Verlängerung der Lebensdauers-Hautpflege-Verkauf

Nagel-Gesundheit

Herkömmliche Behandlung

Die meisten Nagelabweichungen sind mit zugrunde liegenden Beschwerden verbunden und lösen, während jene Bedingungen behandelt werden. Infektion der Nägel, wie mit Pilz oder Bakterien, ist eine bedeutende Ausnahme dadurch, dass sie möglicherweise auf spezifische Behandlung reagieren. Obgleich aktuelle und orale Medikationen verfügbar sind, sind aktuelle Mittel gewöhnlich nicht sehr effektiv, weil Infektion normalerweise unter dem Nagel ist, und topische Anwendungen können die Nagelplatte (Kyle 2004) nicht eindringen. Für Paronychia oder Nagelinfektion, Antibiotika und chirurgische Entwässerung der angesteckten Nagelfalte kann empfohlen werden (Shaw 2005).

Für Nagelpilz ist eine von zwei Mundmedikationen normalerweise vorgeschrieben: Lamisil® (terbinafine) oder Sporanox® (Itraconazol). Der Gebrauch dieser Drogen ist mit Lebergiftigkeit, jedoch verbunden. In seltenen Fällen sind Leberversagen und Tod, besonders unter Leuten mit schweren zugrunde liegenden Körperbedingungen (Food and Drug Administration 2006) aufgetreten. Gebrauch dieser Drogen sollte von einem Arzt nah überwacht werden.

Lamisil-®. In einer Open-Label randomisiert, Multicenterversuch, altern 75 Patienten 65, oder älter, wer Gemäßigten zum schweren onychomycosis hatten, wurden mit 250 mg Lamisil® täglich für 12 Wochen behandelt. Hälfte machte auch vier Sitzungen des aggressiven Debridement durch (chirurgischer Abbau des Pilzes). An der 48-Wochen-weiteren Verfolgung hatten 64 Prozent der Patienten mykologische Heilung und berichten, dass die Droge gut verträglich gewesen war. Die, die auch Debridement durchmachten, schienen zu gehen besser als die, die nicht taten (Tavakkol 2006).

In einem Komparativ wurde randomisierte Studie von 30 Patienten mit onychomycosis, entweder Lamisil® oder Sporanox® für 16 Wochen verwaltet, und Patienten wurden für 36 Wochen verfolgt. Am Ende der weiterer Verfolgung, wurde wenig oder keine Nagelmissbildung in 86,7 Prozent der Sporanox®-Gruppe und in 100 Prozent der Lamisil®-Gruppe gesehen. Berichtete Nebenwirkungen umfassten Übelkeit, Abdominal- Klammern, Rückenschmerzen, Grippe Ähnliches Syndrom und Kopfschmerzen (Sikder 2006).

Während Lamisil® allein effektiv im onychomycosis gewesen ist, haben Forscher gefunden, dass Lamisil® mit aktuellem ciclopirox Nagellack ist effektiver als Lamisil® allein kombinierte. Achtzig Patienten mit onychomycosis empfingen entweder Mund-Lamisil® 250 mg, das für 16 Wochen täglich ist, oder das gleiche Lamisil®-Protokoll plus ciclopirox Nagellack beantragte einmal täglich 9 Monate. Nach neun Monaten weiterer Verfolgung, klärte sich die Infektion in 64,7 Prozent der nur für Lamisil® Patienten und in 88,2 Prozent von denen, die die Kombinationstherapie (Avner 2005) erhielten.

Sporanox-®. Gebrauch Sporanox®, allein und im Verbindung mit einer anderen Medikation, hat effektives in der Behandlung von onychomycosis geprüft. Eine Studie meldete bedeutende Ergebnisse, als Patienten Tageszeitung mg-100 für sechs Monate (Kawada 2004) benutzten, und eine andere Studie fand, dass Impulstherapie (mg 200 täglich für eine Woche pro Monat über ± 5,6 4,3 Monate) eine 62-Gesamt Prozent-Heilungsrate ergab (Hiruma 2001).

Gebrauch Sporanox®-Impuls Therapie und amorolfine 5 Prozent Lösungsnagellack wurde in einer randomisierten Studie überprüft. Fünfundvierzig Patienten bekamen zwei Impulsbehandlungen plus amorolfine für sechs Monate, und andere 45 Patienten bekamen drei Impulsbehandlungen von Sporanox® ohne amorolfine. Die Forscher fanden, dass die Kombinationsbehandlung so sicher und effektiv wie Sporanox® allein war, mit weniger Kosten pro Patienten (Rigopoulos 2003).

Für die Patienten, die für onychomycosis anfällig sind, beseitigt Behandlung möglicherweise nie vollständig die Krankheit (Sigurgeirsson 2002; Tosti 1998). Tatsächlich fällt Behandlung in 25 bis 40 Prozent onychomycosis Fällen aus (Heu 2001). Medikamentöse Therapien zu kombinieren (ein orales und eine topische Anwendung) oder die Kombination von medikamentöser Therapie mit mechanischem Debridement können erfolgreich sein.

Behandlung von Nagelpsoriasis. Mundmedizinische behandlung von Nagelpsoriasis bleibt zu den hohen Kosten der Drogen (z.B., Methotrexat, acitretin und cyclosporine) sowie ihres Potenzials für Körperkomplikationen problematisches passendes. Einige topische Anwendungen sind möglicherweise hilfreich. Calcipotriol zum Beispiel hat effektives für psoriatic Nägel geprüft und in den chronischen Fällen (Zakeri 2005) verwendet werden kann. In einer Studie ergab eine Kombination von einem Prozent 5 Fluorouracilcreme und von 20 Prozent Harnstoff Verbesserung von mehr als 50 Prozent der klinischen Zeichen von Nagelpsoriasis bei 59 Patienten (Fritz 1989). Nebenwirkungen von aktuellen Mitteln umfassen möglicherweise den Burning und prickeln, und schwellen nahe an Anwendungsstandorten.

Für ernste ingrown Zehennägel, die nicht auf die aktuellen oder Mundmedikationen reagiert haben, ist Chirurgie eine Wahl. Einige Arten Operationen, die eine Änderung der Zadik-Methode und der künstlichen Haut verwenden, haben effektives geprüft (Iida 2004).