Verlängerung der Lebensdauers-Blutprobe-Superverkauf

Übungs-Verbesserung 

Übung ist eine nachgewiesene Lebenergänzung. Tausenden klinische Studien haben den Nutzen eines Programms der regelmäßigen Übung dokumentiert. Es ist gezeigt worden, um das Risiko vieler Krankheiten, einschließlich Herzkrankheit zu verringern, der führende Mörder in den Vereinigten Staaten. Übung ist effektiv, wenn sie Korpulenz und Krise verhindert, und Hilfsleute alles Alters behalten Flexibilität, Stärke und Unabhängigkeit bei.

Viele Leute, die trainieren, regelmäßig erhalten den ganzen Nutzen möglich nicht von ihrem Übungsprogramm. Obgleich jede mögliche nachhaltige Übung hilfreich ist, sind Ergebnisse über mehr als das Zeit aufgewendete Trainieren. Nahrung ist eine kritische Komponente jedes möglichen Übungsprogramms, und es gibt nachgewiesene Weisen, ein Übungsprogramm zu maximieren, das möglicherweise nicht von einem Hausarzt oder von einem Regierungsprogramm gelehrt wäre.

Nachgewiesener Nutzen der Übung

Übung ist zur Zunahmelebensdauer durch einen Durchschnitt von einen bis vier Jahren für die Leute gezeigt worden, die im Gemäßigten zu den schwierigen Übungsprogrammen sich engagieren (Jonker 2006; Franco 2005). Verbessern Sie schon, sind jene zusätzlichen Jahre gesund, weil Übung das Herz, die Lungen und die Muskeln fördert. Sogar sind mäßige Niveaus der Übung dokumentiert worden, um viele gefürchteten Alterskrankheiten abzuhalten. 3 Stunden lang pro Woche lebhaft gehen verringert irgendjemandes Möglichkeiten des Entwickelns vieler chronischen Gesundheitsprobleme (Chakravarthy 2002). Übung auch Krise vermindern sowie erhöht möglicherweise Selbstbild und Lebensqualität (Elavsky 2005; Schechtman 2001).

Übung ist gezeigt worden, um die Lebensqualität in den Leuten mit Diabetes, Muskeldystrophie, Anschlag, multipler Sklerose, Myasthenia gravis und chronisch obstruktive Lungenerkrankung (Stout 2001 zu verbessern; Rochester 2003). Regelmäßige Übung kann Blutzuckersteuerung, Verzögerung verbessern oder Art verhindern - Diabetes 2, Alter-verbundene Zunahmen der entzündlichen cytokines ausgleichen, und kardiovaskuläres Risiko, Diabetes-bedingte Sterblichkeit und Krise (Goldney 2004 verringern; Vitartaite 2004; Babyak 2000; Suh 2002; Kirche 2004; Kurzschluss 2003; Amerikanische Diabetes-Vereinigung 2003; McFarlin 2004).

Routineübung trägt zu den stärkeren und stärkeren Knochen bei (Martini 1995). Studien von postmenopausalen Frauen haben, dass Übung erhöhte Mineralknochendichte an der Hüfte und an den Schenkelstandorten produziert, Bereiche mit besonders hohem Bruch veranschlagt in den älteren Leuten gezeigt (Cussler 2005; Kerr 2001). Ältere Erwachsene mit der Kniearthrose, die gezeigt wurde, verbesserten die Balance, die einer Übungsregierung des Gewichtstrainings und der Aerobic (unordentlicheres 2000) folgt.

Regelmäßige Übung in der Kindheit und Jugendjahre können helfen, gesunde Knochen im Leben spät sicherzustellen. Auch schwangere Frauen können die Größe ihrer Kinder durch Übung (Clapp 2003) positiv beeinflussen.