Verlängerung der Lebensdauers-Hautpflege-Verkauf

Hepatitis B

Hepatitis B ist eine ansteckende Lebererkrankung, die durch das Virus der Hepatitis B ( HBV) verursacht wird (A.D.A.M Editorial Board 2010; Merck 2007; Mayo Clinic 2011b). Während die meisten Erwachsenen, die mit HBV angesteckt werden, wiederherstellen, kann ein Teil chronische Hepatitis B entwickelnund schwere Krankheit oder Tod durch Zirrhose riskieren, hepatocellular Krebsgeschwür (Leberkrebs) oder Leberversagen (EL-Serag 2012; Nebbia 2012; WHO 2009; Lee 2008).

Entsprechend Weltgesundheitsorganisationsschätzungen 2009 sind größer als 2 Milliarde Leute dem Virus der Hepatitis B ausgesetzt worden und 360 Million werden chronisch weltweit angesteckt (WHO 2009). Es ist geschätzt worden, dass 12 Millionen Menschen in den US HBV ausgesetzt worden sind, wenn ungefähr 700.000 chronisch (Ioannou 2011) angesteckt sind.

Chronische HBV-Infektion häufig verursacht Symptome nicht in seinen Anfangsstadien, so nur ungefähr 33% von Erwachsenen mit chronischer Hepatitis ist bewusst, dass sie angesteckt werden. Von denen, die für Behandlung für chronisches HBV geeignet sind, nur ungefähr empfangen 12,5% es (Scaglione 2012).

Während die Verfügbarkeit von HBV-Schutzimpfung das Vorkommen von HBV-Infektion in den US verringert hat, treten ungefähr 43.000 Fälle akuter Hepatitis B noch jedes Jahr auf (Mitchell 2010). Rate der Schutzimpfung ist unter risikoreichen Bevölkerungen verhältnismäßig niedrig (z.B., unerlaubte IV Drogenbenutzer, Einzelpersonen mit HIV und Bluter); entsprechend einer CDC-Übersicht 2007 über 51% von Erwachsenen des hohen Risikos blieb in den US (Ladak 2012) unvaccinated.

Standardtherapien für chronische HBV-Infektion und -hepatitis sind begrenzt, und sind nicht in allen Fällen effektiv (Scaglione 2012; Mutimer 2012). Zusätzlich lässt der einzigartige Lebenszyklus des HBV es Widerstand zu den Antivirendrogen (Billioud 2011) entwickeln und entwickeln.

Overlooked ist ein Überfluss an der erschienenen Forschung, die starkes Antiviren dokumentiert und Leber-schützende Eigenschaften von einfach-zu erhalten Nährstoffe.

Glücklicherweise kann Reduzierung von Risikofaktoren für HBV Getriebe des Virus verringern, während neue Diagnosen und auftauchende Behandlungen fortfahren, die Fähigkeit voranzubringen, diese Krankheit zu bekämpfen. Dieses Protokoll wiederholt diese herkömmlichen Behandlungen sowie bespricht Ernährungsansätze für das Adressieren von HBV-Infektion und von chronischer Lebererkrankungsweiterentwicklung.