Verlängerung der Lebensdauers-Hautpflege-Verkauf

Myofascial-Syndrom

Schmerzlinderung und verbundene Krise

Die Ergänzung S-adenosylmethionine (selbe) ist gezeigt worden, um als Therapie speziell effektiv zu sein, die chronischen Schmerz und die Krise zu verringern, die mit Fibromyalgia (Jacobsen 1991) verbunden ist. Selbe wird im Körper vom Aminosäuremethionin synthetisiert. Das Enzymmethionin S-adeno-syltransferase (MATTE) katalysiert eine Reaktion zwischen Methionin und Adenosintriphosphat (Atp) um selben zu bilden. Selbe ist auf die Krise geprüft worden, die durch eine Vielzahl von Krankheiten, einschließlich Parkinson-Krankheit, Fibromyalgia, Krebs, Herz-Kreislauf-Erkrankung und rheumatoide Arthritis verursacht wird. Forscher haben selben erfolgreich in Verbindung mit Droge und Alkoholentzug verwendet.

In einer Studie nahmen 44 Fibromyalgiapatienten 800 mg von selben für 6 Wochen. Ergebnisse zeigten dass gleiche verringerte Schmerz an den zarten Punkten sowie Ermüdung, Morgensteifheit und stillstehende Schmerz (Jacobsen 1991).

Ernährungsumstellungen, zum von Symptomen zu verbessern

Patienten mit MFS werden angeregt, richtige grundlegende Nahrung und Ergänzung einzusetzen. Frauen mit MFS sind gefunden worden, um cholesterinreichere Niveaus als Frauen ohne MFS zu haben, aber keine entscheidende Verbindung ist zwischen BlutLipidspiegeln und MFS (Ozgocmen 2000) gemacht worden. Die folgenden diätetischen Empfehlungen verbessern Gesamtgesundheit:

  • Begrenzen Sie Aufnahme von Reizmitteln (Koffein) und von Beruhigungsmitteln (Alkohol) wegen ihres Potenzials, neurologische und metabolische Funktion zu stören.
  • Begrenzen Sie Aufnahme des raffinierten Zuckers, um Schwankung von Blutzuckerspiegeln, von Stimmungswechseln, von gesenkter Energie und von gesenkter Immunität zu vermeiden.
  • Verbrauchen Sie ganze Nahrungsmittel wie Obst und Gemüse, die phytochemicals und Faser enthalten. Faser ist für das Beibehalten der verdauungsfördernden Gleichmässigkeit hilfreich. Essen Sie langsam und Nahrung gut kauen.
  • Erhöhen Sie Aufnahme von Fischen des kalten Wassers, die wesentliche FettsäureBausteine liefern (Gammalinolensäure, GLA; Eicosapentaensäure, EPA) benötigt für Zellmembranwartung und Funktion.
  • Erhöhen Sie Aufnahme von probiotic Kulturen von der Nahrung oder von den Ergänzungen. Probiotics sind „gesunde“ Bakterien, die normalerweise im Magen-Darm-Kanal liegen. „Gesunde“ Bakterien unterstützen richtige Verdauung der Nahrung und verhindern Absorption von eingenommenen Giftstoffen.
  • Trinken Sie viel des Wassers (vorzugsweise gereinigt) um ausreichende Flüssigkeitsspiegel (Findley 2009) sicherzustellen.

Aminosäure-Ergänzung

Phenylalanin ist eine der 20 essenziellen Aminosäuren, die von der Diät erreicht werden müssen. Es ist ein notwendiger Vorläufer für Neurotransmitterbiosynthese und ist möglicherweise hilfreich, wenn man die chronischen Schmerz entlastet. Das Aminosäuretyrosin wird im Körper vom Phenylalanin synthetisiert. Es ist ein Vorläufer zur Biosynthese des Neurotransmitteradrenalins, -Norepinephrins und -dopamins. Tyrosin ist als Antidepressivum benutzt worden, weil es positiv die Neurotransmitter beeinflußt, die erfordert werden, um Krise zu verhindern. Die Ergänzung mit diesen zwei Aminosäuren ist möglicherweise zu den Leuten mit MFS nützlich. Vitamine B6 und C sind Nebenfaktore in der Biokonversion dieser Aminosäuren zu ihren Neurotransmitterempfängern.

Übung

Mithilfe eines körperlichen Therapeuten oder anderen Heilberuflers können Übungen entworfen sein, die vermeiden, unbegründeten Druck und die Schmerz zu den empfindlichen Triggerpunkten beim Verbessern der körperlichen Verfassung zu verursachen. Zusätzlich zur Förderung von Gesamteignung, unterstützt körperliche Tätigkeit in Instandhaltungsflexibilität, errichtende Muskelkraft, und helfend schützen Sie Gelenke. Das Gehen, das Radfahren, das Schwimmen und eine Arten Belastungsübungen sind gute Beispiele der körperlichen Tätigkeit, die möglicherweise angebracht sind. Es ist wichtig, zu merken, dass Mangel an Übung zu spröde Knochen führen sowie Muskeln veranlassen kann, kleiner und schwächer zu werden. Insbesondere sollten Leute mit MFS die sich wiederholenden Belastungsübungen vermeiden, die betroffenes Gebiet mit einbeziehen. Das leichte Ausdehnen von Muskelgruppen sollte zu ihrer vollständigen Auswahl der Bewegung innerhalb der Grenzen der Schmerz täglich erfolgt sein.

Zusammenfassung von Behandlungsmethoden

  • Triggerpunkttherapie: myofascial Freigabetherapie, myotherapy, massotherapy Spray und Ausdehnungstechnik (das Ausdehnen der Muskeln mit einem vapocoolant Spray, in dem ein Kühlmittel im Triggerpunkt gesprüht wird, um die Schmerz zu vermindern, dann dem Muskel wird ausgedehnt). Dieses wird häufig von einem körperlichen Therapeuten getan.
  • Triggerpunkteinspritzungen: lokale Betäubungsmittel (z.B., Lidocaine) werden direkt in Triggerpunkte eingespritzt. Lösen Sie Punkteinspritzung ist gezeigt worden, um eine der effektivsten Behandlungsmethoden zu sein, Triggerpunkte zu inaktivieren und sofortige Entlastung von Symptomen (aus Alvarez 2002) zur Verfügung zu stellen.
  • Trockenes Needling: der Gebrauch einer Nadel, ohne alles einzuspritzen. TrP-Einspritzungen und das trockene Needling stören mechanisch den Triggerpunkt. Der Gebrauch des Lidocaine ist effektiver, aber verringert Soreness nach Einspritzung.
  • Für MFS gibt es keine Rolle für eingespritzte Steroide.
  • Akupunktur wird als Behandlungsmöglichkeit für Patienten mit verbundenen musculoskeletal Bedingungen (Kam 2002) empfohlen.
  • Die Anwendung von Eisbeuteln betäubt das betroffene Gebiet und stellt vorübergehende Entlastung bereit.
  • Chiropraktik oder osteopathic Manipulationsbehandlung.
  • Physiotherapie (praktisch).
  • Beseitigung des Druckes; Biofeedback; Beratung für Krise, die möglicherweise aus den chronischen Schmerz resultiert.
  • Folgen Sie guter grundlegender Nahrung.
  • Buprenorphine ist ein mildes narkotisches, das mehrfache Symptome von MFS sicher entlasten können. Treten Sie mit einer zusammensetzenden Apotheke in Verbindung, um eine sublingual Vorbereitung zu machen. Buprenorphine muss von einem Arzt vorgeschrieben werden.
  • Betrachten Sie regelmäßige Übung unter Führung eines Heilberuflers, kardiovaskuläre und musculoskeletal Eignung beizubehalten.