Verlängerung der Lebensdauers-Hautpflege-Verkauf

Meningitis

Meningitis ist Entzündung des Gewebes, welches das Gehirn und das Rückenmark (die meninges) bedeckt. Berichte der Krankheit gehen hinsichtlich des 16. Jahrhunderts zurück; die Krankheit war erste genau im Jahre 1805 beschrieben (Rosenstein 2001). Meningitis wird gekennzeichnet, indem man der meninges schwillt; erhöhter Druck innerhalb des Schädels blockiert den Blutfluss zum Gehirn und verhungert das Gehirn von Nährstoffen und von Sauerstoff. Gehirnentzündung, die tatsächliche Entzündung des Gehirns ist, kann zusammen mit Meningitis auftreten.

Leute mit Meningitis lassen normalerweise Fieber, schwere Kopfschmerzen, und Genickstarre von den Nackenschmerzen begleiten. Fast irgendeine Art Bewegung kann die Nackenschmerzen verursachen, und es ist möglicherweise unmöglich, das Kinn zum Kasten zu senken. Ergreifungen sind mit akuten Formen der Krankheit verbunden. In schweren Fällen kann Meningitis tödlich sein.

Andere Symptome umfassen Übelkeit und Erbrechen, Übelkeit, Lichtempfindlichkeit, Hautausschläge und Schwäche. Babys und ältere Erwachsene erfahren möglicherweise nicht Genickstarre. Jedoch sind möglicherweise Babys verlieren möglicherweise ihren Appetit, haben einen schrillen Schrei und sind schwierig zu beruhigen oder andererseits extrem schläfrig oder lethargisch.

Symptome wie Müdigkeit und Gedankenlosigkeit können für einige Monate nach Wiederaufnahme von der akuten Form der Krankheit dauern. Resultierende Probleme reichen von Kopfschmerzen, Übelkeit, Gleichgewichtsverlust und Genickstarre zu Hirnschaden und Verlust der Hörfähigkeit. Spätkomplikationen umfassen Hirnschaden, Verlust der Hörfähigkeit, Visionsprobleme und hartnäckige Ergreifungen.

Warnung!

Wenn Meningitis sogar entfernt vermutet wird, suchen Sie unmittelbare medizinische Unterstützung.

Bakterielle Meningitis ist keine leicht genommen zu werden Krankheit. Es ist eine degenerative, schnell weiterkommende Krankheit, die Tod oder ständige Erwerbsunfähigkeit ergeben kann. Wenn bakterielle Meningitis vermutet wird, werden Patienten gedrängt, einen Doktor (gehen Sie zu einer Krankenhausnotaufnahme gegebenenfalls), für passende Prüfung zu sehen und intravenöse antibiotische Behandlung aufzufordern. Patienten mit vermuteter Meningitis sollten medizinische Behandlung schnellstmöglich erhalten.