Verlängerung der Lebensdauers-Hautpflege-Verkauf

Restless-Legs-Syndrom

Hinweise

Allen GF, Land JM, Heales SJ. Eine neue Perspektive in der Behandlung des aromatischen L-Aminosauren Decarboxylasemangels. Mol Genet Metab. Mai 2009; 97(1): 6-14.

Allen RP, Marktschreier PB, Wehrl F, et al. MRI-Maß des Gehirneisens bei Patienten mit Restless-Legs-Syndrom. Neurologie 2001; 56:263.

Allen RP, Ondo-WG, Ball E, et al. Vermehrung des Restless-Legs-Syndroms (RLS) verband mit Dopamin Agonist- und levodopaverwendung in einer Gemeinschaftsprobe. Schlaf-MED. Mai 2011; 12(5): 431-9.

Aukerman Millimeter, Aukerman D, et al. Übung und Restless-Legs-Syndrom: Ein randomisierter kontrollierter Versuch. Zeitschrift des amerikanischen Brettes von Familien-Medizin 2006; 19.

Batool-Anwar S, Malhotra A, et al. Restless-Legs-Syndrom und Bluthochdruck Frauen in den von mittlerem Alter. Bluthochdruck, 2011; 37(1).

Bayard M, Avonda T, et al. Ruhelos-Beine-Syndrom. Arzt morgens Fam. 2008 am 15. Juli; 78(2): 235-40.

NEUE MEDIKATION Bell G. FDA APPROVES FÜR RESTLESS-LEGS-SYNDROM. Verfügbar an: https://www.rls.org/document.doc?id=2201. Erreichtes 4/4/2012.

Benbir G, Guilleminault C. Pramipexol: Neunutzung für ein altes drogen- der mögliche Gebrauch Pramipexol in der Behandlung des Restless-Legs-Syndroms. Festlichkeit Neuropsychiatr DIS. Dezember 2006; 2(4): 393-405.

Benes H, Kurella B, Kummer J, Kazenwadel J, Selzer R, Anfang Kohnen R. Rapid der Aktion von levodopa im Restless-Legs-Syndrom: ein doppelblindes, randomisiert, Multicenter, Kreuzversuch. Schlaf 1999; 22(8): 1073-81.

Birgegard G, Schneider K, et al. häufiges Vorkommen der Eisenentleerung und Ruhelos-Beine-Syndrom in den regelmäßigen Blutspenden: intravenöser Eisensaccharoseersatz effektiver als Mundeisen. Vox Sanguinis, 2010; 99(4).

Boroojerdi B, Wolff transdermal Flecken MAJESTÄT, Braun M, et al. Rotigotin für die Behandlung der Parkinson-Krankheit und Restless-Legs-Syndrom. Drogen heute (Barc). Jul 2010; 46(7): 483-505.

Bosco D, Plastino M, Fava A, et al. Rolle der Mundglukose-Belastungsprobe (OGTT) im idiopathic Restless-Legs-Syndrom. J Neurol Sci. 2009 am 15. Dezember; 287 (1-2): 60-3.

Botez MI, Cadotte M, Beaulieu R, et al. neurologische Störungen entgegenkommend Folsäuretherapie. Kann Med Assoc J 1976; 115:217-223.

Botez MI, Fontaine F, Botez T, Bachevalier J. Folate entgegenkommende neurologische und Geistesstörungen: Bericht von 16 Fällen. Neuropsychologische Korrelate computergesteuerten transaxial Tomographie und Radionuklid cisternography in den Folsäuremängeln. Eur Neurol 1977; 16:230-246.

Bradley W. Restless Legs Syndrome. Bradley: Neurologie in der klinischen Praxis, 5. Ed. Philadelphia, PA: BUTTERWORTH HEINEMANN ELSEVIER; 2008. MD konsultieren Website. Verfügbar am http://www.mdconsult.com/books/page.do?eid=4-u1.0-B978-0-7506-7525-3..50110-2&isbn=978-0-7506-7525-3&uniqId=327440087-13#4-u1.0-B978-0-7506-7525-3..50110-2--p1978 am 2. April 2012 erreicht

Carpentier pH und Mathieu M. Evaluation der klinischen Wirksamkeit einer Venotonic-Droge: Lektionen eines therapeutischen Versuches mit Hemisynthesis Diosmin „im schweren Bein-Syndrom.“ Journal de Maladies Vasculaires, 1998.

Cervenka S, Pålhagen Se, Comley-RA, et al. Unterstützung für dopaminergisches hypoactivity im Restless-Legs-Syndrom: eine HAUSTIER-Untersuchung über D2-receptor Schwergängigkeit. Gehirn 2006; 129:2017.

Clemens S, Rye D, Restless-Legs-Syndrom Hochman S.: Nochmals besuchen der Dopaminhypothese von der Rückenmarkperspektive. Neurologie 2006; 67:125.

Conner-JR. Pathophysiologie des Restless-Legs-Syndroms: Beweis für Eisen-Beteiligung. Gegenwärtige Neurologie-und Neurologie-Berichte, 2008. 8(2).

Connor-JR., Boyer PJ, Menzies SL, et al. Neuropathological-Prüfung schlägt gehinderten Gehirneisenerwerb im Restless-Legs-Syndrom vor. Neurologie 2003; 61:304.

Connor-JR., Ponnuru P, Wang XS, et al. Profil des geänderten Gehirneisenerwerbs im Restless-Legs-Syndrom. Gehirn 2011; 134:959.

Connor-JR., Wang XS, Patton Inspektion, et al. verringerter Transferrinempfängerausdruck durch neuromelanin Zellen im Restless-Legs-Syndrom. Neurologie 2004; 62:1563.

Connor-JR. Pathophysiologie des Restless-Legs-Syndroms: Beweis für Eisen-Beteiligung. Gegenwärtige Neurologie-und Neurologie-Berichte, 2008. 8(2).

Cuellar NG und Ratcliffe SJ. Tut Valerian Improve Sleepiness und Symptom-Schwere in den Leuten mit Restless-Legs-Syndrom? Alternative Therapien in Gesundheit und in Medizin, 2009; 15(2).

Cui Y, Wang Y, et al. Akupunktur für Restless-Legs-Syndrom. Cochrane-Datenbank-System Rev. 2008 am 8. Oktober; (4): CD006457.

Davis BJ, Rajput A, et al. Ein randomisierter, doppelblinder, Placebo-kontrollierter Versuch des Eisens im Restless-Legs-Syndrom. Europäische Neurologie, 2000; 43(2).

JR. Earley CJ, Connors, Bart JL, et al. Abweichungen in GFK-Konzentrationen von Ferritin und Transferrin im Restless-Legs-Syndrom. Neurologie 2000; 54:1698.

Earley CJ, Zwischenrufer D, et al. Die Behandlung des Restless-Legs-Syndroms mit intravenösem Eisen-Dextran. Schlaf-Medizin, 2004; 5(3).

Eisensehr I, nasserer TC, Linke R, et al. normales IPT und IBZM SPECT im drogen-naiven und levodopa-behandelten idiopathic Restless-Legs-Syndrom. Neurologie 2001; 57:1307.

Elshoff JP, Braun M, Andreas JO, et al. Dauerzustand-Plasma-Konzentrations-Profil von Transdermal Rotigotin: Eine integrierte Analyse von drei, Open-Label, randomisiert, Mehrfachverbindungsstellen-Dosis-Studien der Phasen-I. Clin Ther. 2012 am 6. März. [Epub vor Druck].

Esteves morgens, De Mello MT, et al. Effekte der akuten und chronischen Übung auf Patienten mit periodischen Bein-Bewegungen. Medizin u. Wissenschaft in Sport u. in Übung, 2009; 41(1).

Farlow HERR und Flecken Somogyi M. Transdermal für die Behandlung von neurologischen Bedingungen bei älteren Patienten: ein Bericht. Prim Sorgfalt-Begleiter CNS Disord. 2011; 13(6). Pii: PCC.11r01149.

Eisen F.-Restless-Legs-Syndrom. Eisen Netter-Patienten-Berater. Elsevier Saunders; 2012. MD konsultieren Website. Verfügbar bei http://www.mdconsult.com/das/patient/body/327440087-4/1290464851/10084/38675.html. Am 2. April 2012 zugegriffen.

Gamaldo-CER und Earley CJ. Restless-Legs-Syndrom: Eine klinische Aktualisierung. Kasten. Nov. 2006; 130(5): 1596-604.

Gamaldo-CER und Earley CJ. Restless-Legs-Syndrom: eine klinische Aktualisierung. Kasten. Nov. 2006; 130(5): 1596-604.

García-Borreguero D, Allen RP, Benes H, Earley C, Happe S, Högl B, et al. Vermehrung als Behandlungskomplikation des Restless-Legs-Syndroms: Konzept und Management. Bewegungs-Störungen 2007; 22 Ergänzungen 18: S476-84.

Garcia-Borreguero D, Larrosa O, de la Llave Y, et al. Behandlung des Restless-Legs-Syndroms mit Gabapentin: ein doppelblindes, Kreuzstudie. Neurologie 2002; 59:1573.

Garcia-Borreguero D, Odin P, Restless-Legs-Syndrom Schwarz C.: ein Überblick über das gegenwärtige Verständnis und das Management. Acta Neurol Scand. 2004;109:303-317.

Gemignani F, Brindani F, Vitetta F, et al. Restless-Legs-Syndrom in der zuckerkranken Neuropathie: eine häufige Äusserung der kleinen Faserneuropathie. System J-Peripher Nerv. Mrz 2007; 12(1): 50-3.

Gjerstad MD, Tysnes OB, et al. erhöhtes Risiko von der Beinbewegungsruhelosigkeit aber nicht RLS in früher Parkinson-Krankheit. Neurologie, 2011.

Godau J und Berg Behandlung D. Rotigotin langfristig schweren RLS mit Vermehrung: Eine Reihe 28 Fall-Schlaf-Störungs-Volumen 2011 (2011), Artikel Identifikation 468952, 6 Seiten doi: 10.1155/2011/468952.

Guerreiro TM, Nishikawa Dr, Ferreira LC, et al. Restless-Legs-Syndrom in der Parkinson-Krankheit: klinische Eigenschaften und biochemische Wechselbeziehungen. Arq Neuropsiquiatr 2010; 68:869.

Happe S, Klösch G, Saletu B, Zeitlhofer J. Treatment des idiopathic Restless-Legs-Syndroms (RLS) mit Gabapentin. Neurologie 2001; 57:1717.

Hogl B, Garcia-Borreguero D, Kohnen R, et al. progressive Entwicklung von der Vermehrung während der Dauerbehandlung mit levodopa im Restless-Legs-Syndrom: Ergebnisse einer zukünftigen Multimittestudie. J Neurol. Feb 2010; 257(2): 230-7.

Therapie Hornyak M, Voderholzer U, Hohagen F, Berger M, Riemann D. Magnesium für Bewegung-bedingte Schlaflosigkeit des periodischen Beines und Restless-Legs-Syndrom: eine offene Pilotstudie. Schlaf 1998; 21.

Depressionen Hornyak M. im Restless-Legs-Syndrom: Epidemiologie, Pathophysiologie und Management. CNS mischt 2010 Drogen bei; 24:89.

Inoue Y, Hirata K, Kuroda K, Fujita M, Shimizu T, Emura N, et al. Wirksamkeit und Sicherheit von Pramipexol bei japanischen Patienten mit Primärrestless-legs-syndrom: Eine polysomnographic randomisierte, doppelblinde, Placebo-kontrollierte Studie. Schlaf-Medizin 2010; 11:11-16.

Juergens TM. Nachteilige Wirkungen des Ropinirol-behandelten Restless-Legs-Syndroms (RLS) während der rauchenden Einstellung. Schlaf-MED J Clin. 2008 am 15. August; 4(4): 371-2.

Kaplan PW, Allen RP, Buchholz DW, et al. Eine doppelblinde, Placebo-kontrollierte Studie der Behandlung der periodischen Gliedbewegungen im Schlaf unter Verwendung carbidopa/levodopa und ein Propoxyphen. Dezember 1993; 16(8): 717-23.

Kavanagh D, Siddiqui S, Geddes cm. Restless-Legs-Syndrom bei Patienten auf Dialyse. Niere DIS 2004 morgens J; 43:763.

Kushida CA, Walters WIE, Becker P, et al. Randomisiert, doppelblind, Placebo-kontrolliert, Kreuzstudie von XP13512/GSK1838262 in der Behandlung von Patienten mit Primärrestless-legs-syndrom. Schlaf 2009; 32:159.

Lee-HB, Hening WA, Allen RP, et al. Restless-Legs-Syndrom ist mit DSM-IV bedeutenden Depressionen und Panikstörung in der Gemeinschaft verbunden. J-Neuropsychatrie Clin Neurosci 2008; 20:101.

Lee-KA, Zaffke ICH, et al. Restless-Legs-Syndrom-und Schlaf-Störung während der Schwangerschaft; Die Rolle des Folats und des Eisens. Zeitschrift der Gesundheit der Frauen und der Geschlecht-ansässigen Medizin, 2004; 10(4).

Sprünge LA, Lins Cde M, Adeodato Verstell-, et al. Restless-Legs-Syndrom und Qualität des Schlafes in der Art - Diabetes 2. Diabetes-Sorgfalt 2005; 28:2633.

Maksimovic ZV, Maksimovic M, et al. medikamentöse Behandlung von der chronischen venösen Unzulänglichkeit unter Verwendung halbsynthetischen Diosmin---Eine zukünftige Studie. Acta Chirugica Iugoslavia, 2008; 55(4).

Manconi M, Govoni V, et al. Restless-Legs-Syndrom und Schwangerschaft. Neurologie, 2004; 63(6).

McDonagh B, König T, et al. Restless-Legs-Syndrom bei Patienten mit chronischer venöser Krankheit: Eine unerzählte Geschichte. Phlebology, 2007; 22.

Merlino G, Fratticci L, Valente M, et al. Vereinigung des Restless-Legs-Syndroms in der Art - Diabetes 2: eine Fall-Kontroll-Studie. Schlaf 2007; 30:866.

Beinsyndrom Miletic V und Relja M. Restlesss. Coll Antropol. Dezember 2011; 35(4): 1339-47.

Mitchell UH, Myrer JW, et al. Restless-Legs-Syndrom und Fast-Infrarotlicht: Eine alternative Behandlungsmöglichkeit. Physiotherapie-Theorie und Praxis, 2011; 27(5).

Mitchell UH. Gebrauch von Fast-Infrarotlicht, Symptome zu verringern verband mit Restless-Legs-Syndrom in einer Frau: Ein Fall-Bericht. Zeitschrift von medizinischen Fall-Berichten, 2010; 4.

Nationales Institut von neurologischen Erkrankungen und Schlagmann (NINDS). Restless-Legs-Syndrom-Merkblatt. Korrigiertes 11/25/2011. Verfügbar an: http://www.ninds.nih.gov/disorders/restless_legs/detail_restless_legs.htm griff auf 4/22/2012 zu. O'Hare JA, Abuaisha F, Geoghegan M. Prevalence und Formen der neuropathic Morbidität in 800 Diabetikern. Ir J Med Sci 1994; 163:132.

O'Hare JA, Abuaisha F, Geoghegan M. Prevalence und Formen der neuropathic Morbidität in 800 Diabetikern. Ir J Med Sci. Mrz 1994; 163(3): 132-5.

Ohayon Millimeter und Roth T. Prevalence des Restless-Legs-Syndroms und der periodischen Glied-Bewegungs-Störung in der breiten Bevölkerung. J Psychosom Res. Jul 2002; 53(1): 547-54.

O'Keeffe St., Gavin K, Lavan JN. Eisenstatus und -Restless-Legs-Syndrom in den älteren Personen. Alter, das 1994 altert; 23:200.

Oksenberg A. Alleviation von schweren Symptomen des Restless-Legs-Syndrom-(RLS) durch das Zigarettenrauchen. Zeitschrift klinischer Schlaf-Medizin, 2009; 6(5).

Patrick L. Restless Legs Syndrome: Pathophysiologie und die Rolle des Eisens und des Folats. Alternativmedizin-Bericht, 2007; 12.

Paulus W, Schomburg ED. Dopamin und das Rückenmark im Restless-Legs-Syndrom: deckt Rückenmarkphysiologie eine Basis für Vermehrung auf? Schlaf-MED. Rev. 10, 185-196 (2006).

Phillips B, junge T, Finne L, Asher K, Hening WA, Purvis C. Epidemiology von rastlosen Beinsymptomen in den Erwachsenen. Bogen-Interniert-MED. 2000;160(14):2137–2141.

Taube WR und Schlaf-Medizin-Interventionen Yurcheshen M. vioral für Restless-Legs-Syndrom und periodische Glied-Bewegungs-Störung. Schlaf Med Clin. 2009 am 1. Dezember; 4(4): 487-494.

Pullen SJ, Wand CA, Angstman ER, et al. psychiatrischer Comorbidity in den Kindern und Jugendliche mit Restless-Legs-Syndrom: eine rückwirkende Studie. Schlaf-MED 2011 J Clin; 7:587.

Quilici S, Abrams K, Nicolas A, Martin M, kleines C, Lleu P, Finnern H (2008). Meta-Analyse der Wirksamkeit und der Erträglichkeit von Pramipexol gegen Ropinirol in der Behandlung des Restless-Legs-Syndroms. Schlaf-Medizin 9 (7): 715–72.

Rajaram SS, Shanahan J, Asche C, erhöhte et al. externes Gegenpulsieren (EECP) als neue Behandlung für Ruhelos-Beine-Syndrom (RLS): ein Vorversuch der neurologischen Gefäßhypothese für RLS. Schlaf-MED. 2005;6(2):101-6.

Rangarajan S und D'souza GA. Restless-Legs-Syndrom bei den indischen Patienten, die Eisenmangelanämie in einem tertiären Sorgfaltkrankenhaus haben. Schlaf-MED. Apr 2007; 8(3): 247-51.

Rudolph U, Crestani F, Benke D, et al. Benzodiazepin-Aktionen vermittelt durch spezifische Gamma-aminobutyrige Säure (A) Empfängerformationsglieder. Natur. 1999 am 21. Oktober; 401(6755): 796-800.

Ruottinen MAJESTÄT, Partinen M, Hublin C, et al. Eine FDOPA-HAUSTIER-Studie bei Patienten mit periodischer Gliedbewegungsstörung und -Restless-Legs-Syndrom. Neurologie 2000; 54:502.

Russel M. Massage Therapy und Restless-Legs-Syndrom. Bein 2007) 146 J-Karosserien-Bewegung Ther 11 (

Sagheb Millimeter, Dormanesh B, Fallahzadeh M, et al. Wirksamkeit von Vitaminen C, E und ihre Kombination für Behandlung des Restless-Legs-Syndroms bei Hämodialysepatienten: ein randomisierter, doppel--bline, Placebo-kontrollierter Versuch. Schlaf-MED. Mai 2012; 13(5): 542-5.

Saletu M, Anderer P, Saletu-Zyhlarz G, et al. Restless-Legs-Syndrom (RLS) und periodische Gliedbewegungsstörung (PLMD): akute Placebo-kontrollierte Schlaflaboruntersuchungen mit clonazepam. Eur Neuropsychopharmacol. Apr 2001; 11(2): 153-61.

Scholz H, Trenkwalder C, et al. Levodopa für Restless-Legs-Syndrom. Cochrane-Datenbank-System Rev. 2011 am 16. Februar; (2): CD005504.

Shecterle L, Kasubick R, et al. D-Ribose fördert Restless-Legs-Syndrom. Die Zeitschrift von Alternative und von alternativer Medizin, 2008; 14(9).

Silverstein-SB und Rodgers GR. Parenterale Eisen-Therapie-Wahlen. Amerikanische Zeitschrift von Hämatologie, 2004; 76(1).

Sloand JA, Shelly MA, et al. Ein doppelblinder, Placebo-kontrollierter Versuch der intravenösen Eisen-Dextran-Therapie bei Patienten mit ESRD und ein Restless-Legs-Syndrom. Amerikanische Zeitschrift von Nierenerkrankungen, 2004; 43(4).

Slutsky I, Abumaria N, et al. Verbesserung des Lernens und Gedächtnis durch die Erhöhung von Brain Magnesium. Neuron, 2010; 65(2).

Stanislao-CD, Brotzu R, et al. Akupunktur für Restless-Legs-Syndrom: Eine rückwirkende Fall-Reihe. Medizinische Akupunktur. März 2009 21(1): 63-65.

Taavoni S, Ekbatani N, Kashaniyan M, et al. Effekt des Baldrians auf Schlafqualität in den postmenopausalen Frauen: eine randomisierte Placebo-kontrollierte klinische Studie. Menopause. Sept 2011; 18(9): 951-5.

CD Thorp ml, Morriss und Bagby-SP. Eine Kreuzstudie von Gabapentin in der Behandlung des Restless-Legs-Syndroms unter Hämodialysepatienten. Niere DIS morgens J. Jul 2001; 38(1): 104-8.

Tison F, Crochard A, Leger D, et al. Epidemiologie des Restless-Legs-Syndroms in den französischen Erwachsenen: eine nationale Übersicht: sofortige Studie. Neurologie. 2005 am 26. Juli; 65(2): 239-46.

Trenkwalder C, Benes H, Grote L, Happe S, Högl B, Mathis J, et al. Cabergoline verglich mit levodopa in der Behandlung von Patienten mit schwerem Restless-Legs-Syndrom: Ergebnisse von einem Multicenter, randomisierter, aktiver kontrollierter Versuch. Bewegungs-Störungen 2007; 22(5): 696-703.

Trenkwalder C, Hening ha, et al. Behandlung des Restless-Legs-Syndroms: Ein evidenzbasierter Bericht und eine Auswirkung für klinische Praxis. Bewegungen Disord. 2008 am 15. Dezember; 23(16): 2267-302.

Trotti LM, Bhadriraju S, et al. Eisen für Restless-Legs-Syndrom. Die Cochrane-Bibliothek, 2009.

Tunc T, Karadag YS, Dogulu F, et al. Faktoren des Restless-Legs-Syndroms in der Schwangerschaft vorbereitend. Bewegungen Disord. 2007 am 15. April; 22(5): 627-31.

Turjanski N, Lees AJ, Bäche DJ. Striatal dopaminergische Funktion im Restless-Legs-Syndrom: Studien des HAUSTIERES 18F-dopa und 11C-raclopride. Neurologie 1999; 52:932.

BR Vinson JA, Burnham und Nagendran Millivolt. Randomisierte, doppelblinde, Placebo-kontrollierte, lineare Dosis, Kreuzstudie, um die Wirksamkeit und die Sicherheit eines Rohkaffeebohnenauszuges in den überladenen Themen auszuwerten. Diabetes Metab Syndr Obes. 2012; 5:21-7. Epub 2012 am 18. Januar.

Von Spiczak S, Whone-AL, Hämmer A, et al. Die Rolle von Opioids im Restless-Legs-Syndrom: eine diprenorphine [11C] HAUSTIER-Studie. Gehirn. Apr 2005; 128 (Pint 4): 906-17.

Wanderer S, Geldstrafe A, Kryger MH. Schlafbeanstandungen sind in einer Dialyseeinheit allgemein. Niere DIS 1995 morgens J; 26:751.

Walters WIE und Rye DB. Bericht des Verhältnisses zwischen Restless-Legs-Syndrom und periodischen Glied-Bewegungen im Schlaf zum Bluthochdruck, Herz-Krankheit und Anschlag. Schlaf, 2009; 32(5).

Walters WIE, Ondo-WG, Dreykluft T, et al. Ropinirol ist in der Behandlung des Restless-Legs-Syndroms effektiv. FESTLICHKEIT RLS 2: eine 12 Woche, doppelblind, randomisiert, Parallelgruppe, Placebo-kontrollierte Studie. Bewegungen Disord. 2004;19:1414-1423.

Walters WIE, Wagner ml, Hening WA, et al. erfolgreiche Behandlung vom idiopathic Restless-Legs-Syndrom in einem randomisierten doppelblinden Versuch von oxycodone gegen Placebo. Schlaf. Jun 1993; 16(4): 327-32.

Wang J, O'Reilly B, et al. Wirksamkeit des Mundeisens bei Patienten mit Restless-Legs-Syndrom und ein Niedrig-normaler Ferritin: Eine randomisierte, doppelblinde, Placebo-kontrollierte Studie. Schlaf-Medizin, 2009; 10(9).

Winkelmann J, Prager M, Lieb R, et al. „Anxietas-tibiarum“. Krisen- und Angststörungen bei Patienten mit Restless-Legs-Syndrom. J Neurol 2005; 252:67.

Yagihashi S, Yamagishi S und Wada R. Pathology und krankheitserregende Mechanismen von der zuckerkranken Neuropathie: Wechselbeziehung mit klinischen Zeichen und Symptomen. Diabetes Res Clin Pract. Sept 2007; 77 Ergänzungen 1: S184-9.

Yee B, Killick R, Wong K. Restless-Beinsyndrom. Arzt Aust Fam. Mai 2009; 38(5): 296-300.

Zhou GY. Behandlung von 48 Fällen vom Restless-Legs-Syndrom mit Hautnadeltherapie. Chinesische Zeitschrift von Informationen über TCM 2002; 9(10): 63-4.