Verlängerung der Lebensdauers-Blutprobe-Superverkauf

Karpaltunnelsyndrom 

Herkömmliche Behandlungs-und Lebensstil-Änderungen

Die Behandlung von CTS wird durch die Ursache, die Dauer und die Menge von Kompression des mittleren Nervs vorgeschrieben. Wenn die Krankheit zu einem anderen Problem, wie Arthritis oder Gicht zweitens ist, löst Behandlung der Primärzustandes häufig das CTS.

In den meisten Fällen verursacht durch sich wiederholenden Druck oder dessen Ursache unbekannt ist, Behandlung normalerweise auf einer Kombination von Medikationen und von Lebensstiländerungen, wie Einschienen und Vermeidung von Tätigkeiten beruht, die die Bedingung verschlimmern. Die Schienen, die in den Apotheken erhältlich sind, sind möglicherweise in den milderen Fällen hilfreich. Sie halten das Handgelenk verlängert und erlauben begrenzte Nutzung der Fingerspitzen.

Ärzte schreiben möglicherweise nicht-steroidal Antirheumatika (NSAIDs) vor um die Schmerz, Diuretics, um Druck zu entlasten und Vitamin B6 zu verringern. Es gibt Kontroverse jedoch über der Wirksamkeit von NSAIDs, die auch möglicherweise ernste Nebenwirkungen haben, und von Diuretics. Während NSAIDs für kurzfristiges Aufflackern effektiv sind, sind Langzeitergebnisse mit NSAIDs schlecht gewesen (Wilson 2003). Mundsteroide sind möglicherweise auch vorgeschrieben (Chang 1998).

Für Leute, die nicht auf die Anfangsbehandlung reagieren, werden Einspritzungen möglicherweise von Kortikosteroiden direkt in den Carpaltunnel empfohlen. Neuere Forschung hat gezeigt, dass eine einzelne Einspritzung von Methylprednisolon, an den Dosen bis zu mg 60, möglicherweise ist effektiv an der langfristigen Entlastung, ist notwendig und dass eine zweite Einspritzung nicht möglicherweise (Wong 2005; Dammers 2005). Eine einzelne Einspritzung ist am besten, weil sie die Komplikationen vermeidet, die mit Kortikosteroideinspritzungen, einschließlich Nervenschaden und Rückfall verbunden sind.

In den schwersten Fällen ist die Chirurgie, zum des Drucks im Carpaltunnel zu entlasten auch eine Wahl. Während der Chirurgie wird das Carpalligament (das „Dach“ des Carpaltunnels) chirurgisch getrennt, um den Druck zu entlasten. Wechselweise kann das Verfahren endoskopisch durchgeführt werden, um Genesungszeit und die Größe der chirurgischen Wunde zu verringern.

Für mäßige Fälle in denen Chirurgie nicht angefordert wird, oder für Patienten, die nicht auf aggressive medizinische Intervention oder Chirurgie reagiert haben, werden zwei zusätzliche Behandlungen möglicherweise, niedrige Laser-Akupunktur und transcutaneous elektrische Nervenanregung, empfohlen. Sie sind zusammen häufig benutzt. Während niedriger Laser-Akupunktur dringt ein roter Laser die flachen Akupunkturpunkte der Hand ein. Ein ausgebildeter Acupuncturist oder ein Doktor müssen dieses Verfahren durchführen. Zusätzliche Akupunkturpunkte werden auf dem Unterarm oder bis zur Schulterzone, entsprechend der Verteilung des Ausstrahlens von Schmerz (Branco 1999) behandelt möglicherweise.

Zusätzlich zur Medikation und zur Chirurgie können Leute mit CTS einige Strategien verwenden, um ihre Zustand, einschließlich das folgende zu verbessern:

  1. Machen Sie häufigere Pausen von der Schmerz-verursachenden Bewegung.
  2. Tragen Sie Handgelenkschienen bei der Arbeit oder zu Hause nachts während des Schlafes. Schienen nachts zu tragen ist wichtig, weil Flüssigkeit während des Körpers neuverteilt, während Leute stützen und des Volumens im Oberkörper und im Produzieren des erhöhten Drucks im Carpaltunnel sich erhöht.
  3. Tragen Sie eine Unterarmklammer, eine schmale Stulpe, die gerade unter dem Ellbogen getragen wird, der flüssigen Inhalt im Carpaltunnel verringert.
  4. Benutzen Sie abkühlendes Schmerzgel auf dem Handgelenk. Viele dieser Gele enthalten methylsalicylate, eine aspirin ähnliche Substanz. Bevor regelmäßig, verwenden Sie, beraten Sie sich mit Ihrem Arzt über mögliche Medikamenteninteraktionen.
  5. Lassen Sie jemand Ihren Hals, Schultern massieren, und zurück zu entlasten Sie Spannung im Unterarm und im Handgelenk.
  6. Benutzen Sie eine Handgelenkauflage vor Ihrer Tastatur und halten Sie Ihr Tastaturniveau, erhöht, nicht an Ihrem Computerarbeitsplatz.
  7. Einige größere Firmen bieten ergonomische Beratung für ihre Angestellten an (Morse 1986). Wenn es verfügbar ist, nutzen Sie es aus.