Verlängerung der Lebensdauers-Blutprobe-Superverkauf

Kahl werdend und Haar-Verlust

Pharmakologie

Traditionelle Ansätze

Eine Biopsie wird erfordert möglicherweise, Kahlheitsart zu bestimmen. Eine Biopsie stellt fest, wenn Balge normal sind.

Herkömmliche Wahlen können verwendet werden, um Haarverlust zu behandeln: kümmern Sie sich besseres um der Kopfhaut, verwenden Sie minoxidil (Rogaine®) und/oder Proscar®, haben Sie Haartransplantationen oder eine Kopfhautreduzierung, oder haben Sie Haar ohne chirurgischen Eingriff ersetzt.

Erfolgreiche Verhinderung und Behandlung des beschleunigten Haarverlustes erfordert die Behandlung von Faktoren, die beim Beitragen zum Haarverlustprozeß miteinbezogen werden (ausschließlich der genetischen Komponente).

Anti-Androgene

DHT (das männliche Hormon dihydrotestosterone) ist mit vorzeitigem Haarverlust verbunden. Eine große Vielfalt von Antiandrogenen werden verwendet, um vorzeitigen Haarverlust zu verhindern oder aufzuheben: Progesteron, Spironolacton (Aldactone®), flutamide (Eulexin®), finasteride (Proscar®), Cimetidine (Tagamet®), Serenoa repens (Permixon®) und cyproterone Azetat (Androcur/Diane®). Die effektivsten Antiandrogene sind Mund-finasteride (Propecia®, Proscar®).

Im Haarverlust hat eine Immunreaktion, die durch männliche Hormone verursacht wird (z.B., DHT) möglicherweise die bedeutendste Rolle. Angeregt durch Androgene, visiert das Immunsystem Balge in den genetisch anfälligen Bereichen an und verursacht den vorzeitigen Haarverlust, der von der männlichen Musterkahlheit charakteristisch ist.25

Wachstums-Anreger

Frei-radikale Reiniger des aktuellen Sauerstoffes wie Superoxidedismutasen (Rasen) (Enzyme dass übermäßige frei-radikale Gegentätigkeit) sind starke Haarwachstumsanreger. RASEN hemmt Sauerstoffradikale, hemmt möglicherweise eine lokalisierte Immunreaktion, die im Haarverlust impliziert wird, und ausgleicht Schaden und Entzündung.26 , es sei denn, dass immunologisch, stellt Faktor bei beteiligtes im Haarverlustprozeß werden behandelt effektiv dar, Potenzial für bedeutendes Haarwiederwachstum kann sehr begrenzt sein.

Verfügbare Mittel (z.B., Rogaine®) regen irgendeinen Grad Haarwachstum in einigen Einzelpersonen an, aber können gesunden Haar- und Kosmetiknutzen nicht selbst produzieren. Eine multimodale Annäherung wird angefordert, die Antiandrogene, schützende Mittel des autoimmunen Systems, frei-radikale Hemmnisse des Sauerstoffes und andere Haarwachstumsanreger kombiniert, um Haarverlust einzustellen und Haar Regrowth zu erzeugen.

Finasteride

Finasteride (Proscar®) wurde ursprünglich entwickelt, um gutartige Prostatahyperplasie (BPH) zu behandeln. Es ist durch Verordnung in 5 mg-Tabletten verfügbar. Finasteride (Propecia®) ist für Haarverlustbehandlung FDA-gebilligt. Es ist durch Verordnung in 1 mg-Tabletten für Männer verfügbar. Propecia® kann nicht von den Frauen genommen werden. Finasteride war einmal wahrscheinlich für androgene Alopeziebehandlung, weil es Alphareduktase hauptsächlich 5 beeinflußte, die Art - DHT-produzierendes Enzym 2 unbrauchbar. Jedoch finasteride in den Dosen so niedrig wie 0,2 tägliche maximal Abnahmekopfhaut mg, Haut und Niveaus des Serums DHT.27

Finasteride kann sichtbares Haarwachstum in den meisten Männern mit Mild-zuGemäßigtealopezie produzieren und kann Haarverlust in einer Mehrheit Patienten stoppen. Finasteride (1 mg täglich in 5 Jahren) war gut verträglich, produzierte dauerhafte Verbesserung im Kopfhauthaarwachstum und verlangsamte weitere Haarverlustweiterentwicklung, die ohne Behandlung auftrat.28 die allgemeinste Nebenwirkung ist verringertes sexuelles Verlangen oder gesenkte Menge Ejaculate (weniger als 2%, obgleich die Männer, die Placebo empfangen, die gleichen Nebenwirkungen erfuhren). Anfangsergebnisse der produzierten Interessen der Prostatakrebsprävention Versuch, dass finasteride möglicherweise Prostatakrebs förderte. Finasteride wurde gedacht, um Vorkommen von Prostatakrebs in den Männern über 55 zu verringern von einem Forscher; Probeteilnehmer, die Prostatakrebs entwickelten, hatten etwas hochwertigere Tumoren.29

Dutasteride

Dutasteride (GG745), ähnlich Propecia®, blockiert enzymatische Umwandlung des Testosterons zu DHT. Anders als finasteride ist möglicherweise dutasteride blockiert zwei Enzyme, die DHT eher als schaffen, eins und eine stärkere Behandlung für Haarverlust.30

Azulfidine

Azulfidine ist ein entzündungshemmendes Sulfonamid, das benutzt wird, um autoimmune Störungen zu behandeln (z.B., rheumatoide Arthritis und Crohns Krankheit). Es wird im Alopecia areata verwendet. In einer klinischen Studie hob azulfidine vollständig Alopecia areata in 23% von Teilnehmern auf. Obgleich etwas Wiederwachstum in anderen Teilnehmern auftrat, hatte die Mehrheit keinen Effekt.31

Minoxidil

Ursprünglich verwendet, um Bluthochdruck, minoxidil ist zu behandeln jetzt als aktuelle Lösung weit verbreitet, die zweimal täglich an der männlichen Musterkahlheit der Festlichkeit angewendet wird. Es verbessert möglicherweise Haarwachstum in 10 bis in 20% und im langsamen Haarverlust in 90% von Benutzern. Wie minoxidil Taten unklar ist, aber, wenn effektiv, es scheint, die wachsende Phase im Haarwachstumszyklus auszudehnen, vergrößern Sie Follikel und veranlassen Sie schlafende Follikel zu wachsen. Minoxidil dauert möglicherweise 4 Monate oder länger zu den Erzeugnisergebnissen. Behandlung ist verhältnismäßig teuer und muss unbestimmt fortgesetzt werden. Wenn minoxidil gestoppt wird, fällt wieder-gewachsenes Haar heraus. Eben gewachsenes Haar ist möglicherweise nicht oder dick wie normales Haar so lang. Minoxidil ist in den jungen Männern und in den Männern mit Neuanfanghaarverlust effektiver.32

Haar-Versetzung

Das frühe Haar, das Techniken verpflanzt, waren ein wenig grob und häufig ließen einen „Patchwork“ Auftritt. Neuere Techniken verpflanzen produktive Balge von einem Spenderbereich auf der Kopfhaut zu einem kahl werdend Bereich. Balge sind allgemein eingelassene Stecker von ein oder zwei Haaren (micrografts) von den Seiten oder von der Rückseite des Kopfes und auf die Front und/oder die Spitze, die verschoben ist und langsam bauen einen Haarstrich wieder auf. Größere Stecker von bis 10 Haaren können benutzt werden. Spenderstandorte mit dem vollen Haar produzieren erfolgreichere Transplantationen. Die Klappentechnik verpflanzt größere Bereiche des Haares von den Seiten und von der Rückseite der Kopfhaut zur Spitze des Kopfes. Einige, die am Spenderstandort schrammen, resultieren möglicherweise. Verpflanzte Follikel können dauerhafte oder letzte nur einige Jahre sein.

Kopfhaut-Reduzierung

Kahl werdend Kopfhautbereiche können chirurgisch entfernt werden, um einen Auftritt von Kahlheit zu verringern. Kopfhautreduzierung wird normalerweise in Verbindung mit Transplantationen oder Klappen verwendet. Vor Reduzierung wird die Kopfhaut möglicherweise ausgedehnt, um Bereiche des Haarwachstums zu erweitern. Wirksamkeit der Kopfhautreduzierung hängt nach Grad Haarverlust- und -Kopfhautelastizität ab.