Verlängerung der Lebensdauers-Hautpflege-Verkauf

Amnesie

Symptome und Diagnose

Symptome des Gedächtnisverlustes hängen von der Art des Gedächtnisses beeinflußt ab. Patienten haben möglicherweise Anterograde Amnesie, retrogradee Amnesie und in einigen Fällen eine Kombination der zwei (McKay 2009; Mayo Clinic 2011a). Anterograde Amnesie, die in der Alzheimerkrankheit und in der altersbedingten kognitiven Abnahme gesehen werden kann, oder vorübergehende globale Amnesie können Leute veranlassen, um die gleichen Fragen wiederholt zu stellen, wichtige Verabredungen zu vergessen, Gegenstände zu verlegen oder Geräte an zu lassen (Cullen 2005; Owen 2007; Hamilton 2009; Kirshner 2011). Gedächtnisse von jüngsten Ereignissen sind das höchstwahrscheinliche gehindert zu werden, während ältere Gedächtnisse möglicherweise intakt bleiben. Retrogradee Amnesie andererseits Ursachenleute, zum nicht imstande zu sein, die Ereignisse oder Informationen zu erinnern an vorher erworben (Mayo Clinic 2011a).

Amnesie zu bestimmen kann schwierig sein; eine umfassende Bewertung ist häufig notwendig. Der erste Schritt bezieht normalerweise sorgfältige Untersuchung der Krankengeschichte des Patienten mit ein, um zu bestimmen, welche Arten des Gedächtnisses betroffen sind und als die Amnesie anfing. Identifizierung aller zugrunde liegenden Gesundheitsprobleme, die möglicherweise die Amnesie, wie Alzheimerkrankheit, Tumoren, Infektion, Epilepsie, Vitaminmängel, Medikationen oder Hirnschaden verursachen, ist auch wichtig (Mayo Clinic 2011a). Blutproben wie eine Chemieplatte und komplettes ein Blutbild, die möglicherweise Rahmenbedingungen oder Ernährungsmängel und radiologische Darstellung des Gehirns aufdecken, helfen möglicherweise, weiter die Ursache der Amnesie (Sucholeiki 2012) zu identifizieren. Um den Gedächtnisverlust genau zu kennzeichnen, verwalten möglicherweise Spezialisten einige Tests die Maßkonzentration helfen, kurz- und Langzeitgedächtnis, Einzelteilrückruf und Anerkennung, und andere Geistesaufgaben die ein intaktes Gedächtnis erfordern (Cermak 1996; Kopelman 2007). Die Bestimmung von möglichen Ursachen der Amnesie sowie der genauen Weise, dass Gedächtnis betroffen ist, kann direkter Behandlung und Bewältigungsstrategien helfen.