Verlängerung der Lebensdauers-Frühlings-Räumungsverkauf

Gutartige Prostatahyperplasie (BPH)

Hinweise

Abdel-Rahman ICH. Effekt des Kürbiskerns (Cucurbitaknall L.) nährt auf gutartiger Prostatahyperplasie (BPH): chemische und morphometrische Bewertung in den Ratten. Weltzeitschrift von Chemie. 2006;1(1):33-40.

Abdel-Tawab M, Werz O, serrata Schubert-Zsilavecz M. Boswellia: eine Gesamtbewertung von in vitro, präklinischen, pharmakokinetischen und klinischen Daten. Klinische Pharmakokinetik. Juni 2011; 50(6): 349-369.

Alt. MED. Rev. Boswellia serrata. Monographie. Alternativmedizinbericht: eine Zeitschrift von klinischem therapeutischem. Juni 2008; 13(2): 165-167.

Alt. MED. Rev. Urtica dioica; Urtica urens (Nessel). Monographie. Alternativmedizinbericht. September 2007; 12(3): 280-4.

Altavilla D, Bitto A, Polito F, et al. die Kombination von Serenoarepens, -selen und -lykopen ist effektiver als Serenoa repens allein, Hormonabhängiges Prostatawachstum zu verhindern. Die Zeitschrift der Urologie. 2011;186:1524-1529.

Altavilla D, Minutoli L, Polito F, Irrera N, Arena S, Magno C,…. Bitto A. Effects von flavocoxid, von Doppelhemmnis von COX und von 5 Lipoxygenaseenzymen, auf gutartiger Prostatahyperplasie. Britische Zeitschrift von Pharmakologie. September 2012; 167(1): 95-108.

Arnouk R, Suzuki Bellucci CH, Stull-RB, de Bessa Junior J, Malave CA, Gomes cm. Botulinumneurotoxinart a für die Behandlung der gutartigen Prostatahyperplasie: randomisierte Studie, die zwei Dosen vergleicht. TheScientificWorldJournal. 2012;2012:463574.

Avins-AL, verbogenes S, Staccone S, et al. Eine ausführliche Sicherheitsbewertung eines Sägepalmeauszuges. Ergänzende Therapien in der Medizin. 2008;16:147-154.

Azzouni F und Mohler J. Role von Hemmnissen 5α-reductase in den gutartigen Prostatakrankheiten. Prostatakrebs und Prostatakrankheiten. 2012;15:222-230.

Barnard RJ, Aronson WJ. Gutartige Prostatahyperplasie: spielt Lebensstil eine Rolle? Der Arzt und das sportsmedicine. Dezember 2009; 37(4): 141-146.

Berges Eisenbahn, Kassen A, Senge T. Treatment der symptomatischen gutartigen Prostatahyperplasie mit Beta Sitosterol: eine 18-monatige weitere Verfolgung. BJU-International. Mai 2000; 85(7): 842-846.

Berges Eisenbahn, Windeler J, Trampisch HJ, Senge T. Randomised, Placebo-kontrollierte, doppelblinde klinische Studie von Beta Sitosterol bei Patienten mit gutartiger Prostatahyperplasie. Beta Sitosterol Arbeitsgemeinschaft. Lanzette. 17. Juni 1995; 345(8964): 1529-1532.

Borawski Kilometer und Culley cm. Detrusor-verwiesene Therapie in den Männern mit gutartiger Prostatahyperplasie. Kanaille-Blase Dysfunc Repräsentant. 2011;6:218-223.

Brossner C, Petritsch K, Fink K, et al. Phytoestrogen-Gewebe planiert in gutartigem Prostatahyperplasie- und Prostatakrebs und in ihrer Vereinigung mit Prostatakrankheiten. Urologie. 2004;64:707-711.

Burnett-Bowie SA, Roupenian kc, Dere ICH, Lee H, Leder BZ. Effekte von aromatase Hemmung in den hypogonadal älteren Männern: ein randomisierter, doppelblinder, Placebo-kontrollierter Versuch. Klinische Endokrinologie. 25. Juni 2008.

Choi YH, Cho SY, Cho IR. Die unterschiedliche Reduzierungsrate des Prostata-spezifischen Antigens im dutasteride und im finasteride. Koreanische Zeitschrift der Urologie. Oktober 2010; 51(10): 704-708.

Choudhary SP, Tran LS. Phytosterols: Perspektiven in der menschlichen Nahrung und in der klinischen Therapie. Gegenwärtige medizinische Chemie. 2011;18(29):4557-4567.

Coleman Ci, Hebert JH, Reddy P. Der Effekt von phytosterols auf Lebensqualität in der Behandlung der gutartigen Prostatahyperplasie. Pharmacotherapy. November 2002; 22(11): 1426-1432.

Dedhia RC und McVary KT. Phytotherapy für die niedrigeren Harntraktsymptome zweitens zur gutartigen Prostatahyperplasie. UrologY., 2008; 179:2119-2125.

Demark-Wahnefried W, Robertson KN, Walther PJ, et al. Pilotstudie, Effekte von fettarmem zu erforschen, Leinsamen-ergänzte Diät auf starker Verbreitung des gutartigen Prostataepithel- und Prostatabesondereantigens. Urologie. 2004;63(5):900-904.

Devrim E und Dursk I. Ist Knoblauch ein viel versprechende Nahrung für gutartigen Prostatahyperplasie- und Prostatakrebs. Molekulare Nahrung und Nahrungsmittelforschung. 2007;51:1319-1323.

Eichholzer M, Steinbrecher A, Kaaks R, et al. Effekte von Selenstatus, diätetische Glukosinolataufnahme und Serumglutathionsstransferase eine Tätigkeit auf dem Risiko der gutartigen Prostatahyperplasie. BJU-International. 2012; Epub.

Elterman DS, Barkin J, Kaplan SA. Optimierung des Managements der gutartigen Prostatahyperplasie. Therapeutische Fortschritte in der Urologie. 2012;4(2):77-83.

Evans-BA, Griffiths K, Morton Frau. Hemmung von 5a-redutase in den genitalen Fibroblasten und im Prostatagewebe durch diätetische lignans und isoflavonoids. Zeitschrift von Endokrinologie. 1995;147:295-302.

Fenter TC, Davis EA, Schah MB, Lin PJ. Dutasteride gegen finasteride: Einschätzung von Unterschieden bezüglich der akuten urinausscheidenden Gewinneinbehaltungsquoten und von chirurgischen Risikoergebnissen in einer älteren Bevölkerung alterte > oder Jahre =65. Die amerikanische Zeitschrift der geführter Versorgung. Mai 2008; 14 (5 Ergänzungen 2): S154-159.

Festuccia C, Gravina GL, Muzi P, Pomante R, Angelucci A, Vicentini C, Bologna M. Effects von dutasteride auf Prostatakrebsgeschwür-Primärkulturen: eine Vergleichsstudie mit finasteride und MK386. Die Zeitschrift der Urologie. Juli 2008; 180(1): 367-372.

Gacci M, Korona G, Salvi M, et al. Ein systematischer Bericht und eine Meta-Analyse auf dem Gebrauch der Hemmnisse der Phosphodiesterase 5 allein oder im Verbindung mit Einblockers für die niedrigeren Harntraktsymptome wegen der gutartigen Prostatahyperplasie. Europäische Urologie. 2012;61:994-1003.

Gann pH, MA J, Giovannucci E, senken et al. Prostatakrebsrisiko in den Männern mit erhöhten Plasmalykopenniveaus: Ergebnisse einer zukünftigen Analyse. Krebsforschung. 1999;59:1225-1230.

Genser B, Silbernagel G, De Backer G, Bruckert E, Carmena R, ambulanter Händler MJ,…. Phytosterole und Herz-Kreislauf-Erkrankung Marz W.: ein systematischer Bericht und eine Meta-Analyse. Europäische Herzzeitschrift. Februar 2012; 33(4): 444-451.

Gordan AE, Shaughnessy AF. Sägepalme für Prostatastörungen. Arzt morgens Fam. 2003;67(6):1281-3.

Gossell-Williams M, Davis A, O'Connor N. Inhibition der Testosteron-bedingten Hyperplasie der Prostata von sprague-dawly Ratten durch Kürbiskernöl. Zeitschrift der medizinischen Nahrung. 2006;9(2):284-286.

Syndrom Prostataresektion Gravenstein D. Transurethral (turp): ein Bericht der Pathophysiologie und des Managements. Anästhesie und Analgesie. 1997;84:438-446.

Habib FK. Serenoa repens: die wissenschaftliche Basis für die Behandlung der gutartigen Prostatahyperplasie. Europäische Urologie-Ergänzungen. 2009;8:887-893.

Hamidi Madani A, Enshaei A, Heidarzadeh A, Mokhtari G, Farzan A, Mohiti Asli M, intraprostatic Botulinumgiftstoff-cc$eineinspritzung Esmaeili S. Transurethral: eine neue Behandlung für BPH-feuerfestes Material zur gegenwärtigen medizinischen Therapie in den armen chirurgischen Kandidaten. Weltzeitschrift der Urologie. 13. März 2012.

Harvard-Gesundheits-Veröffentlichungen. Spezielle Gesundheits-Berichte. Jahresbericht 2012 von Prostatakrankheiten. Verfügbar an:  http://www.harvardhealthcontent.com/SpecialHealthReports/70,PA0212?Page=Section9. Am 29. Oktober 2012 zugegriffen.

Ho CK, Nanda J, ambulanter Händler KE, Habib FK. Östrogen und gutartige Prostatahyperplasie: Effekte auf stromal Zellproliferation und lokale Bildung vom Androgen. Die Zeitschrift von Endokrinologie. Juni 2008; 197(3): 483-491.

CS Hong H, Kims, Maeng S. Effects des Kürbiskernöls und Sägepalme ölen in den koreanischen Männern mit symptomatischer gutartiger Prostatahyperplasie. Ernährungsforschung und Praxis. 2009;3(4):323-327.

SI Hong SJ, Kims, Kwon Inspektion, et al. Vergleichsstudie der Konzentration der Isoflavone und lignans im Plasma und Prostatagewebe der normalen Steuerung und der gutartigen Prostatahyperplasie. Medizinische Zeitschrift Yonaci. 2002;43(2):236-241.

Hugosson J, Carlsson S, Aus G, Bergdahl S, Khatami A, Lodding P,…. Lilja H. Mortality resultiert aus dem Goteborg randomisierten Bevölkerung-ansässigen Prostatakrebssiebungsversuch. Die Lanzettenonkologie. August 2010; 11(8): 725-732.

James MJ, Gibson RA, Cleland Fahrwerk. Diätetische mehrfach ungesättigte Fettsäuren und entzündliche Vermittlerproduktion. Morgens J Clin Nutr. 2000;71(1):343-348.

Jared RA, Keikha M, Dowling C, et al. Induktion von Apoptosis im menschlichen Krebsgeschwür des TiefGemäßigtegrades Prostatadurch Rot Klee-leitete diätetische Isoflavone ab. Krebs-Epidemiologie, Biomarkers und Verhinderung. 2002;11(12):1689-1696.

Jasuja GK, Travison TG, Davda M, Murabito JM, Basaria S, Zhang A,…. Bhasin S. Age Trends in Niveaus Estradiol und des Östrons gemessen unter Verwendung der Flüssigchromatographie-Tandemmassenspektrometrie in den Gemeinschaft-Wohnungs-Männern der Framingham-Herz-Studie. Die Zeitschriften der Gerontologie. Reihe A, biologische Wissenschaften und Heilkunden. 25. Oktober 2012.

Jones PJ, AbuMweis SS. Phytosterols als Bestandteile des funktionellen Lebensmittels: Verknüpfungen zur Herz-Kreislauf-Erkrankung und zu Krebs. Gegenwärtige Meinung in der klinischen Nahrung und in der metabolischen Sorgfalt. März 2009; 12(2): 147-151.

Kjellman A, Akre O, Norming U, Tornblom M, 15-jährige weitere Verfolgung Gustafsson O. von einer Bevölkerung basierte Prostatakrebsvorsorgestudie. Die Zeitschrift der Urologie. April 2009; 181(4): 1615-1621; Diskussion 1621.

Klippel KF, Hiltl DM, Schipp B. Eine multicentric, Placebo-kontrollierte, doppelblinde klinische Studie von Beta Sitosterol (Phytosterin) für die Behandlung der gutartigen Prostatahyperplasie. Deutsche BPH-Pflanzen- Arbeitsgemeinschaft. Britische Zeitschrift der Urologie. September 1997; 80(3): 427-432.

Kobayashi Y, Sugaya Y, Tokue A. [klinische Effekte von Beta Sitosterol (Phytosterin) auf gutartige Prostatahyperplasie: einleitende Studie]. Hinyokika-kiyo. Acta urologica Japonica. Dezember 1998; 44(12): 865-868.

Kozak I, Bartsch W, Krieg M, Voigt KD. Kerne von Stroma: Standort der höchsten Östrogenkonzentration in der menschlichen gutartigen Prostatahyperplasie. Die Prostata. 1982;3(5):433-438.

Kristal AR, Arnold KB, Schenk JM, et al. diätetische Muster, Ergänzungsgebrauch und das Risiko der symptomatischen gutartigen Prostatahyperplasie: Ergebnisse vom Prostatakrebspräventionsversuch. Amerikanische Zeitschrift der Epidemiologie. 2008;167(8):925-934.

Kucuk O, Sarkar FH, Sakr W, et al. Phase II randomisierte klinische Studie der Lykopenergänzung vor radikalem Prostatectomy. Krebs-Epidemiologie, Biomarkers und Verhinderung, 2001; 10:861-868.

Kumar Notiz:, Kantor A, Allen K, et al. Die besondere Rolle von Isoflavonen, wenn Prostatakrebsrisiko verringert wird. Prostata. 2004;59:141-147.

Lakhey M, Ghimire R, Shrestha R, Bhatta-ANZEIGE. Wechselbeziehung des freien Prostata-spezifischen Antigenniveaus des Serums mit histologischen Ergebnissen bei Patienten mit Prostatakrankheit. Kathmandu-Hochschulmedizinische Zeitschrift. 2010;8(2):158-163.

Laydner HK, Oliveira P, Oliveira CRA, et al. Hemmnisse der Phosphodiesterase 5 für die niedrigeren Harntraktsymptome zweitens zur gutartigen Prostatahyperplasie: ein systematischer Bericht. Britische Zeitschrift von Urologie International. 2010;107:1104-1109.

Lepor, H. Pathophysiology, Epidemiologie und Naturgeschichte der gutartigen Prostatahyperplasie. Berichte in der Urologie. 2004; 6(9): S3-S10.

Lowe FC und Fagelman E. Phytotherapy in der Behandlung der gutartigen Prostatahyperplasie: eine Aktualisierung. Urologie. 1999;53:671-678.

Lu M, Xia L, Hua H, Acetyl-Keton-Beta-boswellic Säure Jing Y. verursacht Apoptosis durch eine vermittelte Bahn des Todesrezeptors 5 in den Prostatakrebszellen. Krebsforschung. 15. Februar 2008; 68(4): 1180-1186.

Makridakis N, Reichardt JK. Pharmacogenetic-Analyse menschlicher Alpha-Reduktaseart II des Steroids 5: Vergleich von finasteride und von dutasteride. Zeitschrift der molekularen Endokrinologie. Juni 2005; 34(3): 617-623.

Mangera A, Chapple-CR. Gebrauch des Botulinumgiftstoffs in der Behandlung von niedrigeren Harntraktstörungen. Aktueller Status. Archivos Espanoles de Urologia. Dezember 2010; 63(10): 829-841.

Matsuda T, Abe H, Suda K. [Beziehung zwischen gutartiger Prostatahyperplasie und Korpulenz und Östrogen]. Rinsho-byori. Die japanische Zeitschrift der klinischen Pathologie. April 2004; 52(4): 291-294.

Mayo Clinic. Prostataerweiterung. Definition. Verfügbar an: http://www.mayoclinic.com/health/prostate-gland-enlargement/DS00027. Letztes am 6. Dezember 2011 aktualisiert. Am 29. Oktober 2012 zugegriffen.

Prostatahyperplasie McNicholas T und Mitchell S. Benigns. Chirurgie. 2008;26(5):218-222.

McVary KT, Roherborn CG, Avins-AL, et al. Aktualisierung auf aua-Richtlinie über das Management der gutartigen Prostatahyperplasie. Die Zeitschrift der Urologie. 2011;185:1193-1903.

Merck-Handbuch. Gutartige Prostatahyperplasie (BPH). Verfügbar an: http://www.merckmanuals.com/home/mens_health_issues/prostate_disorders/benign_prostatic_hyperplasia_bph.html. Letztes aktualisiertes im Oktober 2008. Am 29. Oktober 2012 zugegriffen.

Murakami M, Tsukada O, Okihara K, et al. nützlicher Effekt von Honigbiene-gesammeltem Blütenstaubklumpenauszug auf gutartige Prostatahyperplasie (BPH). Nahrungsmittelwissenschaft und technik-Forschung. 2008;14(3):306-310.

Nahara A und dixit VK. Verbesserbare Effekte der stechenden Nessel (Urtica dioica) auf Testosteron-bedingte Prostatahyperplasie in den Ratten. Andrologia. 2012; 44 Ergänzungen 1:396-409.

Nationale Niere und urologische Krankheits-Informations-Clearingstelle (NKUDIC). Prostataerweiterung: gutartige Prostatahyperplasie. Verfügbar an: http://kidney.niddk.nih.gov/kudiseases/pubs/prostateenlargement/. Letzte Aktualisierung am 23. März 2012. Am 29. Oktober 2012 zugegriffen.

Nickel JC, Gilling P, Tammela Zeitlimit, Morrill B, Wilson-TH, Rittmaster RS. Vergleich von dutasteride und von finasteride für die Behandlung der gutartigen Prostatahyperplasie: die vergrößerte Prostatainternationale Komparator-Studie (EPOSE). BJU-International. August 2011; 108(3): 388-394.

Nickel JC. Entzündung und gutartige Prostatahyperplasie. Norden morgens Urol Clin. 2008b Februar; 35(1): 109–115

Nickel, JC, Sandpapierschleifmaschine S, Mond TD. Eine Meta-Analyse des Gefäß-bedingten Sicherheitsprofils und der Wirksamkeit der α-adrenergischen Blockers für Symptome bezog sich auf gutartiger Prostatahyperplasie. Die internationale Zeitschrift der klinischen Praxis. 2008a; 62(10): 1547-1559.

Obermuller-Jevic UC, Olano-Martin E, Corbacho morgens, et al. Lykopen hemmt das Wachstum von normale menschliche Prostataepithelzellen in vitro. biochemische und molekulare Aktionen von Nährstoffen. Zeitschrift von Nahrung. 2003;133:3356-3360.

Othman-RA, Moghadasian MH. Über Cholesterin-Senkungseffekten von Phytosterolen hinaus: klinischer und experimenteller Beweis von entzündungshemmenden Eigenschaften. Nahrungsberichte. Juli 2011; 69(7): 371-382.

Schmerzgefühl X, Yi Z, Zhang X, B gesungen, Qu W, Lian X,…. Säure Lius M. Acetyl-11-keto-beta-boswellic hemmt Prostatatumorwachstum, indem sie endothelial Wachstumsfaktorempfänger Gefäß2 vermittelten Angiogenesis unterdrückt. Krebsforschung. 15. Juli 2009; 69(14): 5893-5900.

Pastoren JK. Modifizierbare Risikofaktoren für gutartige Prostatahyperplasie und niedrigere Harntraktsymptome: neue Konzepte an alte Probleme. Urologie. 2007;178:395-401.

Pham H und Ziboh VA. Umwandlung 5a-Reductase-catalyzed des Testosterons zum dihydrotestosterone wird der Prostataadenocarcinomazellen erhöht: Unterdrückung durch 15 Lipoxygenasestoffwechselprodukte von Gamma-Linolen- und von Eicosapentaensäuren. Steroid- Biochemie und Molekularbiologie, 2002; 82:393-400.

Preuss Hektogramm, Marcusen C, Regan J, Klimberg IW, Welebir TA, Jones WA. Randomisierter Versuch einer Kombination der Naturprodukte (cernitin, Sägepalme, B-Sitosterin, Vitamin E) auf Symptomen der gutartigen Prostatahyperplasie (BPH). Internationale Urologie und Nephrologie. 2001;33(2):217-225.

Prins GS, Korach KS. Die Rolle von Östrogenen und von Östrogenempfängern im normalen Prostatawachstum und -krankheit. Steroide. März 2008; 73(3): 233-244.

Effekte Quiles M.Ü.s, Arbos MA, Fraga A, et al. Antiproliferative und apoptotic des Kräutermittel pygeum africanum auf kultivierte Prostatastromal Zellen von den Patienten mit gutartiger Prostatahyperplasie (BPH). Die Prostata. 2010;70:1044-1053.

Reich O, Gratzke C, Bachmann A, et al. Morbidität, Sterblichkeit und frühes Ergebnis von der transurethral Prostataresektion: eine zukünftige Multicenterbewertung von 10.654 Patienten. Die Zeitschrift der Urologie. 2008;180:146-249.

Rocha M, Banuls C, Bellod L, Jover A, Sieger VM, Hernandez-Mijares A. Ein Bericht auf der Rolle von phytosterols: neue Einblicke in kardiovaskuläres Risiko. Gegenwärtiger pharmazeutischer Entwurf. 1. Dezember 2011; 17(36): 4061-4075.

Roehrborn CG. Sexuelle Funktion und gutartige Prostatahyperplasie. Berichte in der Urologie. 1999: 157-157.

Rohrmann S, Giocannucci E, Willett WC, Platz EA. Obst- und Gemüse Verbrauch, Aufnahme von micronutirents und gutartige Prostatahyperplasie in US-Männern. Die amerikanische Zeitschrift der klinischen Nahrung. 2007;85(2):523-529.

Roumeguere T, Boudjeltia KZ, Hauzeur C, et al. Gibt es ein Grundprinzip für den chronischen Gebrauch der Hemmnisse phosphodiesterase-5 für die niedrigeren Harntraktsymptome, die zur gutartigen Prostatahyperplasie zweitens sind? Britische Zeitschrift von Urologie International. 2009;103:511-517.

Safarinejad Herr. Urtica dioica für Behandlung der gutartigen Prostatahyperplasie: ein zukünftiges, randomisiert, doppelblind, Placebo-kontrolliert, Kreuzstudie. Zeitschrift von Kräuterpharmacotherapy. 2005;5(4):1-11.

Sandblom G, Varenhorst E, Rosell J, Lofman O, Prostatakrebsvorsorgeversuch Carlsson P. Randomised: 20-jährige weitere Verfolgung. Bmj. 2011; 342: d1539.

Sarma Handels und Wei JT. Gutartige Prostatahyperplasie und niedrigere Harntraktsymptome. New England Journal von Medizin. 2012;367(3):248-257.

Sarma Handels und Wei JT. Gutartige Prostatahyperplasie und niedrigere Harntraktsymptome. NEJM. 2012; 367:248-57.

Schroder FH, Hugosson J, Roobol MJ, Tammela Zeitlimit, Ciatto S, Nelen V,…. Auvinen A. Screening und Prostatakrebssterblichkeit in einer randomisierten europäischen Studie. Die Neu-England Zeitschrift für Medizin. 26. März 2009; 360(13): 1320-1328.

Schroeck Franc, Hollingsworth JM, Kaufman-SR, Hollenbeck BK, Wei JT. Einleitung von laset Technologie und Verfahrensgebrauch für gutartige Prostatahyperplasie: Daten von Florida. Urologie. 2012;80:678-683.

Sciarra F, Toscano V. Role von Östrogenen in der menschlichen gutartigen Prostatahyperplasie. Archive der Andrologie. Mai/Juni 2000; 44(3): 213-220.

Shaikh-SR. Biophysikalische und biochemische Mechanismen, durch die diätetische mehrfach ungesättigte Fettsäuren N-3 vom Fischöl Membranlipid stören, flößt. Die Zeitschrift von Ernährungsbiochemie. Februar 2012; 23(2): 101-105.

Shenouda NS, Sakla Mitgliedstaat, Newton Fahrwerk, Besch-Williford C, Greenberg Nanometer, MacDonald RS, Lubahn DB. Phytosterin Pygeum-africanum reguliert Prostatakrebs in vitro und in vivo. Endokrine Drüse. Februar 2007; 31(1): 72-81.

Shi H, Cheng L, Zheng X, Tu L. [Studie von Effekten und Mechanismus von phytosterols auf chronische abakterielle Prostatitis]. Za Zhongguo Zhong Yao zhi = Zhongguo-zhongyao zazhi = China-Zeitschrift des chinesischen materia medica. November 2010; 35(22): 3033-3037.

Simopoulos AP. Wesentliche Fettsäuren in der Gesundheit und in der chronischen Krankheit. Morgens J Clin Nutr. 1999;70(3):560-569.

Sabal Sokeland J. Combined und Urticaauszug verglichen mit finasteride in den Männern mit gutartiger Prostatahyperplasie: Analyse des Prostatavolumens und des therapeutischen Ergebnisses. BJU-International. 2000;86:439-442.

Sorenson WR, Sullivan D. Determination des Campesterols, des Stigmasterins und des Beta Sitosterols in den Rohstoffen der Sägepalme und in den diätetischen Ergänzungen durch Gaschromatographie: kooperative Studie. Zeitschrift von AOAC-International. Mai/Juni 2007; 90(3): 670-678.

Symptome Suter A, Saller R, Riedi E, Heinrich M. Improvings BPH und sexuelle Funktionsstörungen mit einer Sägepalmevorbereitung? Ergebnisse von einem Probeversuch. Phytotherapy-Forschung. 2013; 27(2): 218-26. Epub 2012 am 23. April.

Suzuki K, Okazaki H, Ono Y, Kurokawa K, Suzuki T, Onuma E,…. Yamanaka H. Effect der Doppelhemmung von Alphareduktase 5 und von aromatase auf spontan entwickelte Hunde- Prostatahypertrophie. Die Prostata. 1. Oktober 1998; 37(2): 70-76.

Tacklind J, MacDonald R, Rutks I, Stanke JU, verwelken TJ. Serenoa repens für gutartige Prostatahyperplasie. Die Cochrane-Bibliothek, 2012; 5.

Tavani A, Longoni E, Bosetti C, et al. Aufnahme von vorgewählten Mikronährstoffen und das Risiko der chirurgischen behandelten gutartigen Prostatahyperplasie: eine Fall-Kontroll-Studie aus Italien. Europäische Urologie. 2006;50:549-554.

Thomas JA. Diät, micronutritents und die Prostata. Nahrungs-Berichte. 1999;57(4):95-103.

Thomas LN, Douglas RC, fauleres COLUMBIUM, Gupta R, normannisches RW, Murphy Fotorezeptor,…. Auch CK. Niveaus des Typs 1 5alpha-reductase und der Art - 2 werden der lokalisierten hohen Qualität erhöht, die mit Krebs der niedrigen Qualität Prostataverglichen wird. Die Zeitschrift der Urologie. Januar 2008; 179(1): 147-151.

Traish morgens, Hassani J, Guay AN, et al. nachteilige Nebenwirkungen der Therapie der Hemmnisse 5α-reductase: hartnäckige verminderte Libido und erektile Dysfunktion und Krise in einer Teilmenge Patienten. Zeitschrift der sexuellen Medizin. 2011;8:872-881

Tsai YS, Zange YC, Cheng JT, et al. Kürbiskernöl und Phytosterin-f kann Testosteron/prazosin-bedingtes Prostatawachstum in den Ratten blockieren. Urologia Internationalis. 2006;77:269-274.

Untergasser G, Madersbacher S, Prostatahyperplasie Berger P. Benign: altersbedingte Gewebe-Umgestaltung. Experimentelle Gerontologie. 2005;40:121-128.

USPSTF (vorbeugende Service-Task Force Vereinigter Staaten). Siebung für Prostatakrebs: U.S. Vorbeugende Service-Task Force Empfehlungs-Aussage. Erschienenes 5/2012. Erreichtes 10/31/2012 bei http://www.uspreventiveservicestaskforce.org/prostatecancerscreening/prostatefinalrs.htm#summary.

Vermeulen A, Kaufman JM, Goemaere S, van Pottelberg I. Estradiol in den älteren Männern. Der Alternmann: das Amtsblatt der internationalen Gesellschaft für die Studie des Altern-Mannes. Juni 2002; 5(2): 98-102.

Verwelken T, Ishani A, MacDonald R, steifer G, Mulrow C, Beta-Sitosterine Lau J. für gutartige Prostatahyperplasie. Cochrane-Datenbank von systematischen Berichten. 2000(2): CD001043.

Verwelken TJ- und Ishani-A. Pygeum africanum für gutartige Prostatahyperplasie. Die Cochrane-Bibliothek. 2011;9.

Verwelken TJ, Ishani A, steifer G, et al. Sägepalmeauszüge für Behandlung der gutartigen Prostatahyperplasie. Zeitschrift American Medical Associations. 1998;280(18):1604-1614.

Verwelken TJ, MacDonald R, Ishani A. Beta Sitosterol für die Behandlung der gutartigen Prostatahyperplasie: ein systematischer Bericht. BJU-International. Juni 1999; 83(9): 976-983.

Wong CW, Wong EL, Li H, et al. Isoflavone, wenn wachsame gutartige Prostatawartehyperplasie behandelt wird: ein doppel-geblendeter, randomisierter kontrollierter Versuch. Die Zeitschrift der Alternative und der alternativen Medizin. 2012;18(1):54-60.

Xu J, Qian WQ, Lied JD. Eine Vergleichsstudie auf verschiedenen Dosen von cernilton für das Verhindern der klinischen Weiterentwicklung der gutartigen Prostatahyperplasie. Zhonghua Nan Ke Zue. 2008;14(6):533-537.

Yokoyama T, Yamamoto Y, Suzuki T, Oguma K, Botulinumneurotoxinart Nagai A. Intraprostatic eine Einspritzung für gutartige Prostatahyperplasie: einleitende Ergebnisse mit einem eben gereinigten Neurotoxin. Acta medica Okayama. 2012;66(4):291-297.

Yuan Hauptquartier, Kong F, Wang XL, junge CY, HU X-Y, Lou HX. Hemmender Effekt von acetyl-11-keto-beta-boswellic Säure auf Androgenempfänger durch Störung der verbindlichen Tätigkeit Sp1 in den Prostatakrebszellen. Biochemische Pharmakologie. 1. Juni 2008; 75(11): 2112-2121.

Zhang W, Wang X, Liu Y, et al. Effekte des lignan Auszuges des diätetischen Leinsamens auf Symptome der gutartigen Prostatahyperplasie. Zeitschrift der medizinischen Nahrung. 2008;11(2):207-214.