Verlängerung der Lebensdauers-Blutprobe-Superverkauf

Skerodermie

Hinweise

A.D.A.M. Medical Encyclopedia. PubMed-Gesundheitswebseite. Skerodermie. Verfügbar an: http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmedhealth/PMH0001465/. Copyright-© 2013.

Agarwal SK, Wecksignal JD. Die Genetik von Skerodermie (Körpersklerose). Curr Opin Rheumatol. März 2010 a; 22(2): 133-138.

Agarwal SK. Die Genetik der Körpersklerose. Entdeckungsmedizin. August 2010 b; 10(51): 134-143.

Aggarwal-BB, Harikumar KB. Mögliche therapeutische Effekte des Kurkumins, des entzündungshemmenden Mittels, gegen die neurodegenerative, kardiovaskulären, Lungen-, metabolischen, autoimmunen und neoplastischen Krankheiten. Die internationale Zeitschrift von Biochemie u. von Zellbiologie. Januar 2009; 41(1): 40-59.

Aggarwal-BB, Prasad S, Reuter S, Kannappan R, Yadev VR, Park B,…. Sung B. Identification von neuen entzündungshemmenden Mitteln von Ayurvedic-Medizin für Verhinderung von chronischen Krankheiten: „Rückpharmakologie“ und „Kopfende, zum von Annäherung auf die Bank zu setzen“. Gegenwärtige Drogenziele. Oktober 2011; 12(11): 1595-1653.

Agmon-Levin N, Theodor E, Segal-RM, Shoenfeld Y. Vitamin D in den Körper- und Organ-spezifischen Autoimmunerkrankungen. Klinische Berichte in der Allergie u. in der Immunologie. 14. Dezember 2012.

Alexopoulos N, Vlachopoulos C, Aznaouridis K, Baou K, Vasiliadou C, Pietri P,…. Stefanadis C. Der akute Effekt des Verbrauchs des grünen Tees auf endothelial Funktion in den gesunden Einzelpersonen. Europäische Zeitschrift der kardiovaskulären Verhinderung und der Rehabilitation: Amtsblatt der europäischen Gesellschaft von Kardiologie, Arbeitsgruppen auf Epidemiologie u. Verhinderung und Herzrehabilitation und Übungs-Physiologie. Juni 2008; 15(3): 300-305.

Arnson Y, Amital H, Agmon-Levin N, Alon D, Sanchez-Castanon M, Lopez-Hoyos M,…. Konzentrationen Vitamins D Shoenfeld Y. Serum 25-OH werden mit verschiedenen klinischen Aspekten bei Patienten mit Körpersklerose verbunden: eine rückwirkende Kohortenstudie und ein Bericht der Literatur. Autoimmunitätsberichte. Juni 2011; 10(8): 490-494.

Au K, Singh M, Bodukam V, Bae S, Maranian P, Ogawa R,…. Khanna D. Atherosclerosis in der Körpersklerose: ein systematischer Bericht und eine Meta-Analyse. Arthritis und Rheumatismus. Juli 2011; 63(7): 2078-2090.

Avouac J, Borderie D, Ekindjian OG, Kahan A, oxydierender Schaden Allanore Y. High DNA in der Körpersklerose. Die Zeitschrift von Rheumatologie. Dezember 2010; 37(12): 2540-2547.

Ayres S, jr., Mihan R. Wird Vitamin E in den autoimmunen Mechanismus miteinbezogen? Cutis; Haut- Medizin für den Praktiker. März 1978; 21(3): 321-325.

Balbir-Gurman A, Braun-Moscovici Y. Scleroderma - neue Aspekte in der Pathogenese und in der Behandlung. Optimales Verfahren u. Forschung. Klinische Rheumatologie. Februar 2012; 26(1): 13-24.

Barnes J, Mayes MD. Epidemiologie der Körpersklerose: Vorkommen, Vorherrschen, Überleben, Risikofaktoren, Feindseligkeit und Klimaauslöser. Curr Opin Rheumatol. März 2012; 24(2): 165-170.

Barnes TC, Anderson ICH, wirft RJ auf. Die vielen Gesichter von interleukin-6: die Rolle von IL-6 in der Entzündung, das vasculopathy und in der Fibrose in der Körpersklerose. Internationale Zeitschrift von Rheumatologie. 2011;2011:721608.

Baron M, der Hudson M, Steele R. Malnutrition ist in der Körpersklerose allgemein: Ergebnisse von der kanadischen SkerodermieForschungsgruppedatenbank. Die Zeitschrift von Rheumatologie. Dezember 2009; 36(12): 2737-2743.

Baumhakel M, Leistungen Bohm M. Recent im Management von Raynauds Phänomen. Gefäßgesundheit und Risikomanagement. 2010;6:207-214.

Belcaro G, Maquart FX, Scoccianti M, Dugall M, Hosoi M, Cesarone HERR,…. Feragalli B. TECA (titrierter Auszug von Centella asiatica): neue mikrozirkulatorische, biomolekulare und Gefäßanwendung in der vorbeugenden und klinischen Medizin. Ein Statuspapier. Panminerva-medica. September 2011; 53 (3 Ergänzungen 1): 105-118.

Stoßen Sie JJ, Shaw B, O'Dowd A, Saniabadi A, Leiberman P, Sturrock RD, Forbes-CD aus. Nachtkerzenöl (Efamol) in der Behandlung von Raynauds Phänomen: eine Doppelblindstudie. Thrombose und Haemostasis. 30. August 1985; 54(2): 490-494.

Schwarzes MA, grünes DJ, Kabel NT. Übung verhindert altersbedingte Abnahme in Stickstoff-Oxid-vermittelter gefäßerweiternder Funktion in den Haut- microvessels. Die Zeitschrift der Physiologie. 15. Juli 2008; 586(14): 3511-3524.

BMJ. Kalium Para-aminobenzoate (Potaba) in der Skerodermie. Droge und Therapeutikbulletin. 7. Juni 1968; 6(12): 47-48.

Bonte F, Dumas M, Chaudagne C, Meybeck A. Influence der asiatischen Säure, der madecassic Säure und des asiaticoside auf menschlicher Synthese des Kollagens I. Planta-medica. April 1994; 60(2): 133-135.

S-Adenosyl-L-Methionin Bottiglieri T. (selbe): von der Bank zum Kopfende--molekulare Basis eines pleiotrophic Moleküls. Die amerikanische Zeitschrift der klinischen Nahrung. November 2002; 76(5): 1151S-1157S.

Cai Y, Yu SS, Chen TT, Gao S, Geng B, Yu Y,…. Liu PQ. EGCG hemmt CTGF-Ausdruck über das Blockieren der Aktivierung N-Düngung-kappaB im Herzfibroblast. Phytomedicine: internationale Zeitschrift von phytotherapy und von phytopharmacology. 15. Januar 2013; 20(2): 106-113.

Carossino morgens, Lombardi A, Matucci-Cerinic M, Pignone A, Cagnoni M. Effect von Melatonin auf normale und sclerodermic Fibroblaststarke verbreitung. Klinische und experimentelle Rheumatologie. September/Oktober 1996; 14(5): 493-498.

Castro SV, Jimenez SA. Biomarkers in der Körpersklerose. Biomarkers in der Medizin. Februar 2010; 4(1): 133-147.

Chang JZ, Yang WH, Deng YT, Chen MAJESTÄT, MEIN Kuo. EGCG blockiert TGFbeta1-induced CCN2, indem es JNK und p38 in den bukkalen Fibroblasten unterdrückt. Klinische Munduntersuchungen. März 2013; 17(2): 455-461.

Chatterjee S. Systemic Scleroderma. Cleveland Clinic-Webseite. Verfügbar an: http://www.clevelandclinicmeded.com/medicalpubs/diseasemanagement/rheumatology/systemic-sclerosis/. 1. August 2010.

Clegg TUN und et al. lesen JC, Mayes MD, Seibold-JR., Harris C, Wigley FM,… Vergleich von aminobenzoate Kalium und Placebo in der Behandlung von Skerodermie. Die Zeitschrift von Rheumatologie. Januar 1994; 21(1): 105-110.

Clemens PJ, Furst De. Körpersklerose Lippincott Williams u. Wilkins; 2003.

ClinicalTrials.gov. NCT00114530. Verfügbar an: http://clinicaltrials.gov/ct2/show/NCT00114530?term=scot+trial&rank=1 griff zu: 6/7/2013.

ClinicalTrials.gov. NCT00501995. Verfügbar an: http://www.clinicaltrials.gov/ct2/show/NCT00501995?term=high+dose+cyclophosphamide&rank=2 griff auf 6/7/2013 zu.

Cole GR., Teter B, Frautschy SA. Neuroprotective-Effekte des Kurkumins. Fortschritte in der experimentellen Medizin und in der Biologie. 2007;595:197-212.

Daoussis D, Tsamandas Wechselstrom, Liossis-SN, Antonopoulos I, Karatza E, Yiannopoulos G, Andonopoulos AP. B-Zellentleerungstherapie bei Patienten mit verbreiteter Körpersklerose verbindet mit einer bedeutenden Abnahme an PDGFR-Ausdruck und Aktivierung in den Spindel ähnlichen Zellen in der Haut. Arthritisforschung u. -therapie. 2012; 14(3): R145.

de Souza RB, Macedo AR, Kuruma-KA, Macedo PA, Borges CT. Pentoxyphylline in Verbindung mit Vitamin E verringert Haut- Fibrose in der Körpersklerose. Klinische Rheumatologie. Oktober 2009; 28(10): 1207-1212.

Deanfield J, Donald A, Eisen C, Giannattasio C, Halcox J, Halligan S,…. Webb DJ. Endothelial Funktion und Funktionsstörung. Teil I: Methodologische Fragen für Einschätzung in den verschiedenen Gefäßbetten: eine Aussage durch die Arbeitsgruppe auf Endothelin und Endothelial Faktoren der europäischen Gesellschaft des Bluthochdrucks. Zeitschrift des Bluthochdrucks. Januar 2005; 23(1): 7-17.

Derk CT, Jimenez SA. Körpersklerose: aktuelle Ansichten seiner Pathogenese. Autoimmunitätsberichte. Juni 2003; 2(4): 181-191.

Dieude P, Boileau C, Allanore Y. Immunogenetics der Körpersklerose. Autoimmunitätsberichte. März 2011; 10(5): 282-290.

Dooley A, Bruckdorfer Kr, Abraham DJ. Modulation der Fibrose in der Körpersklerose durch Stickstoffmonoxid und Antioxydantien. Kardiologieforschung und -praxis. 2012;2012:521958.

Dooley A, Shi-Wen X, Aden N, Tranah T, Desai N, Denton CP,…. Bruckdorfer R. Modulation von Kollagenart I, fibronectin und Haut- Fibroblastfunktion und -tätigkeit, in der Körper- Sklerose durch das Antioxidans-epigallocatechin-3-gallate. Rheumatologie. November 2010; 49(11): 2024-2036.

Elhai M, Meune C, Avouac J, Kahan A, Allanore Y. Trends in der Sterblichkeit bei Patienten mit Körpersklerose in 40 Jahren: ein systematischer Bericht und eine Meta-Analyse von Kohortenstudien. Rheumatologie. Juni 2012; 51(6): 1017-1026.

Elst E-F, Van Suijlekom-Smit LW, Oranje AP. Behandlung der linearen Skerodermie mit Mund-dihydroxyvitamin 1,25 D3 (calcitriol) in sieben Kindern. Pädiatrische Dermatologie. Januar/Februar 1999; 16(1): 53-58.

Failli P, Palmieri L, D'Alfonso C, Giovannelli L, Generini S, Rosso-ANZEIGE,…. Matucci-Cerinic M. Effect des N-Acetyl-L-Cysteins auf peroxynitrite und Superoxideanionenproduktion von alveolaren Makrophagen der Lunge in der Körpersklerose. Stickstoffmonoxid: Biologie und Chemie/Amtsblatt der Stickstoffmonoxid-Gesellschaft. Dezember 2002; 7(4): 277-282.

Feghali CA, Bost Kiloliter, Boulware DW, Abgabe LS. Mechanismen von Pathogenese in der Skerodermie. I. Überproduktion von Interleukin 6 durch die Fibroblasten gezüchtet von betroffenen Hautstandorten von Patienten mit Skerodermie. Die Zeitschrift von Rheumatologie. August 1992; 19(8): 1207-1211.

Eisen RAHMEN. Eisen klinischer Berater 2013. Skerodermie. Verfügbar an: https://www.clinicalkey.com/#!/ContentPlayerCtrl/doPlayContent/3-s2.0-B9780323083737000285/ \{„Bereich“: „alle“, „Frage“: „Skerodermie Eisen“}. Zugegriffen: 6/7/2013.

Fiori G, Galluccio F, Braschi F, Amanzi L, Miniati I, Conforti ml,…. Gel Matucci-Cerinic M. Vitamin E verringert Zeit des Heilens der digitalen Geschwüre in der Körpersklerose. Klinische und experimentelle Rheumatologie. Mai/Juni 2009; 27 (3 Ergänzungen 54): 51-54.

Fleischmajer R, Perlish JS, Reeves-JR. Zellulär sickert in Skerodermiehaut ein. Arthritis und Rheumatismus. Mai 1977; 20(4): 975-984.

Gabrielli A, Avvedimento EV, Krieg T. Scleroderma. Die Neu-England Zeitschrift für Medizin. 7. Mai 2009; 360(19): 1989-2003.

Gabrielli A, Svegliati S, Moroncini G, Amico D. Neue Einblicke in die Rolle des oxidativen Stresses in der Skerodermiefibrose. Die offene Rheumatologiezeitschrift. 2012;6:87-95.

Gabrielli A, Svegliati S, Moroncini G, Avvedimento EV. Pathogene Autoantibodies in der Körpersklerose. Gegenwärtige Meinung in der Immunologie. Dezember 2007; 19(6): 640-645.

Gabrielli A, Svegliati S, Moroncini G, Pomponio G, Santillo M, Avvedimento EV. Oxidativer Stress und die Pathogenese von Skerodermie: die des Murrells Hypothese nochmals besucht. Seminare im Immunopathology. Juli 2008; 30(3): 329-337.

Gaby AR. Naturheilmittel für Skerodermie. Alternativmedizinbericht: eine Zeitschrift von klinischem therapeutischem. September 2006; 11(3): 188-195.

Phänomen Gayraud M. Raynauds. Gelenk, Knochen, Dorn: revue du Rhumatisme. Januar 2007; 74(1): e1-8.

Gohil kJ, Patel JA, Gajjar AK. Pharmakologischer Bericht auf Centella asiatica: Ein mögliches Kräuterallheilmittel. Indische Zeitschrift von pharmazeutischen Wissenschaften. September 2010; 72(5): 546-556.

Gomer relative Feuchtigkeit. Verteilende Progenitorzellen und Skerodermie. Gegenwärtige Rheumatologieberichte. Juli 2008; 10(3): 183-188.

Gordon JK, Spiera Rf. Anvisieren von Tyrosinkinasen: eine neue therapeutische Strategie für Körpersklerose. Gegenwärtige Meinung in der Rheumatologie. November 2010; 22(6): 690-695.

Gougerot H, Hewitt J. [Skerodermieen-Plaketten; gemeinsames Handeln der p-Aminobenzoesäure und des Alphatocopherols]. Francaise de Dermatologie und de Syphiligraphie Bulletin de la Societe. Januar/Februar 1951; 58(1): 42-43.

Grassegger A, Pohla-Gubo G, Frauscher M, Hintner H. Autoantibodies in der Körpersklerose (Skerodermie): Anhaltspunkte für klinische Bewertung, Prognose und Pathogenese. Medizinische Wochenschrift des Wiener Würstchens. 2008;158(1-2):19-28.

Gruson LM, Freivermerke A, jr. Scleredema und Diabetiker sclerodactyly. Dermatologieon-line-Zeitschrift. 2005;11(4):3.

Guseva NG, Starovoitova Mangan, Mach ES. [Madecassol-Behandlung der Körper- und lokalisierten Skerodermie]. Terapevticheskii-arkhiv. 1998;70(5):58-61.

Feilbieten Sie A und Englisch III JC. Lokalisierte und Körperskerodermie. Seminare in der Haut- Medizin und in der Chirurgie. 2001;20(1):27-37.

Heinberg LJ, Kudal I, weißes B, et al. Körper-Bild bei Patienten mit Körpersklerose (Skerodermie) festsetzend: Bestätigung der angepassten Zufriedenheit mit Auftritt-Skala. Körper-Bild. 2007;4(1):79-86.

Reiher E, Fornes P, Rance A, Emmerich J, Bayle O, Fiessinger JN. Gehirnbeteiligung in der Skerodermie: zwei Autopsiefälle. Anschlag; eine Zeitschrift der zerebralen Zirkulation. März 1998; 29(3): 719-721.

Herrick-AL, digitale Kreislauferkrankung Clark S. Quantifyings bei Patienten mit Primär-Raynauds Phänomen und Körpersklerose. Annalen der rheumatischen Krankheiten. Februar 1998; 57(2): 70-78.

Herrick-AL Die Pathogenese, die Diagnose und die Behandlung von Raynaud-Phänomen. Naturberichte. Rheumatologie. August 2012; 8(8): 469-479.

Hinchcliff M, Sklerose Varga J. Systemic/Skerodermie: eine umgängliche Multisystemkrankheit. Amerikanischer Hausarzt. 15. Oktober 2008; 78(8): 961-968.

Hughes M, Sklerose Herrick A. Systemic. Britische Zeitschrift von Krankenhausmedizin. September 2012; 73(9): 509-510, 511-506.

Hulshof Millimeter, Pavel S, Breedveld FC, Dijkmans-BA, Vermeer BJ. Mund-calcitriol als neue therapeutische Modalität für generalisiertes morphea. Archive der Dermatologie. Oktober 1994; 130(10): 1290-1293.

Humbert P, Dupond JL, Agache P, Laurent R, Rochefort A, Drobacheff C,…. Aubin F. Treatment von Skerodermie mit Mund-dihydroxyvitamin 1,25 D3: Bewertung der Hautbeteiligung unter Verwendung der nichtinvasiven Techniken. Ergebnisse eines offenen zukünftigen Versuches. Acta dermato-venereologica. Dezember 1993; 73(6): 449-451.

Hummer LK. Biomarkers der Kreislauferkrankung in der Skerodermie. Rheumatologie. 2008;47:21-22.

Ihler G, Chami-Stemmann H. 7 Oxo--DHEA und Raynauds Phänomen. Medizinische Hypothesen. März 2003; 60(3): 391-397.

Jagetia-GASCHROMATOGRAPHIE, Aggarwal-BB. „Oben würzend“ vom Immunsystem durch Kurkumin. Zeitschrift der klinischen Immunologie. Januar 2007; 27(1): 19-35.

Jimenez SA, Diamant HS. Medscape-Hinweis. Skerodermie. Verfügbar an: http://emedicine.medscape.com/article/331864-overview griff auf 6/3/2013 zu. 2012.

Jimenez SA. und Diamant HS. 2012. Medscape-Hinweis. Skerodermie. Verfügbar an: http://emedicine.medscape.com/article/331864-overview griff auf 6/3/2013 zu. [Online].

Jungel A, Distler JH, homosexuelles S, Änderungen Distler O. Epigenetic: neue therapeutische Strategien für Körpersklerose? Sachverständiger Bericht der klinischen Immunologie. Juli 2011; 7(4): 475-480.

Jurenka JS. Entzündungshemmende Eigenschaften des Kurkumins, ein Hauptbestandteil von Kurkuma longa: ein Bericht der präklinischen und klinischen Forschung. Alternativmedizinbericht: eine Zeitschrift von klinischem therapeutischem. Juni 2009; 14(2): 141-153.

Khoo JJ, Pratt EJ. Phäochromozytom, das Skerodermie nachahmt. Internationale Zeitschrift von Endokrinologie. 2011;2011:917453.

Klein-Weigel P, Opitz C, Sklerose Riemekasten G. Systemic - ein systematischer Überblick: Teil 1 - Krankheitseigenschaften und -klassifikation, pathophysiologische Konzepte und Empfehlungen für Diagnose und Überwachung. VASA. Zeitschrift-Pelz Gefasskrankheiten. Januar 2011; 40(1): 6-19.

Kowal-Bielecka O, Landewe R, Avouac J, Chwiesko S, Miniati I, Czirjak L,…. Empfehlungen Matucci-Cerinic M. EULAR für die Behandlung der Körpersklerose: ein Bericht von der EULAR-Skerodermie-Versuchs- und Forschungsgruppe (EUSTAR). Annalen der rheumatischen Krankheiten. Mai 2009; 68(5): 620-628.

Krause L, Becker MO, Brueckner-CS, Bellinghausen CJ, Becker C, Schneider U,…. Status Riemekasten G. Nutritional als Markierung für Krankheitstätigkeit und Vorhersagesterblichkeit der Schwere bei Patienten mit Körpersklerose. Annalen der rheumatischen Krankheiten. November 2010; 69(11): 1951-1957.

Le EN, Wigley FM, Schah AA, Boin F, Hummer LK. Langzeiterfahrung des Mycophenolatmofetils für Behandlung der verbreiteten Haut- Körpersklerose. Annalen der rheumatischen Krankheiten. Juni 2011; 70(6): 1104-1107.

Leask A. EGR-LY eine „personifizierte Medizin“ Annäherung erwartend, um Skerodermie zu behandeln. Zeitschrift der Zellkommunikation und -signalisierens. Juni 2012; 6(2): 111-113.

Malenfant D, Sommer K, Seney S, et al. Ergebnisse eines Piloten Randomized Placebo-Controlled Trial in Primär- und Sekundär-Raynauds Phänomen mit Johanniskraut: Die Entdeckung ändert in angiogenischem Cytokines, wenn Raynauds Phänomen verbessert. ISRN Rheumatol. 2011;2011:580704.

Bemannen Sie A, Zhu Y, Zhang Y, Dubreuil M, Rho YH, Peloquin C,…. Choi HK. Das Risiko der Herz-Kreislauf-Erkrankung in der Körpersklerose: eine Bevölkerung-ansässige Kohortenstudie. Annalen der rheumatischen Krankheiten. Juli 2013; 72(7): 1188-1193.

Maquart FX, Chastang F, Simeon A, Birembaut P, Gillery P, Wegrowski Y. Triterpenes von asiatica Centella regen Ansammlung der extrazellulären Matrix in den experimentellen Wunden der Ratte an. Europäische Zeitschrift der Dermatologie: EJD. Juni 1999; 9(4): 289-296.

Maricq Stunde, Weinrich Lux, Valter I, Palesch JJ, Maricq JG. Digital-Gefäß- Antworten zum Abkühlen in den Themen mit kalter Empfindlichkeit, Primär-Raynauds Phänomen oder Skerodermiespektrumstörungen. Die Zeitschrift von Rheumatologie. Dezember 1996; 23(12): 2068-2078.

Martínez JD. Raynaud-Phänomen - beraten Sie zuerst sich. 2011; https://www.clinicalkey.com/#!/ContentPlayerCtrl/doPlayContent/21-s2.0-1014243/ \{„Bereich“: „alle“, „Frage“: „raynaud“}. Erreichtes 3/26/2013.

Mayes MD. Die Genetik von Skerodermie: Untersuchung die postgenomic Ära. Gegenwärtige Meinung in der Rheumatologie. November 2012; 24(6): 677-684.

Mayo Clinic. Raynauds Krankheit: Behandlungen und Drogen. 2011; http://www.mayoclinic.com/health/raynauds-disease/. Am 21. Dezember 2012 zugegriffen.

Mayo Clinic. Skerodermie. Behandlungen und Drogen. Verfügbar an: http://www.mayoclinic.com/health/scleroderma/DS00362/DSECTION=treatments-and-drugs. Letztes updataed 10/16/2010. Zugegriffen: 6/5/2013.

Mendoza Fa, Nagle SJ, Lee JB, Jimenez SA. Eine zukünftige Beobachtungsstudie der Mycophenolatmofetilbehandlung in der Progressistverbreiteten Haut- Körpersklerose des neuen Anfangs. Die Zeitschrift von Rheumatologie. Juni 2012; 39(6): 1241-1247.

Meyers D. Treatment von Skerodermie. Die medizinische Zeitschrift von Australien. 11. Juni 1977; 1(24): 887.

MEIN Mok, Lau-CS, Chiu SS, Tso Aw, Lo Y, Gesetz LS,…. Flucht KS. Körpersklerose ist ein unabhängiger Risikofaktor für erhöhte Koronararteriekalziumabsetzung. Arthritis und Rheumatismus. Mai 2011; 63(5): 1387-1395.

Mora GF. Körpersklerose: Umweltfaktoren. Die Zeitschrift von Rheumatologie. November 2009; 36(11): 2383-2396.

Muangchan C, Harding S, Khimdas S, Bonner A, Baron M, Papst J. Association des C-reaktiven Proteins mit hoher Krankheitstätigkeit in der Körpersklerose: Ergebnisse von der kanadischen Skerodermie-Forschungsgruppe. Arthritissorgfalt u. -forschung. September 2012; 64(9): 1405-1414.

Nashel J, Steen V. Scleroderma-Nachahmer. Gegenwärtige Rheumatologieberichte. Februar 2012; 14(1): 39-46.

NCBI 2011. Raynauds Phänomen. Verfügbar an: http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmedhealth/PMH0001449/. Letztes wiederholte im Juni 2011.

NIAMS. Skerodermie. 2012.

NIAMS. Was ist Skerodermie? Schnelle Tatsachen: Eine Einfach-zu-Lesereihe Veröffentlichungen für die Öffentlichkeit. Website: http://www.niams.nih.gov/health_info/Scleroderma/scleroderma_ff.asp griff auf 01/12/2013 zu. 2010.

Opitz C, Klein-Weigel PF, Sklerose Riemekasten G. Systemic - ein systematischer Überblick: Teil 2 - Immunsuppression, Behandlung von SSC-verbundenem vasculopathy und Behandlung des arteriellen Lungenbluthochdrucks. VASA. Zeitschrift-Pelz Gefasskrankheiten. Januar 2011; 40(1): 20-30.

O'Reilly S, Hugle T, van Laar JM. T-Zellen in der Körpersklerose: eine Neuabschätzung. Rheumatologie. September 2012; 51(9): 1540-1549.

Oriente P, Scarpa R, Biondi C, Riccio A, Farinaro C, Del Puente A. Progressive Körpersklerose und S-adenosylmethionine. Klinische Rheumatologie. September 1985; 4(3): 360-361.

Ostojic P, Damjanov N. Effects von Mikronährstoffantioxydantien (Alphatocopherol und Ascorbinsäure) auf die Hautverdickung und Lungenfunktion bei Patienten mit früh verbreiteter Körpersklerose. Rheumatologie International. August 2011; 31(8): 1051-1054.

Pandi--Perumalsr, Srinivasan V, Maestroni GJ, Cardinali DP, Poeggeler B, Hardeland R. Melatonin: Vielseitigste biologische Signal der Natur das? Der FEBS zapfen. Juli 2006; 273(13): 2813-2838.

Panichi V, Migliori M, Taccola D, Consani C, Giovannini L. Effects von calcitriol auf das Immunsystem: neue Möglichkeiten in der Behandlung der Glomerulonephritis. Klinische und experimentelle Pharmakologie u. Physiologie. November 2003; 30(11): 807-811.

Paocharoen V. Die Wirksamkeit und die Nebenwirkungen Mund-asiatica Auszuges Centella für Wundheilungsförderung im Diabetiker verwunden Patienten. Zeitschrift der Ärztekammer von Thailand- = Chotmaihet-thangphaet. Dezember 2010; 93 Ergänzungen 7: S166-170.

Parken Sie G, Yoon BS, Mond JH, Kim B, Jun EK, oh S,…. Sie Polyphenol epigallocatechin-3-gallate grünen Tees S. unterdrücken Kollagenproduktion und -starke Verbreitung in den Keloidfibroblasten über Hemmung der STAT3-signaling Bahn. Die Zeitschrift der Untersuchungsdermatologie. Oktober 2008; 128(10): 2429-2441.

Patel JC. Funktionen von Endothelium. Indische Zeitschrift von Heilkunden. 2001;55(3):165-166.

Peterson LS, Nelson morgens, SU WP, Maurer T, O'Fallon WM, Gabriel Se. Die Epidemiologie von morphea (lokalisierte Skerodermie) in Olmsted County 1960-1993. Die Zeitschrift von Rheumatologie. Januar 1997; 24(1): 73-80.

Pinto AL, Oliveira NC, Gualano B, Christmann-RB, Painelli GEGEN, Artioli GG,…. RAHMEN aus Lima. Wirksamkeit und Sicherheit des gleichzeitigen Trainings in der Körpersklerose. Zeitschrift der Stärke und der Konditionierungsforschung/der nationalen Stärke u. der Konditionierungsvereinigung. Mai 2011; 25(5): 1423-1428.

Opfer S, Ezzedine K, Doussau A, Grandoulier WIE, Barcat D, Chatelus E,…. Taieb A. Imatinib-mesylate in Skerodermie-verbundener verbreiteter Hautfibrose: ein Phase II Multicentre randomisierte doppel-geblendeten kontrollierten Versuch. Die britische Zeitschrift der Dermatologie. November 2012; 167(5): 1138-1144.

Priestley-GASCHROMATOGRAPHIE, Brown JC. Effekte des Kaliums Para-aminobenzoate auf Wachstum und Makromolekülsynthese in den Fibroblasten gezüchtet von der normalen und sclerodermatous menschlichen Haut und von den rheumatischen synovial Zellen. Die Zeitschrift der Untersuchungsdermatologie. April 1979; 72(4): 161-164.

Punithavathi D, Venkatesan N, Babu M. Protective-Effekte des Kurkumins gegen amiodarone-bedingte Lungenfibrose in den Ratten. Britische Zeitschrift von Pharmakologie. August 2003; 139(7): 1342-1350.

Rodella LF, Favero G, Foglio E, Rossini C, Castrezzati S, Lonati C, endothelial Zellen und Funktionsstörungen Rezzani R. Vascular: Rolle von Melatonin. Front Biosci (Auslese Ed). 2013;5:119-129.

Rosato E, Borghese F, Pisarri S, Salsano F. Die Behandlung mit N-Acetylcystein Raynauds von Phänomen und von ischämischer Geschwürtherapie bei sclerodermic Patienten: eine zukünftige Beobachtungsstudie von 50 Patienten. Klinische Rheumatologie. Dezember 2009 c; 28(12): 1379-1384.

Rosato E, Cianci R, Barbano B, Menghi G, Gigante A, Rossi C,…. N-Acetylcysteininfusion Salsano F. verringert den Widerstandindex der Nierenarterie im Anfangsstadium der Körpersklerose. Acta pharmacologica Sinica. September 2009 b; 30(9): 1283-1288.

Rosato E, Zardi EM, Barbano B, Menghi G, Cianci R, Amoroso A,…. N-Acetylcysteininfusion Salsano F. verbessert hepatisches Übergießen in den Anfangsstadien der Körpersklerose. Internationale Zeitschrift von Immunopathology und von Pharmakologie. Juli-September 2009 a; 22(3): 763-772.

Salsano F, Letizia C, Proietti M, Rossi C, Proietti AR, Rosato E, signifikante Veränderungen Pisarri S. des Zusatzübergießens und Plasma adrenomedullin Niveaus in der N-Acetylcysteindauerbehandlung von Patienten mit sclerodermic Raynauds-Phänomen. Internationale Zeitschrift von Immunopathology und von Pharmakologie. Oktober-Dezember 2005; 18(4): 761-770.

Sambo P, Amico D, Giacomelli R, Matucci-Cerinic M, Salsano F, Valentini G, N-Acetylcystein Gabrielli A. Intravenous für die Behandlung von Raynauds Phänomen zweitens zur Körpersklerose: eine Pilotstudie. Die Zeitschrift von Rheumatologie. Oktober 2001; 28(10): 2257-2262.

Scheer Fa, Van Montfrans GA, van Someren EJ, Mairuhu G, Buijs-RM. Täglicher Nachtzeit Melatonin verringert Blutdruck bei männlichen Patienten mit essenzieller Hypertonie. Bluthochdruck. Februar 2004; 43(2): 192-197.

Semenova Ni. [Die Rolle der therapeutischen Übung in der Gesamttherapie von Skerodermie und von Arthritis psoriatica]. Vestnik-dermatologii I venerologii. April 1973; 47(4): 60-64.

Sfrent-Cornateanu R, Mihai C, Stoian I, Lixandru D, Bara C, Verteidigungskapazität Moldoveanu E. Antioxidant bei Skerodermiepatienten. Medizin der klinischen Chemie und des Labors: CCLM/FESCC. 2008; 46(6): 836-841.

Sharma-RA, Gescher AJ, Verwalter WP. Kurkumin: die Geschichte bis jetzt. Krebs Eur J. September 2005; 41(13): 1955-1968.

Shenouda Inspektion, Vita JA. Effekte des Flavonoid-Enthaltens von Getränken und von EGCG auf endothelial Funktion. Zeitschrift des amerikanischen Colleges von Nahrung. August 2007; 26(4): 366S-372S.

Simonini G, Pignone A, Generini S, Falcini F, Cerinic Millimeter. Auftauchende Potenziale für eine Antioxidanstherapie als neues Konzept an die Behandlung der Körpersklerose. Toxikologie. 30. November 2000; 155 (1-3): 1-15.

Slominski A, Janjetovic Z, Tuckey RC, Nguyen Mangan, Bhattacharya Kilogramm, Wang J,…. Postlethwaite AE. 20S-hydroxyvitamin D3, noncalcemic Produkt der Aktion CYP11A1 auf Vitamin D3, weist starke antifibrogenic Tätigkeit in vivo auf. Die Zeitschrift der klinischen Endokrinologie und des Metabolismus. Februar 2013; 98(2): E298-303.

Smith HERR, Gangireddy-SR, Narala VR, Hogaboam cm, Standiford TJ, Christensen PJ,…. Reddy RC. Kurkumin hemmt Fibrose-bedingte Effekte in IPF-Fibroblasten und in den Mäusen, die Bleomycin-bedingter Lungenverletzung folgen. Amerikanische Zeitschrift der Physiologie. Zelluläre und molekulare Physiologie der Lunge. Mai 2010; 298(5): L616-625.

Lied K, Peng S, Sun Z, Li H, Yang R. Curcumin unterdrückt TGF-Betasignalisieren durch Hemmung von TGIF-Verminderung in den Skerodermiefibroblasten. Biochemische und biophysikalische Forschungskommunikationen. 12. August 2011; 411(4): 821-825.

Starkes morgens, Campbell A, Thomson J. The-Effekt der Mundlinolsäure und der Gamma-Linolensäure (Efamol [G]). Die britische Zeitschrift der klinischen Praxis. November/Dezember 1985; 39 (11-12): 444-445.

Skerodermie Takehara K und Sato S. Localizeds ist eine autoimmune Störung. Rheumatologie. 2005;44:274-279.

Theodore Wechselstrom, Tseng CH, Li N, Elashoff-RM, Tashkin DP. Wechselbeziehung des Hustens mit Krankheitstätigkeit und der Behandlung mit Cyclophosphamid in der zwischenräumlichen Lungenerkrankung der Skerodermie: Ergebnisse von der Skerodermie Lung Study. Kasten. September 2012; 142(3): 614-621.

Tinken TM, Thijssen AVW, schwarzes MA, Kabel NT, grünes DJ. Zeitlicher Verlauf der Änderung in der gefäßerweiternden Funktion und der Kapazität in Erwiderung auf Übungstraining in den Menschen. Die Zeitschrift der Physiologie. 15. Oktober 2008; 586 (Pint 20): 5003-5012.

Tjonna AE, Rognmo O, Tschüss a-, gestohlen ZU, Wisloff-U. zeitlicher Verlauf der endothelial Anpassung nach akuter und chronischer Übung bei Patienten mit metabolischem Syndrom. Zeitschrift der Stärke und der Konditionierungsforschung/der nationalen Stärke u. der Konditionierungsvereinigung. September 2011; 25(9): 2552-2558.

Todisco M. Effectiveness einer Behandlung basiert auf Melatonin bei fünf Patienten mit Körpersklerose. Amerikanische Zeitschrift von Therapeutik. Januar/Februar 2006; 13(1): 84-87.

Tourkina E, Gooz P, Oates JC, Ludwicka-Bradley A, silberner RM, Kurkumin-bedingter Apoptosis Hoffmans S. in den Skerodermielungenfibroblasten: Rolle von Kinase cepsilon. Amerikanische Zeitschrift der Atmungszelle und der Molekularbiologie. Juli 2004; 31(1): 28-35.

Tsai-CF, HSU YW, tönen HC, Huang-CF, Yen cm. Die in vivo Antioxidans- und antifibrotic Eigenschaften des grünen Tees (Kamelie sinensis, Theaceae). Lebensmittelchemie. 15. Februar 2013; 136 (3-4): 1337-1344.

Niveaus Vacca A, Cormier C, Mathieu A, Kahan A, Allanore Y. Vitamin D und mögliche Auswirkung in der Körpersklerose. Klinische und experimentelle Rheumatologie. November/Dezember 2011; 29(6): 1024-1031.

Sklerose Varga J. Systemic: eine Aktualisierung. Bulletin des NYU-Krankenhauses für gemeinsame Krankheiten. 2008;66(3):198-202.

Widgerow-ANZEIGE, Chait-LA, Stals R, Stals PJ. Neue Innovationen im Narbenmanagement. Ästhetische plastische Chirurgie. Mai/Juni 2000; 24(3): 227-234.

Widlansky ICH, Hamburg Nanometer, Anter E, Holbrook M, Kahn DF, Elliott JG,…. Vita JA. Akute EGCG-Ergänzung hebt endothelial Funktionsstörung bei Patienten mit Koronararterienleiden auf. Zeitschrift des amerikanischen Colleges von Nahrung. April 2007; 26(2): 95-102.

Wu D, Wang J. The-Fähigkeit des grünen Tees, Autoimmunerkrankungen zu vermindern: Tatsache oder Erfindung? Sachverständiger Bericht der klinischen Immunologie. November 2011; 7(6): 711-713.

Xiao J, Ho CT, Liong EC, Nanji AA, Leung TM, Lau TY,…. Tipoe GL. Epigallocatechin-Gallat vermindert Fibrose, oxidativen Stress und Entzündung im nicht alkoholischen fetthaltigen Lebererkrankungsrattenmodell durch TGF/SMAD, PI3 K/Akt/FoxO1 und Bahnen des N-Düngung-Kappas B. Eur J Nutr. 21. März 2013.

Zarafonetis CJ, Dabich L, Devol EB, Skovronski JJ, Negri D, Yuan WY. Rückwirkende Studien in der Skerodermie: Lungen- Ergebnisse und Effekt von Kalium-p-aminobenzoate auf die wesentliche Kapazität. Atmung; internationaler Bericht von Brust- Krankheiten. 1989;56(1-2):22-33.

Zarafonetis CJ, Dabich L, Negri D, Skovronski JJ, DeVol EB, Wolfe R. Retrospective studiert in der Skerodermie: Effekt des Kaliums Para-aminobenzoate auf Überleben. Zeitschrift der klinischen Epidemiologie. 1988a; 41(2): 193-205.

Zarafonetis CJ, Dabich L, Skovronski JJ, DeVol EB, Negri D, Yuan W, Wolfe R. Retrospective studiert in der Skerodermie: Hautantwort zu Kalium-Para--aminobenzoatetherapie. Klinische und experimentelle Rheumatologie. Juli-September 1988 b; 6(3): 261-268.

Zarafonetis CJ. Para-aminobenzoic saure Therapie in der Skerodermie und in lymphoblastoma Cutis. Die Zeitschrift des Labors und der klinischen Medizin. November 1948; 33(11): 1462.

Zhou H, Beevers-CS, Huang S. The-Ziele des Kurkumins. Gegenwärtige Drogenziele. 1. März 2011; 12(3): 332-347.