten, mit dem Ergebnis 26 ernster Gesundheitsergebnisse und 2 Todesfälle (Bronstein 2012). Während Daten von der nationalen Gesundheits-und Nahrungs-Prüfungs-Übersicht (NHANES) ein Jahrzehnt von aufmunternden jährlichen Abnahmen an der akut giftigen Schwermetallbelichtung in den Vereinigten Staaten zeigen, gibt es noch eine bedeutende Anzahl der Menschen mit Blutspiegeln, die möglicherweise sie gefährdet für chronische Ansammlung setzen, und deshalb Giftigkeit, im Laufe der Zeit (CDC 2013a). Zum Beispiel in den Vereinigten Staaten, werden Kinder Führung in mindestens 4 Million Haushalten ausgesetzt. Kinder sind für die Bleiintoxikation besonders empfindlich, akut und chronisch, und es gibt kein identifiziertes sicheres Niveau der Führungsbelichtung in den Kindern (CDC 2013b; Koller 2004; Lenker 2012; CDC 2012). Weiter riskieren schwangere Frauen giftige Aussetzung zum sich entwickelnden Fötus, da die Mobilisierung der gespeicherten Führung von den Knochen der Mutter in den Blutstrom auslaugen kann, und diese ist das Ergebnis chronischen eher als akute Führungsbelichtung in der Mutter (Miranda 2010) wahrscheinlicher. Wenn einige giftige Metalle robuste Bahnen für Beseitigung ermangelnd oder andernfalls für eine lange Zeit im bleiben Körper erhöhen Körperbelastungen möglicherweise etwas giftiger Metalle (z.B., Führung, Quecksilber, Kadmium) sich mit Alter (Bjermo 2013).

Während ein spezifisches giftiges Metall das Potenzial hat, nachteilige Auswirkungen durch ausgewählte Mechanismen auszuüben, gibt es einige allgemeine Funktionen unter giftigen Schwermetallen. Einer der weit studierten Mechanismen der Klage auf giftige Metalle ist der oxydierende Schaden wegen der direkten Generation des freien Radikals und der Entleerung von Antioxidansreserven (Ercal 2001). Mercury, Kadmium und Führung zum Beispiel können die zelluläre Glutathionsperoxydase effektiv hemmen und die Wirksamkeit dieses Antioxidansverteidigungssystems für Entgiftung (Reddy 1981) verringern. Viele giftigen Schwermetalle dienen als molekulare „Nachahmer“ von ernährungsmäßig wesentlichen Spurenelementen; infolgedessen konkurrieren möglicherweise sie mit wesentlichen metallischen Nebenfaktoren für Eintritt in Zellen und in Vereinigung in Enzyme (Jang 2011). Zum Beispiel kann Kadmium mit konkurrieren und Zink von den Proteinen und von den Enzymen verlegen; Führung ist Kalzium chemisch ähnlich; und Thallium ist ein Kaliumnachahmer in den Nerven und im Herz-Kreislauf-System (Buchko 2000; Jang 2011; Thévenod 2013).