Verlängerung der Lebensdauers-Hautpflege-Verkauf

Wärmebeschränkung

Mechanismen von CR

Der Mechanismus von CR ist nicht endgültig bestimmt worden, obgleich Theorien Überfluss haben. Mögliche Mechanismen umfassen Schutz vor oxydierendem Schaden, erhöhte zelluläre Reparatur, Reduzierung in der Produktion von Zersetzungs-cytokines, wie dem entzündlichen Molekültumor-nekrose-faktor (TNF) und interleukin-6 (IL-6) und Zunahmen der Produktion der Energie (Atp).58

Die frei-radikale Theorie des Alterns schlägt vor, dass kumulativer oxydierender Schaden während des Kurses der zellulären Funktion und der Ursache des normalen Metabolismuskompromisses, die 59,60die Beobachtung altert, dass CR oxydierenden Schaden der Lipide, DNA und Protein stützt eine Rolle der Antioxidierung als CR-Mechanismus hemmt.61,62,63,64 Niveaus von endogenen Antioxydantien (Glutathion) und von Antioxidansenzymen (Superoxidedismutase, Katalase, Glutathion-stransferase) werden auch durch CR vor altersbedingter Abnahme in den Tiermodellen geschützt. CR 65,66,67 regt auch DNA-Reparatur an.68

Während Entzündung ein komplexer, fein abgestimmter Prozess ist, der entworfen ist, um Verletzung zu begrenzen und Reparatur zu fördern, kann unbeaufsichtigte oder chronische Entzündung den gegenüberliegenden Effekt haben; chronische Entzündung ist in einer Strecke der altersbedingten Krankheiten impliziert worden. Altersbedingte Zunahmen der Produktion von pro-entzündlichen Enzymen, cytokines und Adhäsionsmoleküle beschleunigen möglicherweise auch Altern durch die Zunahme der reagierenden Sauerstoff- und Stickstoffspezies (ROS und RNS) und des folgenden oxydierenden Schadens. In den Zellkultur- und Tiermodellen ist CR gezeigt worden, um die entzündliche Antwort zu vermindern, indem man die Produktion pro-entzündliche Proteine (interleukins von von 1B, von 6 und, TNF) und von von Prostaglandinen unterdrückte (E2, I2)(wiederholt in 69). CR hat die Tätigkeit des entzündlichen Enzyms COX-2 in Ratten 70und in Menschen 71verringert und hat Cox-abgeleitete frei-radikale Produktion in den Ratten unterdrückt.72

Autophagy ist ein Prozess der größeren Reparatur für zellulären Schaden73, eins, das mit positiven Effekten auf Langlebigkeit gewesen ist.74 während autophagy, werden intrazelluläre Komponenten wie schädigende oder unnötige zelluläre Maschinerie oder angesammelte Proteine durch die Organellen versenkt, die autophagosomes genannt werden und innerhalb der Lysosomen vermindert sind (Organellen, die zelluläre Abfälle verdauen). Autophagy stellt auch einen wichtigen Mechanismus für Zellüberleben während des Nährentzugs dar.75 neue Studien haben aufgedeckt, dass altersbedingte Reduzierungen in autophagy in den Ratten durch CR verlangsamt werden.76,77

CR ist zur Zunahme-Leistungsfähigkeit der mitochondrischen Energieerzeugung bei der Verringerung der Generation der reagierenden Sauerstoffspezies, die unerwünschte Nebenerscheinung dieses Prozesses gezeigt worden.78,79

Auf dem genetischen Niveau ist CR gezeigt worden, um die Produktion einiger Faktoren anzuregen, die in der Nährstoffabfragung und in Insulinsignalisieren, vornehmlich die Proteine PGC-1α und SIRT1 miteinbezogen werden. PGC-1α (peroxisome proliferator-aktiviertes Empfänger γ coactivator-1α) wird häufig als der Vorlagenregler der mitochondrischen Biogenese beschrieben. Unter seinen vielen Funktionen dreht sich PGC-1α herauf (reguliert sich), den Ausdruck von Genen im Zellkern, die mitochondrische Enzyme verschlüsseln.80 zusätzlich, regt PGC-1α die Reproduktion des mitochondrialen DNA, einen notwendigen Schritt in der mitochondrischen Biogenese an.81,82 das Enzym SIRT1, das Gründungsmitglied der sirtuin Genfamilie, ist vom beträchtlichen Interesse am letzten Jahrzehnt gewesen: auftretend als ein „metabolischer Sensor“, verlängert möglicherweise SIRT1 mitochondrische Tätigkeit83erhöhen, Glukosetoleranz84verbessern und Lebensdauer in den experimentellen Modellen.CR 85 verringert auch die Produktion von mTOR (Säugetier- Ziel von rapamycin), ein Enzym, das auf Niveaus des Insulins und des IGF-1, auf Steuerzellwachstum und Abteilung reagiert. mTOR wird unnormal in vielen Krebsen 86erhöht, und seine Hemmung ist gefunden worden, um Altern in der Hefe, in den Fadenwürmern und in den Mäusen zu verlangsamen.87

CR vermindert möglicherweise einige der schädlichen Änderungen in der Genexpression, die den Alterungsprozess begleiten. Das Altern in den Ratten wird von den Änderungen im Ausdruck von den Genen begleitet, die mit erhöhter Entzündung und Druck verbunden sind, und von verringertem Apoptosis und VON DNA-Reproduktion; CR hob viele dieser Änderungen auf.CR 88 verringert den Ausdruck Beta des Kernfaktorkappas (N-Düngung-KB), einen Schlüsselvermittler der Entzündung. N-Düngung-KB fragt zelluläre Drohungen (wie freie Radikale oder Krankheitserreger) ab und reagiert, indem es andere entzündliche Gene aktiviert. N-Düngung-KB-Tätigkeit wird in vielen Geweben während des Alterungsprozesses erhöht.89 , indem es N-Düngung-KB verringert, verringert CR der Reihe nach den Ausdruck anderer pro-entzündlicher Gene, einschließlich IL-1B, IL-6, TNFa, COX-2 und durch Induktion erhältlichen Stickstoffmonoxid Synthase (iNOS).90

Ein Versuch, die scheinbar unvereinbaren Mechanismen von CR auf Verlängerung der Lebensdauers- und Gesundheitsförderung zu lösen hat vorgeschlagen einen vereinheitlichten Prozess, genannt hormesis, ist möglicherweise auch bei der Arbeit.91 Hormesis wird klassisch als Phänomen beschrieben, in dem die Antwort zu einer Chemikalie oder zu einem körperlichen Mittel unterschiedliches Abhängen im Grad seiner Intensität 92ist; zum Beispiel reagierte möglicherweise eine Zelle positiv auf Wärmebeschränkung (geringe Stärke) aber negativ auf aufrichtiges Verhungern (hohe Intensität). Im Rahmen des Alterns wird hormesis durch die nützlichen Effekte von zellulären Antworten zum milden Druck der Wärmebeschränkung gekennzeichnet, die Instandhaltungsprozesse anregt.93 auf diese Art, aktiviert möglicherweise eine bedeutende, nachhaltige Reduzierung von Kalorien unterhalb einer bestimmten Schwelle einige Gene, die den Nährentzug (wie sirtuins, PGC-1α oder mTOR) abfragen, die Zellwachstum abstellen, und anschalten Prozesse, die schützen oder reparieren die Zelle, vermindert (die möglicherweise der Reihe nach die Antioxidanskapazität erhöhen und Entzündung).

Übende Wärmebeschränkung mit optimaler Nahrung (CRON)

Obgleich CR in der Vergangenheit als 30 bis 40 Prozent Reduzierung in der Kalorienaufnahme (wie durch täglichen Energieaufwand bestimmt) dort ist keine „offizielle“ Definition der Wärmebeschränkung, 94 definiert wordenist und neuere Untersuchungen haben CR-Nutzen können an den weniger-einschränkenden Kalorienaufnahmen noch auftreten aufgedeckt. Basiert auf unseren derzeitigen Kenntnissen von CR, basiert möglicherweise seine Definition eines Tages nicht einfach auf einer Beschränkung „Wert“, aber eher einer Kombination von vorweggenommenen Genexpressionsmustern und von physiologischen Änderungen. Wie in den Beispielen oben demonstriert, CR-Protokolle, die bedeutende Ergebnisse über einer Strecke der Kalorienaufnahmen und der Dauer gezeigt haben, mit und ohne die Einbeziehung der Übung. Extrem - niedrige Kalorienaufnahmen (nur 550 kcal/Tag) sind für sehr kurze Dauer (6 Wochen) mit drastischen Ergebnissen in den beleibten Einzelpersonen, die Insulinempfindlichkeit benutzt worden, die um 35% erhöht wird; CRP, das um eine Hälfte verringert werden, und Lebertriglyzeride jedoch verringert um 60%. 95,96, Wartung des extremen CR für längere Zeiträume, zum Beispiel des 45% CR für 6 Monate hat einige Schattenseiten einschließlich Anämie ergeben, der vergeudende Muskel, neurologisches Defizit, Ödem.97 obgleich die umfassenden CALERIE-Studien waren für CR von 16-25% bestimmt und haben kurzfristigen Erfolg gezeigt; wenn Befolgung betrachtet wird, gewesen möglicherweise der tatsächliche Grad an CR in den Gruppen näher an 11,5%98

Die Frequenz von Mahlzeiten ist nicht für CR, mindestens in den Tiermodellen wichtig. Lebensdauererweiterungen in den Nagetieren sind bei den Mahlzeitfrequenzen beobachtet worden, die pro Tag von 6mal bis zu 3mal pro Woche reichen.99.100" Jed-ander-Tag-einziehend“ (EOD), das zuerst wahrscheinlich vom CR eindeutig war, arbeitet möglicherweise wirklich als mildes CR und zeigen ein niedrigeres Vorkommen von Diabetes, von unterem fastendem Blutzucker und von Insulinkonzentrationen.101 ist es unklar, ob Mahlzeitfrequenz den Nutzen von CR in den Menschen beeinflußt. Während verringerte Mahlzeitfrequenz zu 1 Mahlzeit pro Tag, die genügende Kalorien verbraucht, um Körpergewicht in gesundem, Normalgewicht beizubehalten, Erwachsene von mittlerem Alter, bedeutende Anstiege in Blutdruck und in LDL-C 102 zeigte, wurde dieser Effekt nicht in den nicht-beleibten überladenen Einzelpersonen beobachtet, die einer EOD-Annäherung an CR folgen. 103

Die Dauer eines CR-Planes hängt von seinen vorweggenommenen Ergebnissen ab. Obgleich kontrollierte Langlebigkeitsdaten für Menschen nicht verfügbar sind, könnte sich man das vorstellen, basiert auf menschlichen Beobachtungsdaten und dem Reichtum von Untersuchungen an Tieren, dass Verlängerung der Lebensdauer durch CR eine Lebenszeitverpflichtung erfordert. Jedoch sind Reduzierung in der Körperfettmasse, Herz-Kreislauf-Erkrankung und Diabetesrisiken sogar innerhalb der abgekürzten Zeiträume der CALERIE-Studien (6-12 Monate) wahrnehmbar, wie bestimmte Markierungen des verlangsamten Alterns, wie mitochondrische Biogenese und verringerter oxydierender Schaden DNA. Sogar können Zeiträume des Kurzschlusses (Tag 21-48) des Fastens oder der Wärme-/diätetischen Beschränkung (wie religiöses fastet), vorteilhafte Effekte auf Blutlipide, Insulinempfindlichkeit und Biomarkers des oxidativen Stresses haben.Ist kurzfristiges CR 104.105 auch durch Genexpressionsdaten validiert worden, in denen Änderungen im Ausdruck von altersbedingten Genen einschließlich die, die in Entzündung, in Apoptosis und IN DNA-Ausdruck mit einbezogen wurden, nach nur 4 Wochen CR in den Mäusen beobachtet werden konnten.106

Während es keine definierte Zusammensetzung der CR-Diät gibt, erfordert die möglicherweise bedeutende Reduzierung in der Kalorienaufnahme den Verbrauch von Nährstoff-dichten Nahrungsmitteln, und die Vermeidung von „leeren“ Kalorien von den Nahrungsmitteln wie Weißmehl und Raffinade. Es ist auch zwingend, dass die Aufnahme von wesentlichen Mikronährstoffen, wie Vitaminen, Mineralien, wesentliche Fettsäuren und essenzielle Aminosäuren, sorgfältig überwacht werden und zurück zu der Diät gegebenenfalls hinzugefügt. Sogar ist möglicherweise eine sorgfältig ausgesuchte CR-Diät nicht ernährungsmäßig komplett; in den Studien von 4 populär, wurden erschienene Diätpläne, denen begrenzte Kalorien bis 1100-1700 pro Tag einschließlich das NIH und das amerikanische Herz „SCHLAG-Diät“ Vereinigung-empfahlen, alle gefunden, um im Durchschnitt nur 43,5% zu sein genügend in RDIs für 27 wesentliche Mikronährstoffwerte, und unzulänglich in 15 von ihnen.107 , während Hunger nicht während einer engagierten CR-Diät realistisch beseitigt werden kann, gibt es die diätetischen Strategien, zum des Hungers wie genügender Faserverbrauch (zunehmende Faseraufnahme zu 35 Gramm/Tag hatte eine erhebliche Auswirkung auf Sättigung und Zugehörigkeit zum CR-Protokoll in der CALERIE-Studie 108)und Verbrauch von „schnellen“ Proteinen, wie Molke zu verringern, die schnell absorbiert und schnell Übersâttigung signalisieren werden.109,110