Verlängerung der Lebensdauers-Frühlings-Räumungsverkauf

Akne

Hinweise

Abels C, Kaszuba A, Michalak I, Werdier D, Knie U, Kaszuba A. Eine 10% Glykol- säurehaltige Öl-in-Wasseremulsion verbessert milde Akne: ein randomisierter doppelblinder Placebo-kontrollierter Versuch. Zeitschrift der kosmetischen Dermatologie. September 2011; 10(3): 202-209.

Agak GW, Qin M, Nobe J, Kim MH, Krutzik-SR, Tristan GR,…. Kim J. Propionibacterium Acnes Induces eine Antwort Interleukin-17 in Akne-gemeinem, das durch Vitamin A und Vitamin D. reguliert wird. Die Zeitschrift der Untersuchungsdermatologie. 7. August 2013.

Akturk WIE, Guzel S, Bulca S, Demirsoy Elementaroperation, Bayramgurler D, Bilen N, Kiran R. Effects von isotretinoin auf Niveaus des Serumvitamins E bei Patienten mit Akne. Internationale Zeitschrift der Dermatologie. März 2013; 52(3): 363-366.

Amerikanische Akademie der Dermatologie. Schlüssel der hormonalen Faktoren zu Verständnisakne in den Frauen. 3/16/2012. Verfügbar an: http://www.aad.org/stories-and-news/news-releases/hormonal-factors-key-to-understanding-acne-in-women. Erreichtes 11/19/2013.

Archer-COLUMBIUM, Cohen-SN, Baron Se. Anleitung auf der Diagnose und dem klinischen Management der Akne. Klinische und experimentelle Dermatologie. Mai 2012; 37 Ergänzungen 1:1-6.

Arowojolu AO, Gallo MF, Lopez LM, Schmutze DA. Kombinierte Antibabypillen für Behandlung der Akne. Die Cochrane-Datenbank von systematischen Berichten. 2012; 7: Cd004425.

Babaeinejad S, Khodaeiani E, Fouladi Rf. Vergleich von therapeutischen Effekten von Mund-Doxycyclin und von Azithromycin bei Patienten mit mäßigem Aknegemeinem: Was ist die Rolle des Alters? Die Zeitschrift der dermatologischen Behandlung. August 2011; 22(4): 206-210.

Babaeinejad SH, Fouladi Rf. Die Wirksamkeit, die Sicherheit und die Erträglichkeit von adapalene gegen Benzoylhyperoxyd in der Behandlung von mildem Aknegemeinem: ein randomisierter Versuch. Zeitschrift von Drogen in der Dermatologie: JDD. 1. Juli 2013; 12(7): 790-794.

Bae BG, Park Co, Shin H, Lee SH, Lee YS, Lee SJ,…. Lee JH. Salicylsäure zieht gegen Jessners Lösung für Aknegemeines ab: eine Vergleichsstudie. Dermatologische Chirurgie: offizielle Veröffentlichung für amerikanische Gesellschaft für dermatologische Chirurgie [et al.]. Februar 2013; 39(2): 248-253.

Bajor JS, Corey JM, Dorogi PL, et al. (1997). U.S. Patent-Nr. 5960948 A. Washington, DC: U.S. Patent-und des eingetragenen Warenzeichens Büro. < http://www.google.com/patents/US5690948 >

Baldwin ER, Nighland M, Kendall C, Mai DA, Grossman R, Newburger J. 40 Jahre aktueller tretinoin Gebrauch im Bericht. Zeitschrift von Drogen in der Dermatologie: JDD. 1. Juni 2013; 12(6): 638-642.

Barnes Le, Levender Millimeter, Fleischer AB, jr., Feldman-SR. Lebensqualität Maße für Aknepatienten. Dermatologische Kliniken. April 2012; 30(2): 293-300, ix.

Basset IB, Pannowitz DL, Barnetson RS. Eine Vergleichsstudie des Teebaumöls gegen benzoylperoxide in der Behandlung der Akne. Die medizinische Zeitschrift von Australien. 15. Oktober 1990; 153(8): 455-458.

Baumann LS, Oresajo C, Yatskayer M, Dahl A, Figueras K. Comparison von Clindamycin 1% und von Gel des Benzoylhyperoxyds 5% zu einer neuen Zusammensetzung, die Salicylsäure, capryloyl Salicylsäure, HEPES, Glykol- Säure, Zitronensäure und dioic Säure in der Behandlung von Aknegemeinem enthält. Zeitschrift von Drogen in der Dermatologie: JDD. März 2013; 12(3): 266-269.

Behnam B, Taheri R, Ghorbani R, Beeinträchtigungen Allameh P. Psychological bei den Patienten mit Akne. Indische Zeitschrift der Dermatologie. Januar 2013; 58(1): 26-29.

Bellew S, Thiboutot D, Del Rosso JQ. Pathogenese von Aknegemeinem: was neu ist, was interessant ist und was relevant klinisch sein kann. Zeitschrift von Drogen in der Dermatologie: JDD. Juni 2011; 10(6): 582-585.

Berger R, Rizer R, Barba A, Wilson D, Stewart D, Grossman R,…. Gelmikrosphären 0,04% Weiss J. Tretinoin gegen 0,1% in den Jugendlichen und in den Erwachsenen mit mildem, zum Aknegemeines zu mäßigen: eine 12 Woche, Multicenter, randomisiert, doppelblind, Parallelgruppe, Versuch der Phase IV. Klinische Therapeutik. Juni 2007; 29(6): 1086-1097.

Beylot C, Auffret N, Poli F, Claudel JP, Leccia M.Ü., Del Giudice P, Aknen Dreno B. Propionibacterium: eine Aktualisierung auf seiner Rolle in der Pathogenese der Akne. Zeitschrift der europäischen Akademie der Dermatologie und der Venerologie: JEADV. 1. August 2013.

Bhatia A, Maisonneuve J-F, Persing AVW. PROPIONIBAKTERIUM-AKNEN UND CHRONISCHE KRANKHEITEN. In: Die ansteckende Ätiologie von chronischen Krankheiten: Das Verhältnis definieren, die Forschung und die Abschwächung der Effekte erhöhend: Werkstatt-Zusammenfassung. Institut des Forums der Medizin-(US) auf Mikrobendrohungen; Knobler SL, O'Connor S, Zitrone Inspektion et al. Herausgeber. Washington (DC): Nationale Hochschulpresse (US): 2004. Bücherregal Identifikation: NBK83685.

Bowe WP, Logan Wechselstrom. Aknegemeines, probiotics und die Darm-Gehirnhautachse - zurück zu der Zukunft? Darmkrankheitserreger. 2011;3(1):1.

Klinische Effekte Brandt S. Thes des Zinks als aktuelles oder orales Mittel auf die klinische Antwort und die pathophysiologischen Mechanismen der Akne: ein systematischer Bericht der Literatur. Zeitschrift von Drogen in der Dermatologie: JDD. Mai 2013; 12(5): 542-545.

Bremner JD, Schermaschine KD, McCaffery PJ. Retinoic Säure und affektive Störungen: der Beweis für eine Vereinigung. Die Zeitschrift der klinischen Psychiatrie. Januar 2012; 73(1): 37-50.

Brocard A, Immunität Dreno B. Innate: ein entscheidendes Ziel für Zink in der Behandlung der entzündlichen Dermatose. Zeitschrift der europäischen Akademie der Dermatologie und der Venerologie: JEADV. Oktober 2011; 25(10): 1146-1152.

Burris J, Rietkerk W, Woolf K. Acne: die Rolle der medizinischen Nahrungstherapie. Zeitschrift der Akademie von Nahrung und von Diätetik. März 2013; 113(3): 416-430.

Capitanio B, Sinagra JL, Weller-RB, Brown C, Berardesca E. Randomized steuerte Studie einer kosmetischen Behandlung für milde Akne. Klinische und experimentelle Dermatologie. Juni 2012; 37(4): 346-349.

Chassard D, Kanis R, Namour F, Evene E, Ntssikoussalabongui B, Schmitz V. Eine einzelne Mitte, Open-Label, Kreuzstudie der Pharmakokinetik aktuelles Zink-/Clindamycingel (Zindaclin) vergleichend und aktuelle Clindamycinlotion (Dalacin T) in den Themen mit mildem, zum der Akne zu mäßigen. Die Zeitschrift der dermatologischen Behandlung. 2006;17(3):154-157.

Choi JS, Bae HJ, Kim SJ, Choi IST. In-vitroantibakterielles mittel und entzündungshemmende Eigenschaften von Meerespflanzenauszügen gegen die Akne, die Bakterien, Propionibakteriumaknen verursacht. Zeitschrift der Umweltbiologie/der Akademie der Umweltbiologie, Indien. Mai 2011; 32(3): 313-318.

Bergmann KN, Harper JC, Cafardi JA, Cantrell WC, Wang W, Pflege-Kilowatt, Elewski IST. Das Vorherrschen der Akne in den Erwachsenen 20 Jahre und älter. Zeitschrift der amerikanischen Akademie der Dermatologie. Januar 2008; 58(1): 56-59.

Cordain L, Lindeberg S, Hurtado M, Hügel K, Eaton-SB, Aknegemeines Marke-Miller J.: eine Krankheit der abendländischer Kultur. Archive der Dermatologie. Dezember 2002; 138(12): 1584-1590.

Costa CS, Bagatin E. Evidence auf Aknetherapie. Medizinische Zeitschrift Sao Paulos = Revista Paulista de Medicina. 2013;131(3):193-197.

Cunliffe WJ, Fernandez C, Bojar R, Kanis R, Westf. Eine Beobachter-blinde Parallelgruppe, randomisiert, klinische und mikrobiologische Studie des Multicentre eines aktuellen Clindamycin-/Zinkgels und der aktuellen Clindamycinlotion bei Patienten mit milder/Gemäßigteakne. Die Zeitschrift der dermatologischen Behandlung. 2005;16(4):213-218.

Danby FW. Akne: Diät und acnegenesis. On-line-Zeitschrift der indischen Dermatologie. Januar 2011; 2(1): 2-5.

Dawson AL, Dellavalle RP. Aknegemeines. BMJ (klinischer Forschung Ed.). 2013; 346: f2634.

De D, Kanwar AJ. Kombination von Niedrigdosis isotretinoin und von pulsiertem Mundazithromycin im Management des Gemäßigten zur schweren Akne: eine einleitende Open-Label, zukünftig, nicht-vergleichbar, Einzelmittestudie. Klinische Drogenuntersuchung. 2011;31(8):599-604.

de Las Heras B, molekulare Basis Hortelano S. von den entzündungshemmenden Effekten von Terpenoiden. Entzündungs- u. Allergiedrogenziele. März 2009; 8(1): 28-39.

Degitz K, Placzek M, Arnold B, et al. kongenitale adrenale Hyperplasie und Akne bei männlichen Patienten. Br J Dermatol. Jun 2003; 148(6): 1263-6.

Dien Inspektion, Rolain JM. Untersuchung von Antibiotikaresistenzni die genomische Ära von multidrug-beständigen gramnegativen Bazillen, besonders Enterobacteriaceae, Pseudomonas und Acinetobacter. Sachverständiger Rev Anti Infect Ther. Mrz 2013; 11(3): 277-96.

Draelos ZA, Matsubara A, lächelt K. Der Effekt von 2% niacinamide auf Gesichtssebumproduktion. KJ Cosmet Laser Ther. Jun 2006; 8(2): 96-101.

Dreno B, Alirezai M, Auffret N, et al. [klinische und psychologische Wechselbeziehung in der Akne: Gebrauch der ECLA- und CADI-Skalen.] Ann Dermatol Venereol. Mai 2007; 134 (5 Pint 1): 451-5.

Dreno B, Fischer TC, Perosino E, Poli F, Viera Mitgliedstaat, Rendon MI,…. Wang B. Expert-Meinung: Wirksamkeit der oberflächlichen Chemikalie zieht in aktives Aknemanagement ab--was können wir von der Literatur heute lernen? Evidenzbasierte Empfehlungen. Zeitschrift der europäischen Akademie der Dermatologie und der Venerologie: JEADV. Juni 2011; 25(6): 695-704.

Dreno B, Layton A, Zouboulis cm, Lopez-Estebaranz JL, Zalewska-Janowska A, Bagatin E,…. Harper JC. Akne der erwachsenen Frau: ein neues Paradigma. Zeitschrift der europäischen Akademie der Dermatologie und der Venerologie: JEADV. September 2013; 27(9): 1063-1070.

Dunn LK, O'Neill JL, Feldman-SR. Akne in den Jugendlichen: Lebensqualität, Selbstachtung, Stimmung und psychische Störungen. Dermatologieon-line-Zeitschrift. 2011;17(1):1.

Duvic M, Nagpal S, Asano AN, molekulare Mechanismen e-Als von tazarotene Aktion in der Psoriasis. J morgens Acad Dermatol. Aug 1997; 37 (2 Pint 3): S18-24.

Eichenfield LF, Nighland M, Rossi AB, Koch-Bolden F, Schmutze P, briet R, Studie Levy S. Phases 4, um tretinoin Pumpe für die Behandlung der Gesichtsakne festzusetzen. Zeitschrift von Drogen in der Dermatologie: JDD. Dezember 2008; 7(12): 1129-1136.

Elman M, Lichttherapie Lebzelter J. in der Behandlung von Aknegemeinem. Dermatologische Chirurgie: offizielle Veröffentlichung für amerikanische Gesellschaft für dermatologische Chirurgie [et al.]. Februar 2004; 30 (2 Pint 1): 139-146.

Elsaie ml, Abdelhamid MF, Elsaaiee LT, Emam MAJESTÄT. Die Wirksamkeit der aktuellen 2% Lotion grünen Tees in Mild-zuGemäßigteaknegemeinem. Zeitschrift von Drogen in der Dermatologie: JDD. April 2009; 8(4): 358-364.

Enshaieh S, Jooya A, Siadat AH, Iraji F. Die Wirksamkeit 5% des aktuellen Teebaum-Ölgels in mildem, zum Aknegemeines zu mäßigen: eine randomisierte, doppelblinde Placebo-kontrollierte Studie. Indische Zeitschrift der Dermatologie, der Venerologie und des leprology. Januar/Februar 2007; 73(1): 22-25.

ePocrates. ePocrates online. Krankheitsseite. Aknegemeines. Verfügbar an: https://online.epocrates.com/rxmain.jsp. Copyright-© 2013. Erreichtes 11/8/2013.

Epstein EL, Stein Gold L. Safety und Wirksamkeit von tazarotene schäumen für die Behandlung von Aknegemeinem. Klinische, kosmetische und Untersuchungsdermatologie. 2013;6:123-125.

Faghihi G, Isfahani AK, Hosseini Inspektion, Radan Herr. Wirksamkeit des intensiven pulsierten Lichtes kombinierte mit aktueller Erythromycinlösung 2% gegen aktuelle Erythromycinlösung 2% allein in der Behandlung von hartnäckigen erythematous Akne Im Gesichtmacules. Moderne biomedizinische Forschung. 2012;1:70.

Feton-Danou N. [psychologische Auswirkung von Aknegemeinem]. Annales de Dermatologie und de Venereologie. November 2010; 137 Ergänzungen 2: S62-65.

Beraten Sie zuerst sich. Aknegemeines. Klinische Schlüsselwebseite. Verfügbar an: https://www.clinicalkey.com. Letztes aktualisierte 9/12/2013. Erreichtes 9/20/2013.

Fluhr JW, Degitz K. [Antibiotika, azelaic Säure und Benzoylhyperoxyd in der aktuellen Aknetherapie]. Zapfen Sie Gesellschaft der Deutschen Dermatologischen = Zeitschrift der deutschen Gesellschaft der Dermatologie: JDDG. März 2010; 8 Ergänzungen 1: S24-30.

Fouladi Rf. Wässriger Auszug von Trockenfrüchten von Berberis gemeines L. in Aknegemeinem, eine klinische Studie. Zeitschrift von diätetischen Ergänzungen. Dezember 2012; 9(4): 253-261.

Gandola M, Argenziano G, Barba C, Bassi R, Binazzi M, Landi G,…. Villano AP. Aktuelle Vitamin- Asäure in der Behandlung von Aknegemeinem (ein kontrollierter Multicenterversuch). Archiv für dermatologische Forschung. Archiv-Pelz dermatologische Forschung. 21. April 1976; 255(2): 129-138.

Speicher Se, Eady A, Bennett C, Newton JN, Thomas K, Popescu cm. Minozyklin für Aknegemeines: Wirksamkeit und Sicherheit. Die Cochrane-Datenbank von systematischen Berichten. 2012; 8: Cd002086.

Georgala S, Schulpis KH, Georgala C, L-Carnitinergänzung Michas T. bei Patienten mit Blasenakne auf isotretinoin Therapie. Zeitschrift der europäischen Akademie der Dermatologie und der Venerologie: JEADV. November 1999; 13(3): 205-209.

Gold MH, Andriessen A, Biron J, Andriessen H. Clinical Efficacy der Selbst-angewandten Blaulicht-Therapie für Mild-zu-Gemäßigte-Gesichtsbehandlungs-Akne. Die Zeitschrift der klinischen und ästhetischen Dermatologie. März 2009; 2(3): 44-50.

Gold MH, Andriessen A, Biron J. Self-diagnosis der Mild-zu-Gemäßigte-Akne für Selbstbehandlung mit Blaulicht-Therapie. Die Zeitschrift der klinischen und ästhetischen Dermatologie. April 2009; 2(4): 40-44.

Gold MH, Rao J, Goldman-Parlamentarier, überbrückt TM, Bradshaw VL, langweiliger Millimeter, Guider. Eine klinische Bewertung des Multicenter der Behandlung von mildem, zum entzündliches Aknegemeines des Gesichtes mit sichtbarem Blaulicht im Vergleich zu aktueller 1% Clindamycin-Antibiotikumlösung zu mäßigen. Zeitschrift von Drogen in der Dermatologie: JDD. Januar/Februar 2005; 4(1): 64-70.

Hajheydari Z, Saeedi M, Morteza-Semnani K, Soltani A. Effect aktuellen Gels Aloeveras kombinierte mit tretinoin in der Behandlung von mildem und mäßigem Aknegemeinem: ein randomisierter, doppelblinder, zukünftiger Versuch. Die Zeitschrift der dermatologischen Behandlung. 6. Mai 2013.

Halachmi S, Amitai DB, Lapidoth M. Treatment der Akne schrammt mit Hyaluronsäure: eine verbesserte Annäherung. Zeitschrift von Drogen in der Dermatologie: JDD. 1. Juli 2013; 12(7): e121-123.

HSU P, Litman-GI, Brodell Funktelegrafie. Überblick über die Behandlung von Aknegemeinem mit aktuellen retinoids. Fortgeschrittene Medizin. Mai 2011; 123(3): 153-161.

Jagd MJ, Barnetson RS. Eine Vergleichsstudie des Glukonsäure-Lactons gegen Benzoylhyperoxyd in der Behandlung der Akne. Australas J Dermatol. 1992;33:131-134.

Iinuma K, Noguchi N, Nakaminami H, Sasatsu M, Nishijima S, Tsuboi I. Susceptibility von den Propionibakteriumaknen lokalisiert von den Patienten mit Aknegemeinem, um Ascorbat und Antibiotika zu verzinken. Clin Cosmet Investig Dermatol. 2011;4:161-165.

Ismail NH, Manaf ZA, Azizan NZ. Hoher glycemic Lastsdiät-, -milch- und -eiscremeverbrauch hängen mit Aknegemeinem in den malaysischen jungen Erwachsenen zusammen: eine Fallstudie. BMC-Dermatologie. 2012;12:13.

James Sd. Good Morning Amerika. Erwachsene Akne auf Aufstieg als Frauen Alter und Hormonen treten herein. Aktualisiertes 3/16/2012. Verfügbar an: http://abcnews.go.com/Health/adult-acne-rise-women-age-dermatologists/story?id=15930708 griff auf 11/19/2013 zu.

Jansen T, Janssen OE, Plewig G. [Akne tarda. Akne in den Erwachsenen]. Der Hautarzt; Zeitschrift-Pelz Dermatologie, Venerologie, und verwandte Gebiete. April 2013; 64(4): 241-251.

Johnson AP, Verbreitung Woodford N. Global der Antibiotikaresistenz: das Beispiel von Neu-Delhi metallo-β-lactamase (NDM) - vermittelter carbapenem Widerstand. J Med Microbiol. Apr 2013; 62 (Pint 4): 499-513.

Kamangar F, Shinkai K. Acne bei dem Patienten der erwachsenen Frau: eine praktische Annäherung. Int J Dermatol. Okt 2012; 51(10): 1162-74.

Kawada A, Aragane Y, Kameyama H, Sangen Y, Phototherapie Tezuka T. Acne mit einem Intensitäts, erhöht, Schmalband, Blaulichtquelle: eine offene Studie und eine in-vitrountersuchung. Zeitschrift der dermatologischen Wissenschaft. November 2002; 30(2): 129-135.

Khayef G, junges J, Brände-Whitmore B, Spalding T. Effects der Fischölergänzung auf entzündlicher Akne. Lipide in der Gesundheit und in der Krankheit. 2012;11:165.

Khodaeiani E, Fouladi Rf, Yousefi N, Amirnia M, Babaeinejad S, Shokri J. Efficacy von 2% metronidazole Gel in mäßigem Aknegemeinem. Indische Zeitschrift der Dermatologie. Juli 2012; 57(4): 279-281.

Khunger N, Bhardwaj D, Khunger M. Evaluation der QUERtechnik mit TCA 100% im Management der Eis-Auswahlakne schrammt in den dunkleren Hautarten. Zeitschrift der kosmetischen Dermatologie. März 2011; 10(1): 51-57.

Khunger N; IADVL-Task Force. Standrad-Richtlinien von Sorgfalt für Aknechirurgie. Indisches J Dermatol Venereol Leprol. Jan. 2008; 74 Ergänzungen: S28-36.

Kim GK, Del Rosso JQ. Mund-Spironolacton bei Beitrag-Jugendpatientinnen mit Akne-gemeinem. Praktische Erwägungen für den Kliniker basiert auf gegenwärtigen Daten und klinischer Erfahrung. J Clin Aesthet Dermatol. Mrz 2012; 5(3): 37-50.

Kim GK, Michaels-BB. Beitrag-jugendliche Akne in den Frauen: allgemeinere und klinischere Erwägungen. Zeitschrift von Drogen in der Dermatologie: JDD. Juni 2012; 11(6): 708-713.

Kim J, Ko Y, Park YK, Kim Ni, ha WK, Cho Y. Dietary-Effekt der Laktoferrin-angereicherten fermentierter Milch auf Hautoberflächenlipid und klinische Verbesserung von Aknegemeinem. Nahrung (Burbank, Los Angeles County, Calif.). September 2010; 26(9): 902-909.

Kim WJ, Park JM, Ko HC, Kim BS, Kim MB, Lied M. Eine Spalte-gesichtige, Beobachter-geblendete Vergleichsstudie aktuellen adapalene/Benzoylhyperoxyds und adapalene in der Behandlung von asiatischen Aknepatienten. Zeitschrift von Drogen in der Dermatologie: JDD. Februar 2013; 12(2): 149-151.

Kircik LH. Die Rolle des Benzoylhyperoxyds im neuen Behandlungsparadigma für Akne. Zeitschrift von Drogen in der Dermatologie: JDD. 1. Juni 2013; 12(6): s73-74.

Kligman morgens, Mühlen OH-, jr., Leiden JJ, grobe PR, Allen-HB, Rudolph RI. Mundvitamin a in Aknegemeinem. Vorbericht. Internationale Zeitschrift der Dermatologie. Mai 1981; 20(4): 278-285.

Kornhauser A, Coelho SG, Hören VJ. Anwendungen von Hydroxyl- Säuren: Klassifikation, Mechanismen und photoactivity. Klinische, kosmetische und Untersuchungsdermatologie. 2010;3:135-142.

Kumari R, Thappa DM. Rolle der Insulinresistenz und der Diät in der Akne. Indische Zeitschrift der Dermatologie, der Venerologie und des leprology. Mai/Juni 2013; 79(3): 291-299.

Labadarios D, Cilliers J, Visser L, Van Stuijvenberg ICH, Shephard GS, Wium D, Walker R. Vitamin A in Aknegemeinem. Klinische und experimentelle Dermatologie. November 1987; 12(6): 432-436.

Langner A, Sheehan-Herausforderung R, Layton A. Ein randomisierter, einzel-blinder Vergleich des aktuellen Clindamycins + des Benzoylhyperoxyds (Duac) und des Erythromycin- + Zinkacetats (Zineryt) in der Behandlung von mildem, zum Gesichtsaknegemeines zu mäßigen. Zeitschrift der europäischen Akademie der Dermatologie und der Venerologie: JEADV. März 2007; 21(3): 311-319.

Lee JW, Kim BJ, Kim Mangan, Lee CK. Behandlung der Akne schrammt unter Verwendung der subdermal minimalen Chirurgietechnologie. Dermatologische Chirurgie: offizielle Veröffentlichung für amerikanische Gesellschaft für dermatologische Chirurgie [et al.]. August 2010; 36(8): 1281-1287.

Lee WJ, Choi YH, MEIN Sohn, Lee SJ, Kim tun W. Expression von entzündlichen Biomarkers von kultiviertem Sebocytes wurde beeinflußt durch Behandlung mit Zeitschrift Vitamin D. Indian der Dermatologie. Juli 2013; 58(4): 327.

Lee WJ, Jung HD, Chi SG, Kim BS, Lee SJ, Kim tun W,…. Kim JC. Effekt von dihydrotestosterone auf das upregulation von entzündlichen cytokines in kultivierten sebocytes. Archiv der dermatologischen Forschung. August 2010; 302(6): 429-433.

Abgabe LL, Zeichner JA. Management der Akne schrammend, Teil II: ein vergleichbarer Bericht von nicht-Laser-ansässigen, minimal Invasionsansätze. Amerikanische Zeitschrift der klinischen Dermatologie. 1. Oktober 2012; 13(5): 331-340.

Luk Nanometer, Hui M, Lee HC, Fu LH, Liu ZH, Flucht LY,…. Ho Kilometer. Antibiotikaresistente Propionibakteriumaknen unter Aknepatienten in einer regionalen Haut zentrieren in Hong Kong. Zeitschrift der europäischen Akademie der Dermatologie und der Venerologie: JEADV. Januar 2013; 27(1): 31-36.

Maleszka R, Turek-Urasinska K, Oremus M, Vukovic J, Azithromycinbehandlung Barsic B. Pulsed ist so effektiv und sicher wie 2 die Woche-längere tägliche Doxycyclin Behandlung von Aknegemeinem: randomisiert, doppelblind, Nichtunterlegenheitsstudie. Skinmed. März/April 2011; 9(2): 86-94.

Mastrofrancesco A, Ottaviani M, Aspite N, Cardinali G, Izzo E, Graupe K,…. Säure Picardo M. Azelaic moduliert die entzündliche Antwort in den normalen menschlichen keratinocytes durch PPARgamma-Aktivierung. Experimentelle Dermatologie. September 2010; 19(9): 813-820.

Mayo Clinic. Akne. Lebensstil und Hausmittel. Verfügbar an: http://www.mayoclinic.com/health/acne/DS00169/DSECTION=lifestyle-and-home-remedies. 10/21/2011 b. Erreichtes 10/14/2013.

Mayo Clinic. Akne. Symptome. Verfügbar an: http://www.mayoclinic.com/health/acne/DS00169/DSECTION=symptoms. Letztes aktualisierte 10/21/2011 a. Erreichtes 11/8/2013.

Mayo Clinic. Akne. Behandlungen und Drogen. Verfügbar an: http://www.mayoclinic.com/health/acne/DS00169/DSECTION=treatments-and-drugs. Letztes aktualisierte 10/21/2011 c. Erreichtes 11/8/2013.

Mayo Clinic. Isotretinoin (Mundweg). Verfügbar an: http://www.mayoclinic.com/health/drug-information/DR601821. Letztes aktualisierte 7/1/2012. Erreichtes 10/8/2013.

McCarty M, Rosso JQ. Chronische Verwaltung des Mundtrimethoprims-sulfamethoxazole für Aknegemeines. Die Zeitschrift der klinischen und ästhetischen Dermatologie. August 2011; 4(8): 58-66.

Intervention Melnik B. Dietary in der Akne: Verminderung des erhöhten Signalisierens mTORC1 gefördert durch Westdiät. Dermato-Endokrinologie. 1. Januar 2012; 4(1): 20-32.

Melnik BC, Schmitz G. Werden therapeutische Effekte von antiacne Mitteln durch Aktivierung von FoxO1 und Hemmung von mTORC1 vermittelt? Experimentelle Dermatologie. Juli 2013; 22(7): 502-504.

Melnik BC. Isotretinoin und FoxO1: Eine wissenschaftliche Hypothese. Dermato-Endokrinologie. Juli 2011; 3(3): 141-165.

Melnik BC. Die Rolle des Übertragungsfaktors FoxO1 in der Pathogenese von Aknegemeinem und im Modus von isotretinoin Aktion. Venereologia Giornale Italiano di Dermatologia e: organo ufficiale, sifilografia Societa Italiana di Dermatologia e. Oktober 2010; 145(5): 559-571.

Michaelsson G, Juhlin L, Ljunghall K. Eine Doppelblindstudie des Effektes des Zinks und des Oxytetracyclins in Aknegemeinem. Die britische Zeitschrift der Dermatologie. November 1977; 97(5): 561-566.

Michaelsson G, Juhlin L, Vahlquist A. Effects des Mundzinks und des Vitamins A in der Akne. Archive der Dermatologie. Januar 1977; 113(1): 31-36.

Clindamycin 1% Morganti P, Berardesca E, Guarneri B, Guarneri F, Fabrizi G, Palombo P, Palombo M. Topical gegen Säure-reiches Linolphosphatidylcholin und Nikotinamid 4% in der Behandlung der Akne: ein multicentre-randomisierter Versuch. Internationale Zeitschrift der kosmetischen Wissenschaft. Oktober 2011; 33(5): 467-476.

Mueller EA, Trapp S, Frentzel A, Kirch W, Brantl V. Efficacy und Erträglichkeit der Mundlaktoferrinergänzung in mildem, zum Aknegemeines zu mäßigen: eine Forschungsstudie. Gegenwärtige medizinische Forschung und Meinung. April 2011; 27(4): 793-797.

Ozuguz P, Dogruk Kacar S, Ekiz O, Takci Z, Balta I, Kalkan G. Evaluation von Serumvitaminen A und E und von Zinkniveaus entsprechend der Schwere von Aknegemeinem. Haut- und augenfällige Toxikologie. 5. Juli 2013.

Pazoki-Toroudi H, Nassiri-Kashani M, Tabatabaie H, Ajami M, Habibey R, Shizarpour M,…. Firooz A. Combination von azelaic Säure 5% und von Erythromycin 2% in der Behandlung von Aknegemeinem. Die Zeitschrift der dermatologischen Behandlung. Mai 2010; 21(3): 212-216.

Pazyar N, Feily A, grüner Tee Kazerouni A. in der Dermatologie. Skinmed. November/Dezember 2012; 10(6): 352-355.

Pazyar N, Yaghoobi R, Bagherani N, Kazerouni A. Ein Bericht von Anwendungen des Teebaumöls in der Dermatologie. Internationale Zeitschrift der Dermatologie. Juli 2013; 52(7): 784-790.

Picosse Franc, Yarak S, Cabral NC, chemabrasion Bagatin E. Early für Akne schrammt nach Behandlung mit Mund-isotretinoin. Dermatologische Chirurgie: offizielle Veröffentlichung für amerikanische Gesellschaft für dermatologische Chirurgie [et al.]. September 2012; 38(9): 1521-1526.

Prasad S, Mukhopadhyay A, Kubavat A, Kelkar A, Modi A, Swarnkar B,…. Mittal R. Efficacy und Sicherheit einer Nano-emulsion gelatieren Formulierung von adapalene 0,1% und von Kombination des Clindamycins 1% in Aknegemeinem: randomisiert, öffnen den Aufkleber, aktiv-kontrolliert, multicentric, klinische Studie der Phase IV. Indische Zeitschrift der Dermatologie, der Venerologie und des leprology. Juli/August 2012; 78(4): 459-467.

Preneau S, Akne Dreno B. Female - ein anderes Formationsglied der Jugendlichakne? Zeitschrift der europäischen Akademie der Dermatologie und der Venerologie: JEADV. März 2012; 26(3): 277-282.

Rai R, Natarajan K. Laser und Licht basierten Behandlungen der Akne. Indische Zeitschrift der Dermatologie, der Venerologie und des leprology. Mai/Juni 2013; 79(3): 300-309.

Rathnayake D, Sinclair R. Use von Spironolacton in der Dermatologie. Skinmed. November/Dezember 2010; 8(6): 328-332; Quiz 333.

Rebello T, Atherton DJ, Holden C. Der Effekt der Mundzinkverwaltung auf freie Fettsäuren des Sebums in Aknegemeinem. Acta dermato-venereologica. 1986;66(4):305-310.

Rehme MF, Pontes AG, Goldberg TB, Corrente JE, Pontes A. [klinische Äusserungen, biochemisch, ultrasonographic und metabolisch vom polycystic Eierstocksyndrom in den Jugendlichen]. Obstetricia Revista Brasileira de Ginecologia e: revista DA Federacao Brasileira DAS Sociedades de Ginecologia e Obstetricia. Juni 2013; 35(6): 249-254.

Reis CP, Gomes A, Rojo P, et al. Entwicklung und Bewertung einer neuen aktuellen Behandlung für Akne mit azelaic Säure-geladenen nanoparticles. Microsc Microanal. Okt 2013; 19(5): 1141-50.

Reisch N, Hogler W, Parajes S, Rose IT, Dhir V, Gotzinger J,…. Krone N. Eine nicht verfehlt zu werden Diagnose: Nicht-klassischer Mangel des Steroids 11beta-hydroxylase, der mit vorzeitigem adrenarche und Hirsutism sich darstellt. Die Zeitschrift der klinischen Endokrinologie und des Metabolismus. 12. August 2013.

Reuter J, Merfort I, Schempp cm. Botanicals in der Dermatologie: ein evidenzbasierter Bericht. Amerikanische Zeitschrift der klinischen Dermatologie. 2010;11(4):247-267.

Rollman O, Vitamin A Vahlquist A. in der Haut und Serum--Studien von Aknegemeine, atopic Dermatitis, Ichthyosis vulgaris und Flechte planus. Die britische Zeitschrift der Dermatologie. Oktober 1985; 113(4): 405-413.

Rubin MG, Kim K, Logan Wechselstrom. Aknegemeines, psychische Gesundheit und Fettsäuren omega-3: ein Bericht von Fällen. Lipide in der Gesundheit und in der Krankheit. 2008;7:36.

Ruxton CH, Jenkins G. Ein neuartiger aktueller Bestandteil, der von der Meerespflanze verringert abgeleitet wird erheblich, Symptome von Aknegemeinem: ein allgemeiner Literaturbericht. Zeitschrift der kosmetischen Wissenschaft. Mai/Juni 2013; 64(3): 219-226.

Milchsäureschale Sachdeva S. in der oberflächlichen Akne, die in der indischen Haut schrammt. Zeitschrift der kosmetischen Dermatologie. September 2010; 9(3): 246-248.

Sadick NS. Hand-LED-Reihengerät in der Behandlung von Aknegemeinem. Zeitschrift von Drogen in der Dermatologie: JDD. April 2008; 7(4): 347-350.

Sagransky M, Yentzer-BA, Feldman-SR. Benzoylhyperoxyd: ein Bericht seines gegenwärtigen Gebrauches in der Behandlung von Aknegemeinem. Experte Opin Pharmacother. Okt 2009; 10(15): 2555-62.

Saitta P, Keehan P, Yousif J, Weise BV, Grekin S, Brancaccio R. Eine Aktualisierung auf dem Vorhandensein von psychiatrischen Comorbidities bei Aknepatienten, Teil 1: Überblick über Vorherrschen. Cutis; Haut- Medizin für den Praktiker. Juli 2011; 88(1): 33-40.

Sam S. Obesity und Polycystic Eierstock-Syndrom. Obes Manag. Apr 2007; 3(2): 69-73.

Sanam M, Ziba O. Desogestrel +ethinylestradiol gegen evonorgestrel+ethinylestradiol. Welches hat besseren Affekt auf Akne, Hirsutism und Gewichtsänderung. Saudische medizinische Zeitschrift. Januar 2011; 32(1): 23-26.

Sardana K, Garg VK. Eine Beobachtungsstudie des Methionin-gehenden Zinks mit Antioxydantien, damit mildes Aknegemeines mäßigt. Dermatologische Therapie. Juli/August 2010; 23(4): 411-418.

Sato T, Akimoto N, Kitamura K, Kurihara H, Hayashi N, Ito A. Adapalene unterdrückt Sebumansammlung über die Hemmung der Triacylglyzerolbiosynthese und des perilipin Ausdrucks in unterschiedenen Hamster sebocytes in vitro. Zeitschrift der dermatologischen Wissenschaft. Juni 2013; 70(3): 204-210.

Anfälligkeit Schafer F, Fich F, der Flucht M, Garate C, Wozniak A, Garcia P. Antimicrobial und genetische Merkmale von den Propionibakteriumaknen lokalisiert von den Patienten mit Akne. Internationale Zeitschrift der Dermatologie. April 2013; 52(4): 418-425.

Schah S, Alam M. Laser, das Perlen erneuert. Seminare in der plastischen Chirurgie. August 2012; 26(3): 131-136.

Shahmoradi Z, Iraji F, Siadat AH, Ghorbaini A. Comparison aktuellen 5% nicotinamid Gels gegen 2% Clindamycingel in der Behandlung vom MildGemäßigteaknegemeinen: Eine doppel-geblendete randomisierte klinische Studie. Zeitschrift der Forschung in den Heilkunden: das Amtsblatt von Isfahan-Universität von Heilkunden. Februar 2013; 18(2): 115-117.

Shalita AR, Falke R, Olansky A, Iannotta P, Akhavan A, Tag D,…. Kallal JE. Entzündliches Aknemanagement mit einer diätetischen Ergänzung der neuen Verordnung. Zeitschrift von Drogen in der Dermatologie: JDD. Dezember 2012; 11(12): 1428-1433.

Sharquie KE, Noaimi AA, Al-Salih Millimeter. Aktuelle Therapie von Aknegemeinem unter Verwendung der 2% Teelotion im Vergleich zu 5% Zinksulfatlösung. Saudische medizinische Zeitschrift. Dezember 2008; 29(12): 1757-1761.

Simonart T. Immunotherapy für Akne-gemeines: Aktueller Status und zukünftige Richtungen. Amerikanische Zeitschrift der klinischen Dermatologie. 10. September 2013.

Skroza N, Tolino E, Semjonow L, Proietti I, Bernardini N, Nicolucci F,…. Diät La Torre G. Mediterranean und Familien-dysmetabolism als Faktoren, welche die Entwicklung der Akne beeinflussen. Skandinavische Zeitschrift des öffentlichen Gesundheitswesens. Juli 2012; 40(5): 466-474.

Surjana D, Damian DL. Nikotinamid in der Dermatologie und im photoprotection. Skinmed. November/Dezember 2011; 9(6): 360-365.

Surjushe A, Vasani R, Saple Gd. Aloe Vera: ein kurzer Bericht. Indisches J Dermatol. 2008;53(4):163-6.

Takenaka Y, Hayashi N, Takeda M, Ashikaga S, chemische Schale Glykol- Säure Kawashima M. verbessert entzündliche Akneeruptionen durch seine hemmenden und bakteriziden Effekte auf Propionibakteriumaknen. Die Zeitschrift der Dermatologie. April 2012; 39(4): 350-354.

Takigawa M, Tokura Y, Shimada S, Furukawa F, Noguchi N, Ito T. Clinical und bakteriologische Bewertung von adapalene 0,1% Gel plus nadifloxacin 1% Creme gegen adapalene 0,1% Gel bei Patienten mit Aknegemeinem. Die Zeitschrift der Dermatologie. August 2013; 40(8): 620-625.

Tan JK. Neuentwicklungen in der hormonalen Therapie für Akne. Hauttherapiebuchstabe. September 2007; 12(7): 1-3.

Thappa DM, Akne Dogra J. Nodulocystic: Mund-gugulipid gegen Tetracyclin. Die Zeitschrift der Dermatologie. Oktober 1994; 21(10): 729-731.

Tunca M, Akar A, Ozmen I, nadifloxacin 1% Erbil H. Topical Creme gegen aktuelles Gel des Erythromycins 4% in der Behandlung von mildem, zum der Akne zu mäßigen. Internationale Zeitschrift der Dermatologie. Dezember 2010; 49(12): 1440-1444.

Tzellos T, Zampeli V, Makrantonaki E, Zouboulis cm. Behandlung der Akne mit antibiotikaresistenter bakterieller Besiedlung. Gutachten auf Pharmacotherapy. Juni 2011; 12(8): 1233-1247.

Ulbricht C, Basch E, Szapary P, Hammerness P, Axentsev S, Gabe H,…. Holz J. Guggul für Hyperlipidemie: ein Bericht durch die natürliche Standardforschungs-Zusammenarbeit. Ergänzende Therapien in der Medizin. Dezember 2005; 13(4): 279-290.

Vahlquist A, Rollman O, Holland DB, Cunliffe WJ. Isotretinoin-Behandlung der schweren Akne beeinflußt die endogene Konzentration des Vitamins A in den sebaceous Drüsen. Die Zeitschrift der Untersuchungsdermatologie. April 1990; 94(4): 496-498.

Veith WB, Silverberg Notiz:. Die Vereinigung von Aknegemeinem mit Diät. Cutis; Haut- Medizin für den Praktiker. August 2011; 88(2): 84-91.

Vejjabhinanta V, Singh A, Charoensawad R, et al. Laser und Lichttherapien für Akne. In: K. Nouri (Ed.). Laser in der Dermatologie und in der Medizin. Springer-Verlag London begrenzt, 2011.

Verma kc, Saini WIE, Dhamija SK. Orale Zinksulfattherapie in Aknegemeinem: ein doppelblinder Versuch. Acta dermato-venereologica. 1980;60(4):337-340.

Webster GF. Aknegemeines. BMJ. 2002 am 31. August; 325(7362): 475-9.

Weldon M, Morris MD, Harris AB, Stoll JK. Oberfläche erhöhte spektralanalytischen Monitor Ramans der P.-Aknelipidhydrolyse in vitro. Zeitschrift der Lipidforschung. September 1998; 39(9): 1896-1899.

Yang F, de Villiers WJ, McClain CJ, et al. Polyphenole des grünen Tees blockieren Endotoxin-bedingte Tumornekrosenfaktorproduktion und -tödlichkeit in einem Mausemodell. J Nutr. Dezember 1998; 128(12): 2334-40.

Zheng Y, Luo S, Wang G, et al. Downregulation von tazarotene verursachte gene-2 (TIG2) im Hautplattenepithelkarzinom. Eur J Dermatol. 2008 November/Dezember; 18(6): 638-41.

Zouboulis cm, Rabe T. [hormonale Antiandrogene in der Aknebehandlung]. Zapfen Sie Gesellschaft der Deutschen Dermatologischen = Zeitschrift der deutschen Gesellschaft der Dermatologie: JDDG. März 2010; 8 Ergänzungen 1: S60-74.