Verlängerung der Lebensdauers-Blutprobe-Superverkauf

Skerodermie

Der Ausdruck „Skerodermie“ gibt ein Spektrum von den komplexen und variablen Bedingungen um, die hauptsächlich durch bedeutendes Phänomen 3 gekennzeichnet werden: anormale, überschüssige Bildung des Bindegewebes (Fibrose), Gefäßänderungen und eine Autoimmunreaktion (Gabrielli 2009; A.D.A.M. 2013; Derk 2003; Balbir-Gurman 2012; Varga 2008). Skerodermiespektrumstörungen teilen die allgemeine Eigenschaft der Verhärtung oder der Verdickung der Haut, aber andere Äusserungen können zwischen Patienten groß schwanken. Obgleich die Ursache von Skerodermie nicht verstanden wird, ist der Stempel von Skerodermie Fibrose, die ein Prozess ist, der der Bildung des Narbengewebes ähnlich ist; Fibrose wird hauptsächlich durch Entzündung bewerkstelligt. Keine Heilung existiert z.Z. für Skerodermie (Gabrielli 2008; Gomer 2008).

Es gibt 2 Hauptarten Skerodermie:

  • Die weniger schwere Form wird lokalisierte Skerodermie genannt. Es ist auf die Haut und zugrunde liegenden die Muskeln, die Gelenke und manchmal die Knochen begrenzt; es beeinflußt nicht innere Organe. In einigen Fällen löst lokalisierte Skerodermie möglicherweise eigenständig (Mayo Clinic 2010; NIAMS 2012; Gabrielli 2009; Clemens 2003; Klein-Weigel 2011; Falke 2001; Takehara 2005). Es gibt ungefähr 27 neue Fälle lokalisierter Skerodermie pro Millionen Menschen pro Jahr (Peterson 1997).
  • Die weiterverbreitete und schwerere Form wird Körperskerodermie genannt (alias Körpersklerose). Diese Form ist progressiv und tritt während des Körpers auf und beeinflußt innere Organe sowie die Haut (Chatterjee 2010). Es beeinflußt möglicherweise das Bindegewebe der Lunge, der Niere, des Herzens und anderer Organe sowie der Blutgefäße, der Muskeln und der Gelenke (Falke 2001; Heinberg 2007). Es gibt 2 Formationsglieder der Körpersklerose: begrenzte Haut- Körpersklerose (historisch bekannt als KAMM-Syndrom) und verbreitete Haut- Körpersklerose (Jimenez 2012; Gabrielli 2009). Begrenzte Haut- Körpersklerose beeinflußt gewöhnlich die Haut auf begrenzten Bereichen des Körpers, wie den Fingern, Hände, oder das Gesicht und ist weniger wahrscheinlich, innere Organe früh in Krankheitsweiterentwicklung mit einzubeziehen. Verbreitete Haut- Körpersklerose, die möglicherweise plötzlich beginnen und viel des Körpers ausstreut, ist mit einer schlechteren Prognose (Hughes 2012). Es gibt ungefähr 19 neue Fälle Körpersklerose pro Millionen Menschen pro Jahr (Jimenez 2012).

Herkömmliche Managementstrategien für Skerodermie sind auf Interventionen begrenzt, die spezifische Symptome steuern; keine Droge ist entwickelt worden, die erfolgreich die Gründe von Skerodermie (Hinchcliff 2008) behandelt. Andererseits bieten möglicherweise natürliche Strategien Durchschnitte von Fibrose, einendestruktiven Prozess direkt anvisieren an, der die Bildung des starken Bindegewebes durch entzündliche Bahnen miteinbezieht und eine zentrale treibende Kraft hinter Skerodermieweiterentwicklung ist. Natürliche Bestandteile mögen epigallocatechin Gallat (EGCG) vom grünen Tee, N-Acetylcystein, und Vitamin E hilft möglicherweise, Gewebeintegrität in den Skerodermieleidenden (Chang 2013 zu konservieren; Rosato 2009b; Fiori 2009; de Souza 2009). Außerdem sind möglicherweise instandhaltene ausreichende Blutspiegel von Vitamin D eine wichtige Überlegung für die Einzelpersonen, die durch Skerodermie beeinflußt werden, da Studien sie zeigen, Signalisierenbahnen direkt modulieren dass kann, die zur Fibrose beitragen (Slominski 2013; Arnson 2011).

In diesem Protokoll lernen Sie über die verschiedenen Arten von Skerodermie und wie sie bestimmt und behandelt werden. Zukünftige Forschungsrichtungen werden erforscht, und eine Vielzahl von wissenschaftlich studierten natürlichen Interventionen wird wiederholt. Etwas wichtige diätetische und Lebensstilerwägungen werden auch dargestellt.