Verlängerung der Lebensdauers-Hautpflege-Verkauf

Sjögren-Syndrom

Hinweise

Baudouin C, Pisella PJ, et al. [gegenwärtige Behandlungen von Xerophthalmia im Sjögren-Syndrom] Rev Med Interne. Mai 2004; 25(5): 376-382. Bericht. Französisch.

Baudouin C. The-Pathologie des trockenen Auges. Surv Ophthalmol. Mrz 2001; 45 Ergänzungen 2: S211-S20. Bericht.

Bombardieri M, Barone F, et al. erhöhte verteilende Niveaus und Speicheldrüseausdruck von interleukin-18 bei Patienten mit Sjögren-Syndrom: Verhältnis zur Autoantibodyproduktion und lymphoide Organisation vom periductal entzündlichen sickern ein. Arthritis Res Ther. 2004; 6(5): R447-R456.

Brito-Zeron P, Ramos Casals M, et al. verteilende monoclonal Immunoglobuline in Sjogren-Syndrom: Vorherrschen und klinische Bedeutung bei 237 Patienten. Medizin (Baltimore). Mrz 2005; 84(2): 90-97.

Carsons S. Das neue Sjögren-Syndrom-Handbuch 1998. New York: Universität von Oxfords-Presse.

Derk CT, Vivino FB. Eine Grundversorgungsannäherung an Sjögren-Syndrom: helfende Patienten werden mit sicca Symptomen, extraglandular Äusserungen fertig. Postgrad MED. Sept 2004; 116(3): 49-54,59,65. Bericht.

Pfeife RS, Verfolgung WF, et al. Cevimeline für die Behandlung von xerostomia bei Patienten mit Sjogren-Syndrom: ein randomisierter Versuch. Bogen-Interniert-MED. 2002 am 10. Juni; 162(11): 1293-1300.

T-zellige Aktivierung Gerli R, Bertotto A, et al. Anti-CD3 und anti-CD2-induced im Primärsjögren-syndrom. Clin Exp Rheumatol. 1989 September/Oktober; 7 (Ergänzung. 3): S129-S134.

Glaser R, Rabin B, et al. durch Stress verursachtes immunomodulation: Auswirkungen für Infektionskrankheiten. JAMA. 1999 23. bis 30. Juni; 281(24): 2268-2270.

Hadden JW, Hadden EM. Therapie von T-zelligen zweitensImmundefekten mit biologischen Substanzen und Drogen. Med Oncol Tumor Pharmacother. 1989;6(1):11.

Harbige LS. Diätetische Fettsäuren n-6 und n-3 in der Immunität und in der Autoimmunerkrankung. Proc Nutr Soc. Nov. 1998; 57(4): 555-562.

Hayashi Y, Arakaki R, et al. Apoptosis und Östrogenmangel in Primär-Sjogren-Syndrom. Curr Opin Rheumatol . Sept 2004; 16(5): 522-526. Bericht. Erratum in: Curr Opin Rheumatol. Nov. 2004; 16(6): 753.

Horrobin DF. Wesentlicher Fettsäure- und Prostaglandinmetabolismus im Sjögren-Syndrom, in der Körpersklerose und in der rheumatoiden Arthritis. Scand J Rheumatol. Ergänzung. 1986;61:242–245.

Horrobin DF. Wesentlicher Fettsäuremetabolismus in den Krankheiten des Bindegewebes besonders bezugnehmend auf Skerodermie und zum Sjögren-Syndrom. Med Hypotheses. Juli 1984; 14(3): 233-247.

Horrobin DF. Verlust von delta-6-desaturase Tätigkeit als Schlüsselfaktor im Altern. Med Hypotheses. Sept 1981; 7(9): 1211-1220.

HSU S, Dickinson DP, Qin H, et al. Hemmung von autoantigen Ausdruck vorbei (-) - epigallocatechin-3-gallate (das Hauptbestandteil des grünen Tees) in den normalen menschlichen Zellen. J Pharmacol Exp Ther. Nov. 2005; 315(2): 805-11.

Ishimaru N, Saegusa K, et al. Östrogenmangel beschleunigt autoimmunes exocrinopathy im Mausesjögren-syndrom durch fas-vermittelten Apoptosis. Morgens J Pathol. Jul 1999; 155(1): 173-181.

Klimberg GEGEN, Salloum-RM, et al. Mundglutamin beschleunigt das Heilen des Dünndarms und verbessert Ergebnis nach ganzer Abdominal- Strahlung. Bogen Surg. Aug 1990; 125(8): 1040-1045.

Kouttab Nanometer, Prada M, et al. Thymomodulin: biologische Eigenschaften und klinische Anwendungen. Med Oncol Tumor Pharmacother. 1989;6(1):5.

Kujawa A, Rozycki R. [immunologische Phänomene in der Pathologie des Rissfilmes. Ist cyclosporine der Drehungspunkt in der Sjögren-Syndrom-Behandlung? Vorbericht] Klin Oczna. 2004; 106 (3 Ergänzungen): 489-491. Polnisches.

Lazarus Mangan, Isenberg DA. Entwicklung von zusätzlichen Autoimmunerkrankungen in einer Bevölkerung von Patienten mit Primär-Sjogrens Syndrom. Ann Rheum Dis. Jul 2005; 64(7): 1062-4.

Lynge Pedersen morgens, Bardow A, et al. Speichel- Änderungen und Zahnkaries als mögliche Mundmarkierungen der autoimmunen Speicheldrüsefunktionsstörung im Primärsjögren-syndrom. BMC Clin Pathol. 2005 am 1. März; 5(1): 4

Mahoney EJ, Spiegel JH. Sjögrens Krankheit. Norden morgens Otolaryngol Clin. Aug 2003; 36(4): 733-745. Bericht.

Mariette X. Current und mögliche Behandlungen für Primärsjögren-syndrom. Gemeinsamer Knochen-Dorn. Jun 2002; 69(4): 363-366. Bericht.

Nusair S, Rubinow A. Der Gebrauch des Mund-pilocarpine im xerostomia und im Sjögren-Syndrom. Semin-Arthritis Rheum. Jun 1999; 28(6): 360-367.

Oxholm P, Asmussen K, et al. wesentlicher Fettsäurestatus in den Zellmembranen und Plasma von Patienten mit Primärsjögren-syndrom. Wechselbeziehungen zu den klinischen und immunologischen Variablen unter Verwendung eines neuen Modells für Klassifikation und der Einschätzung von Krankheitsäusserungen. Wesentliche Fettsäuren Prostaglandine Leukot. Okt 1998; 59(4): 239-245.

Oxholm P, Manthorpe R, et al. Patienten mit Primärsjögren-syndrom behandelte für zwei Monate mit Nachtkerzenöl. Scand J Rheumatol. 1986;15(2):103–108.

Petersen morgens, Pedersen BK. Der entzündungshemmende Effekt der Übung. J Appl Physiol. Apr 2005; 98(4): 1154-1162.

Rousso E, Noel E, et al. [rückläufige Gesichts- Lähmung, Primär-Gougerot-Sjögrens Syndrom und Mangel des Vitamins B12] Presse MED. 2005 am 29. Januar; 34 (2 Pint 1): 107-108. Französisch.

Versenden Sie JA, Fox-PC, et al. Behandlung des Primärsjögren-syndroms mit dem natürlichen menschlichen Interferonalpha der Niedrigdosis, das durch den Schleimhaut- mündlichweg verwaltet wird: eine klinische Studie der Phase II. IFN-Protokoll-Arbeitsgemeinschaft. J-Interferon Cytokine Res. Aug 1999; 19(8): 943-951.

Sjögren-Syndrom-Grundlage. Verfügbar an: WWW. Sjögren's.org. Am 10. Oktober 2005 zugegriffen.

Stevenson ha, Jones ICH, et al. BRITISCHE Patienten mit Primärsjögren-syndrom sind an erhöhtem Risiko von der klinischen Depression. Gerodontology. Sept 2004; 21(3): 141-145.

Talal N. Overview des Sjögren-Syndroms. J-Einbuchtung Res. Feb 1987; 66 (keine Spezifikt.): 672-674.

Tishler M, Paran D, et al. allergische Störungen im Primärsjögren-syndrom. Scand J Rheumatol. 1998;27(3):166–169.

Tsubota K, Monden Y, et al. Neue Behandlung des trockenen Auges: der Effekt der Kalziumsalbe durch Augenlidhautlieferung. Br J Ophthalmol. Jul 1999; 83(7): 767-770.

Valtysdottir St., breites L, et al. niedriges Serum dehydroepiandrosterone Sulfat in den Frauen mit Primärsjögren-syndrom als lokalisierten Zeichen der gehinderten HPA-Achsenfunktion. J Rheumatol. Jun 2001; 28(6): 1259-1265.

Venables PJ. Sjögren-Syndrom. Bestes Pract Res Clin Rheumatol. Jun 2004; 18(3): 313-329. Bericht.

Wilson JL. Thymusdrüsenauszüge: ein internationaler Literaturbericht von klinischen Studien 1999. Verfügbar bei http://www.hepatitiscfree.com/thymus_article2.html. Am 10. Oktober 2005 zugegriffen.

Wu AJ. Die Mundkomponente des Sjögren-Syndroms: führen Sie das Skalpell und überprüfen Sie das Wasser. Curr Rheumatol Repräsentant. Aug 2003; 5(4): 304-310.

Yamada S, Mori K, et al. Interferonalphabehandlung für Sjögren-Syndrom verband Neuropathie. Psychiatrie J Neurol Neurosurg. Apr 2005; 76(4): 576-578.

Zhang NZ, Shi QS, et al. [epidemiologische Untersuchungen über Primärsjögren-syndrom] Zhonghua NEI KE Za Zhi. Aug 1993; 32(8): 522-524. Chinesisch.