Verlängerung der Lebensdauers-Blutprobe-Superverkauf

Hautalterung

Ernährungsergänzung, zum von Hautalterung zu bekämpfen

Bereits ist eine gut eingerichtete Strategie für Frauen in den asiatischen und europäischen Kulturen, in gerichteter Mundernährungsergänzung, zum von von Hautgesundheit und -schönheit zu stützen ein neueres introdution innerhalb Nordamerikas. Anders als aktuelle Produkte die an gerichteten Bereichen angewendet werden, werden diesen Ernährungsformulierungen mündlich dann umgewandelt und während des Körpers verteilt genommen. Zusätzlich liefert der Blutstrom ununterbrochen diese bioactive Mittel an alle Hautfächer (d.h. Epidermis, Lederhaut, subkutanes Fett). Deshalb indem es körperlich arbeitet, sind nutricosmetics in der Lage, die Gesundheit der Haut (Madhere 2009) weiter zu schützen und zu stützen.

Ernährungsunterstützung für allgemeine Haut-Gesundheit

Mineralien wie Selen, Kupfer und Molybdän sind erforderliche Nebenfaktore für die Wartung von Antioxidansverteidigungssystemen in der Haut.

Vor kurzem sind bestimmte natürliche Bestandteile wieKurkumin, Resveratrol , CoenzymQ10 undRASEN angereicherter Melonenauszug, gezeigt worden, um die Produktion dieser Primärverteidigungsantioxydantien (Lima 2011 anzuregen; Macy-Mary 2007; Pillai 2005).

Es gibt irgendeine klinische Forschungsvertretung dass Selen- abhängige Glutathionsperoxydase-Enzymaktivität ist in den Teilnehmern mit Aknegemeinem niedrig. Eine Studie überprüfte den Effekt von Selen und von Vitamin E, in dem Aknepatienten Magnetkardiogramm 200 des Selens mit mg 10 von Vitamin E zweimal pro Tag für 12 Wochen nahmen. Am Ende des Versuches, wurden eine verringerte Anzahl von Verletzungen und Sichthautverbesserungen, besonders in den Teilnehmern mit niedriger Grundlinienglutathions-Peroxydasetätigkeit beobachtet (Sarici 2010; Smith 2007).

Carotinoide sind eine Gruppe fettlösliche Mittel, die in den orange und roten Obst und Gemüse gefunden werden dieser confer Antioxidansschutz innerhalb der Haut (Ross 2011).  Das Lykopen, überwiegend gefunden in den Tomaten und in den Tomate-ansässigen Produkten, wird in die wissenschaftliche Literatur für Haut photoprotection gut-gestützt.Wenn Haut UV-Licht-Druck unterworfen wird, wird mehr Hautlykopen verglich mit dem Beta-Carotin zerstört und schlägt eine Rolle des Lykopens im photoprotection gegen UVschaden in den Gewebenvor. In einem Versuch nahmen 20 Frauen mg 16 der Lykopentageszeitung für 12 Wochen ein. Nachdem sie UV-Strahlung und im Vergleich zu der Kontrollgruppe herausgestellt worden war, hatte die Lykopen-ergänzte Gruppe eine bedeutende Reduzierung im nach-UVbelichtungsröten und -entzündung. Die Forscher stellten fest, dass Lykopen effektiv die Haut vor akutem und möglicherweise langfristigem photodamage (Rizwan 2011) schützte.

In einer anderen Studie forschten Forscher den Effekt eines Tomate-ansässigen Getränks auf Markierungen der Entzündung, der Immunität und des oxidativen Stresses innerhalb der Haut nach. Themen wurden entweder ein Getränk gegeben, das mg 5,7 des Lykopens, zusammen mit einigen anderen Tomate-abgeleiteten Antioxydantien enthalten, oder Placebo für 26 Tage. Am Ende des Versuches, waren entzündliche Vermittler mehr als 34% niedriger in der Gruppe, die das Tomate-ansässige Getränk (Riso 2006) verbrauchte.

Versuche (in den Tieren und in den Menschen) haben gezeigt, dass Coenzym Q10 die strahlungsinduzierte entzündliche UVantwort in den Hautzellen unterdrückt. In einer zukünftigen Achtjahresstudie von 117 Patienten mit Melanomen, sagten Plasmaspiegel CoQ10 das Risiko der Metastase voraus. Niveaus CoQ10 waren bei Patienten als in den Steuerthemen und bei Patienten erheblich niedriger, die wiederkehrendes Melanomen als die entwickelten, die nicht taten (Rusciani 2006).

Ein anderer Nährstoff des Interesses für Hautgesundheit ist Vitamin D, das in der Haut nach Aussetzung zu UV-B Strahlung (Goldfaden, 2010) synthetisiert wird. Unzulängliche Niveaus des Vitamins D sind in den Epidemiologiestudien zu verringerter körperlicher Leistung, zur schlechten Herzgesundheit, zur Autoimmunerkrankung, zu den neurologischen Störungen, zu einigen Krebsen und zu erhöhter Gesamtsterblichkeit (Salbei 2010) verbunden worden. In seiner aktiven Form als calcitriol, trägt Vitamin D zur gesunden Hautzellerneuerung und -reparatur bei. Es auch stützt das Immunsystem der Haut und kann freie Radikale innerhalb der epidermialen Schichten neutralisieren. (Goldfaden 2010; Cashman 2008; Salbei 2010).

Jedoch wenn die bemerkenswerten Gefahren mit überschüssiger Sonnenbelichtung verbunden, ist Mangel des Vitamins D eine Epidemie in Nordamerika und weltweit (Hagenqu 2009; Cashman 2008). Mit häufigerem Lichtschutzgebrauch (obgleich erforderlich), wird weniger Sonnenbelichtung und natürliches Altern, die Fähigkeit der Haut, Vitamin D herzustellen kompromittiert und hebt den Bedarf an der diätetischen und zusätzlichen Aufnahme hervor (Goldfaden 2010; Salbei 2010; Cashman 2008; Hageneau 2009;).

Photoprotective-Nährstoffe

Betriebspolyphenole

Polyphenole sind eine große Familie von natürlich vorkommenden Mitteln, die weit in Anlage-ansässige Nahrungsmittel verteilt werden. Diätetische Quellen von Polyphenolen umfassen Zwiebeln (Flavonol); Kakaobohnen, Traubenkerne (proanthocyanidins); Tee (Katechine), Äpfel und Rotwein (Flavonol und Katechine); Zitrusfrüchte (Flavone); Beeren und Kirschen (Anthocyanidin); und Sojabohnenöl (Isoflavone).

Eine Vielzahl von Polyphenolen besitzt photoprotective Effekte der erheblichen Haut (Nicols 2010). Sobald eingenommen, wird diese Art des Antioxydants schnell im Körper verwendet, deshalb wird Tagesverbrauch von Polyphenolen empfohlen, um leistungsfähigen Hautschutz zur Verfügung zu stellen.

Die Rolle von diätetischen Komponenten, wie, Katechine vom grünen Tee und proanthocyanidins von den Traubenkernen, sind in der Verhinderung der UV-bedingten Hautkarzinogenese in vitro und in vivo in den Tiermodellen festgesetzt worden (Katiyar 2011; Singh 2011; Choudhury 2011). Ein neuer Versuch veröffentlicht in der Zeitschrift von Nahrung, gefunden, dass, als Frauen ein Getränk verbrauchten, das täglich mg 1.402 von Katechinen enthält, Haut besser gegen schädliche UV-Strahlung geschützt wurde; die Intervention verbesserte auch Gesamthautqualität (Elastizität, Rauheit, Hydratation,) in 12 Wochen (Heinrich 2011).

Fern Extract (Polypodium Leucotomos)  

Auszüge von den Blättern von bestimmte Spezies des Farns, Polypodium leucotomos (PL) sind in den klinischen Studien zu effektiv blockieren ultravioletten (UV) en-bedingt Haut Phototoxicity gezeigt worden (Caccialanza 2011; Gonzalez 2010; Reuter, 2010).

In einer Studie bedingen 53 Patienten mit Sonnenallergie (Idiopathic photodermatoses), verbrauchte 480 Auszugtageszeitung mg PL beim Aussetzen Sonnenlicht. Über 73% der Patienten hatte einen Nutzen vom verwalteten PL, mit bedeutender Reduzierung der Hautreaktion oder der Irritation und der subjektiven Symptome. Ohne die beobachteten Nebenwirkungen, stellten die Studienautoren dass Mundergänzung mit PL effektiv und zur Verfügung stellt sicher photoprotection fest (Caccialanza, 2011).

Eine andere klinische Studie fand, dass Mund-PL effektiv das Hautröten verursacht durch künstliches UVR verringerte. Außerdem nach histologischer Untersuchung von den Hautbiopsien, die von den Themen durchgeführt wurden, die verbrauchten, wurde PL-, auszug, verringerter Hautzellen-DNA-Schaden und immune Aktivierung gemerkt (Middelkamp-Hup 2004). Die Autoren dieser Studie stellten fest, dass „orale Einnahme von PL ein effektives chemophotoprotective körperlichvertreter ist, das zu bedeutenden Schutz der Haut gegen UV-Strahlung führt“.

Pl-Auszug scheint, in denen besonders effektiv zu sein, deren Haut für die Sonne besonders empfindlich ist. Einige Studien haben gefunden, dass Mund-PL dermale allergische Antworten zur Sonnenaussetzung in denen abstumpft, die zu solchen Reaktionen (Tanew 2011) anfällig sind.

Ein vor kurzem erschienener umfassender Bericht, durch Gonzalez et al. (2010), der Mechanismen, durch die PL das Photoaging bekämpft, sättigt das folgende:

„PL ist eine natürliche Mischung von den phytochemicals, die mit starken Antioxidanseigenschaften ausgestattet werden. Seine kurzfristigen Effekte umfassen Hemmung der reagierenden Sauerstoffspeziesproduktion, die durch UV-Strahlung, DNA-Schaden, Isomerisierung und Aufspaltung der trans-urocanic Säure verursacht wird [ein endogenes Lichtschutz Ähnliches Mittel], Verhinderung des UV-vermittelten Apoptosis und der Nekrose, sowie umgestaltende die Abbaumatrix, die die Hauptursache von Photoaging ist. Diese kurzfristigen Effekte übersetzen in langfristige Vorsorge von Photoaging und von photocarcinogenesis. Ein auffallendes Eigentum ist, dass PL seinen Effekt ausüben kann, wenn es mündlich verwaltet wird. Zusammen fordern diese Effekte PL als natürliches photoprotective Mittel und mögliche Hilfe zur Phototherapie für verschiedene Hautkrankheiten."

Darüber hinaus klärte ein neues Tiermodell weitere Mechanismen auf, durch die PL gegen photodamage (Zattra 2009) schützt. Dieses Experiment fand, dass PL drastisch den sonnen-bedingten Ausdruck von COX-2 verringerte, das Entzündung fährt und zum Hautkrebswachstum, während es gleichzeitig den Ausdruck eines bedeutenden DNA-Reparaturproteins erhöhte, P53 beiträgt. In den Tieren, die PL geeinzogen wurden, verursachte UVR-Belichtung 25% weniger DNA-Veränderungen als in den Tieren, die eine Steuerdiät empfangen.

Natürliche Bestandteile, zum der Haut wieder herzustellen

Anlage-ansässige Ceramides

Ceramides bilden die reiche Schutzschicht des Lipids innerhalb der Epidermis. Obgleich anwesend in anderen Geweben, wird ihre höchste Konzentration in der Haut gefunden. Wir können Ceramides durch Nahrungsmittel, hauptsächlich Reiskleie, Weizenmehl und Weizenkeimöl erreichen. Ceramidekonzentrationen verringern sich natürlich mit Alter und da sie eine wichtige Rolle spielen, wenn sie Dehydrierung in der Haut verhindern, helfen möglicherweise ergänzte Anlage-ansässige Mundceramides, den Zusammenbruch zu bekämpfen, der mit Altern verbunden ist (Bak 2011; Jennemann 2011; Cho 2011).

In einem randomisierten Versuch wurden 51 Frauen (gealtert 20-63 Jahre,) mit trockener Haut jedes mg 350 eines NichtGMO-Weizenauszuges gegeben, der Ceramides oder Placebo für 3 Monate enthält. Nach der Bewertung von Hauthydratation in den Beinen, wurden Arme und Gesicht am Anfang und Ende des Versuches, ein bedeutender Anstieg in der Hauthydratation und eine Verbesserung in den klinischen Zeichen von Trockenheit am Ende von 3 Monaten (Guillou 2011) beobachtet. Wenn es mit Antioxydantien in den Mundformulierungen kombiniert wird, ist es, dass die weiteren Ceramides Körperabsorption und Nutzung von wasserlöslichen Antioxydantien optimieren, wie Ascorbinsäure (Vitamin C) gezeigt worden. (Bak 2011; Jennemann 2011; Cho 2011).

Sojabohnenöl-Mittel

Neue Forschung hat das Antioxydant und DNA-Schutzwirkungen von Sojabohnenöl isoflavonen in der Haut bestätigt. Es ist die Schutzwirkung von genistein, das geglaubt wird, um UV-bedingten zellulären Schaden (Accorsi-Neto 2009) zu blockieren. Zusätzlich zum photoprotective Nutzen haben Wirkanteile des Sojabohnenöls andere nützliche Effekte für die Haut gezeigt. Zum Beispiel haben Sojaproteinpeptide vorteilhaft Kollagen- und Hyaluronsäureproduktion innerhalb der Lederhaut in vitro angeregt (Sudel 2005). 

Da sie schwache estrogenic Tätigkeit ausüben, unterstützen möglicherweise Sojabohnenölisoflavone in der Verzögerung der beschleunigten Hautalterung wegen der hormonalen Abnahme in den postmenopausalen Frauen (Accorsi-Neto 2007; Izumi 2007). Zum Beispiel um den Effekt von Sojabohnenölisoflavonen auf Hautalterung festzusetzen, wurden postmenopausalen Frauen 30 100 mg/Tag des Isoflavon-reichen Sojabohnenölauszuges für 6 Monate verwaltet. Am Ende der Studie, beobachteten Forscher, dass über 86% der Frauen bedeutende Anstiege in den Hautstärke-, Kollagen- und Elastinfasern erfuhr, und microcapillary Dichte (Accorsi-Neto 2009). In einem anderen Versuch wurde Hautnutzen beobachtet, als 40 mg-Sojabohnenölisoflavone täglich für 12 Wochen (Izumi 2007) genommen wurden.

Aktuelle Interventionen in der Hautalterung

Seit ihrer Einführung in den achtziger Jahren, „cosmeceuticals“ (ein aktuelles Produkt, das kosmetischen und therapeutischen Nutzen ausübt), sind fortgefahren zu entwickeln, um die Zeichen der Hautalterung (Bruce 2008) abzuwehren. Lichtschutz ist das wichtigste cosmeceutical, und retinoids haben ihre Sicherheit und Wirksamkeit geprüft, wenn sie Foto-schädigende Haut verringerten und jetzt eine Mainstreambehandlung für Hautantialtern (Darlenski, 2010) sind. Jedoch sind auftauchende Kategorien von cosmeceuticals die Prüfung, die wenn sie vibrierende Haut effektiv ist, instandhalten.

Im Allgemeinen gibt es vier Kategorien cosmeceuticals auf dem Markt. Diese schließen, exfoliating und Fluoreszenzfarbstoffe, Antioxydantien und Erneuernprodukte, wie Peptide ein und halten skincare auf Zellenbasis auf (Amer 2009; Benson 2007; Berson 2008).

Der Gebrauch der Alpha Hydroxyl- Säuren (AHAs) ist gezeigt worden, um Hautbeschaffenheit zu verbessern und die Zeichen des Alterns zu verringern, indem man die Zelle förderte, die in den äußeren Schichten der Epidermis verschüttet und indem man Hydratation wieder herstellte. Sie werden häufig benutzt, um Hautbeschaffenheit und für die Behandlung zu verbessern, die, um Fotoschaden (mild ist Antoniou 2011 zu mäßigen; Bruce 2008).

Die allgemeinsten Bestandteile, die in den Formulierungen und in den Schalen benutzt werden, schließen ein;

  • Zitronensäure
  • Glykol- Säure
  • Milchsäure
  • Apfelsäure
  • Brenztraubensäure
  • Weinsäure

Innovative aktuelle Bestandteile

Peptid-ansässig sahnt darstellen einen Durchbruch in skincare Technologie.

Innerhalb der Haut ergibt Kollagenverschlechterung die Bildung von Proteinfragmenten, genannt Peptide. Diese Fragmente werden dann durch Kollagen-produzierende Zellen erkannt, die reagieren, indem sie Kollagenproduktion erhöhen, um die schädigende Haut zu reparieren. Jedoch mit voranbringendem Alter, wird dieses positive Feed-back zwischen Hautaufschlüsselung und der Einführung der neuen Kollagenbildung ineffizient.  

Forscher haben entdeckt, dass Anwendung dieser Proteinfragmente direkt zur Haut die natürliche Verschlechterung im Kollagenumsatz umgeht. Deshalb indem Sie fachkundige Peptide an Ihrer Haut auftragen, können Sie Kollagen-produzierende Zellen in das Aufstocken der Kollagenproduktion (Benson, 2007 „effektiv betrügen“; Namjoshi 2010).

Ein solches Peptid ist palmitoyl tetrapeptide-3. Dieser synthetische Amino-peptidkomplex regt effektiv Kollagensynthese an, indem er auf die Empfänger einwirkt, die Gene verantwortlich für Zellproliferation und Erneuerung einschalten. Dieses patentierte pentapeptide erhöht erheblich die Produktion des Kollagens und des Elastins innerhalb der extrazellulären Matrix der Haut. Diese erhöhte Produktion nzt die volumizing Aktion der Hyaluronsäure, dadurch mit dem Ergebnis der sichtbar verringerter Faltentiefe, -dichte und -zahl ergä. Studien zeigen, dass dieser patentierte Bestandteil so effektiv wie das abgeleitete Harzöl des Vitamins A ist, wenn er die Zeichen von Photoaging verringert, noch verursacht er nicht die Hautreizung, die mit Harzöl (Stein 2002) verbunden ist.

Argireline (Acetyl hexapeptide-3) ist ein verhältnismäßig neuer aktueller Antifaltenbestandteil, der bereits bestehende Faltentiefe durch einen neuen Mechanismus verringert. Dieses aktive Peptid arbeitet durch die erheblich unten-stabilisierte Muskelkontraktion und behindert die Neurotransmitter, die Ihren Muskelvertrag aufnehmen, dadurch sie verhindern sie die Bildung von unerwünschten Linien und von Falten. Dieser natürliche Bestandteil scheint, für Faltentiefe sichtbar verringern um die Augen und die Stirn (Benson 2007 besonders nützlich zu sein; Blanes 2002; Ruiz 2010).

Matrixyl® Synthe'6™

Der Zusammenbruch des Hautbaugerüsts ist eine Hauptursache von Falten.

Ein Mittel bekannt als Matrixyl-® synthe'6ist gefunden worden, um die Reifung und die Stabilisierung von Fasern abzuschließen, dadurch anregt man das Baugerüst von Hautmolekülen.

In einer kontrollierten klinischen Studie wurden 25 gealterte Frauen 42-70 bis eine von zwei Gruppen zugewiesen. Creme war die angewandten 2 täglichen Zeiten (Sederma 2011). Eine Gruppe trug eine Placebocreme auf, während die andere Gruppe eine 2% Lösung von Matrixyl® synthe'6™ anwendete. Wissenschaftler maßen später der die Falten und die Krähenfüsse Teilnehmer.

Die Forscher fanden, dass Stirnrunzelnlinien unter der Gruppe Matrixyl® synthe'6™ durch 28% angehoben wurden, und das Volumen von Falten wurde durch 31% vermindert. Und dieser anti-knitternde Effekt wurde in gerade 2 Monate beobachtet.

Auch Wissenschaftler beobachteten, dass, in der Testgruppe, Krähenfüsse durch 12,6% angehoben wurde, und ihr Volumen wurde 21,1% verringert.

Matrixyl® synthe'6™ fördert aktiv die Synthese von sechs Hautmatrix-Bestandteilkollagen I, IIIund IV, Hyaluronsäure, fibronectin und laminin.  Diese enthäuten Matrixbestandteile werden gefunden in der unteren Epidermis, in der Zellen mit einander und die Zellen in der Hautschicht verbunden sind.

Hylasome® EG10

Übermäßige Trockenheit der Haut fördert dünne Linien und schwächt Zellen. Es kann Lipide in der fetthaltigen Schicht der Haut veranlassen zu kristallisieren und stumpfe und abblätternde Haut verursachen.

Hyaluronsäure, ein natürlicher Hautbestandteil, ist eine gute Feuchtigkeitscreme wegen seiner Fähigkeit, Wassermoleküle gefangenzunehmen, die die Sicht von Linien verringert. Es ist auch ein volumizing Mittel. Aus diesen Gründen ist Hyaluronsäure ein Bestandteil in einigen skincare Anwendungen (Pavicic 2011).

Jedoch haben Wissenschaftler jetzt eine starke neue Generation dieses zusammengesetzten-ein wässrigen Gels der quervernetzten Hyaluronsäure entwickelt, genannt Hylasome-® EG10. Dieses Gel bildet einen Dünnfilm auf der Haut und liefert ununterbrochen die größere Menge der Wassergrenze durch dieses neue Mittel.

Als Rutgers-Hochschul wissenschaftler dieses einzigartige Gel auf menschlicher Haut prüften, fanden sie, dass die Hautzellen, die mit Hylasome® EG10 behandelt wurden, 6 mal mehr Feuchtigkeit in der Summe hielten, und 5mal mehr Feuchtigkeit in der Schicht corneum (extremes äußeres) Schicht, als die Zellen, die mit Hyaluronsäure behandelt wurden. Dieser größere befeuchtende Effekt wurde sogar 24 Stunden nach Anwendung beobachtet (Monographie Hylasome® EG10)!

Hylasome® EG10 wies auch eine Fähigkeit auf, Oxidation und Angriff des freien Radikals zu bekämpfen, die Hautstruktur schädigen und Falten verursachen können.

Füllende Pflanzenbereiche

Die Verschlechterung der Hautmatrix, kombiniert mit Feuchtigkeitsverlust, ergibt Einrückungen und Falten. Aber ein neues Mittel nimmt dieses Problem tief aus den Einrückungen in Angriff.

Füllende Pflanzenbereiche werden vom Weizenprotein abgeleitet, das ein Biopolymer ist, das für seine Hydratisierungskapazitäten bekannt ist.

Wissenschaftler wendeten entweder füllende Pflanzenbereiche oder Placebo, an der Krähenfüsse von 30 Freiwilligen an. Sie beobachteten eine 31% Abnahme an der Gesamtfaltenoberfläche und eine 27% Abnahme an der Faltenlänge. Und dieser Effekt wurde in gerade einer Stunde gesehen! (Produktmonographie: Füllende Pflanzenbereiche 2005)

Forscher fanden, dass die Bereiche innerhalb der Falteneinrückungen vereinbart hatten, die innerhalb der unteren Epidermis tief sind. Dort fungierten sie wie die mikroskopischen Schwämme und schlossen Feuchtigkeit ein, die normalerweise durch die Hautoberfläche verloren würde.

Das beobachtete Ergebnis war ein physikalisch-chemischer Effekt: die Bereiche erweiterten mit Feuchtigkeit und ließen physikalisch fallen, die Hautoberfläche von geknittert Falte-umwandelnd, um glatt zu machen.

Bemerkenswert tritt der fallen lassende Effekt sofort nachdem aufund ist langlebig! Es gibt auch eine dauerhafte Zunahme der Hydratation der Mitte und der Oberschichten der Epidermis.

Polyp

Enthäuten Sie Zellproliferation und Kollagensynthese beide verlangsamen, wie wir altern und produzieren sichtbare Linien.

Jedoch wurden die anorganischenPhosphate, gefunden in fast allen Zellen, gefunden, um diese Verschlechterung zu hemmen. Angerufener Poly P, diese Phosphate fördern das umgestaltende Gewebe (Kasuyama 2012).

Polyp Hautzellen an der Hautschicht in der die Fibroblasten verbunden ist—, die für Zelle verantwortlich sind, Erneuerung-werden produziert. Wissenschaftler glauben dieser Interaktions zunahme produktion von Hautzellen, die auftauchen, um alte Zellen zu ersetzen. Auch Polyp wird geglaubt, die Produktion des Kollagens zu erhöhen.

Förderungsproduktion des Kollagens und der Hautzellen verbessert das Hautvolumen und -ton und macht Polyp ein Schlüsselmittel in jedem modernen skincare Produkt.

Studien haben die Wirksamkeit von den aktuellen Formulierungen bestätigt, die mehrfache bioactives, wie eine Kombination von Stammzellewachstumsfaktoren, von Peptiden und von basierten Antioxidansformulierungen enthalten, um Hautschaden und -c$altern zu bekämpfen.

In einem 3-monatigen Versuch wurden 37 Frauen mit mildem zu den schweren Zeichen von photodamage mit einem Gesichtsserum behandelt, das natürlich vorkommende Stammzellewachstumsfaktoren, die Peptide und Antioxydantien enthält, zweimal täglich angewendet. Schon in Monat einer wurden bedeutende Sichtreduzierungen in den Falten und in den Verbesserungen in der Hautbeschaffenheit und -strahlen gemerkt; Fortschritt setzte in Monate zwei und drei fort (Atkin 2010).

Natürliche und ergänzende aktuelle Therapien

Wegen der zunehmenden Nachfrage nach natürlichen Bestandteilen in den aktuellen Hautpflegeprodukten, Antioxydantien werden in zunehmendem Maße in Antialtern skincare verwendet. Ähnliche zelluläre Mechanismen als Ernährungsansätze anvisierend, sind aktuelle Antioxydantien effektiv, wenn sie weg beschädigende freie Radikale einweisen und Entzündung innerhalb der epidermialen Schichten verringern.

Unter den Tocopherolen der allgemein verwendetsten , Ascorbin säure (Vitamin C, ) (Vitamin E,) Alpha lipoic Säure und dem Coenzym Q10. Die auftauchende natürliche effektive Antioxydantprüfung umfassen EGCG ( vom grünen Tee,) (Traubenkorn,) KurkuminResveratrol, asiatica (Gotu-Kolabaum,) proanthocyanidins Centella, Granatapfel, silymarin/silibinin (Mariendistel,) coffeeberry, Melatoninund Marine-ansässige Bestandteile (Graf 2010; Kerscher 2011; Kohen 2009).

Wenn sie aktuell angewendet werden, sind Antioxydantien gezeigt worden, um starkes entzündungshemmendes zur Verfügung zu stellen, photoprotective und Antialternhaut fördert (Camouse 2009; Graf 2010; Haftek 2008; Kerscher 2011; Kohen 2009; Oresajo 2008, 2010; Puizina-Ivic 2010; Yuan 2011).

In einem Versuch wurden zwei verschiedene Antioxydantien benutzt, um Kollagenproduktion anzuregen und Sonne chronisch zu verbessern beschädigte Haut. In 6 Monaten wurde eine Creme, die 5% Vitamin C und aus 0,1% madecassoside (Centella asiatica) besteht täglich an 20 Frauen mit photodamaged Haut aufgetragen. Am Ende des Versuches, wurden eine bedeutende Verbesserung in den Falten, Festigkeit, Rauheit und Hauthydratation beobachtet (Haftek 2008).

In einem anderen Versuch setzten Forscher die Effekte einer reichen Antioxidanscreme auf das Alterngesicht herein über 30 Frauen fest (Durchschnittsalter von 54 Jahren). Für 12 Wochen wurden die Frauen mit einer lipoic sauren (ALA) Creme 5% Alphas (zweimal täglich) oder Placebocreme behandelt. Zusätzlich zu den sichtbaren Hautverbesserungen verwendeten die Forscher Laser-Profilometrie, um Hautvariablen zu messen und dort zu finden war eine 50% durchschnittliche Reduzierung in der Hautrauheit in der ALA-behandelten Haut über der Placebo-behandelten Haut. Reseachers schloss den ALA, den Antioxidanscreme effektiv war, wenn sie klinische Eigenschaften des Alterns und der Foto-schädigenden Haut (Beitner 2003) verbesserte.

Ein anderer Bestandteil, der für seine starken Hautantialterneigenschaften benutzt wird, ist Hyaluronsäure, ein Zucker Ähnliches Molekül, das in den Geweben während des Körpers gefunden wird. Ursprünglich erkannt für seine Antioxidanseffekte und Wundheilungseigenschaften (Trabucchi, 2002), Hyaluronsäure wird in den aktuellen Formulierungen und in den nicht dauerhaften Hautfüllern verwendet, um Hautalterung (Smith, 2008) zu bekämpfen. Innerhalb der Haut ist die Hyaluronsäure eine wichtige Komponente der strukturellen Grundlage in der Lederhaut. Seine Primärfunktion ist anzuziehen und zu binden, um zu wässern, um Hautzellvolumen zu befeuchten und zu geben, beim den Auftritt der Haut (Smith, 2008 sichtlich glatt machen; Tuttle, 2007).

Botanimoist® AMS

Keratinocytes-Erzeugniskeratin, das Material, welches die faserartigen Proteine verantwortlich für die Verstärkung von Hautmembranen enthält. So verursacht Verlust der Hydratation in den keratinocytes eine Schwächung von Hautzellen, mit dem Ergebnis eines Absackens und knittert Effekt. Auch eine Entleerung der zellulären Feuchtigkeit veranlaßt Linien, sichtbarer zu sein.

Wissenschaftler geprüfte Hydratisierungsfähigkeit eines getrockneten Auszuges der Apfelfrucht, genannt Botanimoist® AMS (befeuchtendes Saccharid des Apfels) in einer Placebo-kontrollierten menschlichen Studie. Eine einzelne aktuelle Anwendung dieses Auszuges ergab eine Zunahme 88,9% der Haut Hydratation-nach gerade 30 Minuten! (Botanigenics).

Sogar nach 6 Stundenbehandelte Hauthydratation von Teilnehmern mit Botanimoist® AMS blieb 30,6% higher als das Hydratationsniveau der unbehandelten Haut.

Pichia-gegorener Resveratrol

Haut leidet häufig unter unzulänglicher Hydratation, oxidativem Stress oder langsamem Kollagenumsatz. Ursache dieser Faktoren schwächte Zellaufbau und Ergebnis in den Falten. Auch Entzündung der Haut fördert zu altern.

Resveratrol lang bekannt als ein Antioxidans- und ein entzündungshemmend sowie mimetic von einigem des Nutzens der Kalorienbeschränkung. Es scheint, teils zu arbeiten, indem es das sirtuin 1 Gen aktiviert und das Arbeiten von Mitochondrien , Fabriken der zellulären Energie (Lagouge 2006) erhöht.

Die Anwendung von Resveratrol zur Haut wird mit Antialtern verbunden und entzündungshemmendes effects.9And, als eine Studie zeigte, dass aktuelle Anwendung von Resveratrol Haut krebs in den Mäusen verhinderte, die mit einem Karzinogen behandelt wurden, dieses weitere schlug eine Rolle für Resveratrol als aktuelles skincare Mittel vor (Jang 1997).

Nachgeforschte Weisen der Wissenschaftler dann, Resveratrol zu verwenden, um eine direktere und stärkere Wirkung auf Hautauftritt zu erzeugen. Sie entwickelten einen speziellen Resveratrol, der durch Pichia-pastoris Hefe gegoren wird, und geprüft ihm auf der Haut von Menschen (Metabiotics 2009).

In einem doppelblinden Placebo-kontrolliert, wendete die Studie mit 22 Personen, Teilnehmer Pichia-Resveratrol an einer Seite ihrer Gesichter zweimal täglichan. Hauthydratation wurde durch eine spezielle Technik gemessen, die als corneometric Lesung bekannt ist, und hochauflösende Fotos wurden gemacht.

Die resveratrol-behandelten Seiten der Gesichter der Freiwilligen zeigten einem 36% größeren Grad an Hydratation über den Steuerseiten. Falten wurden drastisch angehobenund Ausdrucklinien wurden merklich glatt gemacht. Diese Effekte wurden nach gerade 28 Tagen beobachtet! (Metabiotics 2009)