Verlängerung der Lebensdauers-Hautpflege-Verkauf

Myasthenia Gravis

Diagnose

Ärzte vermuten möglicherweise Myasthenia gravis in jedermann mit charakteristischer Schwäche. Sobald vermutet, werden verschiedene Tests bestellt möglicherweise, um die Diagnose zu bestätigen.

Eistest. Dieses ist ein schneller Test, der nicht spezielle Ausrüstung erfordert und im Büro des Arztes durchgeführt werden kann. Nach der Abdeckung des Auges des Patienten mit einem icepack für ein paar Minuten, sucht der Arzt nach Verbesserung beim Augenlidsinken. Irgendeine Verbesserung zeigt möglicherweise auf eine Myasthenia gravis Diagnose.

Acetylcholinesterasehemmung. Weil Azetylcholinempfänger in Myasthenia gravis blockiert werden, können Drogen, die die Menge des Azetylcholins erhöhen, benutzt werden, um auf die Krankheit zu prüfen. Edrophonium ist ein flinkes Acetylcholinesterasehemmnis, das, wenn es intravenös verwaltet wird, unmittelbare und vorübergehende Entlastung der Muskelschwäche bei Myasthenia gravis Patienten durch kaum vorhandenes Azetylcholin produziert. Edrophonium fungiert schnell (innerhalb 30 Sekunden) und dauert für ungefähr fünf Minuten.

Immunohistochemistry des Bluts. Antiacetylcholine-Empfängerantikörper sind im Serum von ungefähr 85 Prozent Leuten mit Myasthenia gravis nachweisbar. Jedoch sind sie in nur ungefähr 50 Prozent Leuten mit den Symptomen anwesend, die auf Augenmuskeln (Kasper 2005) begrenzt werden. Vor kurzem, sind Antikörper zur Muskel-spezifischen Kinase (Moschus) in ungefähr 70 Prozent Patienten entdeckt worden, die Negativ auf antiacetylcholine Empfängerantikörper prüfen, dennoch leiden unter klassischen Symptomen von Myasthenia gravis (Hoch 2001). Moschus ist ein Protein, dem Hilfen Azetylcholinempfänger auf der Muskelzelloberfläche organisieren, und dieser Test taucht als hilfreiches Diagnose-Tool auf, wenn keine Autoantibodies ermittelt werden, wenn Symptome der Krankheit anwesend sind.

Elektrophysiologische Studien. Nervenleitungsstudien werden verwendet möglicherweise, um Muskelantworten zu den milden Anregungen zu ermitteln. Patienten mit Myasthenia gravis demonstrieren die nach und nach kleineren oder schwächeren Antworten. Obgleich dieses der spezifischste Nerventest für Myasthenia gravis ist, ist es nicht in allen Fällen hinweisend und kann nur an bestimmten Muskeln durchgeführt werden.

 

Schilddrüsentests und Thymiandarstellung. Einige Tests würden durchgeführt möglicherweise, um die Gesundheit der Schilddrüse und der Thymusdrüsendrüsen festzusetzen. Diese schließen einen Computertomographiekastenscan ein, um ein thymoma oder vergrößerte eine Thymusdrüsendrüse und Schilddrüsenfunktionstests aufzudecken, um Hyperthyreose zu ermitteln.