Kann die menschliche Lebensdauer ausgedehnt sein?

Bild

Basiert auf neuer Bedingung über die molekularen Mechanismen des Alterns, scheint es, dass die Lust für längeres Leben eine wissenschaftliche Wirklichkeit geworden ist.

Mehr als 60% von Amerikanern nehmen regelmäßig irgendeine Art der diätetischen Ergänzung ein. Sogar erkennt herkömmliche Medizin die Logik von Schritte heute unternehmen, um degenerative Erkrankung in der Zukunft zu verhindern. Die Medien haben die Ergebnisse der großen menschlichen klinischen Studien publiziert, die darstellen, dass dem das Verbrauchen der rechten Ergänzungen in den richtigen Kräfte irgendjemandes Risiko des Vertrages von Krebs, von Katarakt, kardiovaskulärem, Alzheimer und zahlreichen andere Krankheiten verringert, die mit Altern verbunden sind.

Die Frage, ist das 60% von Amerikanern nehmen jetzt die Ergänzungen, die gehen, länger zu leben als die, die nicht tun? Eine Analyse der wissenschaftlichen Literatur zeigt vermutlich nicht an. Der Grund ist, dass wenige Amerikaner nehmen genug der richtigen Nährstoffe, um die klinischen Studien zu kopieren, die zeigen, sind vermeidbar dass die Alterskrankheiten möglicherweise.

Vor zweiundzwanzig Jahren, fing die Verlängerung der Lebensdauers-Grundlage einen systematischen Bericht von erschienenen wissenschaftlichen Ergebnissen in Bezug auf die Verhinderung der degenerativer Erkrankung und des Alterns an. Die Ergebnisse dieser sorgfältigen Untersuchung lieferten überzeugenden Beweis, dass die mörderischen Krankheiten des Alterns durch die richtige Aufnahme von Nährstoffen, von Hormonen, von bestimmten Drogen und von Lebensstiländerungen in großem Maße verhindert werden konnten.

Das Phänomen, das als Altern bekannt ist, ist ein Ergebnis einiger pathologischer Änderungen, die unter Verwendung der vorhandenen Technologien ein wenig kontrollierbar sind. Indem wir unsere gesunde Lebensdauer ausdehnten, setzten uns wir in eine Position ein, um zukünftige medizinische Durchbrüche zu nutzen, die drastische Ausdehnungen der menschlichen Lebensdauer ergeben konnten. Sind hier einige der zugrunde liegenden kontrollierbaren Ursachen der Alterskrankheiten, die wir von heute kennen:

1. Chronische Entzündung. Alternleute erleiden eine Epidemie von äußerlichen Entzündungskrankheiten wie Arthritis, aber chronische Entzündung schädigt auch Gehirnzellen, Arterienwände, Herzklappen und andere Strukturen im Körper. Herzinfarkt, Anschlag, Herzklappeausfall und Alzheimer-’ s Altersschwäche sind mit der chronischen entzündlichen Kaskade so häufig gesehen in den Alternmenschen verbunden worden.

2. Glycosylation. Es ist weithin bekannt, dass Diabetiker vorzeitig altern, aber sogar Nichtdiabetiker unter einer verheerenden chemischen Reaktion leiden, die Glycosylation genannt wird, wo Proteinmoleküle an Glukosemoleküle im Körper binden, um nonfunctioning Strukturen zu bilden. Glycosylation ist in der senilen Demenz, Versteifen des arteriellen Systems und in den degenerativen Erkrankungen des Auges am offensichtlichsten.

3. Methylierungs-Defizit. Zelluläre DNA erfordert konstante enzymatische Aktionen (Wiedermethylierung) für Instandhaltung. Das Altern verkrüppelt den jugendlichen Methylierungsmetabolismus, der DNA-Schaden verursacht, der als Krebs, Leberschaden und Gehirnzelldegeneration verkünden kann.

4. Mitochondrische Energie-Entleerung. Das Energieelektrizitätskraftwerk der Zelle (die Mitochondrien) erfordert eine komplexe Reihe Chemikalien, Geschenk zu sein, zwecks kritische Funktionen wie Transportieren von Nährstoffen durch die Zellmembran und Bereinigen der Zelle des giftigen Rückstands beizubehalten. Mitochondrische Energieentleerung kann congestive Herzversagen, Muskelschwäche, Ermüdung und neurologische Erkrankung ergeben.

5. Hormon-Unausgeglichenheit.
Die Trillionen von Zellen im menschlichen Körper werden zart synchronisiert, um zu arbeiten durch die chemischen Signale, die Hormone genannt werden. Altern schafft eine schwere Hormonunausgeglichenheit, die häufig eine beitragende Ursache zu vielen Krankheiten ist, die mit Altern einschließlich Krise, Osteoporose, Koronararterienleiden und Verlust der Libido verbunden sind.

6. Überschüssige Kalkbildung.
Kalziumionen werden in und aus Zellen durch Kalziumkanäle in der Zellmembran heraus transportiert. Altern stört Kalziumtransport und das Ergebnis ist- überschüssige Kalziuminfiltration in Zellen des Gehirns, der Herzklappen und der mittleren Arterienwand (Arteriosklerose verursachend).

7. Fettsäure Unausgeglichenheit. Der Körper fordert wesentliche Fettsäuren, um Zellenergieertrag beizubehalten. Das Altern verursacht Änderungen in den Enzymen, die erfordert werden, um Nahrungsfette in die spezifischen wesentlichen Fettsäuren umzuwandeln, die der Körper fordert, um das Leben zu stützen. Die Effekte einer Fettsäureunausgeglichenheit verkünden möglicherweise als unregelmäßiger Herzschlag, gemeinsame Degeneration, niedrige Energie, hypercoagulation, trockene Haut oder Wirt anderen allgemeinen Unbehagens, das mit normalem Altern verbunden ist.

8. DNA-Veränderung. Zahlreiche synthetische und natürliche Mittel ändern zelluläre DNA und veranlassen Krebszellen sich zu bilden. Alternzellen verlieren ihre DNA-Genreparatursysteme und das Ergebnis ist, dass genetischer Schaden DNA Zellen veranlassen kann, sich aus Steuerung d.h. Drehung heraus in Krebszellen stark zu vermehren.

9. Immundefekt. Aus verschiedenen Gründen verliert das Alternimmunsystem seine Fähigkeit, Bakterien, Viren und Krebszellen in Angriff zu nehmen. In den Alternmenschen werden übermäßige Niveaus von gefährlichen cytokines produziert, die das Immunsystem veranlassen, seinen Wirt einzuschalten und die Autoimmunerkrankungen zu schaffen, die mit Altern wie rheumatischem Syndrom verbunden sind.

10. Nicht-verdauungsfördernde Enzym-Unausgeglichenheit. Interne zelluläre Funktionen hängen von den mehrfachen enzymatischen Reaktionen ab, die mit genauem TIMING auftreten. Das Altern verursacht Enzymunausgeglichenheiten hauptsächlich im Gehirn und in der Leber, die Ergebnisse in den schweren neurologischen Erkrankungen wie Parkinson oder der hartnäckigen Gedächtnisverlustalternleute so sich häufig über beschweren. Gehinderte Leberfunktion ergibt giftigen Schaden jeder Zelle im Körper.

11. Verdauungsförderndes Enzym-Defizit. Das Alternpankreas kann häufig genügende verdauungsfördernden Enzyme absondern nicht, während die alternde Leber nicht genügende Gallenflüssigkeiten absondert. Das Ergebnis ist chronische Verdauungsstörungsleute sich beschweren ungefähr, da sie altern.

12. Excitotoxicity. Das Alterngehirn verliert die Herrschaft über seiner Freisetzung von Neurotransmittern wie Glutamat und Dopamin, und dieses ergibt verheerenden Gehirnzellschaden und -zerstörung

13. Zirkulierendes Defizit.
Microcapillary-Übergießen des Bluts zum Gehirn, zum Auge und zur Haut wird als Teil normales Altern gehindert. Das Ergebnis ist, dass Störungen des Auges (wie Katarakt, macular Degeneration, Glaukom) die Altern-bedingte degenerative Erkrankung des Nummer Eins sind. Major und Minischlagmänner sind die allgemeinen Probleme, die mit zirkulierendem Defizit zum Gehirn und zur Haut aller gealterten Leuteshow die Effekte des Mangels an Nährstoff-reichem Blut zu den Oberschichten verbunden sind.

14. Oxidativer Stress. Freie Radikale sind instabile Moleküle, die in den meisten Krankheiten impliziert worden sind, die mit Altern verbunden sind. Antioxydantien haben die gewordenen populären gegen freien radikal-bedingten Zellschaden zu schützen Ergänzungen, sich, aber wenige Leute nehmen die richtige Kombination von Antioxidansergänzungen, um Alter-bedingten Verlust von endogenen Antioxydantien wie RASEN und Katalase ausreichend zu entschädigen.

Bemerken Sie, dass oxidativer Stress als Nr. 14 auf der oben genannten Liste von kontrollierbaren Faktoren aufgelistet wird, die Altern-bedingte Krankheiten verursachen. Bei der Aufhebung der freien Radikale, die verursachen, oxidativer Stress gegen viele Störungen sich schützt, gibt es offenbar viel mehr, die getan werden können, um Altern als Antioxidansergänzungen bloß, nehmend abzuhalten.

Kinder können fördern, indem sie Vitaminergänzungen nehmen, aber es altert Menschen, deren Körpers von den endogenen Antioxydantien, von den Hormonen, enzymatischen von den Reparatursystemen und von anderen biologischen Chemikalien, die benötigt werden, um das Leben zu stützen verbraucht werden. Was in der Kindheit optional ist, wird obligatorisch, während Menschen Mittelalter eintragen und für die Fülle von degenerativen Erkrankungen anfällig werden, die sie erwarten, wenn sie nicht sich ausreichend schützen.

Die Verlängerung der Lebensdauers-Grundlage hat ein wissenschaftliches Programm entworfen, um ALLEN bekannten biochemischen vorgeschlagenen Prozessen entgegenzuwirken (durch Gerontologists) als Hauptursachen des Alterns. Das Verzeichnis von Verlängerung der Lebensdauers-Technologien stellt Empfehlungen auf Nährstoffen, Drogen, und Hormonen zur Verfügung, die bekannten Ursachen des vorzeitigen Alterns zu neutralisieren.