Verlängerung der Lebensdauers-Blutprobe-Superverkauf

Grippe

Zeichen und Symptome der Grippe

Die Grippe, allgemein genannt die „Grippe“, ist eine Atmungsinfektion, die zu der „Erkältung“ unterschiedlich ist oder die „Magengrippe“ (NIAID 2011). Grippe wird hauptsächlich durch Entzündung von Geweben gekennzeichnet, die die Nasenhöhle, Kehle, die Innenseite der Augenlider (IE, Bindehaut) und die Lungen zeichnen (NIH 2012a; Kim 2011; Sandpapierschleifmaschinen 2011; Snelgrove 2011). Allgemeine klinische Symptome der Grippe umfassen einen plötzlichen Anfang des Fiebers, der Ermüdung, der Kopfschmerzen und der Muskelkater (Shobugawa 2012). Obgleich die Grippe und die Erkältung durch eine Virusinfektion des Atmungssystems verursacht werden, umfassen Symptome der Erkältung selten schweres Fieber, Kopfschmerzen oder extreme Abführung (NIAID 2011). Mehr Informationen sind im Erkältungsprotokoll verfügbar.

Erkältung gegen. Die Grippe: Vergleich von Eigenschaften

Eigenschaft

Kälten

Grippe

Erreger

>200 Virenbelastungen; Rhinovirus am allgemeinsten

3 Belastungen des Grippevirus: Grippe A, B und C

Standort der Infektion

Obere Atemwege

Gesamtes Atmungssystem

Symptom-Anfang

Allmählich: 1-3 Tage

Plötzlich: innerhalb einiger Stunden

Fieber, Schauer

Gelegentlich, niedrige Qualität (<101° F)

Eigenschaft, höher (>101° F),
Dauern von 2-4 Tagen

Kopfschmerzen

Selten, normalerweise mild

Eigenschaft, schwerer

Allgemeine Schmerzen, Schmerz

Mild, wenn irgendein

Eigenschaft, häufig schwer und den gesamten Körper beeinflussend

Halsschmerzen

Common, normalerweise mild

Manchmal Geschenk

Husten, Kastenansammlung

Allgemein; Mild-zuGemäßigte, mit dem Zerhacken, produktiver Husten

Allgemein; möglicherweise schwerer trockener, unproduktiver Husten

Flüssig, verstopfte Nase

Sehr allgemein, begleitet von den Kämpfen des Niesens

Manchmal Geschenk

Ermüdung, Schwäche

Mild, wenn irgendein

, Sein üblich mögen schwere und letzte 2-3 Wochen

Extreme Abführung

Selten

Frequentieren Sie, normalerweise in den Anfangsstadien der Krankheit

Jahreszeit

Jahr herum, Spitzen in Wintermonate

Die meisten Fälle zwischen November und Februar

Antibiotika hilfreich?

Nein, es sei denn, dass bakterielle zweitensinfektion sich entwickelt

Nein, es sei denn, dass bakterielle zweitensinfektion sich entwickelt

(Roxas 2007; MD konsultieren 2012; Utah Dept. Health 2010; CDC 2011e; Staat Oklahoma-Abt. der Gesundheit 2011)