Was heiß ist

März 1998
  • Neue Forschung lädt den Nutzen des grünen Tees auf
  • Boswella: Ein nützliches Kraut für kämpfende Entzündungen

    Was heißes Archiv ist


    19. März 1998

    Neue Forschung lädt den Nutzen des grünen Tees auf

    Zwei vor kurzem erschienene Bücher haben zu neues Bewusstsein des Nutzens des grünen Tees geführt. Das erste Buch ist ein wissenschaftliches Bezugskompendium, das „Chemie und Anwendungen des grünen Tees“ genannt wird. Das zweite, geschrieben für die Lageperson, wird „grünen Tee“ genannt. Warum das Interesse am grünen Tee? Epidemiologische Studien zeigen, dass Leute, die grünen Tee trinken, niedrigere Risiken vieler Krankheiten, einschließlich Krebs, Herzkrankheit und Anschlag haben.

    Wegen eines neuen Extraktionsprozesses, sind die Kosten von Auszugkapseln des grünen Tees zur Hälfte für Verlängerung der Lebensdauers-Gründungsmitglieds geschnitten worden!

    Nach Jahren der Forschung, ist ein 83% Polyphenolauszug jetzt entwickelt worden, der die selben kostet, die die ursprünglichen 23% Auszug Gründungsmitglieds in den letzten sechs Jahren verwendet haben. Das bedeutet, dass, anstelle zwei Kapseln der regelmäßigen Größe jeden Tag, es nehmen zu müssen, ist nur notwendig, um eine kleine Kapsel zu nehmen!

    Weil der Preis von 100 bleibt der selbe, Gründungsmitglieds speichern 50% einkapselt, weil sie nur eine kleine Kapsel anstelle zwei regelmäßiger Kapseln nehmen müssen, um die selbe Menge von Polyphenolen im grünen Tee zu erhalten. Gerade eine kleine Kapsel des neuen Auszuges des grünen Tees liefert die selbe Menge von Polyphenolen, die schwere Trinker des grünen Tees in 5 bis 10 Schalen frisch gebrautem Tee erhalten!

    13. März 1998

    Boswella: Ein nützliches Kraut für kämpfende Entzündungen

    Wussten Sie, dass die möglicherweise, die unter Colitis ulcerosa leiden, viel unter Anwendung von dem Kraut Boswella gefördert werden? Eine Studie zeigte, dass 350mg 3mal täglich einen Erlass verursachte. Boswella bekannt, um bei der Arthritis zu helfen, aber beweist zeigt jetzt, dass Boswella hilft, die Bildung von Leukotriene B4 zu hemmen, das Entzündung verursacht.

    Boswella hilft möglicherweise bei fast jeder möglicher Störung, die Entzündung und Leukotriene mit einbeziehend mit einbezieht.

    Boswella ist ein Kraut, das eine entzündungshemmende und antiarthritische Aktion in den akuten und chronischen Modellen der Entzündung hat. Es produziert keinen schmerzlindernden Effekt, aber unterdrückt Entzündung, die Grund von Schmerz. Boswella verringert gemeinsame Schwellen- und Morgensteifheit, erhöht Mobilität und verringert die arthritischen Schmerz.

    Leukotrienes werden als mit.einbezogen in die Einführung und in die Fortsetzung einer Vielzahl der Entzündungskrankheiten wie Arthritis, Rheumatismus, Kolitis, Psoriasis, Asthma, Ursachenentzündung etc. Leukotrienes, indem man Schaden des freien Radikals, Kalziumfördert, verschiebung, Autoimmunreaktionen, Zelladhäsion und der Migration von entzündlichen produzierenden Zellen des entflammten Körperbereichs betrachtet. Boswella blockiert die Synthese von leukotrienes, die ist, wie sie Entzündung hemmt.

    Die empfohlene Dosis ist zwei 150 mg-Kapseln dreimal pro Tag für einen Monat. Nachdem Ergebnisse gesehen sind, kann die Dosis auf drei Kapseln pro Tag verringert werden.

Was heißer Archiv-Index ist