Was heiß ist

Dezember 1999

Was heißes Archiv ist


30. Dezember 1999

Ginkgo-Hilfen beim Claudicatio intermittens

Eine deutsche Studie fand hohe Dosen des diätetische Ergänzung Ginkgo biloba Kräuterauszug verbesserten Ambulation und der begrenzten Schmerz, als, gehend in Leidende mit Claudicatio intermittens, eine Krankheit, die durch Behinderungen zur Durchblutung in den Arterien verursacht wurde, die Sauerstoff an die Beine liefern. Die Schmerz können mit Übung oder Ambulation schwer werden.

In Deutschland ist Ginkgo biloba Auszug eine genehmigte Behandlung für arterielle peripherKreislaufstörungen wie Claudicatio intermittens sowie zerebrale Funktionsstörung. Die Standarddosis, zum von den Problemen zu behandeln, die Zusatzzirkulation mit einbeziehen, ist mg 120 zu mg 160. Forscher prüften die Fähigkeit von 74 Patienten, zu gehen die Schmerz, die nach der Verabreichung einer höheren Dosis frei sind, die häufig für zerebrale Probleme, frühe Alzheimerkrankheit, Krise und Machtlosigkeit empfohlen wird.

Beim Anfang der Studie konnten Teilnehmer ungefähr 100 Meter auf der Tretmühle unter standardisierte Bedingungen gehen. Nach 24 Wochen konnten die 36 Menschen, die Ginkgo biloba Auszug mg-240 sprechen mehr so weit ohne die Schmerz pro Tag, als zweimal gehen. Die 38 Teilnehmer, welche die Standarddosis von Tageszeitung mg-120 bekommen, waren in der Lage, zu gehen 60 zusätzliche Meter. Forscher sagten, dass beide Dosierungen Safe prüften und durch Patienten gut verträglich waren.

Europäergebrauchsplanzliche heilmittel häufig als Amerikaner. Nach Ansicht US-nationaler Institute für Gesundheitsbericht, werden mehr als 5 Million Verordnungen jährlich in Deutschland für Ginkgo biloba Auszug geschrieben. Chinesische Praktiker fingen an, Ginkgo biloba vor mehr als 2,800 Jahren zu verwenden. Das planzliche Heilmittel verbessert Zirkulation und Geistesfunktion. Es entfernt freie Radikale im Gefäßsystem und behindert Klumpenbildung. Studien haben es auch hilfreich gefunden, wenn sie den Druck entlasteten und sagten, dass Ginkgo möglicherweise biloba die Freisetzung von überschüssigem Cortisol verringert.

30. Dezember 1999

Vitamin C verringert Bluthochdruck

Eine tägliche Dosis des Vitamins C kann Bluthochdruck bei Patienten mit Bluthochdruck senken. In arbeiteten nationale Institute der Gesundheit-geförderten Studie, Forscher in zwei Gesundheitszentren mit 45 Patienten, deren diastolischer Blutdruck über 90 Torr und systolischem mehr als 140 Torr war. Die Patienten unterschieden sich im Alter, im Sex, im Rennen und in rauchendem Status. Themen und Doktoren kannten nicht, welche Patienten das Vitamin C empfingen und welches einen inaktiv Bestandteil empfing. Doktoren schlossen jedermann mit ernsteren Gesundheitsbedingungen, wie Diabetes oder Koronararterienleiden aus.

Nachdem sie 500 mg der Vitamin- Ctageszeitung für einen Monat genommen hatten, diastolische und Mittelblutdrucke der systolischen sanken die Patienten, ungefähr 9 Prozent. „Wir glauben, dass dieses ein bedeutendes Finden ist, das möglicherweise beträchtliches zu den Patienten, die gemäßigt erhöhten Blutdruck haben,“ sagte Professor Balz Frei, Direktor Linus Pauling Institutes an der Staat Oregons-Universität ist. „Arbeitend mit ihren Doktoren, stellt möglicherweise es eine Weise zur Verfügung, ihren Blutdruck innerhalb der akzeptablen Niveaus ohne die Kosten oder die möglichen Nebenwirkungen von verschreibungspflichtigen Medikamenten zurück zu holen.“

Die Dosis mg-500 verursacht nicht Nebenwirkungen, ist billig und bietet andere Nutzen für die Gesundheit an. Frei sagte, dass Patienten das Vitamin von den Reichen einer Diät in den Obst und Gemüse in teilweise erhalten konnten. Er warnt, dass Patienten mit ernsteren Blutdruckaufzügen noch dem Rat ihrer Ärzte über rezeptpflichtige Medikamente und Lebensstiländerungen folgen müssen.

Wissenschaftler sind über den Mechanismus des Vitamins der Aktion unsicher, aber basiert auf vorhergehender Forschung glauben Sie seiner Antioxidanseigenschaftenhilfe in entspannenden Blutgefäßen und Blutdruck so senken. Studien zeigten letztes Jahr die gleiche Dosis des Vitamins C geholfen, Schmerz in der Brust zu verhindern in den Patienten mit Angina pectoris und verringerten Herzinfarkt und Schlaganfallrisiko. Vitamin C tut nicht niedrigerer Blutdruck in den Leuten mit Normalablesungen.

30. Dezember 1999

Methotrexat kann Arthritis-Sterblichkeits-Risiko schneiden

Eine hergestellte Behandlung für rheumatoide Arthritis , Methotrexat ist für Jahre ohne Doktoren oder Patienten vorgeschrieben worden, die wissen, wenn sie wirklich langfristige Ergebnisse verbesserte. Neue Forschung fand, dass die Droge die Rate des Todes von den Komplikationen der Krankheit durch bis 50 Prozent verringerte. Rheumatoide Arthritis verursacht Gelenkschmerzen, Steifheit und Schwellen in den mehrfachen Gelenken. Die Krankheit häufig schlägt früh im Leben und lässt Patienten mit einer kürzeren erwarteten Lebensdauer in seiner schweren Form.

Forscher an der Universität von Kansas wiederholten Aufzeichnungen für 1.842 Patienten während eines 25-jährigen Zeitraums. Sie fanden, dass die Patienten, die Methotrexat allein nehmen, Hälfte Mortalitätsrate des durchschnittlichen Patienten hatten. Die, die Methotrexat mit anderen Drogen nehmen, hatten eine 39-Prozent-Reduzierung im Sterblichkeitsrisiko. Prednison, eine andere Droge, die häufig benutzt wurde, um rheumatoide Arthritis zu behandeln, stellte ein erhöhtes Risiko dar. „Dieses zeigt, dass Methotrexat tut, den Kurs der rheumatoider Arthritis tatsächlich ändern,“ sagte führenden Forscher Frederick Wolfe, MD, von Witchita, Kansas.

Methotrexat kann schwere Nebenwirkungen einschließlich mögliche tödliche Unfälle produzieren, also sollten die Patienten, welche die Droge verwenden, von einem sachkundigen Arzt nah überwacht werden. Aber für die mit Sperrungsrheumatoider arthritis, ist möglicherweise die Droge ein Lebensretter.

23. Dezember 1999

Genetisch ausgeführte Mäusehilfe in der Prüfung für Rinderwahn

Während haben das Studieren des Verhältnisses zwischen Rinderspongiforme enzephalopathie (BSE) oder Rinderwahn und der neuen Variante der Creutzfeldt-Jakob-Krankheit (nvCJD), Forscher genetisch ausgeführte Mäuse entwickelt, um auf Prion zu prüfen, die die Bedingungen verursachen. Vor dem neuen Test war die einzige nachgewiesene Methode der Bestimmung, ob eine Kuh hatte, der Krankheit, die vierjährliche Inkubationszeit heraus zu warten.

Forscher bei University of California San Francisco Institute für neurodegenerative Erkrankungen sagten, dass sich Entwickeln Durchschnitte des Festsetzens des Risikos zu den Menschen und zu den empfindlicheren Nachweismethoden kritisch wichtig und dringend gebraucht sind und die hohe Anzahl von angesteckten Kühen in Großbritannien betrachten. Sie sagten, dass gegenwärtige Siebungstechniken nicht ausreichend sind.

Wissenschaftler entwickelten die genetisch ausgeführten Mäuse, um zu prüfen, dass die Prionsproteine, welche die neue Veränderung des tödlichen, Gehirn-degenerativen nvCJD verursachen, die selben wie die sind, die die Rinderstörung verursachen. Nach approxinately 250 Tagen sahen Forscher identische Reaktionen und Muster des Hirnschadens in den Mäusen, die mit BSE-Prion eingespritzt wurden, wie in den Mäusen, die mit Hirngewebe von den schottischen Patienten eingespritzt wurden, die unter nvCJD leiden. Die Forscher prüften auch Schafprion auf den Mäusen, die drastisch verschiedene Ergebnisse lieferten. „Die Tatsache, dass das menschliche Duplikat der Prion der Neuvariante CJD so genau die Eigenschaften von gebürtigen Prion des rinderartigen Tiers BSE in ihrem Verhalten auf Getriebe zu den transgenen Mäusen ein zwingendes Argument für eine überzeugende Verbindung zwischen BSE und nvCJD schafft,“ sagte führenden Autor Michael R. Scott, Ph.D.

Es hat keine Fälle von der Rinderwahn gefunden in US-Vieh gegeben und keine Amerikaner haben die neue Variante CJD entwickelt. Jedoch brütet die Krankheit in den Menschen für aus, 10 Jahre bevor Symptome erscheinen.

23. Dezember 1999

Gutartige Brust-Krankheit ist Krebs-Risiko für einige Frauen

Eine Studie fand einige Frauen mit nicht bösartig Brustkrankheit am erhöhten Risiko des Brustkrebses wegen ihrer Unfähigkeit, Signale zu ermitteln, die schnelle Zellwiedergabe stoppen.

Normalerweise sagt ein Wachstumsfaktor Milch- Zellen sich nicht zu teilen. Zellen heben die Mitteilung durch einen Empfänger auf. Forscher in der Vanderbilt-Ingramkrebs-Mitte entdeckten, dass, wenn weniger aktive Empfänger verfügbar sind, Frauen mit einer allgemeinen, gutartigen Überwuchterung von normalen Zellen, genannt Hyperplasie, wahrscheinlicher waren, Invasions brustkrebs zu entwickeln. „Dieses ist, das erste mal wir glaubwürdigen Beweis einer biologischen Markierung des erhöhten Brustkrebsrisikos in den Frauen mit unmissverständlich gutartiger Brustkrankheit gefunden haben,“ sagte William Dupont, Ph.D., Professor der Präventivmedizin bei Vanderbilt.

Die Forschung bezog fast 10.000 Frauen mit ein, deren Biopsien gutartige Brustkrankheit während eines dreißig-Jahr-Zeitraums aufdeckten. Wissenschaftler verglichen Gewebeproben von den Frauen, die neuerer entwickelter Brustkrebs mit denen von ähnlich-gealterten Themen vom gleichen Zeitraum, der nicht tat. Dann prüften sie das Gewebe auf das Vorhandensein des Empfängers. „Wir haben, dass es verschiedene Arten der gutartigen Brustkrankheit mit verschiedenen Niveaus des Risikos gibt,“ Du Pont sagten gefunden. „Die meisten Frauen, die gutartige Brustbiopsie durchgemacht haben, ungefähr 70 Prozent, haben nonproliferative Krankheit, die ist nicht mit irgendeinem Aufzug im Risiko.“

Jedoch sind die Studie, die ungefähr vier Prozent Frauen gefunden wird, vier bis fünfmal wahrscheinlicher, Krebs zu entwickeln, und der Rest hatte ein milde erhöhtes Risiko. In der Zukunft wäre möglicherweise ein Laborversuch in der Lage, Niveaus dieses Empfängers zu bestimmen. Doktoren und genetische Risikoratgeber konnten die Informationen, um Frauen, die nicht gefährdet sind, oder Führerentscheidungen über zusätzliche Siebung, wie, ob man zu versichern die regelmäßigen Mammogramme, die hat an einem früheren Alter, denn, die beginnen mit einem gemäßigt erhöhten Risiko verwenden. Die Ergebnisse konnten Ärzten auch helfen, neue Verhinderungstechniken zu entwickeln.

21. Dezember 1999

Hypericum-Auszug verbessert Lebensqualität

Eine deutsche klinische Studie prüfte Hypericumauszug, leitete vom Kraut Johanniskraut ab, das in der Behandlung der Krise effektiv ist und verbesserte die Lebensqualität der Patienten.

Während eines doppelblinden Achtwochenversuches wurden 263 gemäßigt niedergedrückten Männern und Frauen jedes Hypericumauszuges des mg-350 mg drei mal einen Tag, 100 von Imipramine oder eine Pille ohne einen Wirkstoff gegeben. Die Patienten, die den Kräuterauszug empfangen, zeigten Verbesserung auf Mehrfachverbindungsstelle standardisierten Tests der psychischen Gesundheit nach vier, sechs und acht Wochen. Am Ende von acht Wochen, prüften Hypericum und Imipramine effektives in der Behandlung der Krise und erhöhten psychische Gesundheit, aber nur der Kräuterauszug verbesserte körperliches Wohl. Patienten ließen den Auszug besser als das rezeptpflichtige Medikament, mit der Rate von den unerwünschten Zwischenfällen zu, die mit denen in Einklang sind, die das Placebo nehmen. Wissenschaftler sagten, dass das ermäßigtere von Nebenwirkungen geduldige Befolgung einer Stimmung-Änderungsmedikationsregierung verbessern könnte.

Forscher stellten fest, dass Hypericumauszug ein sicheres ist und effektive Krisenbehandlung, die auch Lebensqualität und Angebote verbessert, als langfristige Therapie versprechen Sie. Sie glaubten, dass das planzliche Heilmittel als eine alternative erste auserlesene Behandlung angesehen werden sollte, damit mildes Krise mäßigt.

Zwei Germanistik, Anfang des Jahres berichtet, fand ähnliche Wirksamkeit mit Hypericum. Jedoch sagte man, dass Patienten in 65 Lebensjahren ein wenig langsam als jüngere Themen reagierten. Bundesgesundheitsämter haben die Wirksamkeit des Hypericumauszuges in der Behandlung der Krise seit 1984 erkannt, scheint das Sagen des planzlichen Heilmittels, einen Mechanismus der Aktion zu haben ähnlich, aber nicht so stark wie, selektive Serotonin Reuptakehemmnisse, die nur durch Verordnung verfügbar sind. Prozac und Zoloft sind Beispiele von selektiven Serotonin Reuptakehemmnissen.

20. Dezember 1999

Bluthochdruck konnte kognitive Abnahme verursachen

Französische Forscher fanden Leute mit Bluthochdruck wahrscheinlicher, eine Abnahme in der Denkfähigkeit zu erfahren, sich zu erinnern und zu lernen. Die Studie zeigte die mit unbehandeltem Bluthochdruck am größten Risiko.

Wissenschaftler maßen die Blutdrucke und die geistigen Fähigkeiten von mehr als tausend nach dem Zufall vorgewählte Leute zwischen 59 und 71 Lebensjahren. Am Anfang der Forschung litten 167 Menschen am Bluthochdruck, die systolischen gleichen Lesungen oder größer als 160 Torr oder diastolisches gleiches oder über 95 Torr. Ungefähr Hälfte von denen mit der Bedingung nahm antihypertensive Medizin, um sie zu steuern. Am Ende der vierjährlichen Studie, entwickelten 21,7 Prozent Teilnehmer mit unbehandeltem Bluthochdruck eine schwere kognitive Abnahme, definiert als Rückgang von vier oder mehr Punkten auf einem Standardgeistesstatus prüfen Sie. Der Führungswissenschaftler sagte, dass die Leute, die solche schweren Abnahmen erfahren, höchstwahrscheinlich sind, Alzheimerkrankheit oder andere Demenzen zu entwickeln.

Gerade über sieben Prozent von denen mit normalem Blutdruck erfuhr eine schwere Abnahme in den Denkfähigkeiten, erinnert sich und lernt; und 7,8 Prozent Themen mit behandeltem Bluthochdruck erfuhren eine ähnliche Abnahme an den kognitiven Fähigkeiten. „Wenn Bluthochdruck und andere Gefäßfaktoren eine Rolle in der Demenz spielt, dann zu verhindern wäre möglicherweise möglich, oder das Vorkommen dieser schrecklichen Krankheit durch die Kontrolle des Bluthochdrucks und anderer Gefäßfaktoren verzögern,“ sagte Studienautor Dr. Christophe Tzourio, ein Paris-Neurologe.

Obgleich mehr Forschung erforderlich ist, den Grad an Demenzrisiko zu bestimmen verursacht durch Bluthochdruck, sagte Tzourio, diese Studie prüfte, dass Bluthochdruck möglicherweise ändert nachteilig geistige Fähigkeit. „Leute mit Bluthochdruck sollten angeregt werden, ihn unter Steuerung zu erhalten, um diese schädliche Wirkung zu vermeiden,“ sagte er. „Leute, die nicht ihren Blutdruckstatus kennen, sollten ihren Doktor sehen, um ihn zu erhalten überprüft.“

17. Dezember 1999

Neue Methode entwirft Herzaltern, während sie auftritt

Eine Studie an der Universität von Queensland und von Prinzen Charles Hospital in Brisbane, Australien überwacht Änderungen eines in den kardiovaskulären Alterns des Rattenmodells, während sie auftreten und die Effekte von verschiedenen Drogen auf das Herz-Kreislauf-System studierend. Das Ziel ist, die Weise auf ein längeres, gesünderes Leben zu zeigen und bessere Herzdrogen auch zu entwickeln.

Dr. Lindsay Brown, Universität älteren Lektors Queenslands in der Physiologie und Pharmakologie und Dr. Darryl Burstow und Frau Kathy Wilson vom Prinzen Charles Hospital, benutzen Echokardiografie, um Serienmaße der Herzfunktion zu erhalten.

Obgleich Echokardiografie für eine lange Zeit verfügbar gewesen ist, ist es nicht bis jetzt möglich gewesen, es im Tiermodell, weil das Rattenherz viel kleiner als ein menschliches Herz ist, mit einer Herzfrequenz zu benutzen 4-5 Zeit festsetzt schneller dessen von Menschen. Dr. Brown benutzt einen neugeborenen Wandler, einen, der für menschliche Herzfunktion in utero analysieren bestimmt ist.

Die Ratten werden vom sehr jungen Erwachsensein zum hohen Alter (24 Monate) studiert um zu bestimmen was in ihren Herzen geschieht, da Herz-Kreislauf-Erkrankung im Allgemeinen eine Krankheit der älteren Personen und Änderungen ist, treten Sie in der Herzfunktion mit Altern auf.

„Wir müssen wissen, ob dieses Modell den menschlichen Krankheitszustand nachahmt und dann, ob diese Alternänderungen unter Verwendung der verschiedenen Drogen aufgehoben werden können. Auch wir müssen wissen nicht, gerade ob wir ihnen helfen können, länger aber auch zu leben, ob sie besser leben. Es ist kein Gebrauch, der länger lebt, wenn es gibt keine Lebensqualität.“

Ein anderer Arm dieser Forschung überprüft den Effekt einer „alten“ Droge, Spironolacton, die das Herz am Werden verhindern kann steif im Herzversagen. Eine große Studie mit mehr als 1000 Patienten, die im September veröffentlicht werden, zeigt, dass Verwaltung dieser Droge Überleben von Herzversagenpatienten durch 30% verbessert. Dr. Brown und seine Coresearchers hoffen, Beweis zu finden, dass eine Vielzahl von Drogen Altern von Änderungen im Herzen und in den Blutgefäßen und auch von Rückholfunktion zum Normal verhindert. Dieses lässt dann Studien am Menschen fortfahren.

Dr. Brown und seine Kollegen stellte eine Anfangsstudie des Bluthochdrucks in den Ratten der Herzgesellschaftssitzung in Wellington im August, Vertretung dar, dass es möglich war, die Ursache des Bluthochdrucks zu hemmen und die Zunahme des Blutdruckes, indem das Addieren eines Antagonisten, aufzuheben nannte candesartan. „Nicht nur senkt dieses den Blutdruck, es verringert auch die Wandstärke der Herzkammern - die durch den Bluthochdruck erhöht wurde. Unter Verwendung des Echokardiografies waren wir in der Lage, Beweis zu sehen, dass Funktion zum Normal mittels der medizinischen Behandlung zurückgebracht wurde. So macht Echokardiografie es möglich, verschiedene medizinische Behandlungen auszuwerten und zu garantieren, dass Herzfunktion wird zurückgebracht zum Normal.“

15. Dezember 1999

Große Studie bestätigt die Senkung der Herzrisiko-Faktor-Zunahme-Lebenserwartung

Eine nationale Studie fand, dass Leute von 5 hinzufügen konnten 9,5 Jahren ihren Leben, indem sie ein mit geringem Risiko Herzprofil beibehielten. Forscher maßen langfristige Mortalitätsraten von dann 366.000 Teilnehmern und fanden, dass Nichtraucher mit Cholesterinspiegeln kleiner als 200 mg-/dL und Blutdruckanzeigen unter 120/80 erheblich weniger Herzkrankheit und weniger Todesfälle als ihre Gegenstücke hatten. Die Studie schloss Leute mit einer Geschichte von Diabetes oder von Herzinfarkt aus. Obgleich vorhergehende Berichte die Risikofaktortheorie mit geschätzten Statistiken gestützt haben, waren diese Studien für genaues Maß zu klein.

Kliniker berechneten die neuen Informationen unter Verwendung der Ergebnisse von zwei Langzeituntersuchungen, eine, die über einen 22-jährigen Zeitraum geleitet wurde. Nur fünf bis zehn Prozent der Themen qualifiziert, wie mit geringem Risiko. Unter allen Altersklassen enthielten die Todesfälle, die Herzkrankheit zugeschrieben wurden, die nur sechs bis acht Prozent von allen Todesfällen unter denen an mit geringem Risiko, verglichen mit 25 bis 29 Prozent in den anderen Themen.

In der mit geringem Risiko Bevölkerung waren Todesfälle von der Herzkrankheit 77 bis 92 Prozent weniger, Todesfälle vom Anschlag 52 bis 76 Prozent weniger und Todesfälle von allen Ursachen 50 bis 58 Prozent weniger für Männer und 40 Prozent weniger für Frauen.

„Ein fast 80 ist Prozent ermäßigter von den Todesfällen der koronaren Herzkrankheit unter den mit geringem Risiko Mitte gealterten Erwachsenen, die mit denen des durchschnittlichen Risikos verglichen werden, ein erstaunlicher Unterschied bezüglich der Rate des Herzens und Herz-Kreislauf-Erkrankung,“ sagte Dr. Claude Lenfant, Direktor des nationalen Herzens, der Lunge und des Blut-Instituts. „Leider, nur ein kleines Prozent Erwachsene ist an mit geringem Risiko. Unsere Herausforderung für das 21. Jahrhundert ist, Risikofaktoren an an erster Stelle sich entwickeln durch anregendes gesundes Verhalten früh im Leben zu verhindern.“

Forscher sagten, dass die Anzahl der Menschen an mit geringem Risiko erhöhend, helfen könnte, wenn, die Herzkrankheitsepidemie beendend.

Die Ergebnisse wurden in der Zeitschrift American Medical Associations berichtet.

14. Dezember 1999

Grüner Tee konnte Gewichts-Verlust unterstützen

Gewusst für seine schützenden Eigenschaften des Herzens, ist Auszug des grünen Tees jetzt als Gewichtsverlusthilfe nachgewiesenes hilfreiches gewesen. Der Tee hebt metabolische Rate und Geschwindigkeitsfettoxidation an. Forscher an der Universität von Genf, die Schweiz Attribut der Effekt zu den Katechinpolyphenolen des Tees, die die Rate der Körper erhöhen, brennt Kalorien und ein synergistisches Verhältnis zwischen den Bestandteilen im grünen Tee.

Mageres zu den milde überladenen männlichen Themen wurden nach dem Zufall in drei Gruppen getrennt und empfingen mit Mahlzeiten den Auszug des grünen Tees und enthielten mg 50 mg des Koffeins und 90 von epigallocatechin Gallat; mg 50 des Koffeins oder ein Placebo. Die Männer aßen eine typische amerikanische Diät und berechneten 40 Prozent Fettes. Die tägliche Dosis des Koffeins, mg 150, entsprochen ungefähr einer Schale gebrautem Kaffee.

Themen verbrachten 24 Stunden in einer Atmungskammer, die entworfen war, um die Ratenkalorien, wurden gebrannt und Energieaufwand zu messen. Die, die den grünen Tee empfangen, erfuhren, was Forscher für einen bedeutenden Anstieg in beiden Tests halten. Teeauszugthemen brannten 4 Prozent mehr Kalorien, und Gesamtenergieaufwand stieg 4,5 Prozent.

Obgleich vorhergehende Studien bestimmt hatten, dass Koffein metabolische Rate an den höheren Dosen erhöhen könnte, konnten die Ergebnisse dieses Versuches nicht Koffein, seit den Themen zugeschrieben werden, die nur Koffein, in einer Menge empfangen, die der gleich ist, die im grünen Tee gefunden wurde, erfuhren keinen Energieänderungsausgaben oder -kalorie Burning. Darüber hinaus sagten Forscher, dass grüner Tee sicherer als hohe Dosen des Koffeins für beleibte Patienten aussieht (wer Bluthochdruck oder andere Herzprobleme haben können), weil es nicht Herzfrequenz erhöht.

Auf einen anderen vor kurzem berichteten Japaner studieren Sie, die Forschung, die vom Nationalen Krebsinstitut gestützt wird, fand Krebszellwachstum des grünen Tees gehemmtes. Die Brustkrebspatienten, die mehr als fünf Schalen täglich verbrauchen, blieben der Krankheit und erfahren einer niedrigeren Wiederauftretenrate als die Patienten freies längeres, die weniger als vier tägliche Schalen verbrauchen.

7. Dezember 1999

Familien-Bindungen können das Leben ausdehnen

Starke emotionale Bindungen mit gewachsenen Kindern können Jahre einem Leben des älteren Erwachsenen, entsprechend Ergebnissen einer dreizehn-Jahr-Studie hinzufügen, die von den Wissenschaftlern an der Universität von Süd-Kalifornien geleitet wird. Forscher entdeckten die Eltern, die ein nahes teilen, liebevolles Verhältnis mit erwachsenen Kindern waren 40 Prozent weniger wahrscheinlich zu sterben.

„Wir begannen die emotionale Untersuchung und körperliche Sorgfalt,“ sagte Haitao Wang, Doktor, mit Ethel Percy Andrus Gerontology Center USCS. „Sogar nach steuerten uns für körperliche Sorgfalt, die emotionalen Bindungen wirkten erhebliche Auswirkung.“

Wang-Schätzungen, die eine enge Beziehung mit der jüngeren Generation beibehalten, konnten vier oder fünf Jahre dem Leben einer Person hinzufügen. Forschung fährt in Grundfamilienbondabnahmesterblichkeit fort. „Wir betrachten zwei bedeutende Bahnen,“ Wang fortfuhren. „Man ist Krise. Wenn jemand unter Krise leidet, sind sie wahrscheinlicher zu sterben, und wenn sie starke emotionale Bindungen haben, haben sie weniger Krise.“

Aber Stimmung nicht vollständig erklärt die Ergebnisse. „Es gibt andere Mechanismen, die weitergehen,“ sagte Wang.

Wang auch wertet praktische Unterstützung, wie Fahrten zum Lebensmittelgeschäft oder zu den Hausarbeiten aus und ob Kinder mit engen Beziehungen mehr Unterstützung gewähren, wenn ein Elternteil behindert wird. Die älteren Erwachsenen, die praktische Hilfe von ihren Kindern empfangen, waren 20 Prozent weniger wahrscheinlich als die zu sterben, die nicht Unterstützung erreichen. Nachdem sie praktische Unterstützung in Erwägung gezogen haben, bleiben die Ergebnisse für Gefühle der Liebe und der Nähe vorteilhaft.

„Wenn wir für diese Faktoren steuern, ist Neigung noch dort,“ sagte Wang. „Wir versuchen, es herauszufinden.“

Die Forschung ist ein Teil von einem größeren, die Langzeituntersuchung, die Zwischengenerations-Verhältnisse betrachtet, wie Dynamik im Laufe der Zeit ändert und wie ändernd Rollen Wohl ändern. Die drastischen Sterblichkeitsergebnisse basierten auf Interviews und Gesundheits- und Todesaufzeichnungen von 220 Erwachsenen, die zwischen 60 und 90 Lebensjahren am Anfang der Studie waren-.

6. Dezember 1999

Belastung gefunden, um Blutgerinnung zu ändern und Herz-Krankheit zu erhöhen

Doktoren erkannten vor einiger Zeit diese Leute, die Arbeit, wie „Rennen gewinnen muss“ scheinen, Herzkrankheit bereitwillig zu entwickeln als ihre entspannten Gegenstücke sich nähern, aber die körperlichen Gründe Wissenschaftlern ausgewichen haben. Forscher in den Niederlanden denken jetzt, dass sie einen Grund darlegen können, warum Belastung das Risiko der Herzkrankheit erhöht. Das Team entdeckte, dass die Leute, die übermäßig an der Arbeit festgelegt glauben oder eine vollständige fertig werdene Art aufweisen, natürliche Klumpen-Auflösungsfähigkeit verringert hatten. Die Auflösungsmechanismen des Klumpens des Körpers arbeiten nah mit Klumpen-Formungssystemen, um Gleichgewicht beizubehalten. Eine Unausgeglichenheit konnte übermäßige Gerinnung, folgende Atherosclerose und Herz-Kreislauf-Erkrankung auslösen.

„Einzelpersonen, die Hoch an über Verpflichtung zählen, sind, ungeduldig wettbewerbsfähig, haben einen hohen Bedarf an der Zustimmung, und sind „ließen gehen nicht imstande, „“ sagte Studienmitverfasser Tanja G.M. Vrijkotte, MSC. „Langfristig, sind sie gefährdet für Gefühle der Abführung und des psychologischen Zusammenbruches.“

Die Studie fand, dass die übermäßig festgelegten Arbeitskräfte auch für Herz-Kreislauf-Erkrankung anfällig waren. Forscher fragten 124 Büroangestellte von mittlerem Alter über ihre erkannte Belastung, Bemühungen, Belohnungen, Grad der Verpflichtung und fertig werdene Arten. Vorhergehende Studien haben chronische Belastung verbunden mit fordernden Jobs gefunden, die minimalen Ausgleich anbieten. Wissenschaftler prüften auch das Blut der Teilnehmer mehrmals während der Arbeitswoche. Die Blutproben deckten die gehinderte natürliche Klumpen-Auflösungsfähigkeit auf.

Mehr Forschung ist erforderlich, Nutzen der Behandlung oder der Therapie zu bestimmen, um Druck, entsprechend der amerikanischen Herz-Vereinigung zu handhaben. Jedoch berichtet die Organisation auch, dass psychosoziale Therapien entwarfen, zweites Herzinfarktshowversprechen zu verhindern.

3. Dezember 1999

Krise begrenzt Tätigkeit und Immunfunktion

Forscher haben eine Verbindung zwischen mildem entdeckt, um Krise und gehinderte Immunfunktion zu mäßigen, die sie untergeordneten der körperlichen Tätigkeit unter dem deprimierten zuschreiben. Die Wissenschaftler an der Carnegie Mellon-Universität und an der Universität von Pittsburgh-medizinischer Fakultät glauben, dass die Gehirnverhaltenverbindung höhere Rate der Krankheit und des Todes in deprimierten Leuten erklären könnte.

Die Studie fand einen 42 bis 63-Prozent-Unterschied bezüglich der spezifischen Immunfunktionen, die auf Beschäftigungsgraden zwischen den deprimierten und nondepressed Teilnehmern bezogen wurden. Die Schlussfolgerungen, dargestellt in der psychosomatischen Medizin, bietet die ersten erschienenen Daten an, die ein Verhalten identifizieren, wie die Ursache von Immunsystemänderungen in deprimierten Frauen fand. Forscher maßen Immunfunktion in 64 Frauen, die Hälfte, die nonhospitalized und niedergedrückt ist, die andere gesunde Hälfte. Sie prüften auch die Immunreaktion, die mit Niveaus von mehrfachen Hormonen verglichen wurde, aber sagten, dass neuroendokrine Unterschiede die Ungleichheit in der Immunfunktion nicht erklären konnten.

Obgleich Wissenschaftler die Effekte der Gesundheitspraxis auswerteten, die häufig mit Krise verbunden ist - einschließlich Alkohol, Tabak- und Koffeingebrauch, Nahrung und Schlafqualität - körperliche Tätigkeit war die einzige Komponente, die die gehinderte Immunfunktion in deprimierten Frauen erklären könnte. „Ein wichtiger nächster Schritt dieser Forschung ist, zu bestimmen, ob die Interventionen, die angestrebt werden, können körperliche Tätigkeit erhöhend, Leute von den immunologischen Änderungen abdämpfen, die mit Krise verbunden sind,“ sagte Gregory E. Miller, Doktor, führender Autor der Studie.

3. Dezember 1999

Art der Kalziumergänzung unterscheidet

Drei neue Studien, die an der Universität von Texas geleitet wurden, fanden, dass Kalziumzitrat erfolgreich war-, wenn es Knochendichteverlust verhinderte und besser als Calciumcarbonat absorbiert wurde.

Während der ersten Studie analysierten Wissenschaftler Daten von 15 vorher erschienenen randomisierten Versuchen und bestimmten Lebenskraft, oder wie viel Kalzium der Körper von den zwei freiverkäuflichen Ergänzungen absorbierte. Sie fanden Kalziumzitrat 22 bis 27-Prozent-besseres absorbiert als Calciumcarbonat, ob genommen auf einem vollen oder einem nüchternen Magen. Doktoren, welche die zweite Studie leiten, maßen Spitze und kumulative Zunahmen der Blutkalziumkonzentration. Tests, durchgeführt in sechs Stunden einer einzelnen Munddosis folgend, gefunden, dass Kalziumzitrat schneller und in der größeren Quantität als Calciumcarbonat absorbiert wurde.

„Unsere Ergebnisse zeigen, dass sogar unter den vorteilhaftesten Bedingungen, ist Calciumcarbonat nicht fast als gut-absorbiert als Kalziumzitrat,“ sagten Dr. Howard Heller, Assistenzprofessor der Innerer Medizin. „Wir waren an der Größe des Unterschiedes bezüglich der Absorptionsrate überrascht - wenn das Kalziumzitrat, absorbiert ist, zwei und Halbzeiten besser als Calciumcarbonat.“

Eine dritte Studie prüfte, dass Kalziumzitrat Knochenverlust in den frühen postmenopausalen Frauen stabilisierte. Während eines zweijährigen Zeitraums nahmen 63 Frauen, die fünf bis 10 Jahre in Menopause waren, 800 Milligramme Kalziumzitrat oder Placebo. Entbeinen Sie den Verlust, der in den Knochen des Dorns, des Schenkels und des Unterarms in der Gruppe stabilisiert wird, die das Kalzium nimmt. Die Frauen, die nicht das Kalzium nehmen, erfuhren bedeutende Abnahmen an der Knochendichte von spinalen und Unterarmknochen, aber keine Änderung im Schenkelknochen. Die Ärzte betrachten das Kalziumzitrat, allein benutzt, eine effektive Behandlung, wenn sie skelettartigen Knochenverlust und -osteoporose in den frühen postmenopausalen Frauen verhindern.

Ungefähr 18 Million Amerikanererfahrungsabnahmen an der Knochendichte wegen eines Mangels an Kalzium in den Knochen. Andere 10 Million leiden unter Osteoporoseoder Sprödknochenkrankheit.

2. Dezember 1999

Gingko-Auszug verbessert Gedächtnis und Informatik

Psychologische Prüfung in Melbourne, Australien von den Leuten, die den Kräuterauszug, Ginkgo biloba für 30 Tage verwenden, hat bedeutende Verbesserungen im Arbeitsspeicher und in der Geschwindigkeit der Informatik des Gehirns gefunden. Die Tests, die 55 Teilnehmer gealtert wurden zwischen 18 und 40 mit einbeziehen, wurden von den Forschern beim Brain Sciences Institute (BSI), Swinburne-technische Hochschule durchgeführt.

Gingko biloba kommt vom Gingko- oder maidenhairbaum, ein Baum, der hat existiert vom Planeten für 260 Million Jahre, verbessert und der in den Vereinigten Staaten und im Europa zur Zunahmedurchblutung, als Antioxydant und als weit verbreitet ist Mittel, das möglicherweise kognitive Abnahme. Die BSI-Tests zeigten auch, dass Teilnehmer mit durchschnittlichem IQS, das Gingko biloba nahm, deutlich mehr als die mit einem höheren IQS in den Tests der Aufmerksamkeit und des Lösens von Problemen verbesserten. Tatsächlich erhöhten sich die Ergebnisse von denen mit einem niedrigeren IQS in den Tests der Aufmerksamkeit fast auf das Leistungsniveau der höheren IQ-Gruppe.

Alle Teilnehmer wurden auf Reihe von psychologischen Aufgaben geprüft, die Intelligenz, Konzentration, Aufmerksamkeit, Gedächtnis, das Lösen von Problemen, Geschwindigkeit der Sichtinformatik und Sozialintelligenz vor und nach dem Verbrauchen ihrer jeweiligen Tabletten festsetzen. Sie wurden in zwei Gruppen, eine geprüft, die den Ginkgo biloba Auszug nehmen und die andere ein Placebo.

Dr. Con Stough, außerordentlicher Professor in der kognitiven Neurologie am BSI, sagte, dass die Tests anzeigten, dass Gingko biloba die erste „intelligente Pille war“, die durch wissenschaftliche empirische Forschung validiert wurde. „Die Ergebnisse schlagen, dass in den gesunden jungen Leuten, Gingko biloba Auszug, der für 30 Tage verwaltet wurde erheblich, eine Strecke der intellektuellen Variablen auflud,“ ihn sagten vor.

„Jedoch sollten diese Ergebnisse mit irgendeinem Grad der Vorsicht behandelt werden, bis sie in den unabhängigen Labors wiederholt sind. Versuche sollten auch geleitet werden, kognitive Änderungen, die festsetzend, ist die Fähigkeit der Leute zu begreifen oder zu verstehen, wegen der Ginkgo biloba Auszugverwaltung in einem längeren Zeitabschnitt. Die Ergebnisse helfen möglicherweise uns, weiter von den kognitiven Änderungen eines wissenschaftlichen Gesichtspunkts, während wir und älter werden, von den pharmakologischen Eigenschaften zu verstehen, die zugrunde liegen Altern.“

 

Was heißer Archiv-Index ist