Verlängerung der Lebensdauers-Hautpflege-Verkauf

Schilddrüsen-Regelung

Schilddrüsen-Regelung

Die Produktion von T4 und von T3 in der Schilddrüse wird durch den Hypothalamus und die Hypophyse reguliert. Um stabile Niveaus von Schilddrüsenhormonen sicherzustellen, reagiert die Hypothalamusmonitoren, die Schilddrüsenhormonspiegel verteilen und auf niedrige Stände indem sie thyrotropin-freigebendes Hormon (TRH) freigeben. Dieses TRH regt dann den Pituitary an, um anregendes Hormon der Schilddrüse (TSH) freizugeben.9,10 , wenn Schilddrüsenhormonspiegel sich erhöhen, verringert sich Produktion von TSH, das der Reihe nach die Freisetzung von neuem Hormon von der Schilddrüse verlangsamt.

Kalte Temperaturen können TRH-Niveaus auch erhöhen. Dieses ist wahrscheinlich ein tatsächlicher Mechanismus, den Hilfen uns halten, zu wärmen im kühlen Wetter.11

Erhöhte Niveaus des Cortisols, wie während des Druckes und in den Bedingungen wie Cushings Syndrom gesehen, senkt TRH, TSH und Schilddrüsenhormonspiegel auch.12,13

Die Schilddrüse benötigt Jod und das Aminosäurec$l-tyrosin, T4 und T3 zu machen. Eine Diät, die im Jod unzulänglich ist, kann begrenzen, wie viel T4 die Schilddrüse und zur Hypothyreose führen kann produzieren.14

T3 ist die biologisch-aktive Form des Schilddrüsenhormons. Die Mehrheit von T3 wird in den Zusatzgeweben durch Umwandlung von T4 zu T3 durch ein Selen-abhängiges Enzym produziert. Verschiedene Faktoren einschließlich Nährstoffmängel, Drogen und chemische Giftigkeit behindern möglicherweise Umwandlung von T4 zu T3.15

Ein anderes in Verbindung stehendes Enzym wandelt T4 in eine inaktiv Form T3 genannten Rückt3 um (rT3). Rückt3 hat nicht Schilddrüsenhormontätigkeit; stattdessen blockiert es die Schilddrüsenhormonempfänger in der Zelle, die Aktion regelmäßigen T3 hindert.16

Neunundneunzig Prozent verteilende Schilddrüsenhormone werden zu den Fördermaschinenproteinen gesprungen und metabolisch machen sie inaktiv. Das restliche „freie“ Schilddrüsenhormon, deren Mehrheit T3 ist, bindet an und aktiviert die Schilddrüsenhormonempfänger und übt biologische Aktivität aus.17 sehr kleine Veränderungen in der Menge von Fördermaschinenproteinen beeinflussen den Prozentsatz von ungebundenen Hormonen. Antibabypillen, Schwangerschaft und herkömmliche weibliche Hormonersatztherapie erhöhen möglicherweise Schilddrüsenfördermaschinenproteinniveaus und die Menge des freien verfügbaren Schilddrüsenhormons dadurch zu senken.18